Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Info

So geht selbständig.

Viele Unternehmer*innen sind auf der Suche nach Alternativen zu Konkurrenzdruck, Gewinnmaximierung und Ellbogentaktik in der Wirtschaft. Immer mehr Menschen suchen nach dem Sinn hinter ihrem Handeln, der nicht nur darin liegen kann, jedes Jahr eine positive monetäre Bilanz vorzulegen. Sie wollen einen Mehrwert, der auch Bedürfnisse wie Gerechtigkeit, Nachhaltigkeit oder demokratische Mitbestimmung befriedigt.

Eine Alternative für die Wirtschaft

Bereits in den 1990er-Jahren gab es erste Ansätze für eine Gemeinwohl-Ökonomie, die sich eben diesen Werten – Nachhaltigkeit, Gerechtigkeit und Demokratie – verschrieben hat. In Wien gründete Christian Felber 2010 den „Verein zur Förderung der Gemeinwohl-Ökonomie“ (GWÖ). Er misst den Erfolg eines Unternehmens nicht mehr an seinem Finanzgewinn, sondern an seinem Beitrag zum Gemeinwohl.

Dadurch wird der Wert eines Unternehmens nach neuen Maßstäben gemessen: Nicht mehr der Geldgewinn macht ein Unternehmen wertvoll, sondern sein verantwortungsvolles Handeln gegenüber der Gesellschaft und der Umwelt.

%CONTENT-AD%

Die Gemeinwohl-Matrix 5.0

Um die Aktivitäten messen zu können, wurde eine Gemeinwohl-Matrix erarbeitet, die die systematische Betrachtung eines Unternehmens in Bezug auf verschiedene Faktoren wie Menschenwürde, Gerechtigkeit und ähnliches zulässt.

Anhand dieser Matrix können Unternehmen prüfen, wie sich ihre Aktivitäten auf das Gemeinwohl auswirken.

  • Mit der Matrix wird ein Gemeinwohl-Bericht erstellt und der Beitrag des jeweiligen Unternehmens bewertet. Die Matrix kann von jedem Unternehmen, egal welche Branche, Größe oder Rechtsform, angewendet werden.
  • Die Bewertung bzw. Überprüfung erfolgt durch GWÖ-Berater*innen und -Auditor*innen unter Berücksichtigung der Unternehmensgröße, der Finanzströme, der sozialen Risiken in Herkunftsländern, der Vorprodukte sowie der Branche.
  • Unternehmen, die eine Gemeinwohl-Bilanz erstellen und diese extern prüfen lassen, erhalten eine Kennzeichnung als „Bilanzierendes Unternehmen“. So ist für jeden erkennbar, welche Unternehmen sich Gedanken über die gesellschaftlichen Auswirkungen ihres Handelns machen.

%MEDIUM-RECTANGLES%

Kassasturz mit neuen Faktoren

Die Gemeinwohl-Bilanz misst nicht, wie steil das Wachstum eines Unternehmens war, um wie viel Prozent die Produktion zugenommen oder um wie viel kostensparender Arbeitnehmer eingesetzt wurden. Sie misst andere Faktoren, nämlich:

  • Welche Auswirkungen haben die wirtschaftlichen Aktivitäten auf die allgemeine Lebensqualität?
  • Wird die Menschenwürde geachtet?
  • Wird die soziale Gerechtigkeit gefördert?
  • Wird ökologische Nachhaltigkeit sichergestellt?
  • Wie transparent, solidarisch und demokratisch arbeitet ein Unternehmen?

Damit rückt der traditionell einzig wichtige Faktor – das Geld – aus dem Mittelpunkt, der Betrachtungshorizont wird erweitert.

Eine nützliche Bilanz

Über 2.250 Vereine und Unternehmen unterstützen mittlerweile den Verein Gemeinwohl-Ökonomie. Dazu gehören etwa die Sparda-Bank München, die Hotels Auersperg, die Lebenshilfe Tirol oder die FH Burgenland. Etwa 400 haben bereits eine Gemeinwohl-Bilanz erstellt.

Unternehmen mit einer Gemeinwohl-Bilanz spielen eine wichtige Rolle als Vorbilder für Themen wie Werte, Lebensqualität, Umweltschutz oder Nachhaltigkeit. Bereits veröffentlichte Gemeinwohl-Bilanzen von Unternehmen können auf der ECG-balance-website nachgelesen werden.

Weiterlesen: So machen UnternehmerInnen Ihr Business familienfreundlicher

Weiterlesen: Was ist ein Social-Entrepreneur

Weiterlesen: Warum sich gerade Kleinunternehmen mit Nachhaltigkeit befassen müssen

Kommentare ( 0 )

Mehr zum Thema

Login

Passwort vergessen?

Der Link ist zu Ihnen unterwegs.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Kein Problem! Wir senden Ihnen einen Link zu, mit dem Sie Ihr Passwort zurücksetzen können.

Ein Fehler ist aufgetreten. Wir konnten Ihnen leider keine Link zum Zurücksetzen Ihres Passwortes schicken.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

Diese E-Mail Adresse ist uns leider nicht bekannt.

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Registrieren

Fast geschafft!

Ein Bestätigungslink an ist unterwegs. Damit können Sie Ihre Registrierung abschließen.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Wir haben Ihre Registrierung erhalten. Aber leider ist der E-Mail-Versand Ihrer Registrierungsbestätigung fehlgeschlagen.

Bitte kontaktieren Sie uns unter Bitte aktiviere JavaScript damit wir Ihr Konto freischalten.

Registrieren Sie sich um Fragen zu stellen und Beiträge zu kommentieren – nicht zuletzt, um Ihre Expertise bekannt zu machen. Tragen Sie sich daher vorzugsweise unter Ihrem echten Namen ein.

Ein Fehler ist aufgetreten. Ihre Registrierung konnte nicht gespeichert werden.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

Diese E-mail-Adresse wurde bereits registriert.

Haben sie Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie , um Ihr Passwort neu zu setzen.

(Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Bitten wählen Sie eine Anrede aus

Bitten geben Sie Ihren Vornamen an

Bitten geben Sie Ihren Nachnamen an

Geburtsdatum

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Bitte geben Sie ein Passwort an

Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben sowie 1 Zahl enthalten

(Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben sowie 1 Zahl enthalten)

Bitte akzeptieren Sie unsere AGB und Forenregeln

Newsletter Abo

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Newsletter!

Ein Bestätigungslink an ist unterwegs.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Die besten Erfolgstipps ‐ jede Woche neu.

Kommentar melden

Wir legen Wert auf eine zivilisierte und produktive Gesprächsbasis.

Hier können Sie Postings melden, die Ihrer Meinung nach straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder dem Ansehen von Port41 schaden.

Vielen Dank für die Meldung!

Meldung des Postings von

Ein Fehler ist aufgetreten. Die Meldung konnte nicht abgesendet werden.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

(Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Bitten geben Sie Ihren Namen an

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Bitten geben Sie eine Begründung an

Die Begründung ist leider zu lang. Bitte beschränken Sie die Begründung auf Zeichen

(Maximale Länge Zeichen) (Noch Zeichen frei) (Keine Zeichen mehr frei) ( Zeichen zu viel!)