Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Info

So geht selbständig.

„Schreibe kurz – und sie werden es lesen. Schreibe klar – und sie werden es verstehen. Schreibe bildhaft – und sie werden es im Gedächtnis behalten“, meinte der Journalist Joseph Pulitzer.

Aber wie schreibe ich gute Texte für Website, Flyer und Co? Jedes Format hat eigene Regeln in Hinblick auf Stil, Form und Sprache. Dennoch – es gibt einige allgemeine Tipps, wie Sie leicht verständliche und lebendige Texte schreiben. Fünf „W“-Fragen helfen Ihnen dabei.

Wer soll Ihren Text lesen? 

Versetzen Sie sich in Ihre LeserInnen: Was erwartet Ihre Zielgruppe? Was versteht sie? Sind es Laien oder ExpertInnen? Wie ist das Sprachniveau? Geben Sie verständliche Antworten und liefern Sie Inhalte („Content“) mit Mehrwert.

Wo wird der Text erscheinen? 

Drucken Sie den Text in einer Broschüre, einem Katalog, einem Flyer ab? Oder wird er im Internet veröffentlicht – auf einer Website, in einem Blog, einem Social-Media-Kanal wie Facebook, Instagram oder Pinterest? Sowohl Print- als auch Online-Texte leben von aussagekräftigen Überschriften, einer übersichtlichen Gliederung mit Zwischenüberschriften und Aufzählungen. 

Jedoch haben Online-Texte einen wesentlichen Vorteil: Sie können sie ohne viel Aufwand überarbeiten. Je besser Sie diese für die Suchmaschinen aufbereiten, umso eher wird Ihre Website im Internet gefunden. Bei dieser Suchmaschinenoptmierung (SEO) kommen den Keywords, also den Schlüsselwörtern und Suchbegriffen eine wichtige Rolle zu. Setzen Sie Ihre Keywords jedenfalls mit Bedacht ein und vermeiden Sie zu viele Wortwiederholungen. 

Mein TIPP: Sie schreiben in erster Linie für Ihre LeserInnen, also Ihre Website-BesucherInnen und erst in zweiter Linie für Google und andere Suchmaschinen.

%MEDIUM-RECTANGLES%

Was ist die Botschaft Ihres Textes? 

Überlegen Sie, was Sie aussagen wollen ist. Notieren Sie sich die Quintessenz in ein, zwei Sätzen. Überprüfen Sie am Ende, ob sich Ihre Botschaft im Text wiederfindet.

Wie soll Ihr Text „klingen“? 

  • Soll die Tonalität umgangssprachlich-locker oder wissenschaftlich-seriös, emotional oder sachlich sein? Passen Sie Sprache und Stil an Ihre Leserschaft an – aber bleiben Sie dabei authentisch. 
  • Verbinden Sie ausreichend Information mit Emotion: Was ist der Nutzen für Ihre KundInnen, wenn er/sie Ihr Produkt und Dienstleistung kauft? Wie fühlt er/sie sich dann? 
  • Sprechen Sie die Sinne Ihrer LeserInnen an: Wie sieht Ihr Produkt aus, wie hört es sich an, wie schmeckt und riecht es, wie fühlt es sich an?
  • Viele Beispiele und Vergleiche machen den Text lebendig, dadurch verständlicher und leichter lesbar.
  • Erzeugen Sie Bilder im Kopf. Und verbildlichen Sie diese mit gutgewählten Fotos, Grafiken und Illustrationen. Und nicht vergessen: Führen Sie die Urheberrechte der FotografInnen (Copyrights) an – andernfalls kann es teuer für Sie werden.

Wie lange soll der Text werden? 

Gerade beim Schreiben gilt: „In der Kürze liegt die Würze.“ 

  • Mithilfe einer guten Gliederung erhalten LeserInnen einen Überblick. 
  • Eine knackige Überschrift zieht die Aufmerksamkeit an. 
  • Zwischenüberschriften dienen der schnellen Informationsbeschaffung und als Anker beim „Scannen“ des Textes.
  • Servieren Sie kleine Texthäppchen: Das erleichtert das Lesen, vor allem auf mobilen Geräten wie Tablets und Smartphones.

Sieben Goldene Textregeln

Zum Abschluss noch die wichtigsten Regeln für gutes Deutsch:

  1. Schreiben Sie kurze Sätze, also maximal ca. 20 Wörter. Als Faustregel gilt: Ein Satz darf nur so lange sein, als Ihr Atem zum lauten Lesen reicht.
  2. Je einfacher, umso besser – frei nach Schopenhauer: „Man gebrauche gewöhnliche Worte und sage ungewöhnliche Dinge.“  Vermeiden Sie Fachchinesisch und Beamtendeutsch. Schreiben Sie Abkürzungen beim ersten Mal aus. 
  3. Lieber Verben als Substantive: „Unsere Aufgabe ist es, Probleme zu lösen.“ Klingt stärker als: „Unsere Aufgabe ist die Lösung von Problemen.“  
  4. Besser aktiv als passiv: „XY gründete 2017 unsere Firma.“ klingt konkreter als „Unsere Firma wurde 2017 von XY gegründet.“
  5. Entsorgen Sie „man“ und „nicht“: Wer ist man? In den meisten Fällen ist dieser jemand bekannt. Dann schreiben Sie es bitte auch!
    Anstelle von Verneinungen nehmen Sie das positive Gegenteil („Vermeiden Sie ‚nicht‘ “). Das menschliche Gehirn kann nämlich „nicht“ nur langsam verarbeiten. Bestes Beispiel: „Denken Sie jetzt bitte nicht an Rot.“
  6. Konkretes zum Begreifen: Bringen Sie Beispiele, um Ihren Text zu veranschaulichen. 
  7. Korrektes Deutsch ist Trumpf: Lassen Sie Ihren Text immer gegenlesen auf inhaltliche, Grammatik- und Rechtschreibfehler.

Literaturtipp: Wolf Schneider „Deutsch für junge Profis“ und „Deutsch für Profis“

Weiterlesen: Der perfekte SEO-Text – so erreichen Sie im Web mehr Kunden

Weiterlesen: Kopfkino – so kommen Ihre Angebote beim Kunden an

Weiterlesen: Pressearbeit für Selbständige

Weiterlesen: Wie Ihre Firmengeschichte eine Schatzkiste für Content-Marketing wird

Kommentare ( 0 )

Mehr zum Thema

Know-how für Selbständige

Die kompakten Port41-Erfolgstipps kommen jede Woche via E-Mail. Kostet nichts. Bringt viel.

Login

Passwort vergessen?

Der Link ist zu Ihnen unterwegs.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Kein Problem! Wir senden Ihnen einen Link zu, mit dem Sie Ihr Passwort zurücksetzen können.

Ein Fehler ist aufgetreten. Wir konnten Ihnen leider keine Link zum Zurücksetzen Ihres Passwortes schicken.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

Diese E-Mail Adresse ist uns leider nicht bekannt.

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Registrieren

Fast geschafft!

Ein Bestätigungslink an ist unterwegs. Damit können Sie Ihre Registrierung abschließen.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Wir haben Ihre Registrierung erhalten. Aber leider ist der E-Mail-Versand Ihrer Registrierungsbestätigung fehlgeschlagen.

Bitte kontaktieren Sie uns unter Bitte aktiviere JavaScript damit wir Ihr Konto freischalten.

Registrieren Sie sich um Fragen zu stellen und Beiträge zu kommentieren – nicht zuletzt, um Ihre Expertise bekannt zu machen. Tragen Sie sich daher vorzugsweise unter Ihrem echten Namen ein.

Ein Fehler ist aufgetreten. Ihre Registrierung konnte nicht gespeichert werden.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

Diese E-mail-Adresse wurde bereits registriert.

Haben sie Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie , um Ihr Passwort neu zu setzen.

(Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Bitten wählen Sie eine Anrede aus

Bitten geben Sie Ihren Vornamen an

Bitten geben Sie Ihren Nachnamen an

Geburtsdatum

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Bitte geben Sie ein Passwort an

Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben sowie 1 Zahl enthalten

(Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben sowie 1 Zahl enthalten)

Bitte akzeptieren Sie unsere AGB und Forenregeln

Port41 Erfolgstipps

Vielen Dank für Ihr Interesse an den Port41 Erfolgstipps!

Ein Bestätigungslink an ist unterwegs.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Erprobtes Know-how ‐ kostenlos, jede Woche neu.

Kommentar melden

Wir legen Wert auf eine zivilisierte und produktive Gesprächsbasis.

Hier können Sie Postings melden, die Ihrer Meinung nach straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder dem Ansehen von Port41 schaden.

Vielen Dank für die Meldung!

Meldung des Postings von

Ein Fehler ist aufgetreten. Die Meldung konnte nicht abgesendet werden.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

(Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Bitten geben Sie Ihren Namen an

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Bitten geben Sie eine Begründung an

Die Begründung ist leider zu lang. Bitte beschränken Sie die Begründung auf Zeichen

(Maximale Länge Zeichen) (Noch Zeichen frei) (Keine Zeichen mehr frei) ( Zeichen zu viel!)