Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Info

So geht selbständig.

Welche Art der Steuerdienstleistung benötige ich?

Je konkreter Sie diese Frage zu Beginn einer Geschäftsbeziehung definieren und eingrenzen, desto nachhaltiger und erfolgreicher wird sich diese entwickeln.

Eines lässt sich vorab sagen: Wenn Sie glauben, dass Sie einfach nur Ihre Belege abgeben und alles Übrige dem Steuerberater oder der Steuerberaterin überlassen, könnten Sie bereits den ersten Fehler begangen haben.  Als Unternehmer bleibt Ihnen das Mitdenken nicht erspart!

%CONTENT-AD%

Routineleistungen ...

Die meisten Steuerberater geben nicht gern zu, dass sie am liebsten Routineleistungen wie laufende Buchhaltung, Lohnverrechnung, Einnahmen-Ausgaben-Rechnungen oder Bilanzen verkaufen. Ihre Kanzleien arbeiten als „Papierfabriken“, ihre Organisationsstruktur ist mit Apotheken vergleichbar. Sie haben viele kleine Kunden, sind super mit EDV-Software ausgestattet und verarbeiten Ihre Belege in der Regel sehr effizient. Die persönliche Beratung muss ebenfalls zeitökonomisch funktionieren. In solchen Kanzleien zahlen Sie sicher den günstigsten Preis, bekommen aber vielleicht nicht immer viel zeitliche Aufmerksamkeit und Betreuung – außer der Chef oder die Chefin interessiert sich persönlich für Ihren Fall.

%MEDIUM-RECTANGLES%

... oder hochspezialisierte Fachberatung?

Das Gegenteil ist die Steuerberatungskanzlei als „Herzchirurgie“. Diese Kanzleien verfassen oft mehrere Hundert Seiten starke Gutachten und Expertisen. Sie sind hochspezialisiert in Nischen wie etwa dem Umgründungssteuerrecht oder der Erstellung von Kridagutachten für das Gericht. Manche sind auch auf bestimmte Branchen spezialisiert, etwa Investmentfonds, die Baubranche oder die Gastronomie – klassische finanztechnische Risikobranchen. Falls Sie hier tätig sind, sollten Sie sich von Spezialisten beraten lassen!

Generell lässt sich sagen: Kleinunternehmen profitieren am meisten von Steuerberaterinnen und -beratern, die sie liebevoll an der Hand nehmen und gemeinsam mit ihnen Schritt für Schritt die Herausforderungen des unternehmerischen Alltags meistern.

Welche Kosten sind üblich?

Sowohl Steuerberater als auch ihre Klienten wünschen sich eine faire Preisvereinbarung – leider klafft zwischen beiden Vorstellungen nicht selten eine ziemlich große Lücke. Ein Tipp für’s Stammbuch: Vereinbaren Sie ein Pauschalhonorar oder – wenn der genaue Umfang noch nicht exakt definierbar ist – fixieren Sie die Grundlagen für das Honorar, z.B. 2 Euro für jeden verarbeiteten Beleg. Weniger günstig ist es, wenn Sie eine bloße Stundenvereinbarung treffen.  Schließlich muss Ihr persönlicher Dienstleister Ihre Art Belege zu führen und Ihr Geschäftsleben zu organisieren erst kennenlernen! In der Phase des gegenseitigen Kennenlernens laufen viele Lernstunden an – und dann stellt sich die Frage: Wer soll das bezahlen, wer hat so viel Geld? Fragen Sie aber dennoch nach dem Stundentarif. Üblich sind Tarife von 120 bis 200 Euro, je nach Schwierigkeit der Materie.

Bedenken Sie: Wie auch Sie als Unternehmen muss der Steuerberater, die Steuerberaterin die eingesetzte Zeit verrechnen. Misstrauen Sie zu günstigen Angeboten – da bleibt keine Zeit für Feinheiten.

Geht das auch günstiger?

Ja, wenn Sie sich gut organisieren. Vermeidbare Fragen führen zu vermeidbaren Kosten. Bereiten Sie sich auf die Gespräche vor. Führen Sie Ihre Belegsammlung sorgfältig. Dies ist zwar eine Binsenweisheit, die Erfahrung zeigt jedoch, dass der gesunde Hausverstand in der Hitze der Kämpfe um das tägliche Brot oft verloren geht. Ein Kompromiss wäre hier, eine Buchhalterin oder einen Buchhalter zu beschäftigen, der die Belege regelmäßig erfasst.

Welche Art von Vertrag ist üblich?

Viele Steuerberater bieten monatliche oder jährliche Betreuungspauschalen an. Manche haben einen Passus in Ihren Allgemeinen Geschäftsbedingungen, wonach bei Beendigung des Vertragsverhältnisses während einer Kündigungszeit von drei Monaten ein Leistungshonorar verrechnet werden kann, obwohl keine Leistung mehr erbracht wird. Ein Tipp, der Ihnen viel Geld sparen kann: Reklamieren Sie diesen Passus bereits zu Beginn der Geschäftsbeziehung heraus und vereinbaren Sie eine Probezeit, während derer Sie jederzeit aus dem Vertrag aussteigen können.

Denn: Die Chemie muss stimmen! Suchen Sie sich einen Berater, eine Beraterin, die zu Ihnen passt! Vertrauen Sie auf Ihr Bauchgefühl. Machen Sie dann dennoch klare Verträge. Und organisieren Sie Ihre Belege mit der größtmöglichen Sorgfalt.

Weiterlesen: Steuerprüfung – Wann bin ich dran?

Weiterlesen: Belege richtig ordnen (und Geld sparen)

Weiterlesen: 8 Gute Gründe für die digitale Buchhaltung

Kommentare ( 0 )

Mehr zum Thema

Login

Passwort vergessen?

Der Link ist zu Ihnen unterwegs.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Kein Problem! Wir senden Ihnen einen Link zu, mit dem Sie Ihr Passwort zurücksetzen können.

Ein Fehler ist aufgetreten. Wir konnten Ihnen leider keine Link zum Zurücksetzen Ihres Passwortes schicken.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

Diese E-Mail Adresse ist uns leider nicht bekannt.

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Registrieren

Fast geschafft!

Ein Bestätigungslink an ist unterwegs. Damit können Sie Ihre Registrierung abschließen.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Wir haben Ihre Registrierung erhalten. Aber leider ist der E-Mail-Versand Ihrer Registrierungsbestätigung fehlgeschlagen.

Bitte kontaktieren Sie uns unter Bitte aktiviere JavaScript damit wir Ihr Konto freischalten.

Registrieren Sie sich um Fragen zu stellen und Beiträge zu kommentieren – nicht zuletzt, um Ihre Expertise bekannt zu machen. Tragen Sie sich daher vorzugsweise unter Ihrem echten Namen ein.

Ein Fehler ist aufgetreten. Ihre Registrierung konnte nicht gespeichert werden.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

Diese E-mail-Adresse wurde bereits registriert.

Haben sie Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie , um Ihr Passwort neu zu setzen.

(Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Bitten wählen Sie eine Anrede aus

Bitten geben Sie Ihren Vornamen an

Bitten geben Sie Ihren Nachnamen an

Geburtsdatum

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Bitte geben Sie ein Passwort an

Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben sowie 1 Zahl enthalten

(Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben sowie 1 Zahl enthalten)

Bitte akzeptieren Sie unsere AGB und Forenregeln

Newsletter Abo

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Newsletter!

Ein Bestätigungslink an ist unterwegs.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Die besten Erfolgstipps ‐ jede Woche neu.

Kommentar melden

Wir legen Wert auf eine zivilisierte und produktive Gesprächsbasis.

Hier können Sie Postings melden, die Ihrer Meinung nach straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder dem Ansehen von Port41 schaden.

Vielen Dank für die Meldung!

Meldung des Postings von

Ein Fehler ist aufgetreten. Die Meldung konnte nicht abgesendet werden.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

(Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Bitten geben Sie Ihren Namen an

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Bitten geben Sie eine Begründung an

Die Begründung ist leider zu lang. Bitte beschränken Sie die Begründung auf Zeichen

(Maximale Länge Zeichen) (Noch Zeichen frei) (Keine Zeichen mehr frei) ( Zeichen zu viel!)