Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Info

So geht selbständig.

Finden Sie das richtige Geschenk

Pralinen und Blumen sind beliebte Aufmerksamkeiten in der Weihnachtszeit, zu Geburtstagen oder Jubiläen. Doch auch andere Ideen kommen gut an. Verschenken Sie beispielsweise ein Buch, das in Verbindung mit Ihrer Branche steht oder einen Kalender mit entsprechenden Fotos. Auch regionale Geschenke sind persönlich und stehen in Verbindung mit Ihrem Unternehmen. Wählen Sie etwa eine Spezialität aus, die typisch für Ihre Gegend ist.

ACHTUNG: Kundengeschenke sind steuerlich nicht absetzbar – sie gelten als „nicht abzugsfähiger Repräsentationsaufwand“. Ausnahme: Es handelt sich um Werbegeschenke, siehe nächster Punkt .

%CONTENT-AD%

Nützen Sie Geschenke als Werbemittel

Aufmerksamkeiten, über die sich Ihre Kunden, Geschäftspartner oder Mitarbeiter freuen, können gleichzeitig auch als Werbemittel dienen. Verschenken Sie beispielsweise ein Notizbuch, das mit Ihrem Logo versehen ist. Doch auch entsprechend gebrandete Kugelschreiber, Kalender, Visitenkarten-Etuis, USB-Sticks oder Powerbanks sind eine gute Wahl. Achten Sie jedoch auf die Qualität. Der Beschenke soll nicht das Gefühl bekommen, ein Give-away in den Händen zu halten, das Sie auch auf Messen und anderen Veranstaltungen wahllos verteilen.

Bonus für Sie: Werbegeschenke können steuerlich geltend gemacht werden.

Verzichten Sie auf Geschenke und spenden Sie

Was schenkt man Menschen, die eigentlich schon alles haben? Warum verzichten Sie nicht einmal auf Geschenke und spenden das dadurch eingesparte Geld? Besonders in der Weihnachtszeit, wenn Sie sehr viele Geschenke kaufen würden, bietet sich dieses Vorgehen an. Überlegen Sie sich dazu, welche Organisation oder welches Projekt Sie mit Ihrer Unternehmensspende unterstützen wollen. Vielleicht gibt es in Ihrer Nachbarschaft eine Institution, der Sie unter die Arme greifen möchten.

Kommunizieren Sie Ihren Geschäftspartnern, Kunden und Mitarbeitern, dass das Geld in diesem Jahr für eine gute Sache gespendet wird. Erklären Sie, um welches Projekt es sich handelt, wer dadurch unterstützt wird und was mit dem gespendeten Geld geschieht. Kommunizieren Sie transparent und rechtzeitig, etwa in Ihrem Newsletter, der einige Wochen vor Weihnachten verschickt wird, über Ihre Social Media Kanäle oder in persönlichen Schreiben.

Ganz wichtig ist es auch, dass Ihre Entscheidung von Ihren direkten Kollegen mitgetragen wird. 

%MEDIUM-RECTANGLES%

Schenken Sie gemeinsame Zeit

Bevor Sie Geschenke für Ihre Beschäftigten einplanen, überlegen Sie, ob Sie vielleicht lieber zu einem gemeinsamen Ausflug einladen wollen. Mit dem Geld, das Sie einsparen, wenn Sie auf Geburtstags- oder Weihnachtsgeschenke verzichten, können Sie vielleicht schon einen gemeinsamen Restaurantbesuch, einen Ausflug ins Varieté oder sogar ein Wochenende in einer Berghütte finanzieren. So entfällt nicht nur die Suche nach dem passenden Geschenk, Sie steigern auch den Teamgeist und lernen Ihre Beschäftigten besser kennen.

Halten Sie die Compliance-Regeln ein

Geschenke sind eine schöne Geste. Doch damit nicht plötzlich der Vorwurf der Bestechung oder Korruption im Raum steht und Ihnen und Ihrem Unternehmen Ärger droht, sollten Sie einige Regeln beachten.

Anfang 2013 wurde das Korruptionsstrafrecht in Österreich novelliert und verschärft. Verschenken Sie an Kunden oder Geschäftspartner demnach „orts- oder landesübliche Aufmerksamkeiten" mit einem geringen Wert, ist das erlaubt. Ein Blumenstrauß, Kugelschreiber oder andere übliche Kundengeschenke sind also in Ordnung. Anders sieht es mit sehr hochpreisigen Geschenken aus, die vermuten lassen, Sie erwarten vom Beschenkten eine Gefälligkeit als Dankeschön.

Setzen Sie Mitarbeitergeschenke als Betriebsausgaben ab

Möchten Sie Ihren Beschäftigten zu besonderen Anlässen eine Freude machen, achten Sie auch auf steuerliche Aspekte. Die Kosten, die Ihnen durch Mitarbeitergeschenke entstehen, können Sie als Betriebsausgabe absetzen. Geschenke bis maximal 186 Euro pro Jahr sind für Mitarbeiter lohnsteuer- und sozialversicherungsfrei. Allerdings gilt das nur für Sachgeschenke. Geldgeschenke sind immer lohn- und sozialversicherungspflichtig!

Weiterlesen: Fünf Tipps für eine nachhaltige Kundenbindung

Weiterlesen: So knüpfen Sie ein tragfähiges berufliches Netzwerk

Weiterlesen: Kleiner Knigge für Ihre Betriebsfeier

Kommentare ( 0 )

Mehr zum Thema

Know-how für Selbständige

Die kompakten Port41-Erfolgstipps kommen jede Woche via E-Mail. Kostet nichts. Bringt viel.

Login

Passwort vergessen?

Der Link ist zu Ihnen unterwegs.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Kein Problem! Wir senden Ihnen einen Link zu, mit dem Sie Ihr Passwort zurücksetzen können.

Ein Fehler ist aufgetreten. Wir konnten Ihnen leider keine Link zum Zurücksetzen Ihres Passwortes schicken.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

Diese E-Mail Adresse ist uns leider nicht bekannt.

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Registrieren

Fast geschafft!

Ein Bestätigungslink an ist unterwegs. Damit können Sie Ihre Registrierung abschließen.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Wir haben Ihre Registrierung erhalten. Aber leider ist der E-Mail-Versand Ihrer Registrierungsbestätigung fehlgeschlagen.

Bitte kontaktieren Sie uns unter Bitte aktiviere JavaScript damit wir Ihr Konto freischalten.

Registrieren Sie sich um Fragen zu stellen und Beiträge zu kommentieren – nicht zuletzt, um Ihre Expertise bekannt zu machen. Tragen Sie sich daher vorzugsweise unter Ihrem echten Namen ein.

Ein Fehler ist aufgetreten. Ihre Registrierung konnte nicht gespeichert werden.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

Diese E-mail-Adresse wurde bereits registriert.

Haben sie Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie , um Ihr Passwort neu zu setzen.

(Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Bitten wählen Sie eine Anrede aus

Bitten geben Sie Ihren Vornamen an

Bitten geben Sie Ihren Nachnamen an

Geburtsdatum

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Bitte geben Sie ein Passwort an

Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben sowie 1 Zahl enthalten

(Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben sowie 1 Zahl enthalten)

Bitte akzeptieren Sie unsere AGB und Forenregeln

Port41 Erfolgstipps

Vielen Dank für Ihr Interesse an den Port41 Erfolgstipps!

Ein Bestätigungslink an ist unterwegs.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Erprobtes Know-how ‐ kostenlos, jede Woche neu.

Kommentar melden

Wir legen Wert auf eine zivilisierte und produktive Gesprächsbasis.

Hier können Sie Postings melden, die Ihrer Meinung nach straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder dem Ansehen von Port41 schaden.

Vielen Dank für die Meldung!

Meldung des Postings von

Ein Fehler ist aufgetreten. Die Meldung konnte nicht abgesendet werden.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

(Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Bitten geben Sie Ihren Namen an

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Bitten geben Sie eine Begründung an

Die Begründung ist leider zu lang. Bitte beschränken Sie die Begründung auf Zeichen

(Maximale Länge Zeichen) (Noch Zeichen frei) (Keine Zeichen mehr frei) ( Zeichen zu viel!)