Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzen, stimmst du der Verwendung von Cookies zu. mehr Info

So geht selbständig.

Sponsoring und Spenden: Gutes tun und das Unternehmens­image stärken

Als Werbemaßnahmen eignen sich Sponsoring und Spenden ganz hervorragend – und bringen auch noch Sympathiepunkte. Fünf Regeln gilt es allerdings zu beachten.

Das Logo deines Unternehmens ist auf den Trikots der örtlichen Tischtennismannschaft abgebildet, wird auf die Plakate für das Straßenfest in der Nachbarschaft gedruckt oder taucht im Zusammenhang mit einer Benefizveranstaltung zugunsten einer Delfintherapie für ein krankes Kind auf: Sponsoringmaßnahmen und Spenden haben häufig einen werbenden Charakter. Damit sie allerdings tatsächlich zu einem besseren Image und einer größeren Bekanntheit beitragen, solltest du nichts dem Zufall überlassen.

%CONTENT-AD%

1. Gehe strategisch und planvoll vor

Erarbeite eine Werbestrategie. Überlege dir jeweils im letzten Quartal eines Jahres, wie viel Budget du für Sponsoringmaßnahmen oder Spendenaktionen zur Verfügung stellen möchtest und plane dieses Geld als Ausgabe mit ein. Denn selbst wenn du Spenden im Nachhinein steuerlich geltend machen kannst, musst du zunächst über diese finanziellen Mittel verfügen.

2. Wähle langfristige statt einmalige Projekte

Eine nachhaltige Wirkung mit Sponsoring oder Spenden erzielst du, wenn du wiederholt und langfristig daran festhältst. Die einmalige Unterstützung der Kindertagesstätte in deiner Straße ist ein gutes Zeichen, unterstützt du sie aber nachhaltig, ist der Effekt stärker. Je häufiger dein Unternehmensname in Verbindung mit dem Kindergarten genannt wird, desto nachhaltiger ist die Marketingwirkung.

3. Wähle Projekte, die zu dir passen

Mit Sponsoring-Maßnahmen oder Spendenaktionen kannst du als Unternehmer leicht einen Imagegewinn erreichen. Allerdings ist es wichtig, dass du dir genau überlegst, welche Projekte du fördern willst und wo eine Unterstützung sinnvoll ist:

Passt das Projekt zu deinem Unternehmen und zum Image deiner Firma? Achte auf den guten Ruf eines zu fördernden Projektes. Zudem muss es glaubwürdig und seriös sein. Ansonsten geht der Schuss womöglich nach hinten los.

%MEDIUM-RECTANGLES%

Hast du eine Verbindung zum Projekt? Hilfst du beispielsweise einer Initiative in deinem Ort. Oder unterstützt du die Computer-AG in der benachbarten Schule, wenn du ein IT-Start-up hast.

Kannst du hinter dem Projekt stehen? Als Sponsoring-Partner solltest du die Ziele des Projektes oder der Initiative mittragen können. Frage dich daher immer, ob du das kannst.

TIPP: Besonders gut kommt die Unterstützung von Projekten aus dem sozialen, dem gemeinnützigen oder dem kulturellen Bereich. Und auch Sport-Projekte bringen Pluspunkte.

4. Kein Geld? Unterstütze mit Sachleistungen

Als Spender oder Sponsor hast du verschiedene Möglichkeiten, ein Projekt zu unterstützen. Du kannst beispielsweise mit Sachmitteln, etwa Trikots, Computern oder Ähnlichem, aber auch mit finanziellen Leistungen fördern. Hast du ein PR-Unternehmen, kannst du alternativ die Pressearbeit für ein Projekt organisieren, oder als Catering-Betrieb für die Verpflegung von Teilnehmern eines Sportfestes sorgen. Überlege dir, welche Unterstützung für dich am besten umzusetzen ist. 

5. Triff klare Absprachen

Damit du von deinem Sponsoring oder deinen Spenden tatsächlich einen Werbenutzen hast, gilt es, klare Absprachen zu treffen. Regle vertraglich, in welcher Form du deine Leistung für Werbung nutzen darfst. Ist es in Ordnung, wenn du auf deiner Firmenwebsite über deine Beteiligung an dem Projekt informierst? Darfst du in den sozialen Medien darauf hinweisen? Stimme Gegenleistungen wie diese unbedingt mit dem Organisator des Projektes schriftlich ab.

Weiterlesen: Viel Werbung für wenig Geld: So schonen Sie Ihr Werbebudget

Weiterlesen: Kundenzentrierung: Was hinter dem neuen Trendbegriff steckt

Weiterlesen: Guerilla-Marketing: Viel Aufmerksamkeit für wenig Geld

Weiterlesen: So nützen Sie Facebook erfolgreich für Ihr Unternehmen

Kommentare ( 0 )

Mehr zum Thema

Know-how für Selbständige

Die kompakten Port41-Erfolgstipps kommen jede Woche via E-Mail. Kostet nichts. Bringt viel.

Login

Passwort vergessen?

Der Link ist zu Ihnen unterwegs.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sieh in deinem Spamordner nach.
- Hab noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei dir ist.

Kein Problem! Wir senden dir einen Link zu, mit dem du dein Passwort zurücksetzen können.

Ein Fehler ist aufgetreten. Wir konnten Ihnen leider keine Link zum Zurücksetzen deines Passwortes schicken.

Bitte kontrolliere deine Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktiere uns, falls das Problem weiterhin besteht.

Diese E-Mail Adresse ist uns leider nicht bekannt.

Bitten gib deine E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Registrieren

Fast geschafft!

Ein Bestätigungslink an ist unterwegs. Damit kannst du deine Registrierung abschließen.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sieh in deinem Spamordner nach.
- Hab noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei dir ist.

Wir haben deine Registrierung erhalten. Aber leider ist der E-Mail-Versand deiner Registrierungsbestätigung fehlgeschlagen.

Bitte kontaktiere uns unter Bitte aktiviere JavaScript damit wir dein Konto freischalten.

Registriere dich um Fragen zu stellen und Beiträge zu kommentieren – nicht zuletzt, um deine Expertise bekannt zu machen. Trage dich daher vorzugsweise unter deinem echten Namen ein.

Ein Fehler ist aufgetreten. Deine Registrierung konnte nicht gespeichert werden.

Bitte kontrolliere deine Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktiere uns, falls das Problem weiterhin besteht.

Diese E-mail-Adresse wurde bereits registriert.

Hast du dein Passwort vergessen? Klicke , um dein Passwort neu zu setzen.

(Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Bitten wähle eine Anrede aus

Bitten gib deinen Vornamen an

Bitten gib deinen Nachnamen an

Geburtsdatum

Bitten gib deine E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Bitte gib ein Passwort an

Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben sowie 1 Zahl enthalten

(Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben sowie 1 Zahl enthalten)

Bitte akzeptiere unsere AGB und Forenregeln

Port41 Erfolgstipps

Vielen Dank für dein Interesse an den Port41 Erfolgstipps!

Ein Bestätigungslink an ist unterwegs.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sieh in deinem Spamordner nach.
- Hab noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei dir ist.

Erprobtes Know-how ‐ kostenlos, jede Woche neu.

Kommentar melden

Wir legen Wert auf eine zivilisierte und produktive Gesprächsbasis.

Hier kannst du Postings melden, die deiner Meinung nach straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder dem Ansehen von Port41 schaden.

Vielen Dank für die Meldung!

Meldung des Postings von

Ein Fehler ist aufgetreten. Die Meldung konnte nicht abgesendet werden.

Bitte kontrolliere deine Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktiere uns, falls das Problem weiterhin besteht.

(Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Bitten gib deinen Namen an

Bitten gib deine E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Bitten gib eine Begründung an

Die Begründung ist leider zu lang. Bitte beschränke die Begründung auf Zeichen

(Maximale Länge Zeichen) (Noch Zeichen frei) (Keine Zeichen mehr frei) ( Zeichen zu viel!)