Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Info

So geht selbständig.

Das Logo ist das Herzstück eines Unternehmensauftritts. Es verkörpert Ihr Image und macht Sie wiedererkennbar. Allerdings ist Logodesign eine heikle Sache. Es muss einige einander widersprechende Aspekte in sich vereinen: Ein Logo könnte zum Beispiel ästhetisch ansprechend sein, aber z.B. auf Facebook nicht ideal darstellbar. 

Der Weg zum guten Logo

Logo-Design verlangt daher Know-how, Erfahrung und besonderes Fingerspitzengefühl, um einen Ausgleich der verschiedenen Ansprüche zu finden. Es gilt, den goldenen Mittelweg zu finden.

Den findet man am besten, indem man sich auf zwei Fragen konzentriert:

  • Wen will ich ansprechen? 
  • Womit kann ich mich identifizieren?

Eine saubere Positionierung ist Voraussetzung, um diese Fragen zu klären und die Kreativagentur entsprechend zu briefen.

Weiterlesen: Neuer Unternehmensauftritt geplant – das brauchen Sie für's Briefing

1. Ein gutes Logo ist einfach

Keep it simple, wie man so schön im englischen sagt. Die Meisterschaft des guten Designs ist die Einfachheit. Zu viele Details machen das Logo überladen und verwässern die Aussage.

2. Ein gutes Logo hat eine klare Aussage

Ein Logo hat die Aufgabe, die Charakteristik eines Unternehmens oder eines Produktes auf einen Blick zu vermitteln. Es muss die Beständigkeit einer Marke gewährleisten und ihre Werte transportieren.

3. Ein gutes Logo „kommuniziert“ mit der Zielgruppe

Wer ein Logo nur nach seinem persönlichen Geschmack beurteilt, ist wie jemand, der ein Selbstgespräch führt: Man selbst weiß, was gemeint ist, aber der Zuhörer ist verwirrt. 

Ein Logo ist ein Werkzeug der Kommunikation und unterliegt daher bestimmten Regeln. Um den richtigen Ton zu treffen, muss man wissen, wen man ansprechen will, sprich: Der Wurm soll dem Fisch schmecken und nicht dem Angler. 

Ein gutes Logo ist

  • Visuell zuordenbar. Es wiederspiegelt durch Farbe und Form die Branche, die es vertritt. 
  • Optisch ansprechend. Es soll interessant und zugleich subtil wirken. Vordergründigkeit wirkt schnell ermüdend.
  • Langlebig. Es soll nach einem längeren Zeitraum genauso frisch und zeitgemäß aussehen, wie bei der Gründung eines Unternehmens oder eines Produkts. Allzu Modisches wird sehr bald alt aussehen. Anderseits soll es auch nicht antiquiert wirken, denn jede Zeit hat ihre visuellen Gesetze. Bei typografischen Logos (die also nur aus einem Schriftzug bestehen), ist daher eine zeitgemäße Schrift besonders wichtig.

4. Ein gutes Logo erfüllt bestimmte technische Kriterien 

Ein Logo muss universell einsetzbar sein. Damit dies möglich ist, müssen bestimmte Kriterien erfüllt sein:  

  • Das Logo muss auf verschiedenen Hintergründen erkennbar sein:
    – Es darf auf dunklen Hintergründen nicht „absaufen“,
    – es soll auf hellen Hintergründen nicht verblassen
    – und soll auch auf unruhigen Hintergründen (Fotos oder Muster) gut sichtbar sein. 
  • Das Logo muss in verschiedene Größen skalierbar sein:
    – Es sollte auf einem Bleistift ebenso wie auf einer LKW-Plane wirken,
    – als Facebook-Profilbild (160x160 px) ebenso wie etwa als Firmenschild in der Größe von DIN A0 (841 x 1189 mm).

Diese technischen Begriffe sollten Sie kennen

Damit Ihr Logo für den Druck ebenso geeignet ist, wie für Web und weitere Anwendungen, brauchen Sie es in unterschiedlichen Ausgabeformaten.

Zum einen, was die so genannten Farbräume anbelangt:

  • RGB für den Onlinegebrauch und die Darstellung auf Bildschirmen,
  • CMYK für den Vierfarbdruck,
  • Pantone oder RAL – das sind Farbstandards für Schmuckfarben und für den Abgleich der Farbe bei allen Anwendungen, vom Häferl bis zur Visitenkarte.

Außerdem brauchen Sie die folgenden Dateienformate, damit Sie Ihr Logo in jeder Situation unkompliziert anwenden können: 

  • PDF ist heute das gängigste Dokumentenformat und kann bei richtiger Konfigurierung sowohl Online als auch für den Druck verwendet werden.
  • PNG-Files sind kleiner als PDFs und daher ideal für Websites.
  • JPG ist ein Format zur Bildkompression und kann sowohl online, als auch in Printmedien eingesetzt werden. 

All die oben genannten Formate haben eine bestimmte Größe: Das bedeutet, sie können nicht beliebig groß gedruckt oder angezeigt werden. Diese Anforderungen erfüllen nur

  • Vektorisierte Logos (zB .eps). Für viele Formen der professionellen Weiterverarbeitung ist ein vektorisiertes Logo die beste Ausgangsbasis.

Logos unterliegen dem Urheberrecht

Das Urheberrecht für ein Logo liegt bei der Designerin bzw. dem Designer. Mit dem Copyright erteilt sie bzw. er Ihnen die Erlaubnis zur Nutzung. Der Umfang dieser Nutzung (am besten „uneingeschränkt“) sollte unbedingt vorab geklärt und schriftlich fixiert werden. 

Vorsicht: Eine Veränderung des Logos oder ein nicht vereinbarter Einsatz kann rechtliche Folgen nach sich ziehen.

%MEDIUM-RECTANGLES%

Fazit

Ein gutes Logo baut eine starke Beziehung zur Zielgruppe auf und vermittelt Beständigkeit und Vertrauen. Am besten gelingt das mit Hilfe eines professionellen Designer oder Designerin, der/die sich ausreichend Zeit nimmt, sich mit Ihrer Marke und Ihren Zielen auseinanderzusetzen.

Weiterlesen: Warum gutes Design für Unternehmen wichtig ist

Weiterlesen: Warum professionelle Fotos für Ihre Positionierung unerlässlich sind

Weiterlesen: Corporate Design – die Basis für Ihren kompetenten Unternehmensauftritt

Weiterlesen: Neuer Unternehmensauftritt – so briefen Sie Ihre Kreativagentur richtig

Kommentare ( 0 )

Mehr zum Thema

Know-how für Selbständige

Die kompakten Port41-Erfolgstipps kommen jede Woche via E-Mail. Kostet nichts. Bringt viel.

Login

Passwort vergessen?

Der Link ist zu Ihnen unterwegs.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Kein Problem! Wir senden Ihnen einen Link zu, mit dem Sie Ihr Passwort zurücksetzen können.

Ein Fehler ist aufgetreten. Wir konnten Ihnen leider keine Link zum Zurücksetzen Ihres Passwortes schicken.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

Diese E-Mail Adresse ist uns leider nicht bekannt.

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Registrieren

Fast geschafft!

Ein Bestätigungslink an ist unterwegs. Damit können Sie Ihre Registrierung abschließen.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Wir haben Ihre Registrierung erhalten. Aber leider ist der E-Mail-Versand Ihrer Registrierungsbestätigung fehlgeschlagen.

Bitte kontaktieren Sie uns unter Bitte aktiviere JavaScript damit wir Ihr Konto freischalten.

Registrieren Sie sich um Fragen zu stellen und Beiträge zu kommentieren – nicht zuletzt, um Ihre Expertise bekannt zu machen. Tragen Sie sich daher vorzugsweise unter Ihrem echten Namen ein.

Ein Fehler ist aufgetreten. Ihre Registrierung konnte nicht gespeichert werden.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

Diese E-mail-Adresse wurde bereits registriert.

Haben sie Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie , um Ihr Passwort neu zu setzen.

(Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Bitten wählen Sie eine Anrede aus

Bitten geben Sie Ihren Vornamen an

Bitten geben Sie Ihren Nachnamen an

Geburtsdatum

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Bitte geben Sie ein Passwort an

Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben sowie 1 Zahl enthalten

(Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben sowie 1 Zahl enthalten)

Bitte akzeptieren Sie unsere AGB und Forenregeln

Port41 Erfolgstipps

Vielen Dank für Ihr Interesse an den Port41 Erfolgstipps!

Ein Bestätigungslink an ist unterwegs.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Erprobtes Know-how ‐ kostenlos, jede Woche neu.

Kommentar melden

Wir legen Wert auf eine zivilisierte und produktive Gesprächsbasis.

Hier können Sie Postings melden, die Ihrer Meinung nach straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder dem Ansehen von Port41 schaden.

Vielen Dank für die Meldung!

Meldung des Postings von

Ein Fehler ist aufgetreten. Die Meldung konnte nicht abgesendet werden.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

(Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Bitten geben Sie Ihren Namen an

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Bitten geben Sie eine Begründung an

Die Begründung ist leider zu lang. Bitte beschränken Sie die Begründung auf Zeichen

(Maximale Länge Zeichen) (Noch Zeichen frei) (Keine Zeichen mehr frei) ( Zeichen zu viel!)