Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Info

So geht selbständig.

Spenden absetzen: Der Ukraine helfen und damit Steuern sparen

Du möchtest helfen? Hier erfährst du, wie du für Spenden für karitative Organisationen und Katastrophenhilfe einen Steuerabzug geltend machen kannst.

Krieg und Kriegsopfer in der Ukraine sind derzeit das Topthema in den Medien, und viele Menschen möchten helfen. Erfreulich: Der Fiskus finanziert einen Teil im Wege eines Steuerrabatts. Um den Steuerabzug geltend zu machen, gibt es jedoch Voraussetzungen. Welche das sind, erklären, wir hier:

Möglichkeit 1: „Werbewirksame“ Spenden zur Katastrophenhilfe

Du hast richtig gelesen! Unternehmer:innen haben die Möglichkeit, Hilfezahlungen in Geld- oder Sachwerten für akute Katastrophen im In- und Ausland als „Werbeaufwand“ abzusetzen. Wie aber ist der dieser nachzuweisen? Hier zeigt sich der Fiskus – ausnahmsweise – einmal von seiner großzügigen Seite:

  • Damit eine Spende als „werbewirksam“ gilt, genügt es, auf der eigenen Homepage darauf hinzuweisen.
  • Und natürlich ist jede Berichterstattung in den Medien (auch online) oder jeder Spendenhinweis (zum Beispiel auf den Firmen-PKW oder auf der Arbeitskleidung) hilfreich für den Steuerabzug.

Eine doppelt lohnende Sache: Du animierst womöglich auch andere Mitmenschen zur Spende und sparst außerdem Steuergeld.

Spende versus Sponsoring – was ist der Unterschied?

Eine Spende ist nicht mit Sponsoring zu verwechseln! Beim Sponsoring gibt es vom gesponserten Empfänger eine angemessene Gegenleistung für das Sponsorgeld – z.B. ein Firmenlogo auf dem Fußballtrikot oder im Programmheft der Opernvorführung.

Werden auch Sachspenden von der Finanz anerkannt?

Dem Fiskus ist es in Katastrophenfällen egal, ob du an eine Hilfsorganisation oder direkt spendest. Du kannst also auch Sachspenden (Decken, Kleidung, Lebensmittel oder Hygieneprodukte) in die Ukraine schicken.

Und: Bei Hilfsprogrammen steht der Vorsteuerabzug für die eingekauften Waren zu – der Fiskus ist hier wirklich sehr großzügig, aber es müssen strenge formale Voraussetzungen erfüllt werden. Frage den Autor dieser Zeilen oder eine:n Expert:in deines Vertrauens nach den konkreten Voraussetzungen.

Möglichkeit 2: Spenden an begünstigte Empfänger

Die Finanz anerkennt aber auch Spenden außerhalb von Katastrophenfällen. Die spendenbegünstigten Empfänger stehen auf einer vom Bundesministerium für Finanzen veröffentlichten Liste. Gefördert werden karitative Vereine oder Gesellschaften, deren Arbeit der Allgemeinheit zugute kommt. Das kann beispielsweise Hilfe für Behinderte, benachteiligte Kinder, Tier- und Artenschutz aber auch die Förderung von Kunst und Kultur, des Amateursports, des Klimaschutzes oder gesunder Lebensmittel sein.

Lassen sich alle Spenden an gemeinnützige Vereine absetzen?

Leider nein: Nicht jeder Zweck ist begünstigt! Für die Förderung von einzelnen Wirtschaftsinteressen gibt es keinen Steuernachlass, da ist der Fiskus streng. Die Gründung eines gemeinnützigen Vereins genügt nicht, um in die oben zitierte Liste aufgenommen zu werden. Es müssen viele formale Anforderungen erfüllt sein, damit deine Spender:innen den begehrten Steuerabzug bekommen.

Wie wird man spendenbegünstigter Empfänger?

Ist man jedoch einmal in die Liste der spendenbegünstigten Empfänger aufgenommen, kann man mit erhöhtem Spendenaufkommen rechnen. Schließlich bekommt der Spender oder die Spenderin bis zu 50 Prozent der Geldspenden vom Fiskus erstattet.

Doch der Weg dahin ist steinig.

  • Die Organisation muss sich einer strengen Prüfung durch einen Wirtschaftsprüfer stellen. Die beauftragten Wirtschaftsprüfer haben nicht nur die Ordnungsmäßigkeit des Rechnungswesens, sondern auch die Zulässigkeit der Rechtsgrundlagen (Vereinsstatuten etc.) und die steuerlichen Voraussetzungen für den Steuerabzug zu bestätigen.
  • Bei den Verwaltungskosten muss gespart werden, sie dürfen 10 Prozent der Einnahmen nicht übersteigen.
  • Die Ausgaben für mildtätige Zwecke müssen mindestens 75 Prozent der Gesamtressourcen (Arbeitsleistung, Sach- und Geldaufwand) des Verbandes ausmachen.
  • Darüber hinaus sind sowohl Geschäftsführung als auch die gemeinnützigen Zwecke selbst zu prüfen.

Erst wenn die Bestätigung des Wirtschafsprüfers vorliegt, kann ein Antrag auf Aufnahme in die Liste gestellt werden.

Vorlaufzeit für neue spendenbegünstigte Organisationen

Damit nun Wohltätigkeitsorganisationen nicht wie Pilze aus dem Boden schießen und um Missbrauch zu verhindern, hat der Gesetzgeber eine „Vorlaufzeit“ von drei Jahren festgelegt. An eine karitative Einrichtung kann also erst im vierten Jahr ihres Bestehens steuerbegünstigt gespendet werden. Für neu gegründete Vereine heißt es: „Bitte warten“.

Anders ist die Situation, wenn eine so genannte „Vorgängerorganisation“ seit mehr als drei Jahren besteht. Als Vorgängerorganisation werden auch rechtlich unselbständige Teilorganisationen anerkannt, wenn diese de facto wie selbständige eigene Abteilungen geführt werden. Das Gesetz verlangt jedoch eine Rechtsbereinigung: Die unselbständigen Teileinheiten müssen in neue, selbständige Rechtsträger ausgegliedert werden. Auf mildtätige Verbände wartet also viel Arbeit, wenn sie in den Genuss der Spendenbegünstigung kommen wollen.

Bis zu welcher Höhe lassen sich Spenden steuerlich absetzen?

Der Steuerabzug für Unternehmer ist mit 10 Prozent des Gewinns begrenzt. Je höher dein Gewinn, desto mehr darfst du also steuerbegünstigt spenden. Es gibt somit also ein moralisches Argument für die Erzielung eines möglichst hohen Gewinnes. Worauf wartest du noch? Erwirtschafte Gewinne und spende einen (kleinen) Teil davon! Damit hilfst du dir und den Spendenempfängern!

Übrigens: Ein steuerlicher Spendenabzug ist sowohl für Unternehmer als auch für Angestellte zulässig.

Du hast weitere Fragen? Der Autor steht mit Rat und Tat gerne zur Verfügung!

Weiterlesen: Was können Selbständige von der Steuer absetzen?

Weiterlesen: Sponsoring und Spenden: Gutes tun und das Unternehmens­image stärken

Weiterlesen: Guerilla-Marketing: Viel Aufmerksamkeit für wenig Geld

Kommentare ( 0 )

Mehr zum Thema

Know-how für Selbständige

Die kompakten Port41-Erfolgstipps kommen jede Woche via E-Mail. Kostet nichts. Bringt viel.

Login

Passwort vergessen?

Der Link ist zu Ihnen unterwegs.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Kein Problem! Wir senden Ihnen einen Link zu, mit dem Sie Ihr Passwort zurücksetzen können.

Ein Fehler ist aufgetreten. Wir konnten Ihnen leider keine Link zum Zurücksetzen Ihres Passwortes schicken.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

Diese E-Mail Adresse ist uns leider nicht bekannt.

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Registrieren

Fast geschafft!

Ein Bestätigungslink an ist unterwegs. Damit können Sie Ihre Registrierung abschließen.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Wir haben Ihre Registrierung erhalten. Aber leider ist der E-Mail-Versand Ihrer Registrierungsbestätigung fehlgeschlagen.

Bitte kontaktieren Sie uns unter Bitte aktiviere JavaScript damit wir Ihr Konto freischalten.

Registrieren Sie sich um Fragen zu stellen und Beiträge zu kommentieren – nicht zuletzt, um Ihre Expertise bekannt zu machen. Tragen Sie sich daher vorzugsweise unter Ihrem echten Namen ein.

Ein Fehler ist aufgetreten. Ihre Registrierung konnte nicht gespeichert werden.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

Diese E-mail-Adresse wurde bereits registriert.

Haben sie Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie , um Ihr Passwort neu zu setzen.

(Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Bitten wählen Sie eine Anrede aus

Bitten geben Sie Ihren Vornamen an

Bitten geben Sie Ihren Nachnamen an

Geburtsdatum

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Bitte geben Sie ein Passwort an

Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben sowie 1 Zahl enthalten

(Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben sowie 1 Zahl enthalten)

Bitte akzeptieren Sie unsere AGB und Forenregeln

Port41 Erfolgstipps

Vielen Dank für Ihr Interesse an den Port41 Erfolgstipps!

Ein Bestätigungslink an ist unterwegs.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Erprobtes Know-how ‐ kostenlos, jede Woche neu.

Kommentar melden

Wir legen Wert auf eine zivilisierte und produktive Gesprächsbasis.

Hier können Sie Postings melden, die Ihrer Meinung nach straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder dem Ansehen von Port41 schaden.

Vielen Dank für die Meldung!

Meldung des Postings von

Ein Fehler ist aufgetreten. Die Meldung konnte nicht abgesendet werden.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

(Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Bitten geben Sie Ihren Namen an

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Bitten geben Sie eine Begründung an

Die Begründung ist leider zu lang. Bitte beschränken Sie die Begründung auf Zeichen

(Maximale Länge Zeichen) (Noch Zeichen frei) (Keine Zeichen mehr frei) ( Zeichen zu viel!)