So geht selbständig.

Pareto-Prinzip: Wie du mit 20 % Einsatz 80 % deiner Resultate erzielst

Mit 20 Prozent Aufwand zu 80 Prozent Erfolg – das steckt hinter dem Pareto-Prinzip. So setzen Selbstständige das Pareto-Prinzip in ihrem Unternehmen um.

Das Pareto-Prinzip geht auf den italienischen Soziologen Vilfredo Pareto zurück und gilt heute als eine wichtige Formel in der Ökonomie. Diese besagt: Mit nur 20 Prozent Aufwand lassen sich 80 Prozent erreichen – sei es mit Blick auf das Einkommen, auf das Zeitmanagement oder andere Themen.

1. Konzentriere dich auf die richtigen Kunden

Erstell eine Liste mit allen Kunden und teile sie dann in drei Kategorien ein – in A-Kunden, B-Kunden und C-Kunden. Dein Ziel sollte es sein, sich in erster Linie auf deine rund 20 Prozent A-Kunden zu konzentrieren. Das sind die Auftraggeber, die du häufig bedienst und für die du gerne tätig bist. Sie machen den Löwenanteil deines Ertrages aus – etwa 80 Prozent.

B-Kunden kommen ebenfalls regelmäßig auf dich zu, kosten dich aber zusätzliche Zeit, weil sie etwa versäumen, rechtzeitig ihre Rechnungen zu begleichen. Kunden, die dich hin und wieder beauftragen, mit denen die Zusammenarbeit aber schwieriger verläuft und bei denen das, was unterm Strich herauskommt, gering ausfällt, teilst du in die Kategorie C ein.

2. Arbeite effizient

Sicherlich kennst du diese Situation: Du arbeitest an einem Projekt, das du eigentlich abschließen könntest. Aber dir kommen ständig neue Ideen und du setzt dich immer wieder an deine Arbeit. Ob das Ergebnis, das dabei herauskommt, letztlich deutlich besser ist, als jenes, das du bereits vor Stunden oder gar Tagen vorweisen konntest, kannst du am Ende möglicherweise selbst gar nicht so genau sagen. Fakt ist aber: Du hast viel mehr Zeit in das Projekt investiert, als nötig gewesen wäre. Ein Problem, das besonders Perfektionisten gut kennen.

Plane daher im Vorfeld, wie lange du dich mit einer Aufgabe beschäftigen willst und beende diese tatsächlich auch zum geplanten Zeitpunkt. So erreichst du mit deutlich weniger Aufwand dein Ziel. Denn nur weil du doppelt so viel Zeit investierst, wird dein Ergebnis nicht unbedingt um 50 Prozent besser.

%MEDIUM-RECTANGLES%

3. Lagere Arbeiten aus

Dass du auch mit rund 20 Prozent Aufwand etwa 80 Prozent dein Arbeit erledigen könntest, zeigt sich besonders, wenn du zeitfressende Aufgaben auslagerst. Buchhaltung, Webseiten-Pflege und vieles mehr sind Tätigkeiten, die dich zwar viel Zeit und oft auch Nerven kosten, die meist aber nichts mit deiner eigentlichen Arbeit zu tun haben. Such dir daher Experten für die Aufgaben, die besonders aufwendig sind und gib diese ab. Schnell wirst du feststellen, dass dir viel mehr Raum für andere Dinge bleibt.

4. Stell deine gefragtesten Leistungen in den Mittelpunkt

Bietest du unterschiedliche Leistungen an, lohnt sich eine Analyse der aktuellen Verkaufssituation. Finde heraus, welche deiner Leistungen besonders häufig nachgefragt wird. Stellst du fest, dass du mit einigen wenigen Angeboten den meisten Ertrag erzielst, arbeite diese Leistungen besonders heraus und wende so das Pareto-Prinzip in diesem Kontext an. Das bedeutet nicht, dass du deine anderen Leistungen komplett streichen sollst, sondern nur, dass du deinen Schwerpunkt verlagerst.

5. Arbeite mit To-Do-Listen

Viele Unternehmer vergeuden Zeit, indem sie sich in ihrem beruflichen Alltag mit eher nebensächlichen Dingen beschäftigen. Erstelle daher für jeden Arbeitstag eine To-Do-Liste und priorisiere einzelne Aufgaben. Befassen dich in erster Linie mit den 20 Prozent der Aufgaben, die wirklich wichtig sind und vernachlässige die Tätigkeiten, die nicht von großem Belang sind. Du wirst feststellen, dass du schneller zu einem guten Ergebnis kommst, wenn du nicht so viel Zeit auf die unwichtigen Dinge verwendest.

Weiterlesen: Management: Wie du die Kompetenz erlangst, Unterstützung anzunehmen

Weiterlesen: Selbstorganisation: So erstellst du realistische To-Do-Listen

Weiterlesen: Was systemische Strukturaufstellungen Ihrem Unternehmen bringen können

Weiterlesen: Business-Optimierung – Sind Sie bereit für das nächste Level

Weiterlesen: Job-Sharing – geteilte Last, doppeltes Know-how, mehr Zeit zum Leben

Kommentare ( 0 )

Mehr zum Thema

Know-how für Selbständige

Die kompakten Port41-Erfolgstipps kommen jede Woche via E-Mail. Kostet nichts. Bringt viel.

Login

Passwort vergessen?

Der Link ist zu Ihnen unterwegs.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sieh in deinem Spamordner nach.
- Hab noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei dir ist.

Kein Problem! Wir senden dir einen Link zu, mit dem du dein Passwort zurücksetzen können.

Ein Fehler ist aufgetreten. Wir konnten Ihnen leider keine Link zum Zurücksetzen deines Passwortes schicken.

Bitte kontrolliere deine Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktiere uns, falls das Problem weiterhin besteht.

Diese E-Mail Adresse ist uns leider nicht bekannt.

Bitten gib deine E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Registrieren

Fast geschafft!

Ein Bestätigungslink an ist unterwegs. Damit kannst du deine Registrierung abschließen.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sieh in deinem Spamordner nach.
- Hab noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei dir ist.

Wir haben deine Registrierung erhalten. Aber leider ist der E-Mail-Versand deiner Registrierungsbestätigung fehlgeschlagen.

Bitte kontaktiere uns unter Bitte aktiviere JavaScript damit wir dein Konto freischalten.

Registriere dich um Fragen zu stellen und Beiträge zu kommentieren – nicht zuletzt, um deine Expertise bekannt zu machen. Trage dich daher vorzugsweise unter deinem echten Namen ein.

Ein Fehler ist aufgetreten. Deine Registrierung konnte nicht gespeichert werden.

Bitte kontrolliere deine Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktiere uns, falls das Problem weiterhin besteht.

Diese E-mail-Adresse wurde bereits registriert.

Hast du dein Passwort vergessen? Klicke , um dein Passwort neu zu setzen.

(Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Bitten wähle eine Anrede aus

Bitten gib deinen Vornamen an

Bitten gib deinen Nachnamen an

Geburtsdatum

Bitten gib deine E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Bitte gib ein Passwort an

Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben sowie 1 Zahl enthalten

(Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben sowie 1 Zahl enthalten)

Bitte akzeptiere unsere AGB und Forenregeln

Port41 Erfolgstipps

Vielen Dank für dein Interesse an den Port41 Erfolgstipps!

Ein Bestätigungslink an ist unterwegs.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sieh in deinem Spamordner nach.
- Hab noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei dir ist.

Erprobtes Know-how ‐ kostenlos, jede Woche neu.

Kommentar melden

Wir legen Wert auf eine zivilisierte und produktive Gesprächsbasis.

Hier kannst du Postings melden, die deiner Meinung nach straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder dem Ansehen von Port41 schaden.

Vielen Dank für die Meldung!

Meldung des Postings von

Ein Fehler ist aufgetreten. Die Meldung konnte nicht abgesendet werden.

Bitte kontrolliere deine Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktiere uns, falls das Problem weiterhin besteht.

(Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Bitten gib deinen Namen an

Bitten gib deine E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Bitten gib eine Begründung an

Die Begründung ist leider zu lang. Bitte beschränke die Begründung auf Zeichen

(Maximale Länge Zeichen) (Noch Zeichen frei) (Keine Zeichen mehr frei) ( Zeichen zu viel!)