Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Info

So geht selbständig.

Vorab eine Begriffsdefinition: Der Begriff Neuer Selbständiger oder Neue Selbständige beschreibt eine bestimmte Art der Selbständigkeit. Er bedeutet nicht, dass Sie sich gerade selbständig gemacht haben!

  • Neue Selbständige sind Selbständige, die in Berufen tätig sind, für die kein Gewerbeschein nötig ist – also zum Beispiel Künstler, Schriftsteller, Journalisten, Vortragende, selbständige Krankenpfleger, Hebammen, Wissenschafter, selbständige Psychologen oder Psycho- bzw. Physiotherapeuten. 
  • Neue Selbständige müssen sich selbst bei der SVA versichern, sobald ihr Gewinn eine bestimmte Grenze (die „Versicherungsgrenze“) übersteigt. 

Ab wann muss ich mich versichern?

An dem Tag, an dem Sie mit der selbständigen Arbeit beginnen,  startet auch die Versicherungspflicht bei der SVA.

Wie erfährt die SVA von meiner Selbständigkeit?

Bei Gewerbetreibenden übernimmt die Wirtschaftskammer die Meldung an die SVA. Als Neuer Selbständiger müssen Sie das selber tun. Und zwar innerhalb des ersten Monats Ihrer Tätigkeit. 

ACHTUNG: Wenn Sie sich nicht rechtzeitig zur Versicherung anmelden, wird eine Pflichtversicherung über das ganze Kalenderjahr angenommen!

Wie melde ich mich an?

Am einfachsten funktioniert die Anmeldung online. Mit Ihrer Handysignatur können Sie die entsprechenden Formulare gleich online ausfüllen. 

  • Zunächst werden Angaben zu Ihrer Person und Tätigkeit abgefragt. 
  • Dann müssen Sie die voraussichtliche Höhe Ihrer Einkünfte (= Gewinn bzw. Einnahmen minus Ausgaben) schätzen. 
  • Sie können dann noch ein paar weitere Leistungen auswählen, etwa ob Sie die freiwillige Arbeitslosenversicherung beantragen wollen (Achtung: Ihre Wahl ist für acht Jahre bindend!). 
  • Weiters ist ein Fragebogen auszufüllen, der klärt, ob sie tatsächlich als Selbständiger oder doch als Dienstnehmer einzustufen sind. 
  • Und schließlich signieren Sie noch eine Einverständniserklärung: Damit erlauben Sie der SVA, mit Ihnen Informationen auszutauschen.

Ich habe keine Handysignatur

Sie können die Formulare auch online ausfüllen, ausdrucken, unterschreiben und per Post an die SVA schicken. Sinnvoller ist es aber, eine Handysignatur zu beantragen. Damit vermeiden Sie viele Behördenwege und können Anträge und Formulare bei der SVA einfach online erledigen. 

Weiterlesen: Wie Ihnen die Handysignatur das Unternehmerleben erleichtert

Was ist die „Versicherungsgrenze“?

Die Frage nach dem voraussichtlichen Einkommen ist wesentlich, denn sie bestimmt, ob Sie sich bei der SVA versichern müssen. Für 2018 liegt die Versicherungsgrenze bei 5.256,60 Euro. 

  • Wenn Sie voraussichtlich mehr als 5.256,60 Euro Gewinn machen werden, sind Sie versicherungspflichtig (Kranken-, Pensions-, Unfallversicherung). 
  • Liegt Ihr voraussichtlicher Gewinn unter 5.256,60 Euro, müssen Sie sich nicht versichern. Sie können dann aber eine freiwillige Krankenversicherung in Anspruch nehmen. Die Beitragshöhe richtet sich nach ihrem Einkommen.

Diese Regelung gilt nur für Neue Selbständige! Wer einen Gewerbeschein hat, muss sich in jedem Fall versichern – egal wie viel er verdient!

ACHTUNG: Wenn Sie angeben, dass Sie die Versicherungsgrenze nicht erreichen und es stellt sich später aufgrund des Einkommensteuerbescheids heraus, dass Sie darüber liegen, erhebt die SVA einen Strafzuschlag von 9,3 %. Sie können den Strafzuschlag vermeiden, in dem Sie das Überschreiten der Versicherungsgrenze acht Wochen, nachdem Sie Ihren Einkommensteuerbescheid erhalten haben, bei der SVA melden.

%MEDIUM-RECTANGLES%

Was SVA-Versicherte erwartet

Sobald Sie bei der SVA pflichtversichert sind, erhalten Sie quartalsmäßig eine Zahlungsaufforderung (28./29. Februar, 31. Mai, 31. August, 30. November). Zu Beginn Ihrer Selbständigkeit zahlen Neue Selbständige Beiträge auf Basis eines fiktiven Einkommens. Die SVA geht von der Mindestbeitragsgrundlage aus. Das ergibt (2018) vorläufige (!) Beitragshöhen von 

  • 81,03 Euro für die Pensionsversicherung
  • 33,51 Euro für die Krankenversicherung
  • 9,60 Euro für die Unfallversicherung
  • 6,70 Euro für die Selbständigenvorsorge

Weiterlesen: So berechnet die SVA die Beiträge 

ACHTUNG: Sobald der jeweilige Steuerbescheid rechtskräftig ist, werden die vorläufigen Beiträge nachberechnet. Dazu wird der Einkommensteuerbescheid herangezogen. Anhand Ihrer tatsächlichen Einkünfte müssen Sie dann die tatsächlich fälligen Beiträge nachzahlen. Es empfiehlt sich also unbedingt, einen finanziellen Polster anzulegen. 

Als Faustregel gilt: Rund 28% von Ihrem Gewinn müssen Sie für die Pensions-, Unfall- und Krankenversicherung an die SVA zahlen.

Weiterlesen: Welche Vorteile Neugründer bei der SVA herausholen können

Weiterlesen: So verlieren SVA-Beiträge Ihren Schrecken 

Weiterlesen: Mehrfachversicherung – das müssen Sie wissen 

Kommentare ( 0 )

Mehr zum Thema

Know-how für Selbständige

Die kompakten Port41-Erfolgstipps kommen jede Woche via E-Mail. Kostet nichts. Bringt viel.

Login

Passwort vergessen?

Der Link ist zu Ihnen unterwegs.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Kein Problem! Wir senden Ihnen einen Link zu, mit dem Sie Ihr Passwort zurücksetzen können.

Ein Fehler ist aufgetreten. Wir konnten Ihnen leider keine Link zum Zurücksetzen Ihres Passwortes schicken.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

Diese E-Mail Adresse ist uns leider nicht bekannt.

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Registrieren

Fast geschafft!

Ein Bestätigungslink an ist unterwegs. Damit können Sie Ihre Registrierung abschließen.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Wir haben Ihre Registrierung erhalten. Aber leider ist der E-Mail-Versand Ihrer Registrierungsbestätigung fehlgeschlagen.

Bitte kontaktieren Sie uns unter Bitte aktiviere JavaScript damit wir Ihr Konto freischalten.

Registrieren Sie sich um Fragen zu stellen und Beiträge zu kommentieren – nicht zuletzt, um Ihre Expertise bekannt zu machen. Tragen Sie sich daher vorzugsweise unter Ihrem echten Namen ein.

Ein Fehler ist aufgetreten. Ihre Registrierung konnte nicht gespeichert werden.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

Diese E-mail-Adresse wurde bereits registriert.

Haben sie Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie , um Ihr Passwort neu zu setzen.

(Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Bitten wählen Sie eine Anrede aus

Bitten geben Sie Ihren Vornamen an

Bitten geben Sie Ihren Nachnamen an

Geburtsdatum

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Bitte geben Sie ein Passwort an

Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben sowie 1 Zahl enthalten

(Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben sowie 1 Zahl enthalten)

Bitte akzeptieren Sie unsere AGB und Forenregeln

Port41 Erfolgstipps

Vielen Dank für Ihr Interesse an den Port41 Erfolgstipps!

Ein Bestätigungslink an ist unterwegs.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Erprobtes Know-how ‐ kostenlos, jede Woche neu.

Kommentar melden

Wir legen Wert auf eine zivilisierte und produktive Gesprächsbasis.

Hier können Sie Postings melden, die Ihrer Meinung nach straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder dem Ansehen von Port41 schaden.

Vielen Dank für die Meldung!

Meldung des Postings von

Ein Fehler ist aufgetreten. Die Meldung konnte nicht abgesendet werden.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

(Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Bitten geben Sie Ihren Namen an

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Bitten geben Sie eine Begründung an

Die Begründung ist leider zu lang. Bitte beschränken Sie die Begründung auf Zeichen

(Maximale Länge Zeichen) (Noch Zeichen frei) (Keine Zeichen mehr frei) ( Zeichen zu viel!)