Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Info

So geht selbständig.

1. Prüfen Sie andere Finanzierungsquellen

Ganz ehrlich: Greifen Sie lieber auf Erspartes zurück. Denn die Zinsen, die Sie dafür bekommen, sind viel niedriger als die, die Sie für ein Darlehen berappen müssen. Sind keine Rücklagen da, fragen Sie Verwandte oder Freunde nach einem Privatdarlehen. Prüfen Sie auch zuerst, ob Zuschüsse vom Staat und Fördermittel zu vergünstigten Konditionen für Sie infrage kommen.

2. Beschränken Sie die Kreditsumme

Falls Sie keine Alternative zum Kredit haben, nehmen Sie nicht mehr Geld auf, als Sie unbedingt brauchen. Holen Sie auch für Ihre geplanten Investitionen mehrere Kostenvoranschläge ein, um die Kreditsumme auf ein Minimum zu beschränken. Sie ist ein wesentlicher Faktor für die Kostenbelastung.

%CONTENT-AD%

3. Vergleichen Sie die Konditionen

Verschaffen Sie sich zuerst einen unverbindlichen Überblick über die aktuellen Konditionen. Im Internet finden Sie diverse Vergleichsportale. Viele Online-Anbieter sind allerdings auf Privatkunden abgestellt, weil die Prüfung ihrer Kreditwürdigkeit unkomplizierter ist, als die von Selbständigen oder Gründern. Es kann also passieren, dass Sie dort gar keinen Kredit bekommen, wenn Sie sich als Gründer „outen“. Aber immerhin wissen Sie nun, was „üblich“ bzw. „möglich“ ist.

4. Fragen Sie die eigene Bonität ab

Ob Sie die in den Kreditportalen genannten Konditionen dort, oder auch bei Ihrer Hausbank erhalten, hängt stark davon ab, wie Ihre Bonität eingestuft wird. Die Bonität spiegelt Ihr Zahlungsverhalten in der Vergangenheit wider, ist aber auch abhängig von Ihrer aktuellen Einkommenssituation. In Österreich können Sie über den Kreditschutzverband von 1870 (www.ksv.at) eine Selbstauskunft über Ihre Bonität einholen. Das gibt Ihnen auch die Gelegenheit, eventuell falsche Daten zu korrigieren.

%MEDIUM-RECTANGLES%

5. Wählen Sie eine möglichst kurze Laufzeit

Natürlich ist die Laufzeit Ihres Kredits abhängig von der Lebensdauer Ihrer Investition. Als Faustregel gilt aber auch: Je kürzer die Laufzeit, desto höher fallen die monatlichen Raten für Zinsen und Tilgung (Rückzahlung) aus. Um diese Belastung gering zu halten, ist es daher auf den ersten Blick verlockend, den Kredit länger laufen zu lassen. Aber damit steigen die Kosten insgesamt. Rechnen Sie deshalb im Vorfeld genau aus, wie viel Sie welche Laufzeit kostet und wie viel Geld Ihnen nach Abzug aller (Lebenshaltungs-)Kosten im Monat überhaupt für Zinsen und Tilgung bleibt.

6. Achten Sie auf den Effektivzins

Noch ist das Zinsniveau recht niedrig. Durch eine Festzinsvereinbarung können Sie sich einen günstigen Zinssatz über die gesamte Laufzeit Ihres Kreditvertrags sichern. Das hat den Vorteil, dass Sie genau wissen, wie viel Sie für den Kredit bezahlen müssen. Diese Sicherheit haben Sie bei einem variablen Zins nicht, weil der zwischenzeitlich vielleicht angepasst wird. Dafür kann der variable Zins (zunächst) etwas niedriger sein als der Festzins. Am Ende sollten Sie aber vor allem auf den Effektivzins schauen. Denn darin sind alle anfallenden Kosten enthalten.

7. Bleiben Sie bei der Tilgung flexibel

Besonderes Augenmerk sollten Sie auch auf die Modalitäten zur Rückzahlung des Kredits legen. Bei der Tilgung kommt es nicht nur auf die vereinbarte Rate an, sondern auch darauf, sich eine gewisse Flexibilität zu erhalten. Sichern Sie sich deshalb die Möglichkeit, bei Bedarf eine Ratenpause einzulegen, eine kostenlose Sondertilgung zu leisten oder den Kredit frühzeitig ganz zurückzuzahlen.

8. Verzichten Sie auf die Restschuldversicherung

Viele Banken verkaufen mit einem Kredit gerne eine so genannte Restschuldversicherung. Damit wollen sie sicherstellen, dass Zinsen und Tilgung auch dann bezahlt werden, wenn Sie als Kreditnehmer ausfallen. Verbraucherschützer sind allerdings der Meinung, dass diese Versicherung unnötig ist, weil sie ja anscheinend auch so genügend Sicherheiten mitbringen. Sonst hätte man Ihnen den Kredit ja gar nicht angeboten. Außerdem verteuert die Police den Kredit zusätzlich.

9. Meiden Sie Lockvogel-Angebote

Manche Offerte im Internet klingen verlockend. Von Null-Zins-Angeboten, vom Sofortkredit ist da die Rede, oder von bonitätsunabhängigen Zinsen. Aber Vorsicht: Diese Offerte sind an bestimmte Bedingungen geknüpft. Sofort bedeutet auch hier einige Tage Wartezeit. Schließlich sind Sie Gründer, da werden Ihre Unterlagen besonders genau geprüft. Und bonitätsunabhängig heißt nur, dass alle die gleichen Zinsen bezahlen müssen, nicht aber, dass Sie überhaupt einen Kredit erhalten. Denn dafür müssen Sie immer eine akzeptable Bonität mitbringen.

10. Bereiten Sie sich gut vor

Bevor Sie in das Kreditgespräch gehen, sollten Sie sich und Ihre Unterlagen gut vorbereiten. Neben  einem Businessplan  inklusive mehrjähriger Finanzplanung  und – falls schon vorhanden – betrieblichen Auswertungen sind meist auch Steuerunterlagen, Kontoauszüge und Gewinn- und Verlustrechnungen oder Bilanzen gefragt. Jedenfalls alle Unterlagen, die einen möglichst lückenlosen Überblick über Ihre finanzielle Situation bieten.  Ach ja, und die Frage nach „Sicherheiten“, also geschäftlichem und privatem Vermögen wird auch kommen.

Weiterlesen: Wie führe ich ein erfolgreiches Gespräch mit der Bank

Weiterlesen: Überprüfen Sie die Zinsen Ihres Kredits

Weiterlesen: Liquiditätsplanung: So bleiben Sie flüssig

Kommentare ( 0 )

Mehr zum Thema

Login

Passwort vergessen?

Der Link ist zu Ihnen unterwegs.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Kein Problem! Wir senden Ihnen einen Link zu, mit dem Sie Ihr Passwort zurücksetzen können.

Ein Fehler ist aufgetreten. Wir konnten Ihnen leider keine Link zum Zurücksetzen Ihres Passwortes schicken.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

Diese E-Mail Adresse ist uns leider nicht bekannt.

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Registrieren

Fast geschafft!

Ein Bestätigungslink an ist unterwegs. Damit können Sie Ihre Registrierung abschließen.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Wir haben Ihre Registrierung erhalten. Aber leider ist der E-Mail-Versand Ihrer Registrierungsbestätigung fehlgeschlagen.

Bitte kontaktieren Sie uns unter Bitte aktiviere JavaScript damit wir Ihr Konto freischalten.

Registrieren Sie sich um Fragen zu stellen und Beiträge zu kommentieren – nicht zuletzt, um Ihre Expertise bekannt zu machen. Tragen Sie sich daher vorzugsweise unter Ihrem echten Namen ein.

Ein Fehler ist aufgetreten. Ihre Registrierung konnte nicht gespeichert werden.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

Diese E-mail-Adresse wurde bereits registriert.

Haben sie Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie , um Ihr Passwort neu zu setzen.

(Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Bitten wählen Sie eine Anrede aus

Bitten geben Sie Ihren Vornamen an

Bitten geben Sie Ihren Nachnamen an

Geburtsdatum

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Bitte geben Sie ein Passwort an

Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben sowie 1 Zahl enthalten

(Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben sowie 1 Zahl enthalten)

Bitte akzeptieren Sie unsere AGB und Forenregeln

Newsletter Abo

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Newsletter!

Ein Bestätigungslink an ist unterwegs.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Die besten Erfolgstipps ‐ jede Woche neu.

Kommentar melden

Wir legen Wert auf eine zivilisierte und produktive Gesprächsbasis.

Hier können Sie Postings melden, die Ihrer Meinung nach straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder dem Ansehen von Port41 schaden.

Vielen Dank für die Meldung!

Meldung des Postings von

Ein Fehler ist aufgetreten. Die Meldung konnte nicht abgesendet werden.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

(Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Bitten geben Sie Ihren Namen an

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Bitten geben Sie eine Begründung an

Die Begründung ist leider zu lang. Bitte beschränken Sie die Begründung auf Zeichen

(Maximale Länge Zeichen) (Noch Zeichen frei) (Keine Zeichen mehr frei) ( Zeichen zu viel!)