Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Info

So geht selbständig.

1. Trennen Sie Ihr Berufs- und Privatleben

Mit dem Laptop auf das Bett legen und noch schnell eine E-Mail an einen Kunden verfassen? Zwischen den Aufträgen rasch ein Bild an die Wohnzimmerwand dübeln? Wer als Selbstständiger von zu Hause aus arbeitet, schätzt die Freiheiten, die damit verbunden sind. Dennoch sollten Sie Privates und Berufliches für sich strikt trennen. Natürlich lässt es sich nicht vermeiden, dass die Grenzen hin und wieder verschwimmen und Sie wissen selbst am besten, was Ihnen guttut und was nicht. Dennoch sollten Sie einige Regeln für sich aufstellen:

  • Das Arbeitszimmer: Eine räumliche Trennung ist sinnvoll. Es ist ein klarer Vorteil, wenn Sie über ein separates Arbeitszimmer verfügen und Sie die Tür abends und am Wochenende einfach hinter sich zuziehen.

  • Absprachen mit der Familie treffen: Familienmitglieder, die während Ihrer Arbeitszeit in das Arbeitszimmer kommen, schnell etwas ausdrucken möchten, etwas bereden wollen oder einfach nur einmal Hallo sagen möchten, lenken ab.
    Treffen Sie darum klare Absprachen mit Ihren Lieben. Verdeutlichen Sie, dass Sie während der Arbeit nicht gestört werden können und vereinbaren Sie alternativ feste Pausenzeiten, in denen Sie gemeinsam mittagessen und miteinander reden.

  • Ein Diensttelefon nutzen: Kunden, die anrufen, wenn Sie längst Feierabend haben, Freunde, die einfach nur eine Runde plaudern möchten, wenn Sie bis zum Hals in Arbeit stecken: Selbstständige die nur ein Telefon für private sowie auch für berufliche Zwecke nutzen, stehen häufig vor Problemen wie diesen.
    Sinnvoll ist darum der Einsatz eines Diensttelefons. Der Vorteil: Dieses können Sie nach Ihrer Arbeitszeit stumm schalten.

%MEDIUM-RECTANGLES%

2. Treten Sie professionell auf – auch in den eigenen vier Wänden

Im Schlafanzug wichtige geschäftliche Telefonate führen? Professionalität ist auch bei der Arbeit von zu Hause aus ein wichtiger Punkt. Natürlich müssen Sie nicht im Businesslook vor dem PC sitzen. Doch Menschen, die im Schlabber-Outfit telefonischen Kundenkontakt haben, fällt ein sicheres und professionelles Auftreten erwiesenermaßen schwerer.

3. Statten Sie Ihren Arbeitsplatz professionell aus

Ein Computer, mit dem Sie gut arbeiten können, ein vernünftiger Schreibtisch samt Bürostuhl und eine funktionierende Technik sind auch im Homeoffice Must-haves, damit Sie effektiv arbeiten können. Investieren Sie also in das für Ihre Tätigkeit notwendige Equipment.

Und noch ein Punkt ist ausschlaggebend: Halten Sie im Arbeitszimmer Ordnung. Denn benutzte Kaffeetassen aus den vergangenen Tagen, ein Supermarktprospekt, der auf den Akten liegt und der Lieblingsroman gleich daneben, lenken ab.

3. Erstellen Sie To-do-Listen

Insbesondere an Tagen, an denenen keine Auswärtstermine anstehen, neigen viele Selbstständige dazu, viele Arbeiten anzufangen und keine richtig zu Ende zu bringen. Damit das nicht geschieht, helfen Ihnen To-do-Listen und Zeitpläne. Halten Sie darauf die Aufgaben fest, die Sie erledigen möchten und orientieren Sie sich an Ihren Listen.

4. Halten Sie Arbeitszeiten ein

Der Wecker klingelt, aber Sie möchten sich lieber noch einmal im Bett umdrehen? Wenn Sie  keine Termine haben und es sich um eine Ausnahme handelt, ist das kein Problem. Generell sollten Sie jedoch darauf achten, dass Sie Strukturen schaffen und diese auch einhalten. Das gilt übrigens nicht nur für den pünktlichen Arbeitsbeginn, sondern auch für den Feierabend. Denn für Selbstständige ist es nur allzu verlockend, auch während des Samstagabendfilms noch rasch ins Arbeitszimmer zu eilen und eine berufliche Aufgabe zu erledigen.

Sinnvoll ist es daher, wenn Sie routinierte Abläufe entwickeln. Aufstehen, duschen, frühstücken und dann ins Büro gehen beispielsweise.

Weiterlesen: Selbständig mit Kind: So organisieren Sie Ihren Arbeitsalltag

Weiterlesen: Schatz, wir schaffen das! Drei Do's and Don'ts für Unternehmerpaare

Weiterlesen: Zu viel zu tun? So bekommen Sie Ihren Arbeitsalltag in den Griff

Kommentare ( 0 )

Mehr zum Thema

Login

Passwort vergessen?

Der Link ist zu Ihnen unterwegs.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Kein Problem! Wir senden Ihnen einen Link zu, mit dem Sie Ihr Passwort zurücksetzen können.

Ein Fehler ist aufgetreten. Wir konnten Ihnen leider keine Link zum Zurücksetzen Ihres Passwortes schicken.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

Diese E-Mail Adresse ist uns leider nicht bekannt.

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Registrieren

Fast geschafft!

Ein Bestätigungslink an ist unterwegs. Damit können Sie Ihre Registrierung abschließen.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Wir haben Ihre Registrierung erhalten. Aber leider ist der E-Mail-Versand Ihrer Registrierungsbestätigung fehlgeschlagen.

Bitte kontaktieren Sie uns unter Bitte aktiviere JavaScript damit wir Ihr Konto freischalten.

Registrieren Sie sich um Fragen zu stellen und Beiträge zu kommentieren – nicht zuletzt, um Ihre Expertise bekannt zu machen. Tragen Sie sich daher vorzugsweise unter Ihrem echten Namen ein.

Ein Fehler ist aufgetreten. Ihre Registrierung konnte nicht gespeichert werden.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

Diese E-mail-Adresse wurde bereits registriert.

Haben sie Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie , um Ihr Passwort neu zu setzen.

(Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Bitten wählen Sie eine Anrede aus

Bitten geben Sie Ihren Vornamen an

Bitten geben Sie Ihren Nachnamen an

Geburtsdatum

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Bitte geben Sie ein Passwort an

Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben sowie 1 Zahl enthalten

(Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben sowie 1 Zahl enthalten)

Bitte akzeptieren Sie unsere AGB und Forenregeln

Newsletter Abo

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Newsletter!

Ein Bestätigungslink an ist unterwegs.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Die besten Erfolgstipps ‐ jede Woche neu.

Kommentar melden

Wir legen Wert auf eine zivilisierte und produktive Gesprächsbasis.

Hier können Sie Postings melden, die Ihrer Meinung nach straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder dem Ansehen von Port41 schaden.

Vielen Dank für die Meldung!

Meldung des Postings von

Ein Fehler ist aufgetreten. Die Meldung konnte nicht abgesendet werden.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

(Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Bitten geben Sie Ihren Namen an

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Bitten geben Sie eine Begründung an

Die Begründung ist leider zu lang. Bitte beschränken Sie die Begründung auf Zeichen

(Maximale Länge Zeichen) (Noch Zeichen frei) (Keine Zeichen mehr frei) ( Zeichen zu viel!)