Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Info

So geht selbständig.

Wie die Betriebshilfe für Ein-Personen-Unternehmen funktioniert

Schwanger? Wegen Krankheit verhindert? Mitglieder der WKO können in bestimmten Situationen eine kostenfreie Betriebshilfe in Anspruch nehmen. Hier die Details dazu:

Ein-Personen-Unternehmen hängen vom Arbeitseinsatz einer einzigen Person ab. Fällt diese aus, kann das rasch üble wirtschaftliche Konsequenzen haben. Damit es nicht dazu kommt, gibt es die Betriebshilfe. Sie kann von jedem Mitglied der Wirtschaftskammer unter bestimmten Voraussetzungen in Anspruch genommen werden.

ACHTUNG: Voraussetzung ist auch eine aufrechte Pflichtversicherung bei der SVS!

%CONTENT-AD%

Was ist die Betriebshilfe?

Die Betriebshilfe ist eine fachlich qualifizierte Fachkraft, die für den Unternehmer oder die Unternehmerin einspringt, wenn er oder sie auf Grund einer Erkrankung, aber auch im erfreulichen Fall einer Schwangerschaft, den Beruf vorübergehend nicht ausüben kann.

Was kostet eine Betriebshilfe?

Die Betriebshilfe ist ein kostenfreies Angebot. Der Verein der Betriebshilfe der Wiener Unternehmen übernimmt die Suche des Betriebshelfers, die An- und Anmeldung des Betriebshelfers und zahlt den Lohn des Betriebshelfers.

VARIANTE: Wenn Sie die Betriebshilfe selbst suchen wollen (sich also nicht an den Betriebshilfe-Verein wenden), können Sie bei der SVS ein Kostenersatz beantragen: Der Kostenzuschuss beträgt 7,79 Euro (Wert 2020) pro Stunde und höchstens 70,11 Euro (Wert 2020) pro Tag, für eine Dauer bis zu maximal 70 Tagen pro Kalenderjahr

Wer darf als Betriebshilfe einspringen?

Als Betriebshilfe kann jede geeignete Person eingesetzt werden. In der Regel wird sie vom Verein der Betriebshilfe der Wiener Unternehmen vorgeschlagen. Findet der Verein keine geeignete Fachkraft, kann der Unternehmer oder die Unternehmerin selbst eine Betriebshilfe suchen.

HINWEIS: Die Arbeitszeit muss mindestens 20 Wochenstunden betragen!

Betriebshilfe in der Schwangerschaft

Während der Zeit des gesetzlichen Mutterschutzes können Sie zwischen Wochengeld (56,03 Euro / Tag, Wert 2020) oder einer Betriebshilfe wählen. Der Mutterschutz besteht in der Regel acht Wochen vor und acht Wochen nach der Geburt, in Ausnahmefällen auch länger. In diesem Fall gibt es keine Einkommensgrenzen.

  • Voraussetzung ist, dass die Betriebshilfe zur Weiterführung des Betriebs nötig ist.

Betriebshilfe im Krankheitsfall

Sobald Sie länger als 14 Tage wegen eines Unfalls, wegen Krankheit, einem Spitalsaufenthalt oder einer Reha nicht arbeitsfähig sind, haben Sie Anspruch auf eine Betriebshilfe.

Voraussetzungen:

  • Die Betriebshilfe ist zur Weiterführung des Betriebs nötig.
  • Ihr Einkommen liegt unter einer bestimmten Höhe. (2020 liegt die Grenze bei 21.165,12 Euro pro Jahr.)

Die Dauer der Betriebshilfe hängt von der Dauer der Arbeitsunfähigkeit ab, beträgt jedoch maximal 70 Arbeitstage pro Kalenderjahr.

Betriebshilfe bei Pflege eines Kindes

Wenn Sie ein körperlich und/oder geistig beeinträchtigtes Kind pflegen müssen, können Sie einmalig bis zu maximal 90 Tage Betriebshilfe in Anspruch nehmen (zu dem Zeitpunkt, wo die Behinderung festgestellt wird). In diesem Fall gibt es keine Einkommensgrenzen.

%MEDIUM-RECTANGLES%

Wo kann die Betriebshilfe beantragt werden?

Wiener können die Antragsunterlagen direkt über betriebshilfewien@wkw.atoder unter Tel. 01/51450-1010 anfordern. Mehr Kontaktadressen finden Sie auf dem Portal der WKO.

Wie wird man Betriebshelfer/in?

Wenn Sie selbst für Unternehmerinnen und Unternehmer einspringen wollen, wenden Sie sich an den Verein für Betriebshilfe. In Wien: betriebshilfewien@wkw.at.

Die Rahmenbedingungen:

  • Sie werden über den Verein der Betriebshilfe angemeldet und entlohnt.
  • Sie arbeiten eigenverantwortlich.
  • Eine Fixanstellung nach dem Betriebshilfeeinsatz im Unternehmen ist möglich.

Ein Engagement als Betriebshelferin oder -helfer kann durchaus reizvoll sein:

  • Durch den Einsatz in verschiedenen Unternehmen lernen Sie ständig Neues dazu.
  • Es entstehen neue Kontakte, die oft weit über den Einsatz hinaus gepflegt werden.

Weiterlesen: Welche Leistungen WKO-Mitglieder kostenfrei in Anspruch nehmen können

Weiterlesen: Selbständig mit Kind – so geht das

Weiterlesen: Dienstleitungsscheck – wie Selbständige jemanden kurzzeitig oder stundenweise legal beschäftigen

Weiterlesen: So machen Unternehmerinnen ihr Business familienfreundlicher

Kommentare ( 0 )

Mehr zum Thema

Know-how für Selbständige

Die kompakten Port41-Erfolgstipps kommen jede Woche via E-Mail. Kostet nichts. Bringt viel.

Login

Passwort vergessen?

Der Link ist zu Ihnen unterwegs.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Kein Problem! Wir senden Ihnen einen Link zu, mit dem Sie Ihr Passwort zurücksetzen können.

Ein Fehler ist aufgetreten. Wir konnten Ihnen leider keine Link zum Zurücksetzen Ihres Passwortes schicken.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

Diese E-Mail Adresse ist uns leider nicht bekannt.

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Registrieren

Fast geschafft!

Ein Bestätigungslink an ist unterwegs. Damit können Sie Ihre Registrierung abschließen.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Wir haben Ihre Registrierung erhalten. Aber leider ist der E-Mail-Versand Ihrer Registrierungsbestätigung fehlgeschlagen.

Bitte kontaktieren Sie uns unter Bitte aktiviere JavaScript damit wir Ihr Konto freischalten.

Registrieren Sie sich um Fragen zu stellen und Beiträge zu kommentieren – nicht zuletzt, um Ihre Expertise bekannt zu machen. Tragen Sie sich daher vorzugsweise unter Ihrem echten Namen ein.

Ein Fehler ist aufgetreten. Ihre Registrierung konnte nicht gespeichert werden.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

Diese E-mail-Adresse wurde bereits registriert.

Haben sie Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie , um Ihr Passwort neu zu setzen.

(Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Bitten wählen Sie eine Anrede aus

Bitten geben Sie Ihren Vornamen an

Bitten geben Sie Ihren Nachnamen an

Geburtsdatum

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Bitte geben Sie ein Passwort an

Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben sowie 1 Zahl enthalten

(Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben sowie 1 Zahl enthalten)

Bitte akzeptieren Sie unsere AGB und Forenregeln

Port41 Erfolgstipps

Vielen Dank für Ihr Interesse an den Port41 Erfolgstipps!

Ein Bestätigungslink an ist unterwegs.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Erprobtes Know-how ‐ kostenlos, jede Woche neu.

Kommentar melden

Wir legen Wert auf eine zivilisierte und produktive Gesprächsbasis.

Hier können Sie Postings melden, die Ihrer Meinung nach straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder dem Ansehen von Port41 schaden.

Vielen Dank für die Meldung!

Meldung des Postings von

Ein Fehler ist aufgetreten. Die Meldung konnte nicht abgesendet werden.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

(Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Bitten geben Sie Ihren Namen an

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Bitten geben Sie eine Begründung an

Die Begründung ist leider zu lang. Bitte beschränken Sie die Begründung auf Zeichen

(Maximale Länge Zeichen) (Noch Zeichen frei) (Keine Zeichen mehr frei) ( Zeichen zu viel!)