Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Info

So geht selbständig.

Wie stabil ist dein Unternehmen? Mach' den 7-Tore-Check

Das gute Zusammenspiel von Emotionen mit Daten und Fakten ist Voraussetzung für ein stabiles Unternehmen. Der 7-Tore-Check zeigt systematisch eventuelle Dysbalancen auf.

Wir haben unsere Stärken – und unser Schwächen

Als Unternehmer haben wir aufgrund unserer Fähigkeiten und Stärken unternehmerische Schwerpunkte im eigenen Unternehmen – aber, damit verbunden, bei gewissen Aufgaben auch blinde Flecken. Bei mir selbst ist das z.B. alles, was mit Zahlen zu tun hat, wohingegen ich in visionären und personenbezogenen Themen stark bin.

Aus meiner 30jährigen unternehmerischen Erfahrung und dem Aufbau von Netzwerken und kongenialen Teams ist mir aufgefallen, wie wichtig das Zusammenspiel verschiedener Aspekte für den unternehmerischen Erfolg ist.

Sieben Aspekte müssen gut zusammenspielen

Diese Aspekte bezeichnen wird als „7 Tore“. Es sind:

  • Tor 1: Unternehmer:in & Familie
  • Tor 2: Unternehmensleitbild
  • Tor 3: Angebot & Markt
  • Tor 4: Team & Umfeld
  • Tor 5: Positionierung & Marke
  • Tor 6: Kunden & Vertrieb
  • Tor 7: Geschäftsmodell & -steuerung

Was kann das in der Praxis bedeuten?

Beispiel 1: Schwäche bei Tor 7

Ich habe einen Kunden, bei dem im Außen scheinbar alles total gut lief: Extremer Einsatz der Eigentümerfamilie, ein tolles Team, herausragende Produkte, gute Lieferantenbeziehungen, rege Präsenz auf den Social Media-Kanälen, ungebrochener Zustrom von Kunden; die Umsatzzahlen stiegen von Jahr zu Jahr und dennoch stimmte etwas mit dem Ertrag nicht, denn immer wieder fehlte Geld, um die laufenden Rechnungen zu zahlen.

Hier kam im Gespräch erhöhter Handlungsbedarf im Tor 7 „Geschäftsmodell & -steuerung“ heraus. Indem die Margen bei den Fremdprodukten erhöht wurden und eine eigene ertragreiche Produktlinie eingeführt wurde, wurde der viele Einsatz auch materiell belohnt!

Beispiel 2: Schwächen bei TOR 1 und TOR 4

Bei einem anderen Kunden ist das Produkt ebenfalls grandios. Die große Passion der beiden Gründer und Eigentümer zieht sich bis ins Marketing und somit bis zum Kunden erfolgreich durch. Dennoch lief es im Unternehmen nicht rund, denn aufgrund privater Streitigkeiten zwischen dem Gründerehepaar war die Stimmung im Unternehmen mies und die gesamte Belegschaft zunehmend demotiviert.

Es war nur eine Frage der Zeit, bis das auch die Kunden spüren bzw. bis sich diese extremen Spannungen auch in den Zahlen niederschlagen würden. Hier haben wir dem Kunden Konfliktmanagement und Teambuilding empfohlen – also Maßnahmen, die sich aus Tor 1 „Unternehmer:in & Familie“ und Tor 4 „Team & Umfeld“ ableiten ließen.

Zahlen, Daten, Fakten und Emotionen unter einem Hut

Das gute Zusammenspiel von Emotionen mit Zahlen, Daten und Fakten ist Voraussetzung für Stabilität im Unternehmen. Sobald der Fokus auf nur ein Element fällt, wird das System instabil.

Mit einer ganzheitlichen Betrachtung der 7 Tore wird systemische Unternehmensführung sichergestellt. Bei der Standortbestimmung werden sowohl Zahlen erhoben als auch im persönlichen Gespräch Eigen- und Außensicht einander gegenüberstellt. Damit wird sichergestellt, dass bei jenen Erfolgsfaktoren angesetzt wird, bei denen aus aktueller Sicht der größte Handlungsbedarf besteht, um vorhandene Dysbalancen auszugleichen.

%MEDIUM-RECTANGLES%

So läuft der 7-Tore-Check ab

Der 7 Tore-Check dient einer kompakten Analyse und wird zum Objektivieren der Ausgangslage vor Beginn eines Beratungsprojektes eingesetzt.

Zu Beginn werden die bisherige Entwicklung und die Erwartungen für die Zukunft festgehalten. Alle wirtschaftlichen Themen werden mit Vergangenheit (vor drei Jahren), der Gegenwart und der Zukunft (Erwartung in drei Jahren) abgefragt. Berücksichtigt werden klassische Faktoren wie Umsatz, Ergebnis, Liquidität und „gut vom Unternehmen leben können“, außerdem Kunden, Absatz, Mitarbeiter und Angebotspallette, aber auch Märkte.

Dann werden Fragen zu den einzelnen „Toren“ gestellt.

Tor 1: Unternehmer:in & Familie

Dieses Tor spiegelt die persönliche und emotionale Klarheit des/der Unternehmer:in wider. Es beschäftigt sich mit internen und externen Ressourcen, mit dem eigenen Selbstverständnis und einer möglichen Stellvertreter:innen- bzw. Nachfolge-Regelung.

Tor 2: Unternehmensleitbild

Jede:r Gründer:in ist getragen von einer kraftvollen Vision! Vision und Unternehmenskultur geben einem Unternehmen Kraft und Orientierung und schaffen Loyalität und Zugehörigkeit für die Mitarbeiter:innen. Erst mit der Klarheit über Vision, Mission und Werte lassen sich strategische Ziele für ein Unternehmen definieren und in einem Management-Handbuch (Organigramm, Stellenbeschreibung, Prozesslandkarten?) zusammenfassen. Dieses Tor fragt ab, wie viele der genannten Aspekte bereits niedergeschrieben sind und somit im Innen und Außen kommuniziert werden können.

Tor 3: Angebot & Markt

In diesem Tor geht es darum, Klarheit darüber zu erlangen, welche Produkte und Dienstleistungen die Probleme der Kunden lösen. Ziel ist es, bewerten zu können, wie schlüssig das Unternehmen sein Leistungsportfolio und seine Zielkunden definiert hat und ob Modelle vorhanden sind, mit denen der Unternehmer schnell auf Veränderungen der Bedürfnisse seiner Kunden reagieren kann. Für eine Beurteilung der Ausprägung einzelner Elemente in diesem Tor ist eine ausreichende Branchenkenntnis notwendig.

Tor 4: Team & Umfeld

Die Fragen zu diesem Tor beschreiben das Umfeld und das Team des Unternehmens. Der Begriff Stakeholder (Anspruchsgruppen) spielt dabei eine zentrale Rolle. Stakeholder sind Personen oder Organisationen, welche einen Anspruch (Erwartung) an die Person des Unternehmers oder an das Unternehmen haben. Dazu zählen z.B. die Mitarbeiter:innen, die Kunden, die Lieferanten, die Gesellschaft, die Medien, die Bank/en, ... aber auch die Familie – gerade bei Klein- und Kleinstunternehmer:innen. Es gilt dabei, zu hinterfragen, wie bewusst dem Unternehmen seine Stakeholder sind und ob es sie und ihre Ansprüche kennt.

Tor 5: Positionierung & Marke

Bei diesem Tor geht es um die aktuellen Gedanken zur Positionierung des Unternehmens im Marktumfeld. Aufbauend auf der Visualisierung der Positionierung auf der Lymbic map können Unternehmen Dritten ihre Vision, Mission, Werte und die darauf abgestimmten Alleinstellungsmerkmale, Zielgruppe und Angebot nahebringen und konkret zielführende Maßnahmen ableiten.

Je mehr Klarheit über die eigene Positionierung besteht, desto effizienter kann der/die Unternehmer:in sein/ihr Handeln wirtschaftlich lenken, Mitarbeiter:innen und Lieferanten zielorientiert führen und Kunden punktgenau ansprechen.

Tor 6: Kunden & Vertrieb

Dieser Abschnitt fokussiert auf die Vertriebsarbeit als Beitrag zu Erreichung der Unternehmensziele. Es wird systematisch analysiert, ob und wie die wesentlichen Elemente im Vertrieb ausgeprägt sind: die Definition von Kunden (Bestands- und Neukunden), Vertriebszielen, Vertriebsstrategien, eine Vorhabenplanung und ein funktionierendes Akquise-Modell.

Tor 7: Geschäftsmodell & Steuerung

Ein Geschäftsmodell beschreibt, auf welche Weise Umsätze und Gewinne erwirtschaftet werden sollen. Dieses Tor erläutert, welche Produkte oder Dienstleistungen das Unternehmen produzieren und vermarkten möchte und welche Kosten damit verbunden sind. Für die Steuerung (Controlling) des Unternehmens werden Informationen aus dem Rechnungswesen und anderer Aufzeichnungen (Kundenfrequenz, Auslastung etc.), die für die Branche bzw. die Ziele relevant sind, betrachtet.

Zeitnah werden dem/der Unternehmer:in die Analyseergebnisse inkl. konkreter Vorschläge für Optimierungsmöglichkeiten präsentiert.

Ein Tipp: In Wien und Niederösterreich ist der 7 Tore-Check durch die Wirtschaftskammer teilweise förderbar.

Weiterlesen: Was Systemische Strukturauf­stellungen deinem Unternehmen bringen können

Weiterlesen: Interim-Personal­manage­ment: So nutzen Sie externes Know-how auf Zeit

Weiterlesen: Betriebsnachfolge: So wählen Sie den richtigen Nachfolger

Kommentare ( 0 )

Mehr zum Thema

Know-how für Selbständige

Die kompakten Port41-Erfolgstipps kommen jede Woche via E-Mail. Kostet nichts. Bringt viel.

Login

Passwort vergessen?

Der Link ist zu Ihnen unterwegs.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Kein Problem! Wir senden Ihnen einen Link zu, mit dem Sie Ihr Passwort zurücksetzen können.

Ein Fehler ist aufgetreten. Wir konnten Ihnen leider keine Link zum Zurücksetzen Ihres Passwortes schicken.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

Diese E-Mail Adresse ist uns leider nicht bekannt.

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Registrieren

Fast geschafft!

Ein Bestätigungslink an ist unterwegs. Damit können Sie Ihre Registrierung abschließen.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Wir haben Ihre Registrierung erhalten. Aber leider ist der E-Mail-Versand Ihrer Registrierungsbestätigung fehlgeschlagen.

Bitte kontaktieren Sie uns unter Bitte aktiviere JavaScript damit wir Ihr Konto freischalten.

Registrieren Sie sich um Fragen zu stellen und Beiträge zu kommentieren – nicht zuletzt, um Ihre Expertise bekannt zu machen. Tragen Sie sich daher vorzugsweise unter Ihrem echten Namen ein.

Ein Fehler ist aufgetreten. Ihre Registrierung konnte nicht gespeichert werden.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

Diese E-mail-Adresse wurde bereits registriert.

Haben sie Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie , um Ihr Passwort neu zu setzen.

(Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Bitten wählen Sie eine Anrede aus

Bitten geben Sie Ihren Vornamen an

Bitten geben Sie Ihren Nachnamen an

Geburtsdatum

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Bitte geben Sie ein Passwort an

Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben sowie 1 Zahl enthalten

(Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben sowie 1 Zahl enthalten)

Bitte akzeptieren Sie unsere AGB und Forenregeln

Port41 Erfolgstipps

Vielen Dank für Ihr Interesse an den Port41 Erfolgstipps!

Ein Bestätigungslink an ist unterwegs.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Erprobtes Know-how ‐ kostenlos, jede Woche neu.

Kommentar melden

Wir legen Wert auf eine zivilisierte und produktive Gesprächsbasis.

Hier können Sie Postings melden, die Ihrer Meinung nach straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder dem Ansehen von Port41 schaden.

Vielen Dank für die Meldung!

Meldung des Postings von

Ein Fehler ist aufgetreten. Die Meldung konnte nicht abgesendet werden.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

(Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Bitten geben Sie Ihren Namen an

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Bitten geben Sie eine Begründung an

Die Begründung ist leider zu lang. Bitte beschränken Sie die Begründung auf Zeichen

(Maximale Länge Zeichen) (Noch Zeichen frei) (Keine Zeichen mehr frei) ( Zeichen zu viel!)