Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Info

So geht selbständig.

Kunden erreichen mit wenig Geld: So schonen Sie Ihr Werbebudget

Werbung kostet Geld – Selbständige und Kleinunternehmen müssen daher besonders auf Ihr Werbebudget achten. Hier fünf Tipps, wie Sie das meiste draus machen.

Werbung geht rasch ins Geld. So viel steht fest. Kleinunternehmen und Selbständige müssen daher besonders sorgfältig überlegen, wie sie Ihre Mittel am besten einsetzen. Hier erfahren Sie, was Sie tun können, um nicht unnötig Werbebudget zu „verbrennen“.

1. Definieren Sie Ihre Zielgruppe – je genauer, desto besser

Egal, welche Art von Werbung Ihnen vorschwebt, bevor Sie irgendeine Werbemaßnahme planen, definieren Sie Ihre Zielgruppe. Und zwar möglichst genau.

  • Wer sind meine Kunden? (Alter, Geschlecht, Interessen)
  • Welches Problem/Anliegen haben sie, das mit meinem Produkt/meiner Dienstleistung gelöst werden kann?

Daraus können Sie dann meist schon ableiten, wo und wie Sie diese Kunden am besten erreichen.

ACHTUNG: Ein Kardinalsfehler wäre, zu sagen: „Alle können meine Kunden sein.“ Alle können Sie nicht erreichen – und schon gar nicht mit beschränkten finanziellen Mitteln.

2. Fragen Sie Ihre Kunden, wie sie von Ihnen erfahren haben

Vielleicht kennen Sie das auch: Sie haben Vieles an Werbung schon ausprobiert, waren mit dem Ergebnis nicht so recht zufrieden, haben wieder was anderes probiert – und eigentlich wissen Sie nicht so recht, wie Sie Ihr Werbebudget am besten gewinnbringend einsetzen können.

Wenn Sie schon mehrere Werbemaßnahmen gesetzt haben:

  • Fragen Sie Ihre Kunden, wie sie auf Ihr Geschäft aufmerksam geworden sind.
  • Bleiben Sie konsequent dran, tragen Sie die Ergebnisse in einer Liste ein.

Wahrscheinlich kristallisieren sich ein oder zwei Punkte heraus, die öfter genannt werden. Dann wissen Sie, dass Ihre Werbung genau dort gesehen wird und können in diesen Werbekanal etwas mehr investieren, während Sie andere weglassen.

3. Finden Sie heraus, warum Ihre Kunden bei Ihnen einkaufen

Wenn Sie Ihre Zielgruppe definiert haben und wissen, wo Sie Ihre Werbung platzieren wollen, gilt es, die Werbebotschaft festzulegen. „Da sind wir, kaufen Sie bei uns ein“, ist definitiv zu wenig.

Sie brauchen Antworten auf die Fragen: Warum sollen Menschen genau bei Ihnen kaufen? Was machen Sie besser als die anderen? Wie können Sie dem Kunden bei seinem Problem helfen? Welchen Zusatznutzen/-service können Sie Ihrem Kunden bieten?

Um das herauszufinden, gibt es zwei Möglichkeiten:

  • Sie überlegen für sich, was Sie besser machen als die anderen.
  • Oder Sie fragen Ihre Kunden: Warum haben Sie sich für uns entschieden?

Kunden wissen meist sehr genau, warum sie sich für ein bestimmtes Unternehmen entschieden haben! Und diesen Grund können Sie dann auch für Ihre zukünftige Werbung nutzen.

4. Sammeln Sie die Daten Ihrer Kunden

Natürlich unter Berücksichtigung der Datenschutzverordnung.

  • Sie können Ihre Kunden direkt nach ihren Kontaktdaten fragen.
  • Sie können Daten über Gewinnspiele oder Gutscheine sammeln – aber nur, wenn der Kunde sein ausdrückliches Einverständnis dazu gibt!
    Sie müssen daher auch klar kommunizieren, welchen Vorteil Ihre Kunden davon haben: Sie bekommen spezielle Angebote und Rabatte, Treuepunkte, Tipps rund um das Produkt, usw. Damit können Sie mit Ihren Kunden in Kontakt bleiben und zusätzliche Geschäfte anregen.
  • Sie können Ihre Kunden beispielsweise mit einem Sammelpass dazu animieren, weitere Käufe bei Ihnen zu tätigen, damit sie dann einen Vorteil davon haben (ein Produkt gratis, 10% auf den nächsten Einkauf, usw.). Das Gratis-Produkt (oder die Dienstleistung) hat für den Kunden einen größeren Wert, als es Sie kostet.

Rechnen Sie den entgangenen Gewinn zu Ihrem Werbebudget. Natürlich kostet es Geld, wenn Sie etwas gratis oder zu einem reduzierten Preis hergeben. Wenn Sie aber dafür vorher mehr verkauft haben (z.B. wegen des Sammelpasses), dann rechnet sich das allemal.

ACHTUNG: Die Gratis-Leistung oder Preisreduktion muss in einem vernünftigen Verhältnis zum Produkt liegen. Wer sehr teure, exklusive Produkte verkauft, kann auch großzügigere Geschenke machen. Bei nicht so hochwertigen und teuren Produkten kann das „Goodie“ auch eine Kleinigkeit sein.

%MEDIUM-RECTANGLES%

5. Setzen Sie auf Weiterempfehlungen und Kundenbindung

Weiterempfehlungen kosten nichts. Überlassen Sie es nicht dem Zufall, ob Sie weiterempfohlen werden oder nicht.

Installieren Sie ein aktives Weiterempfehlungsprogramm: Wenn ein neuer Kunde auf Empfehlung eines anderen Kunden zu Ihnen kommt, bekommt der Empfehlende ein entsprechendes „Dankeschön“. Am besten einen Preisnachlass bei seinem nächsten Kauf – dadurch profitieren Sie zweifach: Sie haben einen neuen Kunden gewonnen und motivieren den „alten“ Kunden zu einem neuerlichen Kauf.

Und es kann nicht oft genug erwähnt werden: Bleiben Sie mit Ihren Kunden in Kontakt (siehe Punkt 4)! Newsletter-Werbung ist eine der effektivsten und preisgünstigsten Werbemöglichkeiten, allerdings nur für bestehende Kunden, die ihr Einverständnis gegeben haben.

Wenn Sie diese Punkte beachten, können Sie Ihr Werbebudget zielgerichtet und somit sparsam einsetzen.

Weiterlesen: Marketing: So machen Sie trotz kleinem Budget auf sich aufmerksam

Weiterlesen: So setzen Sie einen professionellen Marketingplan auf

Weiterlesen: Warum Mund­propaganda wichtig ist und wie Sie davon profitieren

Weiterlesen: 7 Maßnahmen für eine nachhaltige Kundenbindung

Kommentare ( 0 )

Mehr zum Thema

Know-how für Selbständige

Die kompakten Port41-Erfolgstipps kommen jede Woche via E-Mail. Kostet nichts. Bringt viel.

Login

Passwort vergessen?

Der Link ist zu Ihnen unterwegs.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Kein Problem! Wir senden Ihnen einen Link zu, mit dem Sie Ihr Passwort zurücksetzen können.

Ein Fehler ist aufgetreten. Wir konnten Ihnen leider keine Link zum Zurücksetzen Ihres Passwortes schicken.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

Diese E-Mail Adresse ist uns leider nicht bekannt.

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Registrieren

Fast geschafft!

Ein Bestätigungslink an ist unterwegs. Damit können Sie Ihre Registrierung abschließen.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Wir haben Ihre Registrierung erhalten. Aber leider ist der E-Mail-Versand Ihrer Registrierungsbestätigung fehlgeschlagen.

Bitte kontaktieren Sie uns unter Bitte aktiviere JavaScript damit wir Ihr Konto freischalten.

Registrieren Sie sich um Fragen zu stellen und Beiträge zu kommentieren – nicht zuletzt, um Ihre Expertise bekannt zu machen. Tragen Sie sich daher vorzugsweise unter Ihrem echten Namen ein.

Ein Fehler ist aufgetreten. Ihre Registrierung konnte nicht gespeichert werden.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

Diese E-mail-Adresse wurde bereits registriert.

Haben sie Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie , um Ihr Passwort neu zu setzen.

(Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Bitten wählen Sie eine Anrede aus

Bitten geben Sie Ihren Vornamen an

Bitten geben Sie Ihren Nachnamen an

Geburtsdatum

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Bitte geben Sie ein Passwort an

Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben sowie 1 Zahl enthalten

(Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben sowie 1 Zahl enthalten)

Bitte akzeptieren Sie unsere AGB und Forenregeln

Port41 Erfolgstipps

Vielen Dank für Ihr Interesse an den Port41 Erfolgstipps!

Ein Bestätigungslink an ist unterwegs.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Erprobtes Know-how ‐ kostenlos, jede Woche neu.

Kommentar melden

Wir legen Wert auf eine zivilisierte und produktive Gesprächsbasis.

Hier können Sie Postings melden, die Ihrer Meinung nach straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder dem Ansehen von Port41 schaden.

Vielen Dank für die Meldung!

Meldung des Postings von

Ein Fehler ist aufgetreten. Die Meldung konnte nicht abgesendet werden.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

(Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Bitten geben Sie Ihren Namen an

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Bitten geben Sie eine Begründung an

Die Begründung ist leider zu lang. Bitte beschränken Sie die Begründung auf Zeichen

(Maximale Länge Zeichen) (Noch Zeichen frei) (Keine Zeichen mehr frei) ( Zeichen zu viel!)