Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Info

So geht selbständig.

Sieben Tabusätze in deinem Kundengespräch

Als Selbstständiger willst du in Gesprächen mit deinen Auftraggebern überzeugen. Dazu musst du kein Rhetorik-Genie sein. Diese Aussagen solltest du jedoch vermeiden.

1. „Das sollten wir eigentlich schaffen“

Sätze wie dieser haben nur wenig Aussagekraft und bieten dem Kunden keinen Mehrwert. Im Gegenteil: Du lässt den Auftraggeber verunsichert und ratlos zurück. Verbanne daher Füllwörter wie „eigentlich“, „vielleicht“ oder „möglicherweise“ aus deinen Gesprächen. Vermeide auch den Konjunktiv: „Hätte“, „würde“, „könnte“ gehören darum auf den Index. Lege in deinen Gesprächen stattdessen Wert auf verbindliche Aussagen.

Wichtig ist in diesem Zusammenhang: Sichere nur zu, was du tatsächlich einhalten kannst.

2. „Das funktioniert nicht“

Kein Kunde möchte in Gesprächen mit dir erfahren, was nicht geht. Das sorgt für Frust und Unzufriedenheit. Formuliere daher immer positiv. Zeige deinem Auftraggeber die verschiedenen Möglichkeiten und Chancen auf, indem du Wert auf eine entsprechende Wortwahl legst. Vermeide negativ behaftete Begriffe. Statt eines „Problems“ sollte so beispielsweise die „Lösung“ in deinen Äußerungen im Mittelpunkt stehen.

%CONTENT-AD%

3. „Das haben Sie falsch verstanden“

Oder auch „Das hätten Sie mir anders erklären sollen“: Weise einem Kunden nie die Schuld zu. Das hinterlässt bei diesem immer einen schalen Beigeschmack. Achte  in deiner Kundenkommunikation von Beginn an darauf, dass beide Seiten einander verstehen und nicht aneinander vorbeireden. Im Zweifel bedeutet das: Frage lieber einmal zu viel nach und liefere deine Erklärung doppelt, bis du sichergehen kannst, dass beide dasselbe meinen.

%MEDIUM-RECTANGLES%

4. „Perspektivisch gesehen streben wir ein manuelles Fertigungsverfahren an“

Sprich so, dass dein Kunde dich versteht. Verliere dabei nie aus dem Blick, dass dein Auftraggeber fachfremd ist und du der Experte bist. Verwende daher keine Fachbegriffe, die ein Laie nicht kennt und verzichte auf lange und komplizierte Satzkonstruktionen. Viel verständlicher sind kurze und klare Sätze.  

5. „Ich bin der Meinung“, „Ich finde“, „Ich möchte“

Fokussiere deine Aufmerksamkeit in deinem Kundengespräch immer auf dein Gegenüber. Denn um ihn und sein Anliegen geht es letztlich. Vermeide daher zu viele „Ich“-Aussagen. Das gilt auch und insbesondere, wenn du über deine Erfahrungen und bisherigen Projekte sprichst. Ein wenig Werbung in eigener Sache ist zwar gerade in Gesprächen mit Neukunden sinnvoll, viel mehr sollte dich aber interessieren, was deinen Auftraggeber umtreibt.

6. „Ich verstehe nicht, warum Sie sich aufregen“

Ein Gespräch mit einem Kunden, der sich ärgert, kann schnell eskalieren – und du verlierst im schlechtesten Fall einen wichtigen Auftraggeber. Auch, wenn du innerlich aufgewühlt bist, bleibe ruhig. Versuche zudem zu verstehen, aus welchen Gründen dein Kunde verärgert ist. Frage sachlich nach. Kannst du sein Missfallen nachvollziehen, teile ihm dies mit.

7. „Wie stellen Sie sich das vor?“

Natürlich darfst und musst du den Kunden nach seiner Meinung fragen, um seinen Auftrag wunschgemäß umsetzen zu können. Doch gerade in Unterhaltungen mit Auftraggebern, die nicht zufrieden oder unsicher sind, ist es wichtig, dass du dich um eine Lösung bemühst und dem Kunden dies auch signalisierst. Nimm ihn ernst und erarbeite gemeinsam mit ihm Ergebnisse, die für beide Seiten zufriedenstellend sind.

Weiterlesen: Verkauf – warum die persönliche Einstellung zum Kunden entscheidend ist

Weiterlesen: Kundenzentrierung – was hinter dem neuen Trendbegriff steckt

Weiterlesen: Die sechs häufigsten Fehler beim Verkauf

Weiterlesen: So wird dein Erstgespräch mit dem Kunden zum Erfolgsfaktor

Kommentare ( 0 )

Mehr zum Thema

Know-how für Selbständige

Die kompakten Port41-Erfolgstipps kommen jede Woche via E-Mail. Kostet nichts. Bringt viel.

Login

Passwort vergessen?

Der Link ist zu Ihnen unterwegs.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Kein Problem! Wir senden Ihnen einen Link zu, mit dem Sie Ihr Passwort zurücksetzen können.

Ein Fehler ist aufgetreten. Wir konnten Ihnen leider keine Link zum Zurücksetzen Ihres Passwortes schicken.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

Diese E-Mail Adresse ist uns leider nicht bekannt.

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Registrieren

Fast geschafft!

Ein Bestätigungslink an ist unterwegs. Damit können Sie Ihre Registrierung abschließen.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Wir haben Ihre Registrierung erhalten. Aber leider ist der E-Mail-Versand Ihrer Registrierungsbestätigung fehlgeschlagen.

Bitte kontaktieren Sie uns unter Bitte aktiviere JavaScript damit wir Ihr Konto freischalten.

Registrieren Sie sich um Fragen zu stellen und Beiträge zu kommentieren – nicht zuletzt, um Ihre Expertise bekannt zu machen. Tragen Sie sich daher vorzugsweise unter Ihrem echten Namen ein.

Ein Fehler ist aufgetreten. Ihre Registrierung konnte nicht gespeichert werden.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

Diese E-mail-Adresse wurde bereits registriert.

Haben sie Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie , um Ihr Passwort neu zu setzen.

(Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Bitten wählen Sie eine Anrede aus

Bitten geben Sie Ihren Vornamen an

Bitten geben Sie Ihren Nachnamen an

Geburtsdatum

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Bitte geben Sie ein Passwort an

Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben sowie 1 Zahl enthalten

(Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben sowie 1 Zahl enthalten)

Bitte akzeptieren Sie unsere AGB und Forenregeln

Port41 Erfolgstipps

Vielen Dank für Ihr Interesse an den Port41 Erfolgstipps!

Ein Bestätigungslink an ist unterwegs.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Erprobtes Know-how ‐ kostenlos, jede Woche neu.

Kommentar melden

Wir legen Wert auf eine zivilisierte und produktive Gesprächsbasis.

Hier können Sie Postings melden, die Ihrer Meinung nach straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder dem Ansehen von Port41 schaden.

Vielen Dank für die Meldung!

Meldung des Postings von

Ein Fehler ist aufgetreten. Die Meldung konnte nicht abgesendet werden.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

(Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Bitten geben Sie Ihren Namen an

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Bitten geben Sie eine Begründung an

Die Begründung ist leider zu lang. Bitte beschränken Sie die Begründung auf Zeichen

(Maximale Länge Zeichen) (Noch Zeichen frei) (Keine Zeichen mehr frei) ( Zeichen zu viel!)