Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Info

So geht selbständig.

Wann ist jemand ein Social Entrepreneur?

Social Entrepreneur bedeutet so viel wie „Sozialunternehmerin bzw. Sozialunternehmer“, allerdings hat sich auch im deutschsprachigen Raum der englische Begriff durchgesetzt; die Szene ist international stark vernetzt. Social Entrepreneurship (also: „Sozialunternehmertum“) kann verschiedene Ausprägungen haben.

  • Beim klassischen Social Entrepreneur ist das soziale Engagement Teil des Geschäftsmodells (ein Beispiel dazu hier) und spiegelt sich in der Regel auch in der Unternehmensorganisation: Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter können mitbestimmen, Gewinne werden nach bestimmten Gesichtspunkten reinvestiert.
    Das schließt aber nicht aus, dass Sozialunternehmen auch Geld verdienen, im Gegenteil. Auch sie müssen sich wirtschaftlich tragen.
  • Daneben gibt es aber auch „ganz normale“ Unternehmen, die einen Bereich oder eine Dienstleistung einem sozialen Projekt widmen, etwa der Integration von Flüchtlingen oder der Einstellung von Langzeitarbeitslosen.

ZU UNTERSCHEIDEN: Ein Sozialunternehmen ist kein Projekt, das durch Spenden oder andere Zuwendungen umgesetzt wird.

Warum bekommt das Thema Social Entrepreneurship so viel Aufmerksamkeit?

Zwei Faktoren kommen zusammen: Zum einen sind öffentliche Haushalte nicht mehr wie in der Vergangenheit in der Lage, soziale Defizite auszugleichen – es fehlen sowohl Mittel als auch die richtigen Instrumente. Auf der anderen Seite haben immer mehr Unternehmerinnen und Unternehmer soziale Anliegen und tragen dazu bei, Lücken zu schließen.

%MEDIUM-RECTANGLES%

Warum wird jemand Social Entrepreneur?

Das ist eine Frage der Motivation. Der Mehrzahl der Unternehmerinnen und Unternehmer geht es nicht darum Millionen zu verdienen, sondern gut zu leben und die eigenen Visionen zu verwirklichen. Lange galt Gewinnmaximierung oberstes Gebot, jetzt wird der Gegentrend immer spürbarer. Natürlich gibt es auch die hochinnovativen, exponentiell wachsenden Start ups. Aber vielen Unternehmerinnen und Unternehmern geht es ums Gestalten, sie haben ein soziales Anliegen und Freude daran, wenn sie etwas erreichen.

Sind Social Entrepreneurs auf bestimmte Branchen beschränkt?

Nein. Wichtig ist, dass ein gesellschaftliches Problem gelöst wird. Zwar kommen aus der Kreativwirtschaft besonders viele Social Entrepreneure. Aber inzwischen gibt es auch einige High Tech-Unternehmen, deren Geschäftsmodell aus sozialem Engagement entstand – etwa das österreichische Vorzeigeunternehmen Helioz, das ein einfaches, kostengünstiges System zur Desinfektion von Wasser durch Sonnenlicht erfunden hat.

Wie viele Social Entrepreneurs gibt es?

Dazu gibt es keine Zahlen. Aber es gibt eine Vielzahl an Stiftungen, Initiativen und Netzwerke, die regen Zulauf haben, etwa das internationale Netzwerk Ashoka, das Sozialunternehmen in über 70 Ländern fördert und das auch einen Österreich-Ableger hat. Oder die Schwab Foundation, gegründet vom Initiator des Weltwirtschaftsforums in Davos, Klaus Schwab, die Sozialunternehmen auszeichnet und fördert.

In Wien gibt es den Impact Hub, einen Incubator und Co-Working Space, der Social Entrepreneurs bei der Entwicklung ihres Produkts und ihres Geschäftsmodells unterstützt.

Weiterlesen: Shades Tours: aus Wiens dunklen Seiten lernen

Kommentare ( 0 )

Mehr zum Thema

Login

Passwort vergessen?

Der Link ist zu Ihnen unterwegs.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Kein Problem! Wir senden Ihnen einen Link zu, mit dem Sie Ihr Passwort zurücksetzen können.

Ein Fehler ist aufgetreten. Wir konnten Ihnen leider keine Link zum Zurücksetzen Ihres Passwortes schicken.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

Diese E-Mail Adresse ist uns leider nicht bekannt.

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Registrieren

Fast geschafft!

Ein Bestätigungslink an ist unterwegs. Damit können Sie Ihre Registrierung abschließen.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Wir haben Ihre Registrierung erhalten. Aber leider ist der E-Mail-Versand Ihrer Registrierungsbestätigung fehlgeschlagen.

Bitte kontaktieren Sie uns unter Bitte aktiviere JavaScript damit wir Ihr Konto freischalten.

Registrieren Sie sich um Fragen zu stellen und Beiträge zu kommentieren – nicht zuletzt, um Ihre Expertise bekannt zu machen. Tragen Sie sich daher vorzugsweise unter Ihrem echten Namen ein.

Ein Fehler ist aufgetreten. Ihre Registrierung konnte nicht gespeichert werden.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

Diese E-mail-Adresse wurde bereits registriert.

Haben sie Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie , um Ihr Passwort neu zu setzen.

(Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Bitten wählen Sie eine Anrede aus

Bitten geben Sie Ihren Vornamen an

Bitten geben Sie Ihren Nachnamen an

Geburtsdatum

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Bitte geben Sie ein Passwort an

Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben sowie 1 Zahl enthalten

(Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben sowie 1 Zahl enthalten)

Bitte akzeptieren Sie unsere AGB und Forenregeln

Newsletter Abo

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Newsletter!

Ein Bestätigungslink an ist unterwegs.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Die besten Erfolgstipps ‐ jede Woche neu.

Kommentar melden

Wir legen Wert auf eine zivilisierte und produktive Gesprächsbasis.

Hier können Sie Postings melden, die Ihrer Meinung nach straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder dem Ansehen von Port41 schaden.

Vielen Dank für die Meldung!

Meldung des Postings von

Ein Fehler ist aufgetreten. Die Meldung konnte nicht abgesendet werden.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

(Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Bitten geben Sie Ihren Namen an

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Bitten geben Sie eine Begründung an

Die Begründung ist leider zu lang. Bitte beschränken Sie die Begründung auf Zeichen

(Maximale Länge Zeichen) (Noch Zeichen frei) (Keine Zeichen mehr frei) ( Zeichen zu viel!)