Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Info

So geht selbständig.

Rein statistisch verbringen wir 30% bis 70% (!) unserer Arbeitszeit in Meetings. Selten zu unserer Zufriedenheit. – Mehr als 2/3 der Führungskräfte halten Meetings für unproduktiv! (Quelle: t3n.de) 

Neben schlechter Vorbereitung und fehlender Moderation sind schwierige TeilnehmerInnen die größte Frustrationsquelle in Besprechungen. Doch wer lernt, hinter die Fassade dieses Verhaltens zu blicken, gewinnt oft wertvolle Ideenlieferanten und verbessert das Arbeitsklima nachhaltig.

%CONTENT-AD%

Unternehmenskultur 

Wer in seinem Unternehmen grundsätzlich einen respektvollen und wertschätzenden Umgang miteinander pflegt, legt bereits einen Grundstein für angenehme Meetings. Wenn MitarbeiterInnen regelmäßige die Gelegenheit haben, Feedback zu geben (auch an Vorgesetzte!) und zu erhalten, werden emotionale Befindlichkeiten seltener in Meetings getragen.

Wohlwollendes Klima 

Wir sind alle nur Menschen. Auch wenn wir professionell agieren, bringen wir alle unseren emotionalen Rucksack mit. Wenn wir freundlich und wohlwollend empfangen werden, eine angenehme Atmosphäre vorfinden, wird es uns leichter fallen, uns produktiv in die Gruppe einzubringen.

Nutzen klarmachen

Wenn nur jene TeilnehmerInnen im Meeting sitzen, die einen Nutzen aus dieser Zusammenkunft ziehen, wird das Engagement steigen und das Ergebnis besser. Bedenken Sie dies bei der Vorbereitung und laden Sie gegebenenfalls TeilnehmerInnen nur zu relevanten Tagesordnungspunkten ein. 

Fehler passieren

Ein gelassener, produktiver Umgang mit Fehlern – Analyse und Aufarbeitung ohne Schuldzuweisung – motivieren MitarbeiterInnen, sich aktiv einzubringen und steigern die Innovationsbereitschaft.

%MEDIUM-RECTANGLES%

Was brauchen schwierige TeilnehmerInnen?

Bevor wir TeilnehmerInnen als „schwierig“ brandmarken, sollten wir uns fragen: Stören sie nur uns persönlich oder hindern sie die Gruppe am Arbeiten? Wenn sie die Gruppe stören, sollten wir – sofern wir dazu z.B. als SitzungsleiteriIn befugt sind – eingreifen. 

  • Persönliche Angriffe & Abwertungen: Machen Sie eindeutig klar, dass so ein Verhalten nicht akzeptiert wird und bringen Sie das Gespräch auf die Sachebene zurück.
  • Diven: Würdigen Sie das besondere Talent der Diva – wenn geht vor der Besprechung! Geben Sie ihr das Gefühl, wahrgenommen und wertgeschätzt zu werden. Und dann lenken sie ihre Energie auf Ihr gemeinsames Ziel!
  • Streitsüchtige & Ausfrager: Kehren Sie die positiven Aspekte bei negativen Beiträgen hervor. Versachlichen Sie die Fragen und geben Sie sie an die an die Gruppe weiter.
  • Alleswisser: Erfahrung und Wissen der Person wertschätzen, ihn aktiv um Stellungnahme bitten, seine Kritik in eine Frage umformulieren.
  • Redselige: Taktvolles Unterbrechen erlaubt. Würdigen Sie ihre Beiträge und bitten Sie aus Rücksicht auf die knappe Zeit und im Sinne der Gruppe um kürzere Beiträge. Manchmal ist auch eine generelle Redezeitbeschränkung sinnvoll.
  • Kasperln: Sofern sich die „lustigen“ Beiträge im Rahmen halten, den Beitrag zur Auflockerung würdigen, so lange es im Rahmen bleibt. Gegebenenfalls zurückführen zum Thema. 
  • Irrelevante Beiträge: Überprüfen, warum der oder diejenige dabei ist. Ist er/sie unvorbereitet oder unnütz? Notfalls 4-Augen-Gespräch!
  • Schüchterne, Stille, Desinteressierte: Loben und miteinbeziehen, nach seinen/ihren Stärken suchen, Gruppenarbeit in Kleingruppen oder Abfrage im Kreis (= alle Meinungen werden in der Sitzreihenfolge abgefragt)

5 schnelle Tipps 

So binden Sie schwierige TeilnehmerInnen produktiv ein

  • Wertschätzen
  • Beschäftigen: Geben Sie schwierigen TeilnehmerInnen eine Aufgabe: Protokoll, Zeitmanagement, Flipchart-Notizen, …
  • Paraphrasieren: Sie haben gesagt, dass …
  • Durch Rückfragen Ungereimtheiten klären bzw. Diskussion versachlichen: Wie haben Sie das gemeint? Was genau, wann genau, mit wem, …?
  • Umstrittenes an die Gruppe delegieren: Was halten Sie von diesem Vorschlag? Sehen Sie das auch so?
 

 
 
 

Kommentare ( 0 )

Mehr zum Thema

Know-how für Selbständige

Die kompakten Port41-Erfolgstipps kommen jede Woche via E-Mail. Kostet nichts. Bringt viel.

Login

Passwort vergessen?

Der Link ist zu Ihnen unterwegs.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Kein Problem! Wir senden Ihnen einen Link zu, mit dem Sie Ihr Passwort zurücksetzen können.

Ein Fehler ist aufgetreten. Wir konnten Ihnen leider keine Link zum Zurücksetzen Ihres Passwortes schicken.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

Diese E-Mail Adresse ist uns leider nicht bekannt.

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Registrieren

Fast geschafft!

Ein Bestätigungslink an ist unterwegs. Damit können Sie Ihre Registrierung abschließen.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Wir haben Ihre Registrierung erhalten. Aber leider ist der E-Mail-Versand Ihrer Registrierungsbestätigung fehlgeschlagen.

Bitte kontaktieren Sie uns unter Bitte aktiviere JavaScript damit wir Ihr Konto freischalten.

Registrieren Sie sich um Fragen zu stellen und Beiträge zu kommentieren – nicht zuletzt, um Ihre Expertise bekannt zu machen. Tragen Sie sich daher vorzugsweise unter Ihrem echten Namen ein.

Ein Fehler ist aufgetreten. Ihre Registrierung konnte nicht gespeichert werden.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

Diese E-mail-Adresse wurde bereits registriert.

Haben sie Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie , um Ihr Passwort neu zu setzen.

(Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Bitten wählen Sie eine Anrede aus

Bitten geben Sie Ihren Vornamen an

Bitten geben Sie Ihren Nachnamen an

Geburtsdatum

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Bitte geben Sie ein Passwort an

Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben sowie 1 Zahl enthalten

(Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben sowie 1 Zahl enthalten)

Bitte akzeptieren Sie unsere AGB und Forenregeln

Port41 Erfolgstipps

Vielen Dank für Ihr Interesse an den Port41 Erfolgstipps!

Ein Bestätigungslink an ist unterwegs.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Erprobtes Know-how ‐ kostenlos, jede Woche neu.

Kommentar melden

Wir legen Wert auf eine zivilisierte und produktive Gesprächsbasis.

Hier können Sie Postings melden, die Ihrer Meinung nach straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder dem Ansehen von Port41 schaden.

Vielen Dank für die Meldung!

Meldung des Postings von

Ein Fehler ist aufgetreten. Die Meldung konnte nicht abgesendet werden.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

(Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Bitten geben Sie Ihren Namen an

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Bitten geben Sie eine Begründung an

Die Begründung ist leider zu lang. Bitte beschränken Sie die Begründung auf Zeichen

(Maximale Länge Zeichen) (Noch Zeichen frei) (Keine Zeichen mehr frei) ( Zeichen zu viel!)