Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Info

So geht selbständig.

Du hast zufriedene Kunden? Wirb mit Referenzen!

Die Stimmen zufriedener Kunden sind die beste Werbung. Aber wie profitieren Selbstständige am besten von Referenzen? Fünf einfache Maßnahmen.

1. Kundenliste auf der eigenen Website

Der gängige Weg, den viele Unternehmer wählen, ist die Nennung der Kunden auf der eigenen Website. Häufig sind diese unter „Referenzen“ oder „Unsere Kunden“ zu finden. Vergiss jedoch nie, bei jedem deiner Kunden schriftlich nachzufragen, ob du ihn als Referenz angeben darfst. Auch ob du nur die Namen der Kunden auflisten oder auch deren Logos samt Links zur Kundenwebsite veröffentlichen darfst, muss geklärt werden. 

Überlege dir aber auch, ob du tatsächlich alle Kunden, für die du tätig bist, auf deiner Website nennen willst. Vergiss nicht, dass auch deine Mitbewerber Zugriff auf diese Informationen haben. Weiters ist vermutlich nicht jeder Kunde, mit dem du schon gearbeitet hast, ein Traumkunde, sodass du die Zusammenarbeit vielleicht lieber nicht öffentlich machen willst.

2. Statements zufriedener Kunden

%CONTENT-AD%

Noch aussagekräftiger und viel persönlicher als die Auflistung deiner Kunden ist die Veröffentlichung von Kundenstimmen. Ob auf der Website, in Broschüren, auf Plakaten oder Social-Media-Auftritten – positives Feedback deiner Auftraggeber ist ein gutes Aushängeschild für dich und deine Leistungen und Produkte. Bitte deine Kunden nach Auftragsabschluss um ein Statement. Musst du dieses kürzen, stimme es vor der Veröffentlichung immer mit dem Kunden ab. Kläre zudem, wo du das Statement einsetzen willst, und besprich die Nutzungsrechte mit deinem Auftraggeber.

3. Projektberichte

Hast du über einen längeren Zeitraum für einen Kunden gearbeitet und etwas gemeinsam mit ihm entwickelt, bietet sich das Verfassen eines Projektberichtes an. Dieser hat einen Umfang von mehreren Seiten und beschreibt die Zusammenarbeit sehr genau.

Hier ist die enge Abstimmung mit dem Kunden unumgänglich. Kläre genau, was du veröffentlichen willst und lass dir dies schriftlich bestätigen.

Hinterfrage auch hier, was du öffentlich machen willst, um nicht zu viel von deinen innerbetrieblichen Abläufen preiszugeben.

Gut durchdacht und erarbeitet ist ein Projektbericht eine gute Referenz, die du gezielt zu Werbezwecken einsetzen kannst.

%MEDIUM-RECTANGLES%

4. Referenzkunden für die Akquise

Du möchtest einen großen Auftrag an Land ziehen und den möglichen neuen Kunden von deiner Expertise überzeugen? Nenne ihm einen Bestandskunden, den er telefonisch oder schriftlich kontaktieren darf, um ihn zur Qualität deiner Arbeit zu befragen. Das funktioniert ähnlich wie in einem Bewerbungsverfahren: Sprich deine möglichen Referenzkunden zunächst an und frage ihn, ob er bereit dazu wäre, Auskunft über dich zu erteilen.

Wende dich dazu am besten an einen langjährigen Auftraggeber, mit dem du schon mehrere Projekte erfolgreich abgeschlossen hast und der mit deiner Arbeit immer sehr zufrieden ist. Ist der Kunde einverstanden, gib seine Kontaktdaten an den möglichen neuen Auftraggeber weiter. 

5. Bewertungen auf Online-Plattformen

„Google My Business“, dein Firmenprofil auf Facebook und andere Plattformen sind ein gutes Instrument, um für das eigene Unternehmen zu werben. Allerdings brauchst du dazu gute Bewertungen zufriedener Kunden. Bitte deine Kunden nach Auftragserfüllung daher um eine Bewertung beim entsprechenden Portal.

Weiterlesen: PR – so nützen Sie Instagram für Ihre Öffentlichkeitsarbeit

Weiterlesen: Irreführende Werbung – so vermeiden Sie teure Fehler?

Weiterlesen: Warum die persönliche Einstellung zum Kunden entscheidend ist

Weiterlesen: Sponsoring und Spenden: Gutes tun und das Unternehmensimage stärken

Weiterlesen: So funktioniert Marketing in sozialen Medien

Kommentare ( 0 )

Mehr zum Thema

Know-how für Selbständige

Die kompakten Port41-Erfolgstipps kommen jede Woche via E-Mail. Kostet nichts. Bringt viel.

Login

Passwort vergessen?

Der Link ist zu Ihnen unterwegs.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Kein Problem! Wir senden Ihnen einen Link zu, mit dem Sie Ihr Passwort zurücksetzen können.

Ein Fehler ist aufgetreten. Wir konnten Ihnen leider keine Link zum Zurücksetzen Ihres Passwortes schicken.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

Diese E-Mail Adresse ist uns leider nicht bekannt.

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Registrieren

Fast geschafft!

Ein Bestätigungslink an ist unterwegs. Damit können Sie Ihre Registrierung abschließen.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Wir haben Ihre Registrierung erhalten. Aber leider ist der E-Mail-Versand Ihrer Registrierungsbestätigung fehlgeschlagen.

Bitte kontaktieren Sie uns unter Bitte aktiviere JavaScript damit wir Ihr Konto freischalten.

Registrieren Sie sich um Fragen zu stellen und Beiträge zu kommentieren – nicht zuletzt, um Ihre Expertise bekannt zu machen. Tragen Sie sich daher vorzugsweise unter Ihrem echten Namen ein.

Ein Fehler ist aufgetreten. Ihre Registrierung konnte nicht gespeichert werden.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

Diese E-mail-Adresse wurde bereits registriert.

Haben sie Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie , um Ihr Passwort neu zu setzen.

(Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Bitten wählen Sie eine Anrede aus

Bitten geben Sie Ihren Vornamen an

Bitten geben Sie Ihren Nachnamen an

Geburtsdatum

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Bitte geben Sie ein Passwort an

Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben sowie 1 Zahl enthalten

(Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben sowie 1 Zahl enthalten)

Bitte akzeptieren Sie unsere AGB und Forenregeln

Port41 Erfolgstipps

Vielen Dank für Ihr Interesse an den Port41 Erfolgstipps!

Ein Bestätigungslink an ist unterwegs.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Erprobtes Know-how ‐ kostenlos, jede Woche neu.

Kommentar melden

Wir legen Wert auf eine zivilisierte und produktive Gesprächsbasis.

Hier können Sie Postings melden, die Ihrer Meinung nach straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder dem Ansehen von Port41 schaden.

Vielen Dank für die Meldung!

Meldung des Postings von

Ein Fehler ist aufgetreten. Die Meldung konnte nicht abgesendet werden.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

(Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Bitten geben Sie Ihren Namen an

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Bitten geben Sie eine Begründung an

Die Begründung ist leider zu lang. Bitte beschränken Sie die Begründung auf Zeichen

(Maximale Länge Zeichen) (Noch Zeichen frei) (Keine Zeichen mehr frei) ( Zeichen zu viel!)