Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Info

So geht selbständig.

Firmenfeiern sind eine gute Gelegenheit, den MitarbeiterInnen in entspannter Atmosphäre Wertschätzung zu vermitteln und die Motivation zu stärken. Damit das Fest in guter Erinnerung bleibt, gilt es allerdings als Chefin bzw. Chef einiges zu beachten. Bei der Weihnachtsfeier geht es nämlich nicht nur um die Veranstaltung selbst, sondern vielmehr auch um die richtige Leadership. 

Lassen Sie die Weinachtsfeier nicht ausfallen

Die Weihnachtsfeier ist ein wichtiger Fixtermin: Die MitarbeiterInnen werden motiviert, man lässt das Jahr Revue passieren und vermittelt das Gefühl, gemeinsam etwas geschafft zu haben. Die Weihnachtsfeier als UnternehmerIn sausen zu lassen ist daher ein absolutes No-Go. Denn Feier und (ja!) Rede motivieren MitarbeiterInnen für das neue Jahr, binden sie ans Unternehmen und stärken das Wir-Gefühl. 

TIPP: Helfen Sie Ihren MitarbeiterInnen mit Vorgabe eines Dress-Codes – gibt es ein Motto? Machen Sie in der Einladung klar, was gewünscht ist, damit ersparen Sie den Gästen mögliche Fettnäpfchen.

Planen Sie Ihre Rede sorgfältig

Bleiben Sie positiv, unabhängig davon, wie das Jahr verlaufen ist – die Weihnachtsrede ist dazu da, sich für den Einsatz und die Arbeit aller MitarbeiterInnen zu bedanken. Zeigen Sie Herz! Und klarerweise ist es ein No-Go, jedes Jahr dieselbe Rede zu halten. Um in den Köpfen zu bleiben, dürfen Sie sich ruhig auch etwas trauen. 

TIPP: Einstieg und Ende der Rede sind am wichtigsten. Und keinesfalls sollte die Rede zu lang werden, denn die Aufmerksamkeit Ihrer HörerInnen ist begrenzt. Konzentrieren Sie sich auf einige wenige Key-Botschaften. Machen Sie Ihre Hausaufgaben schon Zuhause, denn gute Reden entstehen nur selten aus dem Stehgreif, sondern bedürfen meist einer guten Vorbereitung.

Achten Sie auf anständiges Verhalten

Als ArbeitgeberIn haben Sie dafür zu sorgen, dass sich alle MitarbeiterInnen bei der Feier wohlfühlen. Umso mehr, wenn Alkohol im Spiel ist. Sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz ist ein absoluter Fehltritt, der auch entsprechend geahndet werden muss. Beim Tanzen etwa kann es schnell passieren, dass die persönliche Intimsphäre missachtet wird. Als ArbeitgeberIn haben Sie dafür zu sorgen, dass nicht nur Sie selbst sich keinen Fehltritt leisten, sondern dass auch Ihre MitarbeiterInnen die Grenzen der anderen respektieren.

TIPP: Beobachten Sie, ob sich auch wirklich jede(r) wohlfühlt. Achten Sie auf Zeichen und Signale!

Geben Sie sich nicht zu locker

Auch wenn Sie ein Kleinunternehmen führen und zu Ihren MitarbeiterInnen ein freundschaftliches Verhältnis pflegen: Verhalten Sie sich nicht wie eine Privatperson – schon gar nicht unter Alkoholeinfluss. Als Führungsperson sollten Sie auch bei Firmenfeiern nicht zu viel von sich preisgeben oder gar Intimitäten ausplaudern. Ebenso sollten Sie die Gelegenheit nicht nützen, um umgekehrt die MitarbeiterInnen auszufragen oder über andere zu sprechen. 

TIPP: Wahren Sie als Vorgesetzte/r eine gewisse Distanz, um auch am Tag danach in Ihrer Funktion ernst genommen zu werden. Behalten Sie immer im Hinterkopf, wie Sie von den Mitarbeitern gesehen werden wollen und verhalten Sie sich entsprechend.

Gehen Sie mit gutem Beispiel voran

Bleiben Sie auf keinen Fall am nächsten Tag Zuhause, überraschen Sie ihre MitarbeiterInnen mit einem gemeinsamen Kater-Frühstück und gehen Sie als gutes Beispiel voran. Sich krank zu melden, nachdem man zu tief ins Glas geschaut hat, ist als UnternehmerIn inakzeptabel. Denn auch hier gilt: Was auf der Weihnachtsfeier passiert, bleibt nicht auf der Weihnachtsfeier. 

TIPP: Achten Sie auch darauf, dass in Ihrer Gegenwart nicht schlecht über das Verhalten anderer MitarbeiterInnen gesprochen oder sich gar lustig gemacht wird.

Bereiten Sie sich auf heikle Situationen vor

Heikle Fragen oder Situationen auf der Firmenfeier kommen immer vor. Überlegen Sie schon vorab, was kommen könnte und wie Sie dazu stehen wollen. Es ist peinlich, im angeheiterten Zustand das Du-Wort anzubieten und am nächsten Tag wieder zum „Sie“ zurückzukehren. Lassen Sie sich auch auf keinen Fall darauf ein, über Gehaltsverhandlungen oder Beförderungen zu sprechen. Als Regel gilt: Lassen Sie auf der Firmenfeier die Arbeit Arbeit sein. Die Feier soll schließlich eine Möglichkeit einer gemeinsamen Auszeit vom täglichen Arbeitsstress sein.

Weiterlesen: Sieben Dinge, die Sie wissen müssen, bevor Sie ein Firmenevent planen

Weiterlesen: Fünf absolute No-Gos beim networking

Weiterlesen: Kleiner Knigge für Ihre Betriebsfeier

Kommentare ( 0 )

Mehr zum Thema

Know-how für Selbständige

Die kompakten Port41-Erfolgstipps kommen jede Woche via E-Mail. Kostet nichts. Bringt viel.

Login

Passwort vergessen?

Der Link ist zu Ihnen unterwegs.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Kein Problem! Wir senden Ihnen einen Link zu, mit dem Sie Ihr Passwort zurücksetzen können.

Ein Fehler ist aufgetreten. Wir konnten Ihnen leider keine Link zum Zurücksetzen Ihres Passwortes schicken.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

Diese E-Mail Adresse ist uns leider nicht bekannt.

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Registrieren

Fast geschafft!

Ein Bestätigungslink an ist unterwegs. Damit können Sie Ihre Registrierung abschließen.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Wir haben Ihre Registrierung erhalten. Aber leider ist der E-Mail-Versand Ihrer Registrierungsbestätigung fehlgeschlagen.

Bitte kontaktieren Sie uns unter Bitte aktiviere JavaScript damit wir Ihr Konto freischalten.

Registrieren Sie sich um Fragen zu stellen und Beiträge zu kommentieren – nicht zuletzt, um Ihre Expertise bekannt zu machen. Tragen Sie sich daher vorzugsweise unter Ihrem echten Namen ein.

Ein Fehler ist aufgetreten. Ihre Registrierung konnte nicht gespeichert werden.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

Diese E-mail-Adresse wurde bereits registriert.

Haben sie Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie , um Ihr Passwort neu zu setzen.

(Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Bitten wählen Sie eine Anrede aus

Bitten geben Sie Ihren Vornamen an

Bitten geben Sie Ihren Nachnamen an

Geburtsdatum

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Bitte geben Sie ein Passwort an

Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben sowie 1 Zahl enthalten

(Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben sowie 1 Zahl enthalten)

Bitte akzeptieren Sie unsere AGB und Forenregeln

Port41 Erfolgstipps

Vielen Dank für Ihr Interesse an den Port41 Erfolgstipps!

Ein Bestätigungslink an ist unterwegs.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Erprobtes Know-how ‐ kostenlos, jede Woche neu.

Kommentar melden

Wir legen Wert auf eine zivilisierte und produktive Gesprächsbasis.

Hier können Sie Postings melden, die Ihrer Meinung nach straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder dem Ansehen von Port41 schaden.

Vielen Dank für die Meldung!

Meldung des Postings von

Ein Fehler ist aufgetreten. Die Meldung konnte nicht abgesendet werden.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

(Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Bitten geben Sie Ihren Namen an

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Bitten geben Sie eine Begründung an

Die Begründung ist leider zu lang. Bitte beschränken Sie die Begründung auf Zeichen

(Maximale Länge Zeichen) (Noch Zeichen frei) (Keine Zeichen mehr frei) ( Zeichen zu viel!)