Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Info

So geht selbständig.

Zu wenig Aufträge? Acht Erste Hilfe-Tipps für den Krisenfall

Wenn wichtige Aufträge wegfallen, stehen Selbstständige vor großen Herausforderungen. Damit der Abwärtstrend nicht die Existenz gefährdet, gilt es, richtig zu reagieren.

1. Aktiviere bestehende Geschäftsbeziehungen

Erinnere dich in Zeiten, in denen dein Geschäft nicht gut funktioniert, an gute geschäftliche Beziehungen zurück. Mit welchen Kunden hast du in der Vergangenheit zusammengearbeitet? Mit wem lief der Austausch besonders unkompliziert? Nimm persönlich Kontakt zu diesen Kunden auf und biete ihnen deine Leistungen an.

Weiterlesen: 

2. Profitiere von deinem Netzwerk

Vielleicht kennt ein Bekannter von dir jemanden, der genau die Leistung benötigt, die du anbietest. Netzwerke darum regelmäßig und nicht nur in schlechten Zeiten. Doch gerade in diesen solltest du deine Kontakte ganz bewusst nutzen und ansprechen, um neue Aufträge zu erhalten. Oft stehen die Chancen auf einen unverhofften Auftrag besser als gedacht.

Weiterlsesen: Vier Grundregeln für erfolgreiches Networking

3. Bitte um Empfehlungen

Ein Kunde war mit deiner Leistung zufrieden, hat aber aktuell keinen weiteren Bedarf? Bitte ihn darum, dass er dich weiterempfiehlt. Eine gute Mund-zu-Mund-Propaganda ist häufig eines der besten Marketing-Instrumente.

Weiterlesen: Warum Mundpropaganda wichtig ist und wie Sie davon profitieren

4. Besuche Veranstaltungen

Messen, Netzwerkevents, Schulungen: Insbesondere in schwierigen Zeiten kann es sich lohnen, rauszugehen und an Veranstaltungen unterschiedlicher Art teilzunehmen. Auf der einen Seite kannst du so neue berufliche Kontakte knüpfen. Auf der anderen Seite bleibst du im Bilde, was aktuelle Trends und Entwicklungen in deiner Branche betrifft.

Weiterlesen: Wie Sie durch Messebesuche Kunden gewinnen

%MEDIUM-RECTANGLES%

5. Denk über eine Angebotserweiterung nach

Ist dein Produkt oder deine Leistung noch so gefragt wie vor einiger Zeit? Vielleicht kann dir eine Erweiterung des Angebotes dabei helfen, dem Abwärtstrend erfolgreich entgegenzuwirken. Bist du beispielsweise in der Beratungsbranche tätig, ist es häufig hilfreich, die Leistungen um Schulungen und Seminare zu erweitern. So machst du zum einen als Experte auf dich und dein Unternehmen aufmerksam, und baust zum anderen ein weiteres berufliches Standbein auf, das zu einer wichtigen Einnahmequelle werden kann.

6. Forder offene Honorare ein

Insbesondere, wenn es gerade nicht so gut läuft, können Rechnungsausstände die Existenz gefährden. Leg daher Wert auf eine akribische Buchhaltung. Sind noch Rechnungen offen und die Zahlungsfristen überschritten, erinnere deine Kunden zunächst höflich. Hilft dies nicht weiter, mahne sie. Schließlich geht es um deine Zahlungsfähigkeit.

Weiterlesen: Erfolgreiches Cash Management durch Einsatz von Inkasso

7. Bitte um Fristverlängerungen

Kunden haben noch nicht gezahlt und das Geschäft läuft schlecht? Sprich bei deinen Gläubigern persönlich vor und bitte um eine Verlängerung von Zahlungsfristen. Erkundige dich zudem, ob du einige Verträge, wie beispielsweise Versicherungsverträge, ruhen lassen kannst, damit in finanziellen Schieflagen keine Zahlungen fällig werden.

8. Lass dich im Internet finden

Soziale Netzwerke, eine professionelle und suchmaschinenoptimierte Homepage: Maßgeblich für den Erfolg eines Unternehmens in der heutigen Zeit ist, wie präsent du im Internet bist und wie gut du gefunden wirst. Investiere daher Zeit in die Optimierung deiner Website und deiner Social-Media-Profile.

Weiterlesen: Sieben Gründe, warum Kunden im Netz ausbleiben

Achtung: Wenn du dich damit selbst nicht gut auskennst, gib nicht gleich viel Geld für einen Experten aus. Recherchiere lieber in deinem Netzwerk, ob dir jemand weiterhelfen kann. Vielleicht kannst du der Person ein Tauschgeschäft anbieten, wenn es passt – deine Leistung gegen die andere Leistung. So profitieren beide und du musst kein Geld ausgeben, das du aktuell ohnehin nicht hast.

Weiterlesen: Fünf Fehler bei der Kundenakquise – und wie du sie vermeidest

Weiterlesen: Networking-Tipps für Gründer: Kundenakquise rechtzeitig planen 

Weiterlesen: So wird dein Erstgespräch mit dem Kunden zum Erfolgsfaktor?

Kommentare ( 0 )

Mehr zum Thema

Know-how für Selbständige

Die kompakten Port41-Erfolgstipps kommen jede Woche via E-Mail. Kostet nichts. Bringt viel.

Login

Passwort vergessen?

Der Link ist zu Ihnen unterwegs.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Kein Problem! Wir senden Ihnen einen Link zu, mit dem Sie Ihr Passwort zurücksetzen können.

Ein Fehler ist aufgetreten. Wir konnten Ihnen leider keine Link zum Zurücksetzen Ihres Passwortes schicken.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

Diese E-Mail Adresse ist uns leider nicht bekannt.

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Registrieren

Fast geschafft!

Ein Bestätigungslink an ist unterwegs. Damit können Sie Ihre Registrierung abschließen.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Wir haben Ihre Registrierung erhalten. Aber leider ist der E-Mail-Versand Ihrer Registrierungsbestätigung fehlgeschlagen.

Bitte kontaktieren Sie uns unter Bitte aktiviere JavaScript damit wir Ihr Konto freischalten.

Registrieren Sie sich um Fragen zu stellen und Beiträge zu kommentieren – nicht zuletzt, um Ihre Expertise bekannt zu machen. Tragen Sie sich daher vorzugsweise unter Ihrem echten Namen ein.

Ein Fehler ist aufgetreten. Ihre Registrierung konnte nicht gespeichert werden.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

Diese E-mail-Adresse wurde bereits registriert.

Haben sie Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie , um Ihr Passwort neu zu setzen.

(Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Bitten wählen Sie eine Anrede aus

Bitten geben Sie Ihren Vornamen an

Bitten geben Sie Ihren Nachnamen an

Geburtsdatum

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Bitte geben Sie ein Passwort an

Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben sowie 1 Zahl enthalten

(Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben sowie 1 Zahl enthalten)

Bitte akzeptieren Sie unsere AGB und Forenregeln

Port41 Erfolgstipps

Vielen Dank für Ihr Interesse an den Port41 Erfolgstipps!

Ein Bestätigungslink an ist unterwegs.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Erprobtes Know-how ‐ kostenlos, jede Woche neu.

Kommentar melden

Wir legen Wert auf eine zivilisierte und produktive Gesprächsbasis.

Hier können Sie Postings melden, die Ihrer Meinung nach straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder dem Ansehen von Port41 schaden.

Vielen Dank für die Meldung!

Meldung des Postings von

Ein Fehler ist aufgetreten. Die Meldung konnte nicht abgesendet werden.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

(Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Bitten geben Sie Ihren Namen an

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Bitten geben Sie eine Begründung an

Die Begründung ist leider zu lang. Bitte beschränken Sie die Begründung auf Zeichen

(Maximale Länge Zeichen) (Noch Zeichen frei) (Keine Zeichen mehr frei) ( Zeichen zu viel!)