Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Info

So geht selbständig.

Coworking liegt im Trend. Büroinfrastruktur auf Knopfdruck, Austausch mit anderen Freelancern und nur dafür bezahlen, was Sie wirklich benötigen. Klingt auf den ersten Blick verlockend – doch das hat auch seinen Preis: die Arbeit im Coworking Space ist meist nicht sicher. 

1. Achten Sie auf Ihre Privatsphäre

Ganz gleich, ob Sie Telefonate oder Gespräche führen, die nur für vier Ohren gedacht sind, oder ob Ihnen jemand über die Schulter schaut, während Sie sensible Dokumente bearbeiten: Im Coworking Space verzichten Sie auf Privatsphäre – das sollte Ihnen stets bewusst sein.  

TIPP: Um Ihren Bildschirm zumindest vor neugierigen Blicken zu schützen, sollten Sie einen sogenannten Blickschutzfilter verwenden, der den Blickwinkel einschränkt. Diese Folie lässt sich leicht anbringen und bei Bedarf wieder abnehmen, wenn ein „Mitschauen“ auf Ihrem Laptop ausdrücklich erwünscht ist – wie beispielsweise bei einer Präsentation. Für vertrauliche Gespräche bleibt nur der Rückzug in separate Räumlichkeiten, die in manchen Coworking Spaces bereits angeboten werden.  

2. Schützen Sie Ihren Datenverkehr

Privatsphäre ist auch ein Fremdwort, wenn Sie ein WLAN – egal, ob offen oder verschlüsselt – nutzen: Mit den richtigen Werkzeugen wird der Datenverkehr Ihres Handys, Tablets oder Laptops sichtbar. 

Zwar sind die von Ihrem Rechner ausgehenden Verbindungen mittlerweile zu einem großen Teil verschlüsselt, doch beim Internetsurfen wird die Adresse des Servers für Dritte lesbar übertragen. So werden nicht nur Websites sichtbar, die sie aufrufen – es können dadurch auch interessante Rückschlüsse auf Kunden oder E-Mail-Anbieter gezogen werden. Außerdem ist einsehbar, welche Verbindungen von Ihrem Rechner ausgehen, wie z.B., ob Sie Spiele auf Ihrem Arbeitsrechner installiert haben. 

TIPP: Hier helfen sogenannte VPN-Clients, die jede Verbindung Ihrer Geräte verschlüsseln und zumindest gegen Spionage im direkten Umfeld schützen. Einfach bei einem Anbieter wie cyberghost oder Nord-VPN registrieren, VPN-Client auf Ihrem Endgerät installieren – fertig.

3. Nehmen Sie sich in acht vor Schadsoftware 

Leider ist das noch nicht alles, worauf Sie beim gemeinsamen Coworking achten sollten. Denn wer in einem WLAN surft, kann sich leicht eine Schadsoftware eines Coworkers oder eines anderen Gastes „einfangen“. Vor allem Computerwürmer bereiten sich – mit gravierenden Folgen – oft wahllos über ein solches Netzwerk aus. 

TIPP: Schutz bieten hier eine lokale Firewall sowie ein aktueller Virenscanner. 

4. Ergreifen Sie Maßnahmen gegen Gelegenheitsdiebe

Genauso heikel ist es, wenn Ihre Daten in falsche Hände geraten. Schnell geht ein Handy oder Laptop verloren oder wird gar gestohlen. Schlimm genug, dass unter Umständen dringend benötigte Daten weg sind. Noch schlimmer, wenn diese Daten gegen Sie verwendet werden. 

TIPP: Machen Sie es Gelegenheitsdieben schwer. Ein sogenanntes „Laptop Lock“ – eine mechanische Diebstahlsicherung – kann verhindern, dass Ihr Laptop gestohlen wird, während sie kurz mal den Arbeitsplatz verlassen.

%MEDIUM-RECTANGLES%

Checkliste Datensicherheit  

Damit das Arbeiten – ganz gleich wo – ohne unerwünschte Nebenwirkungen bleibt, sollten Sie immer auf Folgendes achten: 

  • Verwenden Sie ein Passwort, wo immer es möglich ist. 
  • Verwenden Sie sichere Passwörter (mindestens 8 Zeichen, eine Mischung aus Sonderzeichen, Groß- und Kleinbuchstaben sowie Ziffern).
  • Verschlüsseln Sie die Daten auf Ihren elektronischen Geräten.
  • Machen Sie regelmäßige Backups – je nach Medium und Aufbewahrungsort ebenfalls zum Teil verschlüsselt.
  • Verwenden Sie einen guten Virenscanner – auch auf Ihrem Handy oder Tablet.
  • Verwenden Sie eine Firewall für Ihren Desktop-PC.
  • Sperren Sie Ihre Bildschirme, wenn sie nicht davor sitzen. Unter Windows einfach Tastenkombination [Windows-Taste] + [L] bzw. auf dem Mac [control] + [command] + [Q] wählen. Oder richten Sie Ihren Bildschirmschoner so ein, dass er den Bildschirm automatisch nach ein paar Minuten versperrt.
  • Richten Sie die Bildschirmsperre auch auf Ihrem Handy oder Tablet ein.
  • Verwenden Sie Passwort-Manager: Im Browser mit sicherem Masterpasswort. Für Anwendungen außerhalb des Internets empfiehlt sich Keepass, ebenfalls mit sicherem Masterpasswort.

Ich wünsche Ihnen viel Vergnügen und Erfolg beim gemeinsamen „Coworken“!

Weiterlesen: Arbeiten von unterwegs – so sichern Sie Ihre mobilen Arbeitsgeräte

Weiterlesen: So schützen Sie Ihr Wlan vor Hackern und Viren

Weiterlesen: Datenaustausch – so reduzieren Kleinunternehmen Ihr Risiko

Weiterlesen: Neun Musts für den sicheren Umgang mit Cloud-Speichern

Kommentare ( 0 )

Mehr zum Thema

Know-how für Selbständige

Die kompakten Port41-Erfolgstipps kommen jede Woche via E-Mail. Kostet nichts. Bringt viel.

Login

Passwort vergessen?

Der Link ist zu Ihnen unterwegs.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Kein Problem! Wir senden Ihnen einen Link zu, mit dem Sie Ihr Passwort zurücksetzen können.

Ein Fehler ist aufgetreten. Wir konnten Ihnen leider keine Link zum Zurücksetzen Ihres Passwortes schicken.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

Diese E-Mail Adresse ist uns leider nicht bekannt.

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Registrieren

Fast geschafft!

Ein Bestätigungslink an ist unterwegs. Damit können Sie Ihre Registrierung abschließen.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Wir haben Ihre Registrierung erhalten. Aber leider ist der E-Mail-Versand Ihrer Registrierungsbestätigung fehlgeschlagen.

Bitte kontaktieren Sie uns unter Bitte aktiviere JavaScript damit wir Ihr Konto freischalten.

Registrieren Sie sich um Fragen zu stellen und Beiträge zu kommentieren – nicht zuletzt, um Ihre Expertise bekannt zu machen. Tragen Sie sich daher vorzugsweise unter Ihrem echten Namen ein.

Ein Fehler ist aufgetreten. Ihre Registrierung konnte nicht gespeichert werden.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

Diese E-mail-Adresse wurde bereits registriert.

Haben sie Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie , um Ihr Passwort neu zu setzen.

(Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Bitten wählen Sie eine Anrede aus

Bitten geben Sie Ihren Vornamen an

Bitten geben Sie Ihren Nachnamen an

Geburtsdatum

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Bitte geben Sie ein Passwort an

Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben sowie 1 Zahl enthalten

(Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben sowie 1 Zahl enthalten)

Bitte akzeptieren Sie unsere AGB und Forenregeln

Port41 Erfolgstipps

Vielen Dank für Ihr Interesse an den Port41 Erfolgstipps!

Ein Bestätigungslink an ist unterwegs.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Erprobtes Know-how ‐ kostenlos, jede Woche neu.

Kommentar melden

Wir legen Wert auf eine zivilisierte und produktive Gesprächsbasis.

Hier können Sie Postings melden, die Ihrer Meinung nach straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder dem Ansehen von Port41 schaden.

Vielen Dank für die Meldung!

Meldung des Postings von

Ein Fehler ist aufgetreten. Die Meldung konnte nicht abgesendet werden.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

(Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Bitten geben Sie Ihren Namen an

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Bitten geben Sie eine Begründung an

Die Begründung ist leider zu lang. Bitte beschränken Sie die Begründung auf Zeichen

(Maximale Länge Zeichen) (Noch Zeichen frei) (Keine Zeichen mehr frei) ( Zeichen zu viel!)