So geht selbständig.

Unternehmensgründung online über das Unternehmensservice Portal (USP)

Unkomplizierte eGründung statt zeitraubende Behördengänge und Zettelwerk: Über das USP können Neugründer*innen rasch und unbürokratisch ihr Business anmelden.

Die Digitalisierung macht auch vor der öffentlichen Verwaltung nicht halt: Selbst die Gründung eines Unternehmens ist inzwischen online möglich. Mit wenigen Schritten ist das Prozedere via eGründung über das Unternehmensserviceportal (USP) erledigt. Hier erfährst du, wie du online dein eigenes Business anmeldest.

ACHTUNG: Derzeit können über das Unternehmensserviceportal nur Einzelunternehmen und Einpersonen-GmbHs gegründet werden.

Voraussetzungen für die eGründung

  • Neugründer müssen sich zunächst beim USP registrieren und ein Gründerkonto anlegen.
  • Dazu benötigst du die Handy-Signatur

Gründung eines Einzelunternehmens

Die häufigste Unternehmensform in Österreich ist das Einzelunternehmen. So wird ein Unternehmen bezeichnet, das nur einen Inhaber hat (im Gegensatz etwa zur GmbH).

Mehr dazu in diesem Beitrag: Unternehmensgründung – Welche Rechtsform ist die richtige?

Für die Gründung sind eine Reihe von Unterlagen und Informationen nötig – auf dem USP findest du alle Formulare und Anmeldemöglichkeiten und ersparst dir Amtswege und Papierkram. Folgende Schritte kannst du auf der Plattform bequem online erledigen:

%CONTENT-AD%

  • Gewerbeanmeldung: So du nicht Neue*r Selbständige*r bist, musst du dein Gewerbe anmelden. Wann du eine Gewerbeberechtigung brauchst, liest du hier
  • Ansuchen um Gebührenbefreiung: Eventuell kannst du Gebührenbefreiung nach dem Neugründungsförderungsgesetz (NeuFöG) beantragen. Die Neugründungsförderung bringt Gebühren- und Steuererleichterungen, etwa bei Stempelgebühren oder Grunderwerbsteuer. 
    ACHTUNG: Anspruch besteht, wenn du ein Unternehmen neu gründest. Die Übernahme eines vorhandenen Betriebes, die Änderung der Rechtsform oder eine Betriebsübergabe sind nicht förderwürdig! Außerdem darfst du innerhalb der vergangenen fünf Jahre nicht schon einmal in ähnlicher Weise selbständig tätig gewesen sein.
  • Anmeldung beim Finanzamt: Spätestens innerhalb eines Monats nach Aufnahme deiner selbständigen Tätigkeit musst du dies dem Finanzamt mitteilen. Die Meldung erfolgt über das Formular Verf 24.
  • Anmeldung zur Sozialversicherung: Gewerbetreibende und Neue Selbständige müssen sich bei der SVS – der Sozialversicherung der Selbständigen – versichern. Bei Gewerbescheininhabern erfolgt die Anmeldung automatisch, Neue Selbständige müssen sich selbst anmelden.

TIPP: Wenn du einzelne Formulare über eine andere zuständige Stelle – etwa dem Gründerservice der WKO oder über Finanz Online – ausgefüllt hast, kann das im Gründerkonto vermerkt werden. Das Formular muss also nicht noch einmal ausgefüllt werden.

Gründung einer Einpersonen-GmbH

Wenn eine GmbH nur aus einer einzigen Person besteht, die zugleich Gesellschafter und auch Geschäftsführer ist, spricht man von einer Einpersonen-GmbH.

Mehr zur GmbH als Unternehmensform liest du hier: Wann die Gründung einer GmbH sinnvoll ist und wo die Risiken liegen.

Diese Punkte musst du schon vor der Gründung klären:

  • Betriebsstandort: In vielen Fällen ist eine Betriebsanlagengenehmigung nötig. Sie wird von der Bezirkshauptmannschaft (BH) des Betriebsstandortes ausgestellt.
  • Firmenname: Der Firmenname wird im Firmenbuch eingetragen und muss bestimmte Voraussetzungen erfüllen.
  • Kontoeröffnung und Stammkapital: Das Mindeststammkapital für eine GmbH beträgt 35.000 Euro, die Hälfte davon muss auf das Konto einbezahlt werden. Für Neugründer kann das Stammkapital auf 10.000 Euro beschränkt werden, von denen mind. 5.000 Euro einbezahlt werden müssen.
    ACHTUNG: Die Gründung muss innerhalb weniger Tage nach der Ausstellung der Bankbestätigung erfolgen, da diese nur eine beschränkte zeitliche Geltung hat.

%MEDIUM-RECTANGLES%

HINWEIS: Die eGründung für Einpersonen-GmbHs ist derzeit nicht möglich, wenn für die Gesellschaftsgründung zusätzliche Eignungsnachweise an das Firmenbuch übermittelt werden müssen. Betroffen davon sind zum Beispiel Ziviltechniker- oder Ärzte-GmbHs.

Hast du alle Vorbereitungen erledigt, erfolgt die eigentliche Gründung über das USP:

Die Gründung eines eigenen Unternehmens ist ein großer Schritt, der gut überlegt sein will und umfassender Vorbereitung bedarf. Umso wichtiger ist es, das Bürokratisches schnell und unkompliziert erledigt werden kann, damit du dich um das Wesentliche – nämlich um dein Business – kümmern kannst!

Weiterlesen: Elektronische Zustellung ab 2020 für Selbständige verpflichtend

Weiterlesen: Welche Leistungen WKO-Mitglieder kostenfrei in Anspruch nehmen können

Weiterlesen: SV-Postfach-Nachrichten von der SVS bequem online verwalten?

Kommentare ( 2 )

  • Habe endlich den Fremdenführer Prüfung geschafft und der Super Artikel hier hat sehr viel geholfen, Grande Abraço - Francis Vieira (francis vieira . com)
    Francis Vieira,
    • Danke, das freut uns!
      Redaktion Port41,

Mehr zum Thema

Know-how für Selbständige

Die kompakten Port41-Erfolgstipps kommen jede Woche via E-Mail. Kostet nichts. Bringt viel.

Login

Passwort vergessen?

Der Link ist zu Ihnen unterwegs.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sieh in deinem Spamordner nach.
- Hab noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei dir ist.

Kein Problem! Wir senden dir einen Link zu, mit dem du dein Passwort zurücksetzen können.

Ein Fehler ist aufgetreten. Wir konnten Ihnen leider keine Link zum Zurücksetzen deines Passwortes schicken.

Bitte kontrolliere deine Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktiere uns, falls das Problem weiterhin besteht.

Diese E-Mail Adresse ist uns leider nicht bekannt.

Bitten gib deine E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Registrieren

Fast geschafft!

Ein Bestätigungslink an ist unterwegs. Damit kannst du deine Registrierung abschließen.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sieh in deinem Spamordner nach.
- Hab noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei dir ist.

Wir haben deine Registrierung erhalten. Aber leider ist der E-Mail-Versand deiner Registrierungsbestätigung fehlgeschlagen.

Bitte kontaktiere uns unter Bitte aktiviere JavaScript damit wir dein Konto freischalten.

Registriere dich um Fragen zu stellen und Beiträge zu kommentieren – nicht zuletzt, um deine Expertise bekannt zu machen. Trage dich daher vorzugsweise unter deinem echten Namen ein.

Ein Fehler ist aufgetreten. Deine Registrierung konnte nicht gespeichert werden.

Bitte kontrolliere deine Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktiere uns, falls das Problem weiterhin besteht.

Diese E-mail-Adresse wurde bereits registriert.

Hast du dein Passwort vergessen? Klicke , um dein Passwort neu zu setzen.

(Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Bitten wähle eine Anrede aus

Bitten gib deinen Vornamen an

Bitten gib deinen Nachnamen an

Geburtsdatum

Bitten gib deine E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Bitte gib ein Passwort an

Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben sowie 1 Zahl enthalten

(Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben sowie 1 Zahl enthalten)

Bitte akzeptiere unsere AGB und Forenregeln

Port41 Erfolgstipps

Vielen Dank für dein Interesse an den Port41 Erfolgstipps!

Ein Bestätigungslink an ist unterwegs.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sieh in deinem Spamordner nach.
- Hab noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei dir ist.

Erprobtes Know-how ‐ kostenlos, jede Woche neu.

Kommentar melden

Wir legen Wert auf eine zivilisierte und produktive Gesprächsbasis.

Hier kannst du Postings melden, die deiner Meinung nach straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder dem Ansehen von Port41 schaden.

Vielen Dank für die Meldung!

Meldung des Postings von

Ein Fehler ist aufgetreten. Die Meldung konnte nicht abgesendet werden.

Bitte kontrolliere deine Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktiere uns, falls das Problem weiterhin besteht.

(Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Bitten gib deinen Namen an

Bitten gib deine E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Bitten gib eine Begründung an

Die Begründung ist leider zu lang. Bitte beschränke die Begründung auf Zeichen

(Maximale Länge Zeichen) (Noch Zeichen frei) (Keine Zeichen mehr frei) ( Zeichen zu viel!)