Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Info

So geht selbständig.

Die Digitalisierung macht die Welt größer und vielfältiger. Wir können uns zu nahezu allem online informieren und es bestellen. Doch den Online-Informationen fehlt meist etwas ganz Wesentliches: Der soziale Faktor. Gute Verkäufer wissen: Soziale Kompetenz kommt vor fachlicher Kompetenz! Das bedeutet: Ich muss zu allererst den Menschen erreichen, bei ihm „andocken“, sonst hilft das beste Know-how zu meinem Angebot nicht und ich rede am Kunden vorbei. 

Am Kunden „andocken“

Wenn Sie möchten, dass andere Ihnen zuhören, dann sprechen Sie deren Sprache“, rät der Kommunikationsguru Taibi Kahler. Vertriebsmitarbeiter und -mitarbeiterinnen, die die Sprache des Kunden sprechen, sind klar im Vorteil.

Jeder Mensch ist einzigartig, es gibt keinen Zweiten, der genau so ist, wie Sie oder ich. Wenn Sie sich auf Kunden, auf Gesprächspartner einstellen wollen, fragen Sie sich: Wer ist sie/er? Wie tickt er? Was macht sie besonders? Welche Erlebnisse (positive oder kritische) aus der Vergangenheit gibt es? Erzählt er gerne von seiner Familie, seinem Urlaub, oder ist es wichtig, gleich im Thema konkret zu werden? Bereiten Sie sich sorgfältig auf diesen Menschen vor! 

Wenn Sie sich bewusst machen, was dem Anderen wichtig ist, haben Sie im Gespräch keine „Black Box“ vor sich. Sich vor einem Termin einzustellen, quasi die richtige Frequenz zu finden, dauert nicht lange, und es lohnt sich!

Sich die innere Einstellung bewusst machen

Genauso wichtig ist aber auch die persönliche (positive) Einstellung: Freuen Sie sich auf den nächsten Kunden! Sie sind grad nicht gut drauf? Hinterfragen Sie sich selbst! Denn was kann dieser Kunde dafür, dass der letzte Kunde nichts gekauft und der vorletzte Kunde Sie versetzt hat? Richtig. Nichts! 

Was halten Sie davon, über Ihren persönlichen Zugang ganz bewusst selbst zu entscheiden? Prüfen Sie täglich, ja stündlich Ihre Einstellung, das dauert bloß ein, zwei Minuten. Erinnern Sie sich an ihr bestes Verkaufsgespräch – können Sie es spüren? Denken Sie an vergangene tolle Erlebnisse mit dem kommenden Kunden. Denken Sie an andere Erfolgserlebnisse, die Sie abgespeichert haben, das gibt positive Energie und Freude. Und die brauchen Sie, denn Kunden kaufen lieber bei Siegern!

Ein Freund und Kollege pflegt in der Früh keine Nachrichten zu hören oder zu lesen. Er will den Tag mit seiner Einstellung beginnen, sich darauf freuen, das Beste geben – privat ebenso wie in seinem Job als Außendienstmitarbeiter. Er geht zu jedem Kundengespräch mit der Einstellung, etwas Gutes zu tun. Er freut sich auf seine Gesprächspartner, unabhängig, ob diese lustig, kompliziert, nett oder schwierig sind. Diese Einstellung ist ansteckend! Sein Erfolg gibt ihm recht.

Das Verkaufsgespräch – ein Krampf?

Häufig erlebe ich Verkäufer, die einen sehr kopflastigen Zugang zum Verkaufsgespräch haben. Sie sind dann plötzlich anders. Gekünstelt, ernst, gestylt, sprechen eine andere Sprache – wieso?

Jeder Mensch führt täglich „Verkaufsgespräche“, etwa wenn er sich mit einem Freund zum Fußballspiel verabredet, wenn er mit einer Freundin einen Theaterbesuch ausmacht, wenn er die Verwandtschaft einlädt. Und Verkäufer, wenn sie Verkaufsgespräche führen.

Idealerweise sind Sie als Verkäufer der Mensch, der sie immer sind. Bei Freunden stellen Sie sich selbstverständlich und automatisch auf den Anderen ein. Tun sie das doch auch im Verkauf. Und bleiben Sie Sie selbst. Sie dürfen sich das wert sein – einstellen statt verstellen!

Die 5 Musts für erfolgreiche Verkäufer

  1. Interessieren Sie sich für Ihre Kunden
    Merken sie sich wesentliche Eigenschaften, gehen Sie auf seine ganz spezifische Persönlichkeit ein.
  2. Prüfen Sie Ihre innere Einstellung
    Sie entscheiden mit, wie sich ihr Gegenüber verhält – und zwar schon durch Ihre Einstellung. Wenn Sie mit dem Gedanken „Du hast mir gerade noch gefehlt“ ins Gespräch gehen, wird dieses anders verlaufen, als wenn Sie denken „Dich schickt der Himmel“. Positive Gedanken fördern wertschätzenden Umgang und Kommunikation auf Augenhöhe. 
  3. Bleiben Sie authentisch
    Reden Sie auf persönlicher Ebene mit Ihren Kunden – genau so, wie Sie es täglich mit Ihrem Partner/Ihr Partnerin, Freunden, Kindern, Kollegen tun.
  4. Energie folgt der Aufmerksamkeit
    Menschen unterhalten sich gerne über ihre Wünsche und Bedürfnisse, über Ihre Freuden und Ängste. Wenn Sie ehrlich und auf Augenhöhe damit umgehen, ist Ihnen der Erfolg sicher.
  5. Analysieren Sie Ihre Gespräche im Nachhinein
    Und zwar unmittelbar danach. Was war das Highlight, was würden Sie beim nächsten Mal anders machen? Wie gut konnten sie bei Ihrem Gesprächspartner „andocken“?

Fazit

Wer positive Einstellung sät, wird Aufmerksamkeit und Interesse ernten. Investieren Sie Zeit, um die Sprache des Kunden zu finden.  Und prüfen Sie die persönliche Einstellung, bei sich selbst ebenso wie im Unternehmen. Sie werden rasch bemerken: Der Gewinn kann sich sehen lassen!

%MEDIUM-RECTANGLES%

Weiterlesen: Kundenzentrierung – was hinter dem neuen Trendbegriff steckt

Weiterlesen: Die nervigsten Kundentypen – und wie Sie mit ihnen umgehen

Weiterlesen: Die sechs häufigsten Fehler beim Verkauf

Weiterlesen: Sieben Tabusätze in ihrem Kundengespräch

Kommentare ( 0 )

Mehr zum Thema

Know-how für Selbständige

Die kompakten Port41-Erfolgstipps kommen jede Woche via E-Mail. Kostet nichts. Bringt viel.

Login

Passwort vergessen?

Der Link ist zu Ihnen unterwegs.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Kein Problem! Wir senden Ihnen einen Link zu, mit dem Sie Ihr Passwort zurücksetzen können.

Ein Fehler ist aufgetreten. Wir konnten Ihnen leider keine Link zum Zurücksetzen Ihres Passwortes schicken.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

Diese E-Mail Adresse ist uns leider nicht bekannt.

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Registrieren

Fast geschafft!

Ein Bestätigungslink an ist unterwegs. Damit können Sie Ihre Registrierung abschließen.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Wir haben Ihre Registrierung erhalten. Aber leider ist der E-Mail-Versand Ihrer Registrierungsbestätigung fehlgeschlagen.

Bitte kontaktieren Sie uns unter Bitte aktiviere JavaScript damit wir Ihr Konto freischalten.

Registrieren Sie sich um Fragen zu stellen und Beiträge zu kommentieren – nicht zuletzt, um Ihre Expertise bekannt zu machen. Tragen Sie sich daher vorzugsweise unter Ihrem echten Namen ein.

Ein Fehler ist aufgetreten. Ihre Registrierung konnte nicht gespeichert werden.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

Diese E-mail-Adresse wurde bereits registriert.

Haben sie Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie , um Ihr Passwort neu zu setzen.

(Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Bitten wählen Sie eine Anrede aus

Bitten geben Sie Ihren Vornamen an

Bitten geben Sie Ihren Nachnamen an

Geburtsdatum

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Bitte geben Sie ein Passwort an

Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben sowie 1 Zahl enthalten

(Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben sowie 1 Zahl enthalten)

Bitte akzeptieren Sie unsere AGB und Forenregeln

Port41 Erfolgstipps

Vielen Dank für Ihr Interesse an den Port41 Erfolgstipps!

Ein Bestätigungslink an ist unterwegs.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Erprobtes Know-how ‐ kostenlos, jede Woche neu.

Kommentar melden

Wir legen Wert auf eine zivilisierte und produktive Gesprächsbasis.

Hier können Sie Postings melden, die Ihrer Meinung nach straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder dem Ansehen von Port41 schaden.

Vielen Dank für die Meldung!

Meldung des Postings von

Ein Fehler ist aufgetreten. Die Meldung konnte nicht abgesendet werden.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

(Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Bitten geben Sie Ihren Namen an

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Bitten geben Sie eine Begründung an

Die Begründung ist leider zu lang. Bitte beschränken Sie die Begründung auf Zeichen

(Maximale Länge Zeichen) (Noch Zeichen frei) (Keine Zeichen mehr frei) ( Zeichen zu viel!)