Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Info

So geht selbständig.

sSWOT: Nachhaltigkeit als strategischen Faktor berücksichtigen

Nachhaltigkeit nur aus ethischer Perspektive zu betrachten greift zu kurz. Die Nachhaltigkeits-SWOT-Analyse (sSWOT) fokusiert auf wirtschaftliche Risiken und Chancen.

Der Global Risks Report, ein jährlich erscheinender, umfassender Bericht über die größten globalen Risiken listet für das Jahr 2020 zum ersten Mal auf allen der Top 5 Ränge umweltbedingte Risiken auf. Dabei werden extreme Wetterbedingungen, das Artensterben und das Versagen, den Klimawandel rechtzeitig zu bekämpfen sowohl als „hoch wahrscheinlich“ als auch als „hoch bedrohlich“ eingestuft.

Unternehmen spielen eine entscheidende Rolle beim Ausstoß von Treibhausgasen, der Zerstörung von Ökosystemen (z.B. durch Rodungen, Baumaßnahmen) und der Umweltverschmutzung. Entsprechend wird von ihnen oft mehr Nachhaltigkeit und die Übernahme sozialer Verantwortung eingemahnt – und viele kommen durch freiwillige Nachhaltigkeitsinitiativen dieser Verantwortung auch nach.

Nachhaltigkeit ist mehr als eine Frage der Ethik

Umweltthemen sollten dabei aber nicht nur als „Frage der Ehre“ abgetan werden, denn sie sind insbesondere in Zeiten steigender Besorgnis über den Klimawandel auch von höchster strategischer Relevanz:

  • Erstens ist es sehr wahrscheinlich, dass sich in absehbarer Zeit Regulationen und Gesetze ändern (z.B. „Umwelt-Maut“, „CO2-Steuer“),
  • zweitens ändert sich das Kundenverhalten und die Nachfrage (z.B. vegane Ernährung, Nachfrage nach Nachtzügen),
  • drittens haben sich auch in Europa bereits merklich (und statistisch nachweisbar) die Wetterverhältnisse geändert.

Deshalb sollte das Thema Nachhaltigkeit einen zentralen Platz in der strategischen Unternehmensführung einnehmen.

Strategische Berücksichtigung von Nachhaltigkeit: Die sSWOT Analyse

Ein gängiges und bekanntes Instrument zur Strategieentwicklung ist die sogenannte SWOT-Analyse, mit der systematisch die Stärken (Strengths), Schwächen (Weaknesses), Chancen (Opportunities) und Riskien (Threats) eines Unternehmens in Bezug auf ein strategisches Ziel untersucht werden.

Ein F&E-Team rund um Eliot Metzger vom World Resource Institute entwickelte im Jahr 2012 die sogenannte sSWOT-Analyse (das „s“ steht für sustainability), eine um das Thema Nachhaltigkeit erweiterte Variante, die aus acht Schritten besteht.

  • In Schritt 1 der sSWOT wird festgelegt, für welches konkrete Thema diese Analyse durchgeführt werden soll: Geht es beispielsweise um die Ausweitung eines Marktes nach Osteuropa? Oder soll ein neuer Vertriebsweg erschlossen werden?
  • Schritt 2 berücksichtigt die aktuellen Veränderungen in der Umwelt. Während 2012 das Thema Klimawandel und Umweltschutz noch nicht so drängend wahrgenommen wurde, hat es inzwischen höchste Priorität auch seitens der Vereinten Nationen (UN). Im Jahr 2015 wurde in der UN Generalversammlung die sogenannte „Agenda 2030“, verabschiedet. In diesem Dokument sind 17 Ziele nachhaltiger Entwicklung (Sustainable Development Goals, SDGs) sowie eine Vielzahl an Unterzielen beschrieben, die als Basis für die nachfolgende SWOT-Analyse herangezogen werden können.
  • In Schritt 3 werden konkrete Risiken (Threats) für das Unternehmen analysiert. Die 17 Ziele und Unterziele der Vereinten Nationen zeigen die drängendsten gegenwärtigen Probleme unserer Welt auf und legen die Stoßrichtung fest, um diese Probleme zu lösen. Entsprechend können sie eine wichtige Grundlage für die systematische Analyse für die Veränderungen der Umwelt bilden. Die wichtigste Frage lautet hier: Welcher Aspekt unseres Geschäftsmodells ist durch diese Entwicklungen gefährdet?
  • Schritt 4 legt das Augenmerk auf daraus resultierende Möglichkeiten (Opportunities): Welche neuartigen Geschäftsfelder und anderen strategischen Optionen ergeben sich durch diese Veränderungen?
  • Danach verändert sich der Fokus weiter hin zum Unternehmen: Welche Stärken (Strenghts, Schritt 5) und Schwächen (Weaknesses, Schritt 6) hat das Unternehmen im Vergleich zu anderen Unternehmen in Zusammenhang mit diesen Umweltveränderungen? Wer kann ähnliche Lösungen anbieten? Wo kann man sich von Mitbewerbern abheben?
  • In Schritt 7 werden die Erkenntnisse priorisiert und
  • in Schritt 8 werden sie in kurzfristige, mittelfristige und langfristige strategische Planungen integriert.

Fazit

Bei einer genaueren Analyse der möglichen Auswirkungen – sowohl Risiken als auch Chancen – von Umweltveränderungen zeigt sich sehr schnell: Nachhaltiges Wirtschaften hat nicht nur mit gesellschaftlicher Verantwortung zu tun, sondern ist von unmittelbarer strategischer Relevanz.

Eine sSWOT-Analyse kann Handlungsfelder aufzeigen, wie strategische Unternehmensführung nicht nur ökologisch, sondern auch ökonomisch nachhaltiger ist. Und ganz nebenbei übernimmt man dabei auch noch soziale Verantwortung.

Quellen:

Metzger, E., Putt del Pino, S., Prowitt, S. Goodward, J. und Perera, A. (2012). sSWOT – A sustainability SWOT. User's Guide. World Resources Institute

The Global Risks Report 2020. World Economic Forum. 

Vereinte Nationen (2015). Transformation unserer Welt: die Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung. Resolution der Generalsversammlung vom 21.September 2015.

Weiterlesen: Warum sich gerade Kleinunternehmen mit Nachhaltigkeit befassen müssen

Weiterlesen: Wirtschaften Sie nachhaltig, sparen Sie Geld und Ressourcen

Weiterlesen: Gemeinwohl-Öknomie – was hinter dem neuen Wirtschaftsmodell steckt

Kommentare ( 0 )

Mehr zum Thema

Know-how für Selbständige

Die kompakten Port41-Erfolgstipps kommen jede Woche via E-Mail. Kostet nichts. Bringt viel.

Login

Passwort vergessen?

Der Link ist zu Ihnen unterwegs.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Kein Problem! Wir senden Ihnen einen Link zu, mit dem Sie Ihr Passwort zurücksetzen können.

Ein Fehler ist aufgetreten. Wir konnten Ihnen leider keine Link zum Zurücksetzen Ihres Passwortes schicken.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

Diese E-Mail Adresse ist uns leider nicht bekannt.

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Registrieren

Fast geschafft!

Ein Bestätigungslink an ist unterwegs. Damit können Sie Ihre Registrierung abschließen.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Wir haben Ihre Registrierung erhalten. Aber leider ist der E-Mail-Versand Ihrer Registrierungsbestätigung fehlgeschlagen.

Bitte kontaktieren Sie uns unter Bitte aktiviere JavaScript damit wir Ihr Konto freischalten.

Registrieren Sie sich um Fragen zu stellen und Beiträge zu kommentieren – nicht zuletzt, um Ihre Expertise bekannt zu machen. Tragen Sie sich daher vorzugsweise unter Ihrem echten Namen ein.

Ein Fehler ist aufgetreten. Ihre Registrierung konnte nicht gespeichert werden.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

Diese E-mail-Adresse wurde bereits registriert.

Haben sie Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie , um Ihr Passwort neu zu setzen.

(Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Bitten wählen Sie eine Anrede aus

Bitten geben Sie Ihren Vornamen an

Bitten geben Sie Ihren Nachnamen an

Geburtsdatum

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Bitte geben Sie ein Passwort an

Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben sowie 1 Zahl enthalten

(Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben sowie 1 Zahl enthalten)

Bitte akzeptieren Sie unsere AGB und Forenregeln

Port41 Erfolgstipps

Vielen Dank für Ihr Interesse an den Port41 Erfolgstipps!

Ein Bestätigungslink an ist unterwegs.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Erprobtes Know-how ‐ kostenlos, jede Woche neu.

Kommentar melden

Wir legen Wert auf eine zivilisierte und produktive Gesprächsbasis.

Hier können Sie Postings melden, die Ihrer Meinung nach straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder dem Ansehen von Port41 schaden.

Vielen Dank für die Meldung!

Meldung des Postings von

Ein Fehler ist aufgetreten. Die Meldung konnte nicht abgesendet werden.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

(Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Bitten geben Sie Ihren Namen an

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Bitten geben Sie eine Begründung an

Die Begründung ist leider zu lang. Bitte beschränken Sie die Begründung auf Zeichen

(Maximale Länge Zeichen) (Noch Zeichen frei) (Keine Zeichen mehr frei) ( Zeichen zu viel!)