Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Info

So geht selbständig.

1. Bauen Sie sich ein Netzwerk auf

Als selbstständige Eltern haben Sie keinen klassischen 9-to-5-Job. Da kann es auch schon einmal passieren, dass Sie noch in einem Kundentermin stecken, obwohl Sie eigentlich längst im Kindergarten oder an der Schule sein müssten. Damit Sie in solchen Momenten nicht unter Druck geraten, ist es wichtig, dass Sie über Kontakte verfügen, die in diesem Fall einspringen. Andere Mütter und Väter also, die Ihr Kind abholen und so lange betreuen, bis Sie Ihren Termin beendet haben. Auch die Großeltern oder gute Freunde greifen Ihnen sicher gerne unter die Arme, wenn Sie Unterstützung benötigen.

2. Strukturieren Sie Ihren Tag

Die Versuchung, mal eben einkaufen zu gehen, das Mittagessen zu kochen oder die Wohnung aufzuräumen, auch wenn Sie eigentlich arbeiten müssten, ist groß. Besonders dann, wenn Sie wissen, dass zu Mittag die Kleinen heimkommen, neigen Sie vielleicht dazu, am Vormittag alles erledigen zu wollen, private als auch berufliche Angelegenheiten. Damit das nicht geschieht und Sie womöglich unter Stress geraten, weil Sie nicht alles schaffen, sind Strukturen wichtig. Erstellen Sie einen Plan, an dem Sie sich orientieren.

Mindestens ebenso wichtig wie die Zeit, die Sie für Ihre Arbeit einplanen, ist auch die Familienzeit. Achten Sie deshalb darauf, dass die Wochenenden und Abende wirklich Ihren Lieben gehören und Sie nicht zwischen Mensch-ärgere-dich-nicht und Memory wichtige Kundentelefonate erledigen müssen. Ein wichtiger Grundsatz sollte hier lauten: Kinderzeit ist Kinderzeit. Und da bleibt das Handy aus!

%CONTENT-AD%

3. Urlaub festlegen und planen

Zeit mit den Kindern verbringen, endlich mal wieder auch als Paar gemeinsame Momente erleben: Urlaub ist wichtig. Damit Sie am Strand von Mallorca nicht permanent durch eingehende Nachrichten auf dem Smartphone gestört werden oder Ihnen während Ihrer Auszeit womöglich wichtige Kunden verloren gehen, weil diese Sie nicht erreichen, müssen Sie im Vorfeld einiges beachten:

Planen Sie Ihren Urlaub, wie Arbeitnehmer schon zu Beginn des Jahres und nehmen Sie für diese Zeit keine Termine an.

Kommunizieren Sie gegenüber Ihren Kunden und Geschäftspartnern, wann Sie Urlaub haben und teilen Sie mit, dass Sie in dieser Zeit nicht erreichbar sind.

Lassen Sie Ihren Laptop und Ihr Smartphone zu Hause, wenn Sie Urlaub machen. Ist es unumgänglich, dass Sie Ihre Nachrichten checken, legen Sie feste Zeiten dafür fest. Am besten dann, wenn die Kinder bereits im Bett sind.

4. Haben Sie immer einen Plan B

Selbstständige Eltern wissen, dass es ohne Flexibilität nicht geht. Überlegen Sie sich daher immer, wie Ihr Plan B aussehen kann. Arbeiten Sie nicht zu Hause, kann eine wichtige Lösung zum Beispiel ein Eltern-Kind-Büro sein. Ein Büro also, in dem Sie für den Notfall ein Kinderbett stehen haben und einige Spielzeuge, damit Sie Ihren Sohn oder Ihre Tochter beispielsweise im Krankheitsfall selbst betreuen und dennoch einige Arbeiten erledigen können.

%MEDIUM-RECTANGLES%

5. Trennen Sie Berufliches und Privates

„Entschuldigung, mein Kind ist krank, deshalb bin ich zu spät“. Vermeiden Sie Sätze wie diese in Gesprächen mit Ihren Kunden. Natürlich können Sie mit langjährigen Geschäftskontakten hin und wieder auch über private Dinge sprechen, doch insbesondere bei neuen Kunden sollten Sie zurückhaltend sein. Verschwimmen die Grenzen zu stark, schädigen Sie womöglich Ihr Geschäft.

Weiterlesen: Selbständig mit Kind – wie geht sich das aus?

Weiterlesen: Arbeiten ohne Ablenkung – so erhöhen Sie Ihre Produktivität

Weiterlesen: Outsourcing – So geben Sie Arbeit sinnvoll ab

Kommentare ( 0 )

Mehr zum Thema

Login

Passwort vergessen?

Der Link ist zu Ihnen unterwegs.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Kein Problem! Wir senden Ihnen einen Link zu, mit dem Sie Ihr Passwort zurücksetzen können.

Ein Fehler ist aufgetreten. Wir konnten Ihnen leider keine Link zum Zurücksetzen Ihres Passwortes schicken.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

Diese E-Mail Adresse ist uns leider nicht bekannt.

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Registrieren

Fast geschafft!

Ein Bestätigungslink an ist unterwegs. Damit können Sie Ihre Registrierung abschließen.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Wir haben Ihre Registrierung erhalten. Aber leider ist der E-Mail-Versand Ihrer Registrierungsbestätigung fehlgeschlagen.

Bitte kontaktieren Sie uns unter Bitte aktiviere JavaScript damit wir Ihr Konto freischalten.

Registrieren Sie sich um Fragen zu stellen und Beiträge zu kommentieren – nicht zuletzt, um Ihre Expertise bekannt zu machen. Tragen Sie sich daher vorzugsweise unter Ihrem echten Namen ein.

Ein Fehler ist aufgetreten. Ihre Registrierung konnte nicht gespeichert werden.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

Diese E-mail-Adresse wurde bereits registriert.

Haben sie Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie , um Ihr Passwort neu zu setzen.

(Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Bitten wählen Sie eine Anrede aus

Bitten geben Sie Ihren Vornamen an

Bitten geben Sie Ihren Nachnamen an

Geburtsdatum

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Bitte geben Sie ein Passwort an

Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben sowie 1 Zahl enthalten

(Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben sowie 1 Zahl enthalten)

Bitte akzeptieren Sie unsere AGB und Forenregeln

Newsletter Abo

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Newsletter!

Ein Bestätigungslink an ist unterwegs.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Die besten Erfolgstipps ‐ jede Woche neu.

Kommentar melden

Wir legen Wert auf eine zivilisierte und produktive Gesprächsbasis.

Hier können Sie Postings melden, die Ihrer Meinung nach straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder dem Ansehen von Port41 schaden.

Vielen Dank für die Meldung!

Meldung des Postings von

Ein Fehler ist aufgetreten. Die Meldung konnte nicht abgesendet werden.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

(Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Bitten geben Sie Ihren Namen an

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Bitten geben Sie eine Begründung an

Die Begründung ist leider zu lang. Bitte beschränken Sie die Begründung auf Zeichen

(Maximale Länge Zeichen) (Noch Zeichen frei) (Keine Zeichen mehr frei) ( Zeichen zu viel!)