Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Info

So geht selbständig.

Im Idealfall ist Franchising „Partnership for Profit“, also eine Partnerschaft, von der sowohl Franchise-Nehmer als auch Franchise-Geber profitieren. Das ist dann der Fall, wenn beide Partner diesen Aspekt auf Augenhöhe leben – erkennbar daran, dass es ein ausgewogenes Verhältnis von Rechten und Pflichten für Franchise-Geber wie -Nehmer gibt. Darauf kommt es an:

Know-how-Dokumentation: Wie lauten die „Spielregeln“?

Die „Spielregeln“ einer Franchise-Partnerschaft sind in der Know-how-Dokumentation beschrieben. Lesen Sie als Franchise-Nehmer vor der Vertragsunterzeichnung – im Beisein des Franchise-Gebers – das Franchise-Handbuch in Ruhe durch, verschaffen Sie sich einen Überblick im systemeigenen Intranet und stellen Sie Fragen, wenn etwas unklar ist. Nach Hause mitgeben wird Ihnen der Franchise-Geber das Franchise-Handbuch vor Vertragsunterzeichnung allerdings nicht – schließlich enthält es sein umfassendes System-Know-how.

%CONTENT-AD%

Holen Sie Referenzen ein

Ein seriöser Franchise-Geber wird Ihnen eine Liste bestehender Franchise-Nehmer aushändigen, beziehungsweise auf die gemeinsame Website verweisen. So haben Sie die Möglichkeit, mit bestehenden Franchise-Nehmern über deren Erfahrungen im Franchise-System zu sprechen.

Diese Leistungen bietet der Franchise-Geber an

Sie als Franchise-Nehmer bringen Risikobereitschaft, Ihre persönliche Arbeitskraft und Ihr Kapital in die Franchise-Partnerschaft ein und bezahlen zu Beginn, sowie laufend Franchise-Gebühren. Der Franchise-Geber stellt dafür bestimmte Leistungen zur Verfügung: das so genannte „Franchise-Leistungspaket“. Fixe Bestandteile eines Franchise-Paketes sind etwa:

  • laufende Beratung und Betreuung
  • Know-how-Dokumentation und Intranet
  • ein erprobtes Unternehmenskonzept (Produkte und / oder Dienstleistungen)
  • ein Einrichtungs- und Ausstattungskonzept
  • Marketing- und Vertriebs-Konzepte und -Instrumente
  • Wirtschaftsplanung, Controlling- und Benchmarking-Tools
  • ein Aus- und Weiterbildungskonzept
  • Systemschutz (Schutzrechte, Franchise-Vertrag)

%MEDIUM-RECTANGLES%

Die vorvertragliche Aufklärung

Wer sich mit Franchising selbständig macht, muss darauf vertrauen können, dass er ein erfolgserprobtes Konzept erhält. Diesen Beweis tritt der Franchise-Geber an, indem er Ihnen Zahlen und Informationen zum Franchise-System sowie zu den Pilotbetrieben bzw. den bestehenden Franchise-Nehmern (anonym) offen legt. Außerdem stellt er Ihnen Instrumente (Berechnungsmodelle) zur Verfügung, mit denen Sie Ihre individuelle Wirtschaftsplanung für den geplanten Standort erstellen.

Das Finanzierungsgespräch bei der Bank

Um professionell in das Bankengespräch für die Finanzierung des geplanten Standortes gehen zu können, unterstützen einige Franchise-Geber ihre Interessenten mit einer aussagekräftigen Banken-Mappe, die auch die Zahlen und wirtschaftlichen Erfolge des gesamten Franchise-Systems enthält. So fällt der Bank die Entscheidung leichter.  

TIPP: Schicken Sie vor dem Finanzierungsgespräch bereits allgemeine Informationen zu Franchising und zum gewählten Franchise-System an Ihre Ansprechperson in der Bank, um dieser die Möglichkeit zu geben, sich vorab zu informieren.

Ihre Familie zieht an einem Strang

Franchising ist eine Vertriebsform für mittelständisches Unternehmertum. Der Franchise-Nehmer steht selbst im Geschäft und startet meist ohne bzw. mit wenigen Angestellten. Dafür brauchen Sie Kraft – und die Unterstützung Ihrer Familie.

Idealerweise steht Ihr Lebenspartner hinter Ihrer Entscheidung zur Selbstständigkeit und Ihrem damit verbundenen Einsatz – unternehmerisches Risiko, eventuell Arbeit am Wochenende, eine finanzielle „Durststrecke“ in der Startphase etc. In vielen Franchise-Betrieben arbeitet die Familie tatkräftig mit. Es ist also am besten, dass Sie die Entscheidung für eine Franchise-Partnerschaft gemeinsam treffen.

Weiterlesen: Franchising – Gründen mit System

Weiterlesen: Unternehmensgründung – So kommen Kleinunternehmen und Selbständige an Startkapital

Weiterlesen: Gründen – Grundlagen für ein erfolgreiches Geschäftsmodell

Kommentare ( 0 )

Mehr zum Thema

Know-how für Selbständige

Die kompakten Port41-Erfolgstipps kommen jede Woche via E-Mail. Kostet nichts. Bringt viel.

Login

Passwort vergessen?

Der Link ist zu Ihnen unterwegs.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Kein Problem! Wir senden Ihnen einen Link zu, mit dem Sie Ihr Passwort zurücksetzen können.

Ein Fehler ist aufgetreten. Wir konnten Ihnen leider keine Link zum Zurücksetzen Ihres Passwortes schicken.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

Diese E-Mail Adresse ist uns leider nicht bekannt.

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Registrieren

Fast geschafft!

Ein Bestätigungslink an ist unterwegs. Damit können Sie Ihre Registrierung abschließen.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Wir haben Ihre Registrierung erhalten. Aber leider ist der E-Mail-Versand Ihrer Registrierungsbestätigung fehlgeschlagen.

Bitte kontaktieren Sie uns unter Bitte aktiviere JavaScript damit wir Ihr Konto freischalten.

Registrieren Sie sich um Fragen zu stellen und Beiträge zu kommentieren – nicht zuletzt, um Ihre Expertise bekannt zu machen. Tragen Sie sich daher vorzugsweise unter Ihrem echten Namen ein.

Ein Fehler ist aufgetreten. Ihre Registrierung konnte nicht gespeichert werden.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

Diese E-mail-Adresse wurde bereits registriert.

Haben sie Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie , um Ihr Passwort neu zu setzen.

(Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Bitten wählen Sie eine Anrede aus

Bitten geben Sie Ihren Vornamen an

Bitten geben Sie Ihren Nachnamen an

Geburtsdatum

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Bitte geben Sie ein Passwort an

Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben sowie 1 Zahl enthalten

(Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben sowie 1 Zahl enthalten)

Bitte akzeptieren Sie unsere AGB und Forenregeln

Port41 Erfolgstipps

Vielen Dank für Ihr Interesse an den Port41 Erfolgstipps!

Ein Bestätigungslink an ist unterwegs.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Erprobtes Know-how ‐ kostenlos, jede Woche neu.

Kommentar melden

Wir legen Wert auf eine zivilisierte und produktive Gesprächsbasis.

Hier können Sie Postings melden, die Ihrer Meinung nach straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder dem Ansehen von Port41 schaden.

Vielen Dank für die Meldung!

Meldung des Postings von

Ein Fehler ist aufgetreten. Die Meldung konnte nicht abgesendet werden.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

(Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Bitten geben Sie Ihren Namen an

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Bitten geben Sie eine Begründung an

Die Begründung ist leider zu lang. Bitte beschränken Sie die Begründung auf Zeichen

(Maximale Länge Zeichen) (Noch Zeichen frei) (Keine Zeichen mehr frei) ( Zeichen zu viel!)