Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Info

So geht selbständig.

Vorweg: Ob Sie geld- oder sachleistungsberechtigt sind, hängt von Ihrem Einkommen, der Dauer Ihrer Tätigkeit und anderen Faktoren ab. Ihr Status kann sich daher ändern, wenn sich beispielsweise Ihr Einkommen ändert. Je nachdem, in welche Kategorie Sie fallen, haben Sie unterschiedliche Ansprüche und rechnen auf unterschiedliche Art ab.

Wer ist sachleistungsberechtigt?

Sie sind sachleistungsberechtigt, wenn Sie … 

  • ein „Neuzugang“ sind, also ihre Berufstätigkeit vor weniger als drei Jahren aufgenommen haben;
  • Gewerbetreibender, Gewerbegesellschafter oder Neuer Selbständiger sind und Ihr Einkommensteuerbescheid im drittvergangenen Jahr versicherungspflichtige Beträge unter 73.080,00 Euro (Wert 2019) ausweist;
    HINWEIS: Versicherungspflichtige Beiträge sind alle Einkünfte aus pflichtversicherter Erwerbstätigkeit plus die vorgeschriebenen Pensions- und Krankenversicherungsbeiträge. Auch eine freiwillige Arbeitslosenversicherung oder Zusatzversicherung wird berücksichtigt.
  • Gewerbetreibender, Gewerbegesellschafter oder Neuer Selbständiger sind und im drittvergangenen Jahr keine Einkommensteuer veranlagt haben;
  • Gewerbepensionist sind;
  • mehrfach krankenversichert sind.

Wer ist geldleistungsberechtigt?

Sie sind geldleistungsberechtigt, wenn Sie … 

  • ausschließlich nach dem GSVG krankenversicherter Gewerbetreibender, Gewerbegesellschafter oder Neuer Selbständiger sind und Ihr Einkommensteuerbescheid im drittvergangenen Jahr versicherungspflichtige Beträge über 73.080,00 Euro ausweist;
  • Gewerbepensionist sind, eine GSVG-versicherungspflichtige Erwerbstätigkeit ausüben und ihr Einkommen aus dieser Erwerbstätigkeit plus der Pensionszahlungen über 73.080,00 Euro liegt;
  • die Option „volle Geldleistungsberechtigung“ gewählt haben,
  • die Option „Sonderklasse-Geldleistungsberechtigung“ gewählt haben (gilt nur für Spitalpflege in der Sonderklasse).

Welche Ansprüche haben Sachleistungsberechtigte?

  • Beim Vertragsarzt: bei Ärzten, die einen Vertrag mit der SVA haben, fallen lediglich 10 bzw. 20% Selbstbehalt an. 
  • Beim Wahlarzt: bei Ärzten, die keinen Vertrag mit der SVA haben, bezahlen Sie das Honorar zunächst selbst, reichen dann die Rechnung bei der SVA ein und erhalten einen Kostenersatz – allerdings nur in Höhe der Vertragsarzttarife (Wahlärzte sind oft teurer), auch hier fallen 20 bzw. 10% Selbstbehalt an.
  • Im Krankenhaus, allgemeine Gebührenklasse: alle Behandlungen sind kostenfrei, es fällt auch kein Selbstbehalt an. Sie bezahlen lediglich eine tägliche Spitalsgebühr in Höhe von 12 bis 19 Euro. Unter bestimmten Umständen können Sie sich von der Spitalsgebühr befreien lassen.
  • Im Krankenhaus, Sonderklasse: Mehrkosten bei einem Aufenthalt in der Sonderklasse werden nicht ersetzt.
  • In privaten Krankenhäusern und Sanatorien: für private Behandlungen gibt es von der SVA keinen Kostenersatz. 
    TIPP: Lassen Sie sich einen Kostenvoranschlag erstellen und senden Sie ihn an die SVA. Die SVA kann Ihnen dann mitteilen, welchen Anteil der Kosten sie übernimmt. 

Weiterlesen: So ersparen Sie sich den halben Selbstbehalt bei der SVA

Welche Ansprüche haben Geldleistungsberechtigte?

  • Geldleistungsberechtigte können Ärzte nur als Privatpatient beanspruchen. Sie haben freie Arztwahl und können jeden frei praktizierenden Arzt aufsuchen. Sie zahlen bei jedem Arzt die Rechnung zunächst selbst, reichen sie dann bei der SVA ein und erhalten einen Kostenersatz laut Vergütungstarif. Der Vergütungstarif ist höher als der Vertragstarif.
  • Im Krankenhaus, allgemeine Gebührenklasse: es fallen keine Kosten an, auch kein Selbstbehalt. Sie bezahlen lediglich eine tägliche Spitalsgebühr in Höhe von 12 bis 19 Euro.
  • Im Krankenhaus, Sonderklasse: ein Kostenersatz (maximal 80%) wird vergütet.
  • In privaten Krankenhäusern und Sanatorien: für private Behandlungen gibt es von der SVA keinen Kostenersatz. 
    TIPP: Lassen Sie sich einen Kostenvoranschlag erstellen und senden Sie ihn an die SVA. Die SVA kann Ihnen dann mitteilen, welchen Anteil der Kosten sie übernimmt.

Weiterlesen: Als Selbständiger im Spital? Diese Kosten übernimmt die SVA

%MEDIUM-RECTANGLES%

Von Sachleistungs- auf Geldleistungsberechtigung wechseln

Über einen Antrag und gegen Aufzahlung können Sie eine Halb- oder Vollgeldleistungsberechtigung erlangen. 

  • Die halbe Geldleistungsberechtigung kostet 85,86 Euro/Monat. Dafür erhalten Sie bei einem Spitalsaufenthalt eine Vergütung für die Sonderklasse. 
    ACHTUNG: Die Vergütung ist abhängig von der jeweiligen Behandlung und somit individuell verschieden. Schicken Sie vorab einen Kostenvoranschlag an die SVA, um zu erfahren, was vergütet wird. 
    ACHTUNG: Bei einem Arztbesuch bleiben Sie Sachleistungsberechtigter. 
  • Für die volle Geldleistungsberechtigung fallen 107,30 Euro/Monat an. Sie gelten dann als Privatpatient, bezahlen das Honorar für den Arzt vorab selber und brauchen keine e-card. Wenn Sie eine Sonderklasse im Krankhaus wählen, werden Mehrkosten teilweise ersetzt.
    Achtung! Diese Möglichkeit haben Sie erst, wenn Sie bereits sechs Monate den Status „geldleistungsberechtigt“ haben. Auch Medikamente müssen Sie selber vorfinanzieren, haben aber Anspruch auf 80% Rückvergütung.

Eine Reihe von informativen Broschüren zu den Leistungen aus der Krankenversicherung und den Gesundheitsangeboten finden Sie auf dem Portal der SVA.

Weiterlesen: Als Selbständiger im Spital – diese Kosten übernimmt die SVA

Weiterlesen: Eine Arztrechnung einreichen – mit der SVA-App geht's ganz easy

Weiterlesen: AUVA-Unfallpflichtversicherung für SVA-Versicherte – was ist versichert?

Weiterlesen: SVA-krankenversichert – diese Leistungen können Sie in Anspruch nehmen

Kommentare ( 0 )

Mehr zum Thema

Know-how für Selbständige

Die kompakten Port41-Erfolgstipps kommen jede Woche via E-Mail. Kostet nichts. Bringt viel.

Login

Passwort vergessen?

Der Link ist zu Ihnen unterwegs.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Kein Problem! Wir senden Ihnen einen Link zu, mit dem Sie Ihr Passwort zurücksetzen können.

Ein Fehler ist aufgetreten. Wir konnten Ihnen leider keine Link zum Zurücksetzen Ihres Passwortes schicken.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

Diese E-Mail Adresse ist uns leider nicht bekannt.

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Registrieren

Fast geschafft!

Ein Bestätigungslink an ist unterwegs. Damit können Sie Ihre Registrierung abschließen.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Wir haben Ihre Registrierung erhalten. Aber leider ist der E-Mail-Versand Ihrer Registrierungsbestätigung fehlgeschlagen.

Bitte kontaktieren Sie uns unter Bitte aktiviere JavaScript damit wir Ihr Konto freischalten.

Registrieren Sie sich um Fragen zu stellen und Beiträge zu kommentieren – nicht zuletzt, um Ihre Expertise bekannt zu machen. Tragen Sie sich daher vorzugsweise unter Ihrem echten Namen ein.

Ein Fehler ist aufgetreten. Ihre Registrierung konnte nicht gespeichert werden.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

Diese E-mail-Adresse wurde bereits registriert.

Haben sie Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie , um Ihr Passwort neu zu setzen.

(Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Bitten wählen Sie eine Anrede aus

Bitten geben Sie Ihren Vornamen an

Bitten geben Sie Ihren Nachnamen an

Geburtsdatum

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Bitte geben Sie ein Passwort an

Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben sowie 1 Zahl enthalten

(Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben sowie 1 Zahl enthalten)

Bitte akzeptieren Sie unsere AGB und Forenregeln

Port41 Erfolgstipps

Vielen Dank für Ihr Interesse an den Port41 Erfolgstipps!

Ein Bestätigungslink an ist unterwegs.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Erprobtes Know-how ‐ kostenlos, jede Woche neu.

Kommentar melden

Wir legen Wert auf eine zivilisierte und produktive Gesprächsbasis.

Hier können Sie Postings melden, die Ihrer Meinung nach straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder dem Ansehen von Port41 schaden.

Vielen Dank für die Meldung!

Meldung des Postings von

Ein Fehler ist aufgetreten. Die Meldung konnte nicht abgesendet werden.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

(Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Bitten geben Sie Ihren Namen an

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Bitten geben Sie eine Begründung an

Die Begründung ist leider zu lang. Bitte beschränken Sie die Begründung auf Zeichen

(Maximale Länge Zeichen) (Noch Zeichen frei) (Keine Zeichen mehr frei) ( Zeichen zu viel!)