Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Info

So geht selbständig.

Wer Informationen mit Bildern verknüpft, kann sich Dinge viel besser merken. Von dieser weit verbreiteten Lernmethode haben Sie bestimmt auch schon gehört. Bilder lösen in uns Gefühle aus und bleiben deshalb länger im Kopf. Das funktioniert auch in anderen Zusammenhängen: Produktbroschüren, Pressemeldungen oder Vorträge mit gelungenen bildhaften Formulierungen werden deutlich mehr Spuren hinterlassen als die rein sachliche Übermittlung von Fakten.

%MEDIUM-RECTANGLES%

Warum ist das so? Ganz einfach: Die Wissenschaft hat herausgefunden, dass Informationen am besten verarbeitet werden, wenn sich beide Gehirnhälften angesprochen fühlen. Und bildhafte Sprache spricht beide Areale des Gehirns an.

Sprachbilder erzeugen Gefühle

Treffende Sprachbilder und anschauliche Umschreibungen machen Ihre Botschaften aber nicht nur verständlicher. Sie sorgen im besten Fall auch dafür, dass der Leser Feuer fängt und sich brennend für Ihr Unternehmen interessiert. Denn in Bildern verpackte Informationen werden in seinem Kopf lebendig, lösen Gefühle aus und können sich so einfacher einnisten.

Auch das ist wissenschaftlich erwiesen: Hirnforscher haben herausgefunden, dass wir den größten Teil empfangener Informationen im Gedächtnis als Bilder aufbewahren. Demnach aktiviert bildhafte Sprache 80 Prozent unseres Nervensystems, sachliche, abstrakte Sprache hingegen nur acht Prozent.

So wird Ihr Text anschaulich

Diese Erkenntnisse sollten Sie sich zunutze machen – sowohl im Gespräch mit dem Kunden als auch in der Unternehmenskommunikation. Folgende Tipps helfen Ihnen beim Erstellen von Verkaufsbroschüren, Präsentationen und Marketingmaterialien:

  • Nutzen Sie Analogien und bildhafte Vergleiche
    Durch bildhafte Vergleiche lassen sich abstrakte Begriffe personifizieren. So wird beispielsweise das Lexikon zum Alleswisser oder das Smartphone zum mobilen Assistenten. Darüber hinaus erzeugen Sprachbilder wie „der Fels in der Brandung“ (Sicherheit) oder „der Tiger im Tank“ (Geschwindigkeit) beim Leser automatisch die gewünschten Emotionen.
  • Verwenden Sie Metaphern
    Metaphern sind für Marketing und Vertrieb unverzichtbar. Sie übertragen eine Beschreibung aus einer Begriffswelt in eine andere und transportieren Gefühle besonders gut. Etliche Metaphern sind inzwischen fester Bestandteil unserer Alltagssprache – wie etwa das Surfen im Internet, das rauschende Fest oder das zuweilen darauf folgende Katerfrühstück.
  • Ergänzen Sie Begriffe durch bildhafte Attribute
    Durch bildhafte Attribute liefern Sie dem Leser zusätzliche Informationen und ebnen dadurch den Weg vom Wort zum Bild. Vor allem abstrakte Begriffe und Adjektive lassen sich durch erklärende Ergänzungen emotional aufladen und so viel besser visualisieren. Beispiele gefällig? Stinksauer, aalglatt, kerzengerade, krank vor Neid, rasend vor Wut.

Die häufigsten Fehler

Doch Vorsicht: Sprachbilder funktionieren nur im richtigen Zusammenhang. Stimmt der Kontext nicht, kommt das Kopfkino schnell ins Ruckeln. Denken Sie deshalb daran, in einer einheitlichen Bildwelt zu bleiben, Sprachbilder nicht inflationär und auch nicht um jeden Preis einzusetzen. Grundsätzlich gilt: Weniger ist mehr, besonders bei Metaphern und Redewendungen. Verwenden Sie pro Absatz maximal ein bis zwei Sprachbilder.

Und noch etwas ist wichtig: Kaum etwas ist weniger spannend als Metaphern und Vergleiche, die wir schon hundertmal gehört oder gelesen haben. Verzichten Sie darauf und nehmen sich stattdessen lieber ein wenig Zeit, um eigene Sprachbilder zu entwickeln. Es lohnt sich!

Weiterlesen: So produzieren Sie das perfekte Video für Ihr Business

Weiterlesen: In zehn Schritten zum eigenen Sachbuch

Weiterlesen: Wie Sie mit guten Bildern unverwechselbar werden

Kommentare ( 0 )

Mehr zum Thema

Login

Passwort vergessen?

Der Link ist zu Ihnen unterwegs.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Kein Problem! Wir senden Ihnen einen Link zu, mit dem Sie Ihr Passwort zurücksetzen können.

Ein Fehler ist aufgetreten. Wir konnten Ihnen leider keine Link zum Zurücksetzen Ihres Passwortes schicken.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

Diese E-Mail Adresse ist uns leider nicht bekannt.

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Registrieren

Fast geschafft!

Ein Bestätigungslink an ist unterwegs. Damit können Sie Ihre Registrierung abschließen.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Wir haben Ihre Registrierung erhalten. Aber leider ist der E-Mail-Versand Ihrer Registrierungsbestätigung fehlgeschlagen.

Bitte kontaktieren Sie uns unter Bitte aktiviere JavaScript damit wir Ihr Konto freischalten.

Registrieren Sie sich um Fragen zu stellen und Beiträge zu kommentieren – nicht zuletzt, um Ihre Expertise bekannt zu machen. Tragen Sie sich daher vorzugsweise unter Ihrem echten Namen ein.

Ein Fehler ist aufgetreten. Ihre Registrierung konnte nicht gespeichert werden.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

Diese E-mail-Adresse wurde bereits registriert.

Haben sie Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie , um Ihr Passwort neu zu setzen.

(Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Bitten wählen Sie eine Anrede aus

Bitten geben Sie Ihren Vornamen an

Bitten geben Sie Ihren Nachnamen an

Geburtsdatum

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Bitte geben Sie ein Passwort an

Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben sowie 1 Zahl enthalten

(Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben sowie 1 Zahl enthalten)

Bitte akzeptieren Sie unsere AGB und Forenregeln

Newsletter Abo

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Newsletter!

Ein Bestätigungslink an ist unterwegs.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Die besten Erfolgstipps ‐ jede Woche neu.

Kommentar melden

Wir legen Wert auf eine zivilisierte und produktive Gesprächsbasis.

Hier können Sie Postings melden, die Ihrer Meinung nach straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder dem Ansehen von Port41 schaden.

Vielen Dank für die Meldung!

Meldung des Postings von

Ein Fehler ist aufgetreten. Die Meldung konnte nicht abgesendet werden.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

(Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Bitten geben Sie Ihren Namen an

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Bitten geben Sie eine Begründung an

Die Begründung ist leider zu lang. Bitte beschränken Sie die Begründung auf Zeichen

(Maximale Länge Zeichen) (Noch Zeichen frei) (Keine Zeichen mehr frei) ( Zeichen zu viel!)