Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzen, stimmst du der Verwendung von Cookies zu. mehr Info

So geht selbständig.

Selbstorganisation: So erstellst du realistische To-Do-Listen

Im stressigen Unternehmer-Alltag fällt es nicht immer leicht, den Überblick über anstehende Aufgaben zu behalten. Eine gute To-Do-Liste schafft Abhilfe.

1. Schreib Tages- oder Wochenpläne

Mach dir jeweils am Vorabend für den nächsten Tag oder am Freitagnachmittag für die kommende Woche Gedanken über das, was zu erledigen ist. Berücksichtige dabei, dass auch unvorhersehbare Herausforderungen auf dich zukommen können, auf die du flexibel reagieren musst. Eine To-do-Liste sollte darum kein starres Konstrukt sein, sondern dir immer die Möglichkeit offen lassen, neue Arbeiten mit aufzunehmen.

2. Ordne deine „To-dos“ nach Prioritäten 

Aufgaben, die noch erledigt werden müssen, gibt es sicherlich einige in deinem Berufsalltag. Und heruntergeschrieben sind diese schnell. Die Kunst ist es allerdings, die „To-dos“ in die richtige Reihenfolge zu bringen, damit du sie effizient abarbeiten kannst. 

Stell dir daher folgende Fragen:

  • Welche Aufgabe muss besonders dringend abgeschlossen werden?
  • Was kann noch liegen bleiben? Wie lange kann es noch liegen bleiben?
  • Gibt es Aufgaben, die du an andere delegieren kannst?
  • Welche Tätigkeiten kannst du ganz einfach hintereinander abarbeiten?

TIPP: Achte darauf, zwischen zwei sehr konzentrationsintensiven Aufgaben eine Routinearbeit zu legen. 

3. Lege Deadlines fest

Überlege, wann die einzelnen Arbeiten spätestens fertig sein müssen und nimm diese Deadlines in deine To-do-Liste auf. 

Das ist besonders wichtig, wenn du zum Perfektionismus neigen. Perfektionisten neigen dazu, sich bereits abgeschlossene Aufgaben wieder und wieder vorzunehmen, weil sie möglicherweise doch noch ein paar kleine Verbesserungen vornehmen könnten. Unterm Strich werden die Ergebnisse zwar nicht besser, aber du vergeudest unglaublich viel Zeit, die du in andere Aufgaben investieren kannst. Die Deadlines helfen dir dabei, Arbeiten wirklich konsequent abzuschließen. 

Wichtig ist auch, dass du Deadlines realistisch planst. Vielleicht gibt es dir den nötigen Anstoß, wenn du siehst, dass eine Aufgabe in absehbarer Zeit erledigt sein muss. Doch zu knapp kalkulierte Deadlines setzen dich unnötig unter Druck und bereiten dir Stress. Berücksichtige mögliche Störungen und plane Puffer mit ein. So vermeidest du, dass du in Verzug gerätst und deine To-do-Liste hinfällig wird, weil sich auch die Deadlines der nachfolgenden Arbeiten nicht einhalten lassen.

%MEDIUM-RECTANGLES%

4. Kalkuliere den Zeitaufwand

Weisst du, wie lange deine täglichen Aufgaben dich in Anspruch nehmen? Wenn nicht, beginn ab sofort damit, den Zeitaufwand schriftlich festzuhalten. Denn in deiner To-do-Liste solltest du auch dies mit angeben, damit du weisst, wie lange du dich mit welchen Arbeiten befasst.

5. Plan Pausen ein 

Kein Mensch kann dauerhaft ohne Verschnaufpausen konstruktiv arbeiten. Leg in deiner To-do-Liste darum fest, wann du die Arbeit Arbeit sein lässt und dich für ein Mittagessen oder einen schnellen Kaffee zurückziehst.

6. Mute dir nicht zu viel zu 

Du weisst selbst am besten, wie viel Arbeit du tatsächlich an einem Tag erledigen kannst. Horch bei der Erstellung deiner To-do-Liste immer in dich hinein, ob du die selbst auferlegten Arbeiten auch wirklich alle schaffen kannst. Denn es ist niemandem geholfen, wenn du dich überfordert fühlst.

7. Hake ab 

Es ist ein gutes Gefühl, die Liste zur zu Hand nehmen und zu sehen, was du schon alles erledigt hast. Das motiviert für neue Aufgaben. Vergiss also nicht, bereits Erledigtes abzuhaken.

Weiterlesen: Pareto-Prinzip – Wie Sie mit 20 Prozent 80 Prozent Ihrer Resultate erzielen

Weiterlesen: Wege aus dem Chaos – So organisieren Sie sich besser

Weiterlesen: Sechs Tipps, wie Sie flexibel bleiben, ohne sich zu verzetteln

Weiterlesen: Zu viel Arbeit – so bekommen Sie Ihren Arbeitsalltag in den Griff

Kommentare ( 0 )

Mehr zum Thema

Know-how für Selbständige

Die kompakten Port41-Erfolgstipps kommen jede Woche via E-Mail. Kostet nichts. Bringt viel.

Login

Passwort vergessen?

Der Link ist zu Ihnen unterwegs.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sieh in deinem Spamordner nach.
- Hab noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei dir ist.

Kein Problem! Wir senden dir einen Link zu, mit dem du dein Passwort zurücksetzen können.

Ein Fehler ist aufgetreten. Wir konnten Ihnen leider keine Link zum Zurücksetzen deines Passwortes schicken.

Bitte kontrolliere deine Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktiere uns, falls das Problem weiterhin besteht.

Diese E-Mail Adresse ist uns leider nicht bekannt.

Bitten gib deine E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Registrieren

Fast geschafft!

Ein Bestätigungslink an ist unterwegs. Damit kannst du deine Registrierung abschließen.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sieh in deinem Spamordner nach.
- Hab noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei dir ist.

Wir haben deine Registrierung erhalten. Aber leider ist der E-Mail-Versand deiner Registrierungsbestätigung fehlgeschlagen.

Bitte kontaktiere uns unter Bitte aktiviere JavaScript damit wir dein Konto freischalten.

Registriere dich um Fragen zu stellen und Beiträge zu kommentieren – nicht zuletzt, um deine Expertise bekannt zu machen. Trage dich daher vorzugsweise unter deinem echten Namen ein.

Ein Fehler ist aufgetreten. Deine Registrierung konnte nicht gespeichert werden.

Bitte kontrolliere deine Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktiere uns, falls das Problem weiterhin besteht.

Diese E-mail-Adresse wurde bereits registriert.

Hast du dein Passwort vergessen? Klicke , um dein Passwort neu zu setzen.

(Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Bitten wähle eine Anrede aus

Bitten gib deinen Vornamen an

Bitten gib deinen Nachnamen an

Geburtsdatum

Bitten gib deine E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Bitte gib ein Passwort an

Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben sowie 1 Zahl enthalten

(Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben sowie 1 Zahl enthalten)

Bitte akzeptiere unsere AGB und Forenregeln

Port41 Erfolgstipps

Vielen Dank für dein Interesse an den Port41 Erfolgstipps!

Ein Bestätigungslink an ist unterwegs.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sieh in deinem Spamordner nach.
- Hab noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei dir ist.

Erprobtes Know-how ‐ kostenlos, jede Woche neu.

Kommentar melden

Wir legen Wert auf eine zivilisierte und produktive Gesprächsbasis.

Hier kannst du Postings melden, die deiner Meinung nach straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder dem Ansehen von Port41 schaden.

Vielen Dank für die Meldung!

Meldung des Postings von

Ein Fehler ist aufgetreten. Die Meldung konnte nicht abgesendet werden.

Bitte kontrolliere deine Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktiere uns, falls das Problem weiterhin besteht.

(Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Bitten gib deinen Namen an

Bitten gib deine E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Bitten gib eine Begründung an

Die Begründung ist leider zu lang. Bitte beschränke die Begründung auf Zeichen

(Maximale Länge Zeichen) (Noch Zeichen frei) (Keine Zeichen mehr frei) ( Zeichen zu viel!)