Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Info

So geht selbständig.

Definieren Sie Ihre Schmerzgrenze

Machen Sie sich selbst bewusst, welches Verhalten Sie tolerieren können und was für Sie nicht hinnehmbar ist. Ein schlechter Umgangston, eine schwierige Zahlungsmoral oder nicht erfüllbare Ansprüche: Überlegen Sie, womit Sie leben können und wann es für Sie nötig ist, den Kunden darauf aufmerksam zu machen oder die Kundenbeziehung sogar zu beenden. Nur wenn Sie Ihre Grenzen kennen, können Sie Ihre eigenen Bedürfnisse klar vertreten.

Wahren Sie emotionale Distanz

Eine schwierige Kundenbeziehung belastet. Automatisch reagieren Sie mit Stress, grübeln und lassen den Ärger an sich heran. Das ist auf Dauer schädlich und kann Sie sogar krank machen. Versuchen Sie daher, berufliche Schwierigkeiten nicht mit ins Privatleben zu nehmen – auch, wenn das nicht immer leichtfällt. Schaffen Sie eine Distanz, indem Sie berufliche E-Mails beispielsweise nur während Ihrer Kernarbeitszeiten abrufen und das Diensthandy nach Feierabend klingeln lassen.

Gehören Sie zu den Menschen, denen das Abschalten vom Beruf schwerfällt, sorgen Sie für einen Ausgleich. Sport oder Entspannungsübungen können Ihnen dabei helfen.

%CONTENT-AD%

Kommunizieren Sie bestimmt, respektvoll und sachlich

Sprechen Sie bei Ihrem Kunden die Themen an, die Sie belasten. Machen Sie dies in einer ruhigen Situation und bringen Sie Ihr Anliegen sachlich hervor. Verzichten Sie auf Vorwürfe, kommunizieren Sie respektvoll, aber bestimmt. Teilen Sie dem Kunden mit, welche Verhaltensweisen für Sie nicht hinnehmbar sind und erklären Sie ihm, dass Sie die Geschäftsbeziehung nicht weiter fortführen können, wenn sich nichts ändert.

TIPP: Gehen Sie nur gut vorbereitet in so ein Gespräch!

Schaffen Sie eine gute Gesprächsatmosphäre

Laden Sie den Kunden, wenn möglich, in Ihr Büro ein. Ist das nicht umsetzbar, telefonieren Sie mit ihm. Achten Sie darauf, dass Sie ungestört sind und Zeit für das Gespräch haben.

Überlegen Sie sich im Vorfeld, was Sie dem Kunden sagen wollen: Schreiben Sie sich die Themen, die Ihnen wichtig sind, in Stichpunkten auf. Führen Sie auch die Aspekte an, die Sie in der Zusammenarbeit als positiv wahrnehmen. Die Liste hilft Ihnen dabei, im Gespräch den roten Faden nicht zu verlieren.

%MEDIUM-RECTANGLES%

Seien Sie sich Ihrer Konsequenzen bewusst

Welche sind die nächsten Schritte, wenn der Kunde nicht einlenkt? Möchten Sie die Beziehung zu ihm in diesem Fall beenden? Überlegen Sie, welche Konsequenzen Sie ziehen wollen und teilen Sie Ihrem Kunden diese bei Bedarf mit.

Erstellen Sie eine Pro- und Kontra-Liste

Welche Vorteile bringt Ihnen die Zusammenarbeit mit dem Kunden? Was sind die Nachteile? Mithilfe einer Pro- und Kontra-Liste finden Sie heraus, wie wichtig der Kunde Ihnen tatsächlich ist und welche Folgen ein Ende des Geschäftsverhältnisses für Sie hätte.  

Lesen Sie sich Verträge genau durch

Manchmal ist es sinnvoll, sich von schwierigen Kunden zu trennen. Doch das ist nicht immer leicht. Schließen Sie mit der anderen Partei einen Vertrag ab, binden Sie sich vielleicht mehrere Jahre aneinander. Sprechen Sie daher im Zweifel mit einem Rechtsanwalt, bevor Sie Verträge unterschreiben.

Weiterlesen: Nicht in die Luft gehen – Zehn Strategien zum Umgang mit Reklamationen

Weiterlesen: Kunden im Ausland – so verhandeln Sie im internationalen Umfeld

Weiterlesen: Fünf unverzichtbare Regeln für ihre geschäftlichen mails

Weiterlesen: Wenn der Kunde nicht zufrieden ist

Kommentare ( 0 )

Mehr zum Thema

Login

Passwort vergessen?

Der Link ist zu Ihnen unterwegs.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Kein Problem! Wir senden Ihnen einen Link zu, mit dem Sie Ihr Passwort zurücksetzen können.

Ein Fehler ist aufgetreten. Wir konnten Ihnen leider keine Link zum Zurücksetzen Ihres Passwortes schicken.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

Diese E-Mail Adresse ist uns leider nicht bekannt.

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Registrieren

Fast geschafft!

Ein Bestätigungslink an ist unterwegs. Damit können Sie Ihre Registrierung abschließen.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Wir haben Ihre Registrierung erhalten. Aber leider ist der E-Mail-Versand Ihrer Registrierungsbestätigung fehlgeschlagen.

Bitte kontaktieren Sie uns unter Bitte aktiviere JavaScript damit wir Ihr Konto freischalten.

Registrieren Sie sich um Fragen zu stellen und Beiträge zu kommentieren – nicht zuletzt, um Ihre Expertise bekannt zu machen. Tragen Sie sich daher vorzugsweise unter Ihrem echten Namen ein.

Ein Fehler ist aufgetreten. Ihre Registrierung konnte nicht gespeichert werden.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

Diese E-mail-Adresse wurde bereits registriert.

Haben sie Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie , um Ihr Passwort neu zu setzen.

(Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Bitten wählen Sie eine Anrede aus

Bitten geben Sie Ihren Vornamen an

Bitten geben Sie Ihren Nachnamen an

Geburtsdatum

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Bitte geben Sie ein Passwort an

Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben sowie 1 Zahl enthalten

(Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben sowie 1 Zahl enthalten)

Bitte akzeptieren Sie unsere AGB und Forenregeln

Newsletter Abo

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Newsletter!

Ein Bestätigungslink an ist unterwegs.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Die besten Erfolgstipps ‐ jede Woche neu.

Kommentar melden

Wir legen Wert auf eine zivilisierte und produktive Gesprächsbasis.

Hier können Sie Postings melden, die Ihrer Meinung nach straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder dem Ansehen von Port41 schaden.

Vielen Dank für die Meldung!

Meldung des Postings von

Ein Fehler ist aufgetreten. Die Meldung konnte nicht abgesendet werden.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

(Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Bitten geben Sie Ihren Namen an

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Bitten geben Sie eine Begründung an

Die Begründung ist leider zu lang. Bitte beschränken Sie die Begründung auf Zeichen

(Maximale Länge Zeichen) (Noch Zeichen frei) (Keine Zeichen mehr frei) ( Zeichen zu viel!)