Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Info

So geht selbständig.

Tipp 1: Schützen Sie Ihre Daten und Ihre Accounts

Vermeiden Sie unsichere Passwörter und nutzen Sie für jeden Zugang ein eigenes Passwort. Und auch komplexe und einmalige Passwörter sollten regelmäßig geändert werden. Mit Hilfe eines Passwortmanagers ist das ganz einfach.

Setzen Sie, wenn möglich, auf eine Zwei-Faktoren-Authentifizierung, also ein Login, das die Eingabe zweier unterschiedlicher Komponenten verlangt (z.B. Passwort und Zahlencode). Viele Anbieter wie Google oder Facebook stellen dies bereits zur Verfügung.

Stellen Sie auch sicher, dass Ihre Festplatte verschlüsselt ist, um im Falle eines Verlusts oder Diebstahls unbefugten Zugriff auf die Daten zu verhindern.

In öffentlichen Netzwerken wie am Flughafen oder am Bahnhof, im Café oder im Co-Working-Space ist nicht auszuschließen, dass andere Ihre Daten einsehen können. Sie sollten Ihre WLAN-Verbindung daher immer über ein Virtual Private Network (VPN) schützen. Viele Anbieter bieten VPNs bereits als integriertes Service an.

%CONTENT-AD%

Tipp 2: Setzen Sie aktuelle Schutzmechanismen ein

Neuartige Risiken erfordern nicht nur einen aktivierten Virenschutz, sondern auch seine entsprechende Konfiguration und Funktionen zum Erkennen aktueller Bedrohungen (etwa Ransomware). Stellen Sie sicher, immer die aktuellste Version zu verwenden.

Schützen Sie Ihre Daten mittels einer Firewall. Dazu gehören heute auch Content-Security-Systeme, die ausgefeilte Phishing-Angriffe oder mit Malware verseuchte Anhänge von E-Mails blockieren.

Sie brauchen dazu nicht einmal besondere IT-Kenntnisse: Cloud-Anbieter stellen umfassende Dienste – von Firewall bis Content Security – für das flexible Arbeiten von unterwegs bereit. Diese sind einfach zu integrieren und bieten den nötigen Schutz.

Tipp 3: Schulen Sie Ihre Mitarbeiter

Die besten Sicherheitsvorkehrungen nützen nichts, wenn sich die Anwender nicht richtig verhalten. Sensible Daten (ungesicherte Firmen-Handys aber auch Ausdrucke) dürfen nicht frei zugänglich herumliegen.

USB-Sticks sind ein häufiges Einfallstor für Schadsoftware – etwa indem geschenkte oder gefundene Sticks benutzt werden.

Die technisch besten Systeme helfen nichts, wenn sich die MitarbeiterInnen der Gefahr nicht bewusst sind oder sich so sicher fühlen, dass sie ihre eigenen Pflichten im Umgang mit den Daten vergessen.

Bei der Passwort-Eingabe beim Arbeiten im öffentlichen Raum gilt es, sich vor unerwünschten Blicken zu schützen. Auf manchen Plattformen wird jedes Zeichen des Passwortes bei der Eingabe kurz gezeigt und kann daher mit einer Kamera ausgespäht werden.

%MEDIUM-RECTANGLES%

Tipp 4: Richtiger Umgang mit BYOD

Trends wie BYOD („Bring Your Own Device“ – also das Arbeiten mit privaten Smartphones, Tablets oder Laptops im Firmen-Netzwerk) machen die Kontrolle immer schwieriger. Zu selten wird kontrolliert, ob die Geräte richtig abgesichert sind.

Erstellen Sie einen genauen firmeninternen IT-Sicherheitsleitfaden, in dem Sie festhalten, welche Daten besonders heikel sind und wie diese sicher bearbeitet werden können.

Setzen Sie statt auf das potenziell unsichere BYOD auf COPE (Corporate Owned, Personally Enabled): Stellen Sie Ihren MitarbeiterInnen mobile Endgeräte zur Verfügung, auf denen firmenspezifische Software, die wichtigsten Apps fürs mobile Arbeiten sowie alle Sicherheitsvorkehrungen bereits vorinstalliert sind. Wichtig: Diese müssen als Hilfe und nicht als Bürde empfunden werden.

Tipp 5: Richten Sie automatische Updates und tägliche Backups ein

Automatische Updates und tägliche Backups aller IT-Komponenten sind das Um und Auf, um sich vor Angriffen und Ausfällen zu schützen – gerade bei „Mobile Working“ ist das besonders anzuraten!

Wichtig ist, dass jede auf dem Gerät installierte Software regelmäßig und zeitnah mit sicherheitskritischen Updates vom Hersteller versorgt wird. Nutzen Sie wenn möglich die Auto-Update-Funktion des Programms. Geschieht dies nicht, sollten Sie über Alternativen nachdenken.

Keine Sicherheitsvorkehrung kann zu 100 Prozent schützen. Erstellen Sie regelmäßig Backups Ihrer wichtigsten Daten. Achten Sie dabei darauf, dass dieses Backup physisch und logisch von Ihrem System getrennt aufbewahrt wird. Nur so stellen Sie sicher, dass Ihr Backup einen Angriff unbeschadet übersteht.

Weiterlesen: Ihre Datenablage soll orgainisiert und sicher sein

Weiterlesen: So schützen Sie Ihr WLAN vor Hackern und Viren

Weiterlesen: So schieben Sie Cyber-Attacken den Riegel vor

Kommentare ( 0 )

Mehr zum Thema

Login

Passwort vergessen?

Der Link ist zu Ihnen unterwegs.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Kein Problem! Wir senden Ihnen einen Link zu, mit dem Sie Ihr Passwort zurücksetzen können.

Ein Fehler ist aufgetreten. Wir konnten Ihnen leider keine Link zum Zurücksetzen Ihres Passwortes schicken.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

Diese E-Mail Adresse ist uns leider nicht bekannt.

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Registrieren

Fast geschafft!

Ein Bestätigungslink an ist unterwegs. Damit können Sie Ihre Registrierung abschließen.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Wir haben Ihre Registrierung erhalten. Aber leider ist der E-Mail-Versand Ihrer Registrierungsbestätigung fehlgeschlagen.

Bitte kontaktieren Sie uns unter Bitte aktiviere JavaScript damit wir Ihr Konto freischalten.

Registrieren Sie sich um Fragen zu stellen und Beiträge zu kommentieren – nicht zuletzt, um Ihre Expertise bekannt zu machen. Tragen Sie sich daher vorzugsweise unter Ihrem echten Namen ein.

Ein Fehler ist aufgetreten. Ihre Registrierung konnte nicht gespeichert werden.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

Diese E-mail-Adresse wurde bereits registriert.

Haben sie Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie , um Ihr Passwort neu zu setzen.

(Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Bitten wählen Sie eine Anrede aus

Bitten geben Sie Ihren Vornamen an

Bitten geben Sie Ihren Nachnamen an

Geburtsdatum

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Bitte geben Sie ein Passwort an

Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben sowie 1 Zahl enthalten

(Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben sowie 1 Zahl enthalten)

Bitte akzeptieren Sie unsere AGB und Forenregeln

Newsletter Abo

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Newsletter!

Ein Bestätigungslink an ist unterwegs.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Die besten Erfolgstipps ‐ jede Woche neu.

Kommentar melden

Wir legen Wert auf eine zivilisierte und produktive Gesprächsbasis.

Hier können Sie Postings melden, die Ihrer Meinung nach straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder dem Ansehen von Port41 schaden.

Vielen Dank für die Meldung!

Meldung des Postings von

Ein Fehler ist aufgetreten. Die Meldung konnte nicht abgesendet werden.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

(Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Bitten geben Sie Ihren Namen an

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Bitten geben Sie eine Begründung an

Die Begründung ist leider zu lang. Bitte beschränken Sie die Begründung auf Zeichen

(Maximale Länge Zeichen) (Noch Zeichen frei) (Keine Zeichen mehr frei) ( Zeichen zu viel!)