Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Info

So geht selbständig.

Kraft und Inspiration für diese Zeiten: Wenn unsere Seele tanzt

Wir alle sind derzeit eingeladen, einen stimmigen Umgang mit großen Herausforderungen und einem neuen Alltag zu finden. Das Fundament dazu ist Selbstfürsorge.

Ungelebtes Leben vergiftet. Unsere Seele will pulsieren – und zwar hier. Deswegen haben wir uns auf den Weg gemacht in diesen Körper, auf diesen Planeten. Für ein Erdling-Abenteuer. „Ich gehe jetzt auf die Erde und lebe als Mensch. In vollen Zügen.“ Das war der Plan.

Nun sind wir da. Der Plan ist aufrecht. Leben in vollen Zügen – wie geht das noch mal? Was ist gut und richtig? Was hat wirklich Relevanz?

Was hat wirklich Relevanz?

Am klarsten sehen wir mitunter von unserem Sterbebett aus. Die Sterbeforschung berichtet, dass viele Menschen bereuen, zu viel gearbeitet zu haben. Habe ich genügend Liebe bekommen und gegeben? Habe ich das Lied meines Lebens gesungen, habe ich authentisch gelebt, bin ich dem Ruf meines Herzens gefolgt? Diese Fragen beschäftigen uns in den Tagen unseres Abschieds.

„Es ergibt doch Sinn, diese Fragen vorzuziehen“, dachte ich mir. „Sie sind Schlüssel zu einem erfüllten Leben.“ So beschloss ich, diesem Themenkreis eine TV-Sendung zu widmen: „Der Tod als Coach des Lebens“.

Nach einiger Überzeugungsarbeit beauftragte mich der ORF damit, und ich fuhr im Sommer 2019 in einer silbernen Stretchlimousine mit einem Sarg und einem Grabstein an Bord durch Österreich. An öffentlichen Orten luden wir Menschen dazu ein, im Sarg Probe zu liegen, ihre Begräbnisrede zu verfassen, die Aufschrift für ihren Grabstein zu entwerfen. Es waren berührende Begegnungen.

Was soll auf Ihrem Grabstein stehen?

„Sie war glücklich“, schrieb eine junge Frau auf ihren Grabstein. „Was ist ein gutes Leben?“, blinzelte ein Mann in den Himmel, als wir den Deckel des Sarges weghoben. „Hm, wenn ich genau hinhöre, dann weiß ich es. Das spür' ich innen drin“, sagte er. „Ich darf mich nur nicht zu sehr ablenken lassen“, verabschiedete er sich mit einem seligen Grinsen.

Der Innere Ort

%MEDIUM-RECTANGLES%

Innen drin, der innere Ort (© MIT-Forscher Otto Scharmer), Seelenplan, Wesenskern, das höhere Selbst, Berufung, Bestimmung, die Stimme des Herzens – Wir haben viele Worte versucht, um das zu greifen, was jenseits der Worte ist und was die Naturwissenschaft (noch?) nicht vermessen kann.

„Was ist ein glückliches Leben?“, fragte eine Zuschauerin nach der TV-Ausstrahlung. „Wohl für jede und jeden was anderes“, schrieb ich retour. „Ich denke, ein glückliches Leben ist, wenn wir mit den Entscheidungen, die wir in unserem Leben treffen, uns selbst Schritt für Schritt näherkommen. Wenn wir unser Wesen erkennen, unser Herz verstehen, unsere Seele spüren.“

Mit der Berufung verbinden

In meinem Modell der „High Five der persönlichen Entfaltung“ ist die Schichtung 3, „Mit der Berufung verbinden“, der Ausgangspunkt für die Formgebung für das Neue in unserem Leben.

Wenn wir an unserem inneren Ort Klarheit haben, dann fließt diese in äußere, weltliche Formen des Seins und Tuns. Dann ist der Download des göttlichen Funkens in irdischen Formen unterwegs. Dann tanzt, singt und pulsiert sie, unsere Seele.

%CONTENT-AD%

Weiterlesen: Was wir aus der Corona-Krise für die Digitalisierung lernen können

Kommentare ( 0 )

Know-how für Selbständige

Die kompakten Port41-Erfolgstipps kommen jede Woche via E-Mail. Kostet nichts. Bringt viel.

Login

Passwort vergessen?

Der Link ist zu Ihnen unterwegs.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Kein Problem! Wir senden Ihnen einen Link zu, mit dem Sie Ihr Passwort zurücksetzen können.

Ein Fehler ist aufgetreten. Wir konnten Ihnen leider keine Link zum Zurücksetzen Ihres Passwortes schicken.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

Diese E-Mail Adresse ist uns leider nicht bekannt.

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Registrieren

Fast geschafft!

Ein Bestätigungslink an ist unterwegs. Damit können Sie Ihre Registrierung abschließen.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Wir haben Ihre Registrierung erhalten. Aber leider ist der E-Mail-Versand Ihrer Registrierungsbestätigung fehlgeschlagen.

Bitte kontaktieren Sie uns unter Bitte aktiviere JavaScript damit wir Ihr Konto freischalten.

Registrieren Sie sich um Fragen zu stellen und Beiträge zu kommentieren – nicht zuletzt, um Ihre Expertise bekannt zu machen. Tragen Sie sich daher vorzugsweise unter Ihrem echten Namen ein.

Ein Fehler ist aufgetreten. Ihre Registrierung konnte nicht gespeichert werden.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

Diese E-mail-Adresse wurde bereits registriert.

Haben sie Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie , um Ihr Passwort neu zu setzen.

(Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Bitten wählen Sie eine Anrede aus

Bitten geben Sie Ihren Vornamen an

Bitten geben Sie Ihren Nachnamen an

Geburtsdatum

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Bitte geben Sie ein Passwort an

Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben sowie 1 Zahl enthalten

(Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben sowie 1 Zahl enthalten)

Bitte akzeptieren Sie unsere AGB und Forenregeln

Port41 Erfolgstipps

Vielen Dank für Ihr Interesse an den Port41 Erfolgstipps!

Ein Bestätigungslink an ist unterwegs.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Erprobtes Know-how ‐ kostenlos, jede Woche neu.

Kommentar melden

Wir legen Wert auf eine zivilisierte und produktive Gesprächsbasis.

Hier können Sie Postings melden, die Ihrer Meinung nach straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder dem Ansehen von Port41 schaden.

Vielen Dank für die Meldung!

Meldung des Postings von

Ein Fehler ist aufgetreten. Die Meldung konnte nicht abgesendet werden.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

(Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Bitten geben Sie Ihren Namen an

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Bitten geben Sie eine Begründung an

Die Begründung ist leider zu lang. Bitte beschränken Sie die Begründung auf Zeichen

(Maximale Länge Zeichen) (Noch Zeichen frei) (Keine Zeichen mehr frei) ( Zeichen zu viel!)