Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Info

So geht selbständig.

Schadstoffe? Fiese Viren oder Bakterien? Die Strahlung von Handys und Monitoren? Nein – die Ursachen sind meist viel banaler: Der Sauerstoffgehalt der Raumluft ist gesunken, der Kohlendioxidgehalt gestiegen. Und bekommt das Gehirn nicht reichlich Sauerstoff, will es auch nicht so recht arbeiten. Gerade in modernen Gebäuden wird der Sauerstoff bald knapp – je besser es abgedichtet ist und je mehr Personen sich im Raum aufhalten, umso rascher.

Höchste Zeit, zu lüften. Aber wie?

  • Manuell: Die kostengünstigste Variante heißt Stoß- oder Querlüften.
  • Halbautomatisch: Eine CO2- oder Lüftungsampel zeigt erhöhte CO2-Konzentrationen in der Atemluft an und fordert Sie zum Lüften auf. Lüftungsampeln haben vor allem im Schuleinsatz gezeigt, wie schnell der Sauerstoff zur Neige gehen kann, werden aber zunehmend auch im Bürobereich eingesetzt.

%MEDIUM-RECTANGLES%

  • Vollautomatisch: Ein CO2-Sensor leitet Informationen an ein Hausautomationssystem weiter, das Elektromotoren zum Öffnen und Schließen der Fenster steuert. Eine Lösung für Technikfreaks, die sich mit Steuer- und Regeltechnik auskennen.
  • Lüftungsanlage: Die kontrollierte Be- und Entlüftung sorgt für wohltemperierte Frischluftzufuhr, indem sie der Abluft Wärme entzieht. In einem Passivhaus ist sie fixer Bestandteil der Haustechnik und ersetzt eine konventionelle Heizung. Diese Technik hat sich aber auch in Schulen, Büro- und Veranstaltungsgebäuden bewährt.
  • Klimaanlage: Dicke Luft im vollklimatisierten Büro, und die Fenster gehen nicht auf? Dann ist der Haustechniker gefragt, die Luftaustauschrate der Klimaanlage zu erhöhen.

Raumluft: nicht zu trocken …

Gute Raumluft soll nicht zu trockenen sein, das beugt Schnupfen oder Grippeviren vor. 40 bis 70 Prozent Luftfeuchtigkeit gelten als gesund. Vor allem schlecht eingestellte Klima- und Lüftungsanlagen führen zu trockener Luft.

  • Abhilfe schaffen Pflanzen, Zimmerbrunnen oder Aquarien. Zimmerpflanzen wandeln außerdem nicht nur CO2 in Sauerstoff um, sondern bauen auch Luftschadstoffe ab.
  • Weniger geeignet sind elektrische Luftbefeuchter: Bei schlechter Wartung – und wer denkt schon an den neuen Filter für den Luftbefeuchter? – verwandeln sie sich in wahre Bakterienschleudern.

 … nicht zu feucht

Wenn die Luft im Büro zu feucht kann das mehrere Gründe haben:

  • Irgendwo dringt Wasser ein.
  • Die im Inneren entstehende Feuchtigkeit kann nicht abgeführt werden.

Gehen Sie der Sache auf den Grund. Zu hohe Luftfeuchtigkeit fördert die Bildung von Schimmelpilzen – und einige Schimmelarten können üble gesundheitliche Folgen haben.

Was die Luft verpestet

Werden RaucherInnen nach draußen verbannt, nimmt die Konzentration von Schadstoffen deutlich ab. Allerdings können auch Chemikalien wie Formaldehyd, Lösungsmittel und andere die Luftqualität beeinträchtigen.

  • Büromöbel und -textilien, Farben, Lacke und Kleber können ausdampfen. Vorsicht insbesondere bei der Wahl von Teppichklebern! Auf der sicheren Seite sind Sie, wenn Sie bei der Einrichtung auf natürliche Materialien setzen.
  • Drucker und Kopiergeräte können verschiedene organische Verbindungen, Ozon und Feinstaub absondern.

Haben Sie den Verdacht, dass Schadstoffe oder Schimmel Probleme bereiten, lassen Sie möglichst rasch entsprechende Messungen durchführen.

Frösteln bei 22 Grad?

Je kälter Wände oder Fensterflächen sind, umso unbehaglicher fühlt man sich im Raum – selbst wenn die Temperatur deutlich über 20°C liegt. Wärmedämmung und gute Wärmeschutzgläser sparen nicht nur Energie, sondern sind auch ein Wohlfühlfaktor. Auch Wand- und Fußbodenheizungen tragen durch die großflächige Wärmeabgabe zu einem behaglichen Raumklima bei.

Der Rest ist Psychologie. Bevorzugen Sie aktivierende Farben oder beruhigende? Wollen Sie mit Vollholz Ihr Ökoimage demonstrieren, mit Glas und Metall Ihre Technikaffinität unterstreichen oder mit ungewöhnlicher Formensprache Ihre Zukunftsorientierung darstellen? Das ist Geschmackssache. Wichtig ist, eine Atmosphäre zu schaffen, in der man gerne arbeitet.

Kommentare ( 0 )

Login

Passwort vergessen?

Der Link ist zu Ihnen unterwegs.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Kein Problem! Wir senden Ihnen einen Link zu, mit dem Sie Ihr Passwort zurücksetzen können.

Ein Fehler ist aufgetreten. Wir konnten Ihnen leider keine Link zum Zurücksetzen Ihres Passwortes schicken.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

Diese E-Mail Adresse ist uns leider nicht bekannt.

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Registrieren

Fast geschafft!

Ein Bestätigungslink an ist unterwegs. Damit können Sie Ihre Registrierung abschließen.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Wir haben Ihre Registrierung erhalten. Aber leider ist der E-Mail-Versand Ihrer Registrierungsbestätigung fehlgeschlagen.

Bitte kontaktieren Sie uns unter Bitte aktiviere JavaScript damit wir Ihr Konto freischalten.

Registrieren Sie sich um Fragen zu stellen und Beiträge zu kommentieren – nicht zuletzt, um Ihre Expertise bekannt zu machen. Tragen Sie sich daher vorzugsweise unter Ihrem echten Namen ein.

Ein Fehler ist aufgetreten. Ihre Registrierung konnte nicht gespeichert werden.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

Diese E-mail-Adresse wurde bereits registriert.

Haben sie Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie , um Ihr Passwort neu zu setzen.

(Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Bitten wählen Sie eine Anrede aus

Bitten geben Sie Ihren Vornamen an

Bitten geben Sie Ihren Nachnamen an

Geburtsdatum

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Bitte geben Sie ein Passwort an

Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben sowie 1 Zahl enthalten

(Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben sowie 1 Zahl enthalten)

Bitte akzeptieren Sie unsere AGB und Forenregeln

Newsletter Abo

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Newsletter!

Ein Bestätigungslink an ist unterwegs.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Die besten Erfolgstipps ‐ jede Woche neu.

Kommentar melden

Wir legen Wert auf eine zivilisierte und produktive Gesprächsbasis.

Hier können Sie Postings melden, die Ihrer Meinung nach straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder dem Ansehen von Port41 schaden.

Vielen Dank für die Meldung!

Meldung des Postings von

Ein Fehler ist aufgetreten. Die Meldung konnte nicht abgesendet werden.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

(Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Bitten geben Sie Ihren Namen an

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Bitten geben Sie eine Begründung an

Die Begründung ist leider zu lang. Bitte beschränken Sie die Begründung auf Zeichen

(Maximale Länge Zeichen) (Noch Zeichen frei) (Keine Zeichen mehr frei) ( Zeichen zu viel!)