Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Info

So geht selbständig.

38 Prozent des ersten Eindrucks entstehen auf Basis akustischer Eindrücke. Klingt die Stimme sonor oder hoch? Zittert sie oder wird sie stabil geführt? Hechelt die Rednerin hastig von Satz zu Satz oder erschreckt ein lauter Pfeifton die Zuhörer, weil ein auf und ab gehender Vortragender irrtümlich mit dem Mikrofon vor einen Lautsprecher getigert ist?

Wenn Sie es nicht gewöhnt sind ein Mikrofon zu benützen, sollten Sie diese fünf Tipps beherzigen:

1. Nah genug

Das Mikrofon muss im richtigen Winkel nah genug zum Mund geführt werden. Anfänger sind meist zu weit weg. Probieren Sie das Mikro am besten gemeinsam mit dem Tontechniker aus, solange der Saal leer ist.

2. Sorgfältig Anpassen

Es gibt drei Arten von Mikrofonen:

  • Kleine Ansteckmikrofone für die Kleidung werden von Tontechnikern richtig positioniert.
  • Schwanenhälse“ bei einem Rednerpult oder fix installierte Mikros auf einem Stativ müssen vor dem Redebeginn in der Höhe reguliert werden.

Nehmen Sie sich ganz entspannt die notwendige Zeit und stellen Sie den Abstand in Ruhe ein, vielleicht hat vor Ihnen ein deutlich kleinerer oder größerer Mensch gesprochen. Das Mikro muss zu Ihrer Körpergröße passen.

TIPP: Vermeiden Sie Verrenkungen, um den Abstand vom Mikro zum Mund zu regulieren.

3. Konstanter Abstand

Wenn Sie ein Mikrofon frei in der Hand halten, muss der Abstand und Winkel zum Mund unbedingt konsequent gleich bleiben. Ansonsten hört das Publikum Sie einmal zu laut, einmal zu leise – es ist genervt und verliert die Aufmerksamkeit. Gestikulieren Sie daher niemals mit dem Mikro in der Hand.

ACHTUNG: Falls Sie Stichwortzettel haben, müssen Sie beim Sprechen pausieren, wenn Sie weiterblättern!

4. Test, Test, Test ?

Viele Redner wollen zu Beginn ausprobieren, ob das Mikro eingeschaltet ist. Sie klopfen mit der Fingerspitze auf das Mikrofon, das Publikum hebt wegen dieses Krachs fast von den Stühlen ab.

Besser: Beginnen Sie mit einer Grußformel. Und falls diese nicht gehört wird, weil der Tontechniker den Regler noch nicht geöffnet hat, geben Sie ihm drei Sekunden Zeit und wiederholen Sie die Grußformel. Üblicherweise sind Mikrofone eingeschaltet, nur die Regler zugedreht.

5. No-go-Zonen

Wenn Sie gerne beim Reden auf und ab gehen, klären Sie vorab mit dem Techniker, in welcher Zone Sie das tun können, ohne dass der Ton übersteuert. Dieses laute Pfeifen passiert, wenn das Mikrofon vor eine Lautsprecherbox gerät.

Weiterlesen: Selbstsicher auftreten – fünf Tipps für eine überzeugende Körpersprache

Weiterlesen: Reden halten: Wohin mit den Händen?

Weiterlesen: Reden halten: So treten Sie entspannt vor Ihr Publikum

Weiterlesen: Reden halten: Die sieben wichtigsten Do's und Don'ts

Kommentare ( 0 )

Mehr zum Thema

Know-how für Selbständige

Die kompakten Port41-Erfolgstipps kommen jede Woche via E-Mail. Kostet nichts. Bringt viel.

Login

Passwort vergessen?

Der Link ist zu Ihnen unterwegs.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Kein Problem! Wir senden Ihnen einen Link zu, mit dem Sie Ihr Passwort zurücksetzen können.

Ein Fehler ist aufgetreten. Wir konnten Ihnen leider keine Link zum Zurücksetzen Ihres Passwortes schicken.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

Diese E-Mail Adresse ist uns leider nicht bekannt.

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Registrieren

Fast geschafft!

Ein Bestätigungslink an ist unterwegs. Damit können Sie Ihre Registrierung abschließen.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Wir haben Ihre Registrierung erhalten. Aber leider ist der E-Mail-Versand Ihrer Registrierungsbestätigung fehlgeschlagen.

Bitte kontaktieren Sie uns unter Bitte aktiviere JavaScript damit wir Ihr Konto freischalten.

Registrieren Sie sich um Fragen zu stellen und Beiträge zu kommentieren – nicht zuletzt, um Ihre Expertise bekannt zu machen. Tragen Sie sich daher vorzugsweise unter Ihrem echten Namen ein.

Ein Fehler ist aufgetreten. Ihre Registrierung konnte nicht gespeichert werden.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

Diese E-mail-Adresse wurde bereits registriert.

Haben sie Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie , um Ihr Passwort neu zu setzen.

(Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Bitten wählen Sie eine Anrede aus

Bitten geben Sie Ihren Vornamen an

Bitten geben Sie Ihren Nachnamen an

Geburtsdatum

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Bitte geben Sie ein Passwort an

Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben sowie 1 Zahl enthalten

(Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben sowie 1 Zahl enthalten)

Bitte akzeptieren Sie unsere AGB und Forenregeln

Port41 Erfolgstipps

Vielen Dank für Ihr Interesse an den Port41 Erfolgstipps!

Ein Bestätigungslink an ist unterwegs.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Erprobtes Know-how ‐ kostenlos, jede Woche neu.

Kommentar melden

Wir legen Wert auf eine zivilisierte und produktive Gesprächsbasis.

Hier können Sie Postings melden, die Ihrer Meinung nach straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder dem Ansehen von Port41 schaden.

Vielen Dank für die Meldung!

Meldung des Postings von

Ein Fehler ist aufgetreten. Die Meldung konnte nicht abgesendet werden.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

(Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Bitten geben Sie Ihren Namen an

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Bitten geben Sie eine Begründung an

Die Begründung ist leider zu lang. Bitte beschränken Sie die Begründung auf Zeichen

(Maximale Länge Zeichen) (Noch Zeichen frei) (Keine Zeichen mehr frei) ( Zeichen zu viel!)