Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Info

So geht selbständig.

Sie fangen nicht bei null an

Allen voran, ob Sie es glauben oder nicht: Ihr Unternehmen hat bereits ein Management-System. Wäre das nicht der Fall, würde es nicht funktionieren.

Ein Beispiel: Sie bekommen eine Anfrage, vergeben daraufhin einen Termin und führen zur gegebenen Zeit Ihre Leistung durch. Ihre Kundschaft ist glücklich, Sie sind glücklich. Aber da man vom Glück alleine nicht leben kann, schreiben Sie zeitnah eine Rechnung. Somit haben Sie in Ihrem Unternehmen bereits ein System etabliert. Nämlich, den Ablauf – also den Prozess – von der Anfrage bis zur Rechnungslegung.

Es ist einfacher, als Sie denken

Ein Management-System ist ein Rahmen, wie etwas ablaufen soll. Es gibt Anhaltspunkte und definierte zeitliche Abläufe. Es unterstützt Sie also dabei, Ihre Unternehmensziele fokussiert zu erreichen.

%CONTENT-AD%

Verschiedene Instrumente können Ihnen dabei behilflich sein. Wesentlich ist aber immer, dass Sie

  • Ihr Geschäftsmodell und die Abläufe planen (Plan),
  • diese ausführen (Do),
  • danach kontrollieren, ob alles funktioniert hat (Check) und
  • nachbessern oder eine neue Richtung einschlagen (Act), sollte das gewünschte Ergebnis nicht erreicht worden sein

Wenn das bei Ihnen schon so abläuft – Gratulation! Sie wenden den PDCA-Kreislauf bereits intuitiv an. Dieser Zyklus wiederholt sich, man lernt dazu und verbessert sich dadurch kontinuierlich.

Jedes Detail hilft Ihrem Team

Die Anforderungen und Bedürfnisse Ihrer Kunden stehen im Mittelpunkt. Je konkreter Ihre Prozesse definiert sind, desto mehr Sicherheit herrscht im täglichen Tun des gesamten Teams – und das wirkt sich auf die Ergebnisse Ihres Unternehmens aus. Diese Klarheit erleichtert allen Beteiligten den Alltag und fördert dadurch die Selbstständigkeit der Mitarbeiter.

%MEDIUM-RECTANGLES%

Positiver Nebeneffekt: So gut lernen Sie Ihr Unternehmen nie wieder kennen! Sie

  • schärfen den Blick für das Wesentliche,
  • entdecken verborgene Chancen,
  • identifizieren Risiken und
  • wissen, wie es um Ihre Stärken und Potenziale bestellt ist und wo eventuell der Schuh drückt.

Hilfe zur Selbsthilfe

Wenn Sie sich für ein Management-System, etwa ein Qualitätsmanagement-System nach ISO 9001, entscheiden, bietet der Zertifizierungsprozess Hilfe zur Selbsthilfe. Die ISO 9001 ist im Grunde eine „Wissensbasis“, die Sie unter anderem bei der Erstellung eines Businessplans unterstützt – die unverzichtbare Grundlage für eine erfolgreiche Unternehmensführung.

Unzählige Methoden und Ansätze warten darauf, von Ihnen entdeckt und angewandt zu werden. Zur Seite steht Ihnen ein kompetentes, erfahrenes Auditoren-Team aus der Praxis, das Ihnen zeigt, wie mehrwertorientiert und nutzenstiftend ein Audit angelegt werden kann.

  • Der Weg zur Zertifizierung beginnt bei der Informations- und Entscheidungsphase. Hier stehen unter anderem die  unternehmensbezogenen Geschäftsziele im Mittelpunkt und die wesentlichen Rahmenbedingungen (Ressourcen, Kosten, Termine, ...) für die Zertifizierung werden festgelegt.
  • In der folgenden Konzeptphase werden einzelne Schwerpunkte gesetzt, etwa die Konzeption der Unternehmensvision und -politik oder die Erarbeitung eines unternehmensspezifischen Prozessmodells.
  • In der darauf folgenden Umsetzungsphase werden die Prozesse analysiert und optimiert. Das Managementsystem wird schrittweise in Kraft gesetzt und kontinuierlich verbessert.
  • In der Betriebsphase stehen das systemkonforme Vorgehen und die Wirksamkeit des Systems in der Praxis im Vordergrund. Im Zuge eines Audits wird die Erfüllung aller Anforderungen des Managementstandards von Auditoren überprüft und dokumentiert.
  • Bei erfolgreicher Zertifizierung erhalten Sie ein Zertifikat (Konformitätsnachweis), das Ihnen zur internen und externen Kommunikation der erfolgreichen Zertifizierung dient.

Kontinuierliche Verbesserung

Ist das Management-System einmal eingeführt, beginnt die Weiterentwicklungs- und Verbesserungsphase: Mit Blick auf kontinuierliche Weiterentwicklung werden strategische Ziele festgelegt und kommuniziert.

Zur Aufrechterhaltung des Zertifikates wird ein jährliches Überwachungsaudit durchgeführt, bei dem die Wirksamkeit und Weiterentwicklung des Systems überprüft werden.

Im dritten Jahr nach der Erstzertifizierung erfolgt das Verlängerungsaudit mit Antrag auf Neuausstellung des bestehenden Zertifikats.

Weiterlesen: 9 Schritte zur wirksamen Unternehmensstrategie

Weiterlesen: So lässt sich Kinderbetreuung von der Steuer absetzen

Kommentare ( 0 )

Mehr zum Thema

Login

Passwort vergessen?

Der Link ist zu Ihnen unterwegs.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Kein Problem! Wir senden Ihnen einen Link zu, mit dem Sie Ihr Passwort zurücksetzen können.

Ein Fehler ist aufgetreten. Wir konnten Ihnen leider keine Link zum Zurücksetzen Ihres Passwortes schicken.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

Diese E-Mail Adresse ist uns leider nicht bekannt.

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Registrieren

Fast geschafft!

Ein Bestätigungslink an ist unterwegs. Damit können Sie Ihre Registrierung abschließen.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Wir haben Ihre Registrierung erhalten. Aber leider ist der E-Mail-Versand Ihrer Registrierungsbestätigung fehlgeschlagen.

Bitte kontaktieren Sie uns unter Bitte aktiviere JavaScript damit wir Ihr Konto freischalten.

Registrieren Sie sich um Fragen zu stellen und Beiträge zu kommentieren – nicht zuletzt, um Ihre Expertise bekannt zu machen. Tragen Sie sich daher vorzugsweise unter Ihrem echten Namen ein.

Ein Fehler ist aufgetreten. Ihre Registrierung konnte nicht gespeichert werden.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

Diese E-mail-Adresse wurde bereits registriert.

Haben sie Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie , um Ihr Passwort neu zu setzen.

(Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Bitten wählen Sie eine Anrede aus

Bitten geben Sie Ihren Vornamen an

Bitten geben Sie Ihren Nachnamen an

Geburtsdatum

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Bitte geben Sie ein Passwort an

Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben sowie 1 Zahl enthalten

(Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben sowie 1 Zahl enthalten)

Bitte akzeptieren Sie unsere AGB und Forenregeln

Newsletter Abo

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Newsletter!

Ein Bestätigungslink an ist unterwegs.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Die besten Erfolgstipps ‐ jede Woche neu.

Kommentar melden

Wir legen Wert auf eine zivilisierte und produktive Gesprächsbasis.

Hier können Sie Postings melden, die Ihrer Meinung nach straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder dem Ansehen von Port41 schaden.

Vielen Dank für die Meldung!

Meldung des Postings von

Ein Fehler ist aufgetreten. Die Meldung konnte nicht abgesendet werden.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

(Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Bitten geben Sie Ihren Namen an

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Bitten geben Sie eine Begründung an

Die Begründung ist leider zu lang. Bitte beschränken Sie die Begründung auf Zeichen

(Maximale Länge Zeichen) (Noch Zeichen frei) (Keine Zeichen mehr frei) ( Zeichen zu viel!)