Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Info

So geht selbständig.

Ein Unternehmen wird gegründet und mit Elan werden die unterschiedlichsten Werbe-, Marketing- und PR-Aktivitäten gestartet. Das kostet auf jeden Fall Zeit, manchmal viel Geld – und bringt oft wenig oder gar nichts. Der Erfolg bleibt unter den Erwartungen, das Unternehmen wird nur marginal bekannter, die Dienstleistung bzw. das Produkt verkauft sich nicht wirklich. Denn den meisten Jungunternehmern passieren dabei dieselben Fehler. Das sind die fünf häufigsten Stolpersteine: 

1. Stolperstein: Sie kommunizieren nicht klar genug

Als ich vor einigen Jahren selbst gegründet habe, trug ich einen Bauchladen an PR-Leistungen vor mir her: Kommunikationsberatung, Pressearbeit, Texte aller Art, Veranstaltungen, Online-PR, Social Media und vieles mehr. Mit jedem Projekt und Kunden wurde es allerdings für mich klarer, was ich anbieten wollte. Und das kommuniziere ich heute um einiges prägnanter auf meiner Website.

TIPP: Je genauer Sie wissen, was Sie anbieten wollen, umso klarer und verständlicher können Sie es kommunizieren. Damit machen Sie es Ihren KundInnen leichter, genau SIE zu finden.

2. Stolperstein: Sie wollen ALLE erreichen

Oft höre ich von GründerInnen, dass sie „alle“ erreichen wollen. Alle zu erreichen kostet viel Geld und ist gar nicht notwendig! Viel wirksamer und weniger aufwendig ist es, nur jene anzusprechen, die wirklich interessiert sind.

Wenn Sie etwa Pilates-Stunden für Mamas mit Baby anbieten wollen, ist es verlorene Liebesmüh, PR oder Werbung in Zeitschriften zu betreiben, die hauptsächlich von Männern 50+ gelesen werden.

TIPP: Überlegen Sie genau, welche Medien Ihre WunschkundInnen konsumieren, wie Ihre Zielgruppe tickt und ob Sie sie online oder klassisch über Printmedien erreichen. 

3. Stolperstein: Sie wissen nicht, was Ihre KundInnen wirklich brauchen

Sie sind von Ihrer Dienstleistung und Ihrem Produkt überzeugt. Sie erzählen begeistert, welche Methoden Sie anwenden und welche technischen Raffinessen Ihr Produkt auszeichnet. Aber holen Sie Ihre KundInnen auch bei deren Problem und Ratlosigkeit ab? 

Angenommen, eine Frau mit Einschlafproblemen sucht im Internet nach Hilfe. Suchmaschinen schlagen ihr eine Reihe von Lösungen vor: Kissenspray, autogene Einschlafhilfe, Schlafrestriktionstherapie und mehr. Darunter auch die Website einer Shiatsu-Praktikerin, die genau beschreibt, wie Shiatsu beim Aufspüren der Ursache für Schlafstörungen helfen und dadurch das Leben wieder angenehmer machen kann. Was meinen Sie, wofür sich die Frau letztendlich entscheidet?

TIPP: Versetzen Sie sich in die Lebenswelt Ihrer KundInnen. Verwenden Sie deren (laienhafte) Begriffe und ihre Sprache – vor allem auf Ihrer Website. Nicht nur Google wird es Ihnen danken.

4. Stolperstein: Sie verbiegen sich

Mithilfe von Facebook, Instagram und all den anderen Social-Media-Kanälen können Sie heute viel einfacher bei Ihren TraumkundInnen bekannt werden. Doch der zeitliche Aufwand ist hoch, und das Image, das Sie sich geben, pickt. Fragen Sie sich:

  • Erreiche ich meine Zielgruppe tatsächlich über Social-Media-Kanäle?
  • Welcher Kommunikationstyp bin ich selbst? Wie viel Spaß habe ich mit Social Media? 
  • Welches Profil und Image will ich mir geben? (Locker? Seriös? Sachlich-neutral oder provokativ? Siezen oder duzen? Wie ist meine Tonalität? Meine Bildersprache?)
  • Habe ich überhaupt die Zeit, einen oder sogar mehrere Social-Media-Kanäle überzeugend zu bespielen?

TIPP: Fragen Sie sich, wie Sie nach außen erscheinen wollen und wie viel Persönliches Sie von sich preisgeben möchten. Wenn Ihre Kommunikation stimmig ist, werden Sie authentisch wahrgenommen und das schafft Vertrauen. 

%MEDIUM-RECTANGLES%

5. Stolperstein: Sie wollen alles selbst machen und „kommen zu nichts“

Beim Start in die Selbstständigkeit ist viel zu tun. Sie wollen ja endlich durchstarten und Ihr Ding machen! Tausend Ideen schwirren Ihnen im Kopf herum. Viel Bürokratisches ist zu erledigen. Und dann sollten Sie noch Marketing und PR machen … 

TIPP: Das klappt nur mit sehr viel Disziplin.

So gehen Sie vor:

  • Sie erstellen einen Plan.
  • Sie brechen die einzelnen Maßnahmen in konkrete kleine ToDos herunter.
  • Sie planen fixe Zeiten im Kalender ein.
  • Sie TUN. 
  • Sie bleiben dran. 
  • Delegieren Sie einzelne Aufgaben, wenn möglich.

Fazit:

Um Ihr Unternehmen bekannter zu machen, brauchen Sie eine klare Strategie, eine verständliche Botschaft und eine möglichst gut definierte Zielgruppe. Stellen Sie die Bedürfnisse Ihrer (Traum-)KundInnen ins Zentrum – und sich selbst so dar, wie Sie sind. Planen Sie feste Zeiten für Ihre PR- und Marketing-Aufgaben ein. 

Oder Sie delegieren an einen Profi – und haben mehr Zeit, sich um Ihre KundInnen und Produkte zu kümmern.

Viel Erfolg!

Weiterlesen: Die richtige Positionierung ist die Basis für Ihren Erfolg

Weiterlesen: Was Unternehmenspositionierung bedeutet – wie Sie die richtige finden

Weiterlesen: Storytelling – warum Geschichten erzählen gut für Ihr Marketing ist

Weiterlesen: Marketing – so machen Sie trotz kleinem Budget auf sich aufmerksam

Kommentare ( 0 )

Mehr zum Thema

Know-how für Selbständige

Die kompakten Port41-Erfolgstipps kommen jede Woche via E-Mail. Kostet nichts. Bringt viel.

Login

Passwort vergessen?

Der Link ist zu Ihnen unterwegs.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Kein Problem! Wir senden Ihnen einen Link zu, mit dem Sie Ihr Passwort zurücksetzen können.

Ein Fehler ist aufgetreten. Wir konnten Ihnen leider keine Link zum Zurücksetzen Ihres Passwortes schicken.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

Diese E-Mail Adresse ist uns leider nicht bekannt.

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Registrieren

Fast geschafft!

Ein Bestätigungslink an ist unterwegs. Damit können Sie Ihre Registrierung abschließen.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Wir haben Ihre Registrierung erhalten. Aber leider ist der E-Mail-Versand Ihrer Registrierungsbestätigung fehlgeschlagen.

Bitte kontaktieren Sie uns unter Bitte aktiviere JavaScript damit wir Ihr Konto freischalten.

Registrieren Sie sich um Fragen zu stellen und Beiträge zu kommentieren – nicht zuletzt, um Ihre Expertise bekannt zu machen. Tragen Sie sich daher vorzugsweise unter Ihrem echten Namen ein.

Ein Fehler ist aufgetreten. Ihre Registrierung konnte nicht gespeichert werden.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

Diese E-mail-Adresse wurde bereits registriert.

Haben sie Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie , um Ihr Passwort neu zu setzen.

(Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Bitten wählen Sie eine Anrede aus

Bitten geben Sie Ihren Vornamen an

Bitten geben Sie Ihren Nachnamen an

Geburtsdatum

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Bitte geben Sie ein Passwort an

Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben sowie 1 Zahl enthalten

(Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben sowie 1 Zahl enthalten)

Bitte akzeptieren Sie unsere AGB und Forenregeln

Port41 Erfolgstipps

Vielen Dank für Ihr Interesse an den Port41 Erfolgstipps!

Ein Bestätigungslink an ist unterwegs.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Erprobtes Know-how ‐ kostenlos, jede Woche neu.

Kommentar melden

Wir legen Wert auf eine zivilisierte und produktive Gesprächsbasis.

Hier können Sie Postings melden, die Ihrer Meinung nach straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder dem Ansehen von Port41 schaden.

Vielen Dank für die Meldung!

Meldung des Postings von

Ein Fehler ist aufgetreten. Die Meldung konnte nicht abgesendet werden.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

(Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Bitten geben Sie Ihren Namen an

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Bitten geben Sie eine Begründung an

Die Begründung ist leider zu lang. Bitte beschränken Sie die Begründung auf Zeichen

(Maximale Länge Zeichen) (Noch Zeichen frei) (Keine Zeichen mehr frei) ( Zeichen zu viel!)