Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Info

So geht selbständig.

Das Vision Board ist ein kraftvolles Tool, um seine Ziele zu erreichen. Es visualisiert Träume, Visionen und Ziele und hilft, diese zu erreichen. So gut wie jeder erfolgreiche Business-Coach empfiehlt die Verwendung so eines Boards. In diesem Beitrag erfahren Sie, wie Vision Boards funktionieren können und wie Sie Ihr eigenes Vision Board erstellen. 

Was Vision Boards bewirken

Visualisieren bedeutet mentale Bilder und Geschichten über zukünftige Ereignisse zu erschaffen. Damit ist die Visualisierung der erste Schritt in Richtung Ziel. Auch wenn dieses Ziel noch unerreichbar erscheint und der Gedanke daran womöglich sogar Angst macht – indem wir das innere Bild erzeugen, erschaffen wir auch die Möglichkeit, dieses Ziel zu erreichen. Nach dem Motto: „Seeing is believing.“

SportlerInnen etwa verwenden Visualisierungstechniken schon lange, um ihre Leistung zu steigern. Von den Schifahrerinnen Lindsey Vonn oder Anna Veith ist bekannt, dass sie jede Strecke vorab in Gedanken abfahren, um sich auf das tatsächliche Rennen vorzubereiten.

Und Oprah Winfrey sagte nach einem Gespräch mit Michelle Obama kurz vor der US-Präsidentenwahl 2008: „I created a vision board. I had never had a vision board before. I came home, I got me a board and put Barack Obama’s picture on it, and I put a picture of my dress I want to wear to the inauguration.” 

Warum Vision Boards funktionieren

  1. Wir bevorzugen Informationen, die unseren Vorstellungen entsprechen.
    In jeder Sekunde unseres Lebens stehen uns ca. 11 Millionen Sinneseindrücke aus unserer Umwelt zu Verfügung. Eine Menge, die uns überfordern würde. Unser Gehirn verfügt daher über einen „Filter“ ?(den Thalamus), der die momentan relevanten Eindrücke auswählt und uns aktiv ins Bewusstsein bringt. Dieser Filter gibt Informationen den Vorzug, die unser Überleben sichern, sowie Allem, was unseren Überzeugungen, Gedanken und Emotionen entspricht. 
    Wollen wir vorankommen und neue Wege gehen, dann können wir mit Hilfe von Visualisieren unseren Filter „umprogrammieren“. ?
  2. Unser Gehirn liebt Bilder.
    Das Gehirn verarbeitet Bilder 60.000 Mal schneller als Text. Schon in 0,1 Sekunden entsteht beim Betrachten eines Bildes eine Vorstellung. Und: Bilder wirken auch, wenn wir sie nur nebenbei aufnehmen. ?
  3. Bilder wirken wie die Realität.
    Unser Gehirn interpretiert innere Bilder wie die Realität. Auch wenn wir uns Handlungen nur vorstellen, ohne sie noch tatsächlich auszuführen, richtet sich unser Körper darauf ein, entsprechend zu agieren: Im Körper passiert das gleiche wie in einer realen Situation. Deshalb funktioniert die mentale Abfahrt der Skirennläuferinnen. 

Das benötigen Sie für ein Vision Board

  • Stift und A4 Papier zum Schreiben ?
  • Packpapier oder Pinnwand (je größer, desto besser) ?
  • einen großen Packen Ihrer liebsten Magazine, Zeitschriften und Bilder ?
  • Schere, Klebeband, Pins, Kleber ?
  • Stifte oder Pinsel, falls Sie selbst malen oder zeichnen möchten ?
  • weitere Bilder, Sprüche, Sticker, Andenken, Zeichnungen, die sie eventuell schon vorab gesammelt haben, weil Sie sie auf Ihrem Vision Board täglich sehen möchten ?

So erstellen Sie Ihr Vision Board 

Nehmen Sie sich ein bis zwei Stunden Zeit. Schalten Sie Ihr Handy ab, finden Sie einen ruhigen Raum und schon kann es losgehen. Genießen Sie einen Moment der Stille, kommen Sie zur Ruhe, setzen Sie sich bequem hin. Stellen Sie sich Fragen wie etwa die unten stehenden und schreiben Sie die Antworten stichwortartig auf. 

Die folgenden Fragen sind geeignet, um ein Vision Board für Ihre Jahresziele zu erstellen. Sie können das Prinzip aber natürlich auch abwandeln und etwa ausschließlich auf Ihre Unternehmensziele konzentrieren.

  • Was möchte ich Neues lernen? Welche Fähigkeiten möchte ich im kommenden Jahr ausbauen? ?
  • Wie sollen meine Beziehungen (Partnerschaft, Familie, Freundschaften, berufliche Kontakte) im nächsten Jahr sein? ?
  • Wo möchte ich in meinem Beruf stehen? Welche Ziele möchte ich erreichen? ?
  • Wohin möchte ich reisen, was möchte ich erleben? ?
  • Wo und wie möchte ich wohnen? ?
  • Welche finanziellen Ziele möchte ich erreichen? ?
  • Wie soll es mir gesundheitlich und körperlich gehen? 
  • Wer und wie möchte ich im nächsten Jahr sein? ?

Es geht nicht darum, eine perfekte Antwort zu finden, sondern darum, dass Sie in diesem entspannten Zustand in sich hinein hören: Was möchte ich im kommenden Jahr wirklich erreichen? Falls Ihnen zu einer Frage nichts einfällt, wenn keine Idee aufkommt, gehen Sie einfach zur nächsten weiter. Wahrscheinlich wird Ihnen zu einem späteren Zeitpunkt, das kann auch nach einer Woche sein, ein Einfall kommen. ?

Finden Sie Bilder, die Sie berühren

Nachdem Sie die Fragen beantwortet haben, suchen Sie passende Bilder zu den verschiedenen und bringen Sie sie auf Ihrem Board an. 

Was Sie wo anordnen, ist ganz Ihnen überlassen. Ein Bild muss auch nicht exakt Ihr Ziel zeigen, vor allem soll es ein positives körperliches Gefühl auslösen: Richtig glücklich sollten Sie sich fühlen, wenn Sie es ansehen: „Wow, so wird mein Leben sein!“ ?

Sobald Sie für die meisten Bereiche Bilder angebracht haben, können Sie das Board auch schon aufhängen. Am besten an einem Ort, an dem Sie es jeden Tag sehen, denn wirkt die Visualisierung automatisch. Ihr Unterbewusstsein bekommt täglich Informationen, wohin die Reise gehen soll. Das ist ideal für UnternehmerInnen, deren Zeit kostbar ist. ?

Lassen Sie Variationen und Anpassungen zu

Nach einigen Wochen oder Monaten können Sie Bilder tauschen, umordnen und leere Stellen füllen. Nach etwa einem Jahr evaluieren Sie, was Sie erreicht haben, suchen Sie neue Antworten auf Ihre Fragen und starten Sie ein neues Vision Board.

Weiterlesen: So schaffen Sie Raum für Kreativität

Weiterlesen: Sieben schlechte Gewohnheiten, die em Erfolg im Weg stehen

Weiterlesen: Wie man ein Business aufzieht und dabei glücklich wird

Weiterlesen: Angst vorm Scheitern, so begegnen Sie Gefahren beherzt und umsichtig

Kommentare ( 0 )

Mehr zum Thema

Know-how für Selbständige

Die kompakten Port41-Erfolgstipps kommen jede Woche via E-Mail. Kostet nichts. Bringt viel.

Login

Passwort vergessen?

Der Link ist zu Ihnen unterwegs.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Kein Problem! Wir senden Ihnen einen Link zu, mit dem Sie Ihr Passwort zurücksetzen können.

Ein Fehler ist aufgetreten. Wir konnten Ihnen leider keine Link zum Zurücksetzen Ihres Passwortes schicken.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

Diese E-Mail Adresse ist uns leider nicht bekannt.

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Registrieren

Fast geschafft!

Ein Bestätigungslink an ist unterwegs. Damit können Sie Ihre Registrierung abschließen.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Wir haben Ihre Registrierung erhalten. Aber leider ist der E-Mail-Versand Ihrer Registrierungsbestätigung fehlgeschlagen.

Bitte kontaktieren Sie uns unter Bitte aktiviere JavaScript damit wir Ihr Konto freischalten.

Registrieren Sie sich um Fragen zu stellen und Beiträge zu kommentieren – nicht zuletzt, um Ihre Expertise bekannt zu machen. Tragen Sie sich daher vorzugsweise unter Ihrem echten Namen ein.

Ein Fehler ist aufgetreten. Ihre Registrierung konnte nicht gespeichert werden.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

Diese E-mail-Adresse wurde bereits registriert.

Haben sie Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie , um Ihr Passwort neu zu setzen.

(Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Bitten wählen Sie eine Anrede aus

Bitten geben Sie Ihren Vornamen an

Bitten geben Sie Ihren Nachnamen an

Geburtsdatum

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Bitte geben Sie ein Passwort an

Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben sowie 1 Zahl enthalten

(Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben sowie 1 Zahl enthalten)

Bitte akzeptieren Sie unsere AGB und Forenregeln

Port41 Erfolgstipps

Vielen Dank für Ihr Interesse an den Port41 Erfolgstipps!

Ein Bestätigungslink an ist unterwegs.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Erprobtes Know-how ‐ kostenlos, jede Woche neu.

Kommentar melden

Wir legen Wert auf eine zivilisierte und produktive Gesprächsbasis.

Hier können Sie Postings melden, die Ihrer Meinung nach straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder dem Ansehen von Port41 schaden.

Vielen Dank für die Meldung!

Meldung des Postings von

Ein Fehler ist aufgetreten. Die Meldung konnte nicht abgesendet werden.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

(Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Bitten geben Sie Ihren Namen an

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Bitten geben Sie eine Begründung an

Die Begründung ist leider zu lang. Bitte beschränken Sie die Begründung auf Zeichen

(Maximale Länge Zeichen) (Noch Zeichen frei) (Keine Zeichen mehr frei) ( Zeichen zu viel!)