Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Info

So geht selbständig.

Pensionsantrag bei der SVS: Was zum Pensionsantritt zu beachten ist

Damit alle Formalitäten bezüglich deiner Pensionsansprüche rasch erledigt sind, ist es ratsam, rechtzeitig mit der Vorbereitung zu beginnen. So gehst du vor.

Irgendwann ist es da, das gesetzliche Pensionsalter. Und egal, ob du dich darauf freust, endlich viel Zeit für dich zu haben oder ob du planst, weiterhin tätig zu sein – es gilt, bestimmte Formalitäten zu erledigen. 

1. Mach dich mit deinem Pensionskonto vertraut

ANMERKUNG: Das Pensionskonto gilt für alle Männer und Frauen, die ab 1. Jänner 1955 geboren sind. Wenn du davor geboren wurdest, gilt ein anderes Berechnungssystem. Details dazu findest du hier

Als SVS-Versicherter kannst du dein Pensionskonto jederzeit online einsehen.

  • Die so genannte „Gesamtgutschrift“, die du gleich nach dem Einloggen siehst, ist die Jahrespension, die du ausgezahlt bekämest, würdest du jetzt die Mindestversicherungszeit erfüllen und zum Regelpensionsalter in Pension gehen.

ACHTUNG: Um sich einzuloggen, benötigst du die Handysignatur!

Was du sonst noch aus deinem Pensionskonto ablesen kannst, erfährst du im Beitrag Selbständig: Wie hoch wird meine Pension sein? 

2. Berechne deine voraussichtliche Pensionshöhe 

Wenn du ab dem 1. Jänner 1955 geboren bist, ist der Pensionskontorechner ein praktisches Tool, um deinen zukünftigen Pensionsanspruch zu berechnen. Du gibst darin lediglich die Höhe deiner Gesamtgutschrift und ein paar persönliche Daten ein und siehst deine voraussichtliche monatliche Brutto- und Nettopension
ACHTUNG: Der Pensionskontorechner prüft nicht, ob du die Mindestversicherungszeit für einen Pensionsanspruch erfüllst!
Mehr zur Berechnung deiner Pension erfährst du auf dem Portal der SVS

3. Kontrolliere Versicherungszeiten und Pensionsanspruch

Schon zwei bis drei Jahren vor dem geplanten Pensionsantritt kannst du damit beginnen, deine Versicherungszeiten und deinen Pensionsanspruch zu kontrollieren. 

  • Lass dir online einen Auszug deiner Versicherungsdaten erstellen und kontrolliere die Angaben. 
  • Wenn du über keine Handysignatur verfügst, kannst du den Auszug auch telefonisch, per E-Mail oder persönlich in deiner Landesstelle anfordern.
    Als Identifikation sind die Versicherungsnummer bzw. ein Lichtbildausweis erforderlich. Du erhältst den Auszug per Post. 
  • Möchtest du Daten korrigieren lassen, kannst du einen Antrag auf Ergänzung der Versicherungszeiten stellen.

ACHTUNG: Wenn du Versicherungszeiten im Ausland erworben hast, musst du diese bei der Ergänzung der Versicherungszeiten auflisten. Die SVS erledigt die Kommunikation mit den entsprechenden Stellen im Ausland.

TIPP: Wende dich bei Unklarheiten rechtzeitig an deine SVS Landesstelle!

4. Ermittle das genaue Datum deines Pensionsantritts

Auf dem Portal der PVA kannst du das Datum deines Pensionsantritts auf den Tag genau errechnen.

5. Stell einen Pensionsantrag

Zwei Monate vor dem Pensionsantritt ist der Pensionsantrag einzubringen. Wenn du auch im Ausland Versicherungszeiten erworben hast, erledigt die SVS alle notwendigen Schritte, damit die Zeiten für deine Pension wirksam werden. Mehr Informationen dazu findest du auf dem Portal der SVS

Den Antrag stellen kannst du

  • persönlich bei einer Landesstelle der SVS, 
  • persönlich bei einem Sprechtag der SVS, 
  • schriftlich per Brief, Fax oder E-Mail.

TIPP: Ein persönliches Gespräch ist in jedem Fall die bessere Wahl, weil dabei sofort offene Fragen geklärt werden können und der Prozess so beschleunigt wird.

ACHTUNG: Wenn du nicht ausschließlich bei der SVS versichert warst, musst du prüfen, bei welcher Versicherung der Pensionsantritt beantragt werden muss. Es ist jene, bei der du in den letzten 15 Jahren vor der Pensionierung die meisten Versicherungszeiten erworben hast. Wurden bei mehreren Versicherungsträgern gleich viele Versicherungszeiten erworben, ist der letzte Versicherungsmonat vor Pensionsantritt ausschlaggebend.

6. Achte auf eventuelle Nachzahlungen

Basis für deine SVS-Beiträge ist immer dein Einkommensteuerbescheid. Am Jahresanfang erhältst du von der SVS Vorschreibungen auf Basis deiner vorläufigen Beitragsgrundlage.

Diese Vorschreibungen werden später von der SVS anhand deines Steuerbescheids nachberechnet und du bekommst entweder eine Gutschrift, oder musst etwas nachzahlen. 

ACHTUNG: Ab dem Pensionsstichtag fällt diese Nachbemessung weg und aus den vorläufigen Beitragsgrundlagen werden endgültige

Diesen Umstand solltest du schon in den letzten Jahren vor Pensionsantritt im Auge behalten! Denn im Detail bedeutet das: Mit dem Pensionsstichtag müssen eventuell ausstehende Beträge nachgezahlt werden – selbst wenn im letzten oder vorletzten Jahr vor dem Stichtag das Einkommen nicht so hoch war! Ausstehende Steuerbescheide (bis zu zwei Jahre zurück) fließen auch nicht in die Pensionsberechnung ein. 

  • Wenn du also in den letzten beiden Jahren vor Pensionsantritt besser verdient hast als die Jahre davor, ergibt sich für dich daher keine Nachzahlung, aber der bessere Verdienst wirkt sich auch nicht auf die Pension aus. 
  • Hast du umgekehrt weniger verdient, als die Jahre davor, gibt es auch keine Rückzahlung von zu viel geleisteten Versicherungsbeiträgen, dafür ist deine Pension geringfügig höher.

So wird deine Pension ausbezahlt

Die Pension wird einmal im Monat im Nachhinein ausbezahlt. Im April und Oktober gibt es jeweils eine Sonderzahlung in Höhe einer Monatszahlung. Von der Bruttopension abgezogen werden

  • Krankenversicherungsbeitrag,
  • Kostenanteile für Arztbesuche,
  • Lohnsteuer.

Wenn du nach dem Pensionsalter weiterarbeiten willst

Wenn du in der Pension dazuverdienen willst, hängt es von der Art der Pension ab, wie sich ein Zuverdienst auswirkt.

Mehr dazu liest du in den Beiträgen Wie sich ein Zuverdienst in der Pension bei Selbständigen auswirkt  und Zuverdienst in der Pension – so vermeidest du Pensionskürzungen

Kommentare ( 0 )

Mehr zum Thema

Know-how für Selbständige

Die kompakten Port41-Erfolgstipps kommen jede Woche via E-Mail. Kostet nichts. Bringt viel.

Login

Passwort vergessen?

Der Link ist zu Ihnen unterwegs.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Kein Problem! Wir senden Ihnen einen Link zu, mit dem Sie Ihr Passwort zurücksetzen können.

Ein Fehler ist aufgetreten. Wir konnten Ihnen leider keine Link zum Zurücksetzen Ihres Passwortes schicken.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

Diese E-Mail Adresse ist uns leider nicht bekannt.

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Registrieren

Fast geschafft!

Ein Bestätigungslink an ist unterwegs. Damit können Sie Ihre Registrierung abschließen.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Wir haben Ihre Registrierung erhalten. Aber leider ist der E-Mail-Versand Ihrer Registrierungsbestätigung fehlgeschlagen.

Bitte kontaktieren Sie uns unter Bitte aktiviere JavaScript damit wir Ihr Konto freischalten.

Registrieren Sie sich um Fragen zu stellen und Beiträge zu kommentieren – nicht zuletzt, um Ihre Expertise bekannt zu machen. Tragen Sie sich daher vorzugsweise unter Ihrem echten Namen ein.

Ein Fehler ist aufgetreten. Ihre Registrierung konnte nicht gespeichert werden.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

Diese E-mail-Adresse wurde bereits registriert.

Haben sie Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie , um Ihr Passwort neu zu setzen.

(Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Bitten wählen Sie eine Anrede aus

Bitten geben Sie Ihren Vornamen an

Bitten geben Sie Ihren Nachnamen an

Geburtsdatum

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Bitte geben Sie ein Passwort an

Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben sowie 1 Zahl enthalten

(Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben sowie 1 Zahl enthalten)

Bitte akzeptieren Sie unsere AGB und Forenregeln

Port41 Erfolgstipps

Vielen Dank für Ihr Interesse an den Port41 Erfolgstipps!

Ein Bestätigungslink an ist unterwegs.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Erprobtes Know-how ‐ kostenlos, jede Woche neu.

Kommentar melden

Wir legen Wert auf eine zivilisierte und produktive Gesprächsbasis.

Hier können Sie Postings melden, die Ihrer Meinung nach straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder dem Ansehen von Port41 schaden.

Vielen Dank für die Meldung!

Meldung des Postings von

Ein Fehler ist aufgetreten. Die Meldung konnte nicht abgesendet werden.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

(Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Bitten geben Sie Ihren Namen an

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Bitten geben Sie eine Begründung an

Die Begründung ist leider zu lang. Bitte beschränken Sie die Begründung auf Zeichen

(Maximale Länge Zeichen) (Noch Zeichen frei) (Keine Zeichen mehr frei) ( Zeichen zu viel!)