Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzen, stimmst du der Verwendung von Cookies zu. mehr Info

So geht selbständig.

Sieben Meeting-Todsünden, die du unbedingt vermeiden solltest

Lange, unstrukturierte Besprechungen stehen ganz oben auf der Zeiträuber-Liste. Und es gibt noch einiges mehr, das bei einem Meeting schief laufen kann.

1. Meetings ohne Plan und Ziel

Du möchtest, dass dein Meeting viel Zeit kostet, aber wenige Resultate bringt? Dann tage auf jeden Fall ohne eine Agenda.

Sobald mehr als zwei Menschen in einem Meeting zusammenkommen, ist ein Plan notwendig: Welche Themen sollen besprochen werden? Welche Resultate erwartest du dir? Andernfalls besteht das Risiko, dass du und deine Gesprächspartner über alles mögliche reden, aber zu keinem Ergebnis kommen.

Soll dein Meeting erfolgreich laufen, bereite darum eine Agenda vor und leg im weiteren Verlauf Zuständigkeiten und Deadlines fest. Achte jedoch darauf, dass der Besprechungsplan nicht überfrachtet wird.

2. Reden ohne Punkt und Komma

Du liebst es, dein brillantes Wissen in weitläufigen Monologen auszubreiten? Als Vielredner, der das Gespräch gerne an sich zieht und andere nur ungern mitreden lässt, sorgst du garantiert für schlechte Stimmung.

Um zu guten Ergebnissen zu kommen, ist es notwendig, dass alle Beteiligten die Möglichkeit haben, sich zu den unterschiedlichen Themen zu äußern und ihre Meinung mitzuteilen.

Wenn du als Organisator des Meetings weisst, dass einer der Teilnehmer zu Monologen neigt, sorg dafür, dass auch andere zu Wort kommen. Das erreichst du etwa, indem du jedem Teilnehmer eine feste Redezeit zugestehst und penibel darauf achtest, dass diese auch eingehalten wird.

3. Zu spät kommen

Das Meeting hat längst begonnen und du eilst etwas atemlos in den Besprechungsraum. Das sorgt nicht nur für einen besonderen Auftritt, mit dem du die Blicke der anderen auf dich ziehst, sondern auch für eine Unterbrechung des Meetings. Ärgerlich ist dieses Verhalten besonders dann, wenn die Meeting-Runde aufgrund der Verspätung eines Einzelnen den roten Faden verliert oder für dich das Thema wieder von vorne aufrollen muss.

4. Beschäftigung mit Smartphone oder Laptop

Noch schnell eine Nachricht versenden, E-Mails checken oder die Fotos vom letzten Urlaub durchscrollen: Smartphone und Laptop sorgen für Ablenkung. Leider lenken sie auch von den eigentlichen Themen im Meeting ab.

Darüber hinaus ist es schlicht unhöflich, wenn Gesprächsteilnehmer auf dem Handy oder dem Laptop herumspielen statt aufmerksam zuzuhören.

%MEDIUM-RECTANGLES%

5. Störungen und Unterbrechungen

Mitarbeiter, die kurz in den Raum kommen, um eine Frage zu stellen, Telefonanrufe, die nicht warten können: Unterbrechungen führen dazu, dass Gedanken nicht zu Ende geführt werden können. Für alle Beteiligten sind diese Störungen ärgerlich und ziehen das Meeting unnötig in die Länge.

Als Organisator einer Besprechung solltest du darum für eine ruhige Atmosphäre und Umgebung sorgen. Stell Telefone wenn nötig auf Kollegen um, die nicht am Meeting teilnehmen. Mit einem „Bitte nicht stören“- Schild an der Tür setzt du auch darüber hinaus ein klares Zeichen.

6. Visitenkarten nicht ausreichend beachten

Kennst du nicht alle Teilnehmer eines Meetings, ist es üblich, mit bis dahin unbekannten Gesprächspartnern Visitenkarten auszutauschen. Steckst du diese gleich weg, ohne einen Blick darauf zu werfen, wirkt dies unhöflich und desinteressiert. Erhältst du eine Visitenkarte, schau darum kurz darauf und bedanke dich.

7. Über die Kekse herfallen

Du gehst mit knurrendem Magen in ein Meeting und der Teller mit den Keksen steht in Griffweite? Vermeide es dennoch, sich daran satt zu essen. Ein Gespräch mit vollem Mund ist nicht nur unprofessionell – bekommen deine Besprechungspartner den Eindruck, du würdest lieber essen als tagen, wirft das ein schlechtes Licht auf dich.

Weiterlesen: Wie Sie mit schwierigen Teilnehmerinnen in Meetings umgehen

Weiterlesen: 5 Tipps für eine gute Arbeitsatmospäre

Weiterlesen: Das 1x1 für internationale Meetings

Kommentare ( 0 )

Mehr zum Thema

Know-how für Selbständige

Die kompakten Port41-Erfolgstipps kommen jede Woche via E-Mail. Kostet nichts. Bringt viel.

Login

Passwort vergessen?

Der Link ist zu Ihnen unterwegs.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sieh in deinem Spamordner nach.
- Hab noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei dir ist.

Kein Problem! Wir senden dir einen Link zu, mit dem du dein Passwort zurücksetzen können.

Ein Fehler ist aufgetreten. Wir konnten Ihnen leider keine Link zum Zurücksetzen deines Passwortes schicken.

Bitte kontrolliere deine Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktiere uns, falls das Problem weiterhin besteht.

Diese E-Mail Adresse ist uns leider nicht bekannt.

Bitten gib deine E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Registrieren

Fast geschafft!

Ein Bestätigungslink an ist unterwegs. Damit kannst du deine Registrierung abschließen.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sieh in deinem Spamordner nach.
- Hab noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei dir ist.

Wir haben deine Registrierung erhalten. Aber leider ist der E-Mail-Versand deiner Registrierungsbestätigung fehlgeschlagen.

Bitte kontaktiere uns unter Bitte aktiviere JavaScript damit wir dein Konto freischalten.

Registriere dich um Fragen zu stellen und Beiträge zu kommentieren – nicht zuletzt, um deine Expertise bekannt zu machen. Trage dich daher vorzugsweise unter deinem echten Namen ein.

Ein Fehler ist aufgetreten. Deine Registrierung konnte nicht gespeichert werden.

Bitte kontrolliere deine Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktiere uns, falls das Problem weiterhin besteht.

Diese E-mail-Adresse wurde bereits registriert.

Hast du dein Passwort vergessen? Klicke , um dein Passwort neu zu setzen.

(Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Bitten wähle eine Anrede aus

Bitten gib deinen Vornamen an

Bitten gib deinen Nachnamen an

Geburtsdatum

Bitten gib deine E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Bitte gib ein Passwort an

Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben sowie 1 Zahl enthalten

(Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben sowie 1 Zahl enthalten)

Bitte akzeptiere unsere AGB und Forenregeln

Port41 Erfolgstipps

Vielen Dank für dein Interesse an den Port41 Erfolgstipps!

Ein Bestätigungslink an ist unterwegs.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sieh in deinem Spamordner nach.
- Hab noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei dir ist.

Erprobtes Know-how ‐ kostenlos, jede Woche neu.

Kommentar melden

Wir legen Wert auf eine zivilisierte und produktive Gesprächsbasis.

Hier kannst du Postings melden, die deiner Meinung nach straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder dem Ansehen von Port41 schaden.

Vielen Dank für die Meldung!

Meldung des Postings von

Ein Fehler ist aufgetreten. Die Meldung konnte nicht abgesendet werden.

Bitte kontrolliere deine Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktiere uns, falls das Problem weiterhin besteht.

(Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Bitten gib deinen Namen an

Bitten gib deine E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Bitten gib eine Begründung an

Die Begründung ist leider zu lang. Bitte beschränke die Begründung auf Zeichen

(Maximale Länge Zeichen) (Noch Zeichen frei) (Keine Zeichen mehr frei) ( Zeichen zu viel!)