Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzen, stimmst du der Verwendung von Cookies zu. mehr Info

So geht selbständig.

Selbständig mit Franchising: Gründen mit einem bewährten System

Du willst dich mit einem Franchise-System selbständig machen? Dann profitierst du von einer bewährten Geschäftsidee und strategischem Support. Aber es hat seinen Preis.

Was ist Franchising?

Es gibt knapp 400 Franchise-Systeme in Österreich – und diverse Definitionen für diese Art der Kooperation. Vereinfacht lässt sich sagen: Ein Geschäfts- oder Vertriebsmodell wird multipliziert, indem der Erfinder (Franchise-Geber) sein Konzept Ihnen und anderen (Franchise-Nehmern) gegen eine Gebühr zur Verfügung stellt. In der Regel bleibt jeder Partner dabei rechtlich und finanziell unabhängig.

Warum ist das Risiko geringer?

Mit einem Franchise-System darfst du darauf hoffen, dass deine Gründung schneller und auch risikoärmer als im Alleingang klappt. Denn das Geschäftsmodell hat sich bereits am Markt etabliert. Vieles ist schon vorgedacht und ausgearbeitet. Dazu zählen die Organisations- und Vertriebsstruktur ebenso wie das Marketing. Als Franchise-Nehmer kannst du auf dem Wissen und den Erfahrungen deines Ideengebers aufbauen. Dieser bleibt für die Weiterentwicklung, überregionale Vermarktung, den Markenschutz und Wissenstransfer verantwortlich.

Was bietet der Franchise-Geber?

%CONTENT-AD%

Zum Support gehört für dich als Franchise-Nehmer neben Schulungen und Weiterbildungen auch der regelmäßige Austausch mit anderen Partnern des Systems. Dadurch kannst du eigene Fehler vermeiden. Teil eines größeren Unternehmens zu sein stärkt außerdem deine Verhandlungsposition mit Kreditgebern. Weiters garantiert ein Gebietsschutz, dass sich in einem bestimmten Umkreis kein Wettbewerber mit demselben System selbständig macht.

Dein Franchise-Geber profitiert von deinem Arbeitseinsatz und finanziellen Engagement, weil du dazu beiträgst, das Wachstum des Unternehmens voranzutreiben.

Welche Nachteile hast du?

Auf den ersten Blick überwiegen die Vorteile beim Franchising. Aber du solltest den Umstand nicht  unterschätzen, dass du als Franchise-Nehmer in deinen unternehmerischen Entscheidungen eingeschränkt bist. Du bist abhängig von der Geschäftspolitik der Systemzentrale und musst alle Maßnahmen mittragen. Das kann tückisch sein, wenn dein Franchise-Geber einen Fehler macht oder das Image der Marke Schaden nimmt. Umgekehrt ist dein Einfluss als einzelner Franchise-Nehmer beschränkt.

Wenn du dich für ein Franchise-System entscheidest, bindest du dich und dein Kapital meist langfristig. Gibt es plötzlich Unstimmigkeiten, ist eine vorzeitige Kündigung oft schwierig.

Welche Investitionen sind realistisch? 

%MEDIUM-RECTANGLES%

Wie viel Startkapital du brauchst, hängt natürlich von der Branche und der Art des Geschäfts ab. Wenn du beispielsweise in die Gastronomie einsteigen willst, musst du nicht nur die Eintrittsgebühr für das Franchise-System einkalkulieren, sondern auch Investitionen in den Ladenbau, die Geschäftsausstattung und Warenlieferungen. 2014 lag die durchschnittliche Investitionssumme von Franchise-Nehmern bei 113.600 Euro. Die Statistik verrät, dass annähernd zwei von drei Gründern Eigenkapital mitbringen sollen. Oft helfen Franchise-Geber aber auch bei der Finanzierung.

Mit welchen Kosten musst du rechnen?

Ein häufiger Kostenpunkt sind Einstiegsgebühren. Sie fallen umso höher aus, je besser die Marke bereits etabliert ist. Von den Franchise-Gebern, die darauf pochen, möchte fast die Hälfte bis zu 10.000 Euro. Mehr als 30.000 Euro verlangen nur etwa 15 Prozent. Manchmal wird statt einer Einstiegsgebühr aber auch eine indirekte Gebühr fällig: Dann bezahlst du als Franchise-Nehmer einen Preisaufschlag für die Waren des Systemlieferanten.

Üblich ist eine laufende Gebühr. Sie wird als Fixum gezahlt oder nach dem Umsatz gestaffelt. Am häufigsten beträgt die Umsatzgebühr zwischen vier und zehn Prozent vom Nettoumsatz. Alternativ möchten manche Franchise-Geber einen Zuschuss für Werbung oder neue Technologie sehen.

Wie findest du ein geeignetes System? 

Der österreichische Franchise-Verband (ÖFV) führt unter www.franchise.at zahlreiche Systeme aus verschiedenen Branchen für Gründer auf. Alle Verbandsmitglieder haben einen Ethikkodex unterschrieben, der den fairen Umgang zwischen den Partnern gewährleisten soll. Franchise-Systeme, die nach dem ÖFV System-Check zertifiziert sind, erfüllen die geforderten Qualitätsstandards, sind also als seriös eingestuft. Damit sollen vor allem angehende Franchise-Nehmer Transparenz erhalten, um die Angebote besser beurteilen zu können.

Bevor du dich für ein System deiner Wahl entscheidest, solltest du die Vertragsunterlagen von einem Verbandsexperten oder spezialisierten Berater prüfen lassen. Unter http://www.franchiseportal.de/wissen-fuer-gruender/checklisten findest du Checklisten, die dir bei deiner Entscheidung helfen können.

Weiterlesen: So finden Sie das Franchise-System, das zu Ihnen passt

Weiterlesen: Carina Dworak – als Franchise-Unternehmerin erfolgreich selbständig

Weiterlesen: So entwickeln Sie Ihr eigenes Franchise-System?

Kommentare ( 0 )

Mehr zum Thema

Know-how für Selbständige

Die kompakten Port41-Erfolgstipps kommen jede Woche via E-Mail. Kostet nichts. Bringt viel.

Login

Passwort vergessen?

Der Link ist zu Ihnen unterwegs.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sieh in deinem Spamordner nach.
- Hab noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei dir ist.

Kein Problem! Wir senden dir einen Link zu, mit dem du dein Passwort zurücksetzen können.

Ein Fehler ist aufgetreten. Wir konnten Ihnen leider keine Link zum Zurücksetzen deines Passwortes schicken.

Bitte kontrolliere deine Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktiere uns, falls das Problem weiterhin besteht.

Diese E-Mail Adresse ist uns leider nicht bekannt.

Bitten gib deine E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Registrieren

Fast geschafft!

Ein Bestätigungslink an ist unterwegs. Damit kannst du deine Registrierung abschließen.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sieh in deinem Spamordner nach.
- Hab noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei dir ist.

Wir haben deine Registrierung erhalten. Aber leider ist der E-Mail-Versand deiner Registrierungsbestätigung fehlgeschlagen.

Bitte kontaktiere uns unter Bitte aktiviere JavaScript damit wir dein Konto freischalten.

Registriere dich um Fragen zu stellen und Beiträge zu kommentieren – nicht zuletzt, um deine Expertise bekannt zu machen. Trage dich daher vorzugsweise unter deinem echten Namen ein.

Ein Fehler ist aufgetreten. Deine Registrierung konnte nicht gespeichert werden.

Bitte kontrolliere deine Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktiere uns, falls das Problem weiterhin besteht.

Diese E-mail-Adresse wurde bereits registriert.

Hast du dein Passwort vergessen? Klicke , um dein Passwort neu zu setzen.

(Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Bitten wähle eine Anrede aus

Bitten gib deinen Vornamen an

Bitten gib deinen Nachnamen an

Geburtsdatum

Bitten gib deine E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Bitte gib ein Passwort an

Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben sowie 1 Zahl enthalten

(Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben sowie 1 Zahl enthalten)

Bitte akzeptiere unsere AGB und Forenregeln

Port41 Erfolgstipps

Vielen Dank für dein Interesse an den Port41 Erfolgstipps!

Ein Bestätigungslink an ist unterwegs.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sieh in deinem Spamordner nach.
- Hab noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei dir ist.

Erprobtes Know-how ‐ kostenlos, jede Woche neu.

Kommentar melden

Wir legen Wert auf eine zivilisierte und produktive Gesprächsbasis.

Hier kannst du Postings melden, die deiner Meinung nach straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder dem Ansehen von Port41 schaden.

Vielen Dank für die Meldung!

Meldung des Postings von

Ein Fehler ist aufgetreten. Die Meldung konnte nicht abgesendet werden.

Bitte kontrolliere deine Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktiere uns, falls das Problem weiterhin besteht.

(Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Bitten gib deinen Namen an

Bitten gib deine E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Bitten gib eine Begründung an

Die Begründung ist leider zu lang. Bitte beschränke die Begründung auf Zeichen

(Maximale Länge Zeichen) (Noch Zeichen frei) (Keine Zeichen mehr frei) ( Zeichen zu viel!)