">

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Info

So geht selbständig.

Zwischen zwei Stühlen und gleichzeitig auf beiden zu sitzen, das soll den EPU einmal jemand nachmachen! Einpersonenunternehmen sind weder Arbeitnehmer noch Arbeitgeber – und gleichzeitig sind wir beides in einem: Wir schaffen unsere eigenen Arbeitsplätze und sind umgekehrt selbst unsere einzigen Arbeitnehmer. Manche EPU sind vollwertige kleine Unternehmen, die ihren Markt selbst bearbeiten, andere sind eher ausgelagerte Arbeitnehmer auf eigene Rechnung und vollkommen abhängig von ihren Auftraggebern. Viele bewegen sich zwischen den beiden Extremen.

Sozialpartner können mit EPU nicht viel anfangen

In einem Land, in dem viele Entscheidungen innerhalb der Sozialpartnerschaft zwischen Arbeitnehmer- und Arbeitgebervertretungen getroffen werden, haben es EPU schwer, adäquat repräsentiert zu werden. Denn die Sozialpartnerschaft geht davon aus, dass es nur zwei Stühle gibt, und dass jeder nur auf einem der beiden sitzen kann. Nicht dazwischen und schon gar nicht auf beiden. Punkt.

Im ständigen Hickhack zwischen den beiden Seiten werden Gesetze beschlossen oder verhindert, in der Überzeugung, dass, was der einen Seite nützt, der anderen natürlicherweise schaden muss. Und wenn die eine Seite sich eine Verbesserung herausverhandelt, muss die andere im Gegenzug auch ein Zugeständnis bekommen. Das ist ein Kuhhandel, auf dessen Ergebnissen auch Gesetze geschrieben werden und der prinzipiell weder gut noch schlecht sein muss. Nur wir EPU kommen darin eben nicht vor.

Weil wir beide Positionen in einer Person vereinen, sind wir von diesem Hickhack ständig betroffen. Weil wir aber gleichzeitig keine der beiden Rollen wirklich im klassischen Sinn ausfüllen, werden wir mit unserer speziellen Lebensrealität von der Gesetzgebung einfach ignoriert.

Nachteile ohne dazugehörige Vorteile

Wir werden besteuert wie die Großen, haben aber nicht dieselben Möglichkeiten, steuerschonend zu arbeiten. Stattdessen werden wir pauschal der Steuerhinterziehung verdächtigt: Uns wird die Registrierkasse aufgezwungen, während internationale Konzerne weiterhin legal ihre Gewinne so lange hin- und herverschieben, bis am Ende keine Steuerpflicht mehr übrigbleibt. Wir haben bürokratische Auflagen, die für große Unternehmen vielleicht Sinn machen, kleine aber völlig überfordern. Gleichzeitig sind wir von Auftraggebern abhängig wie Arbeitnehmer, haben aber kein vergleichbares soziales Auffangnetz, wenn einmal ein großer Auftraggeber wegfallen sollte, oder wenn uns längere Krankheit arbeitsunfähig macht.

Wirtschaftskammer im Interessenskonflikt?

Die Regeln werden geschrieben, als ob es uns nicht geben würde. Dabei sind wir inzwischen über 300.000 EPU in Österreich. Über 300.000 Menschen, die sich tagtäglich ihren eigenen Arbeitsplatz schaffen. Die meisten sind sogar Pflichtmitglieder der Wirtschaftskammer. Diese bemüht sich zwar einige brauchbare Services für EPU anzubieten, doch wenn es um Interessensvertretung geht, sorgt eine schwer durchschaubare kammerinterne Wahlordnung dafür, dass die Großen weitaus mehr zu sagen haben als die Kleinen. Auch das hat nicht nur Nachteile. Für EPU allerdings schon, denn die Wirtschaftskammer hat massiven Einfluss auf politische Entscheidungen, die dann eher im Sinne großer Unternehmen ausfallen und uns nicht immer zugute kommen.

Ein dritter Stuhl muss her

Wenn die Wirtschaftskammer unsere Interessen nur lauwarm vertreten kann, wenn Arbeiterkammer und Gewerkschaften nicht wissen, wo uns der Schuh drückt, dann bleibt uns EPU nichts Anderes übrig, als selbst aufzustehen, selbst eine gemeinsame Stimme zu finden und uns selbst einen eigenen Stuhl an den Verhandlungstisch zu stellen. Hier wollen wir sitzen, hier wollen wir mitreden.

Kommentare ( 3 )

  • Die Wirtschaftskammern vertreten die Anliegen der EPU umfassend und mit Nachdruck. Unter www.epu.wko.at/forderungen ist ein Überblick über die aktuellen Forderungen zu finden, für deren Umsetzung wir uns intensiv einsetzen. Die bereits erreichten Erfolge sind dort ebenfalls angeführt. Weiters werden eine Reihe an Services und Publikationen kostenlos zur Verfügung gestellt. Unter www.epu.wko.at/publikationen gibt es eine breite Auswahl an Produkten für EPU. Im Bereich der Weiterbildung werden speziell für EPU kostenlose Webinare angeboten: www.epu.wko.at/webinare. Darüber hinaus finden Sie unter www.wko.at/webinare einen Überblick über eine Vielzahl von Webinaren, die von den Wirtschaftskammern organisiert werden. Ihr EPU-Team der Wirtschaftskammer
    Roman Riedl,
  • Liebe Frau Saunderson, die Gewerkschaft vida ist sich dieser Problematik durchaus bewusst und hat aus diesem Grund vergangenen Herbst mit vidaflex die erste europäische Gewerkschaftsinitiative für EPUs gegründet. Mit unserem Angebot wollen wir vor allem das UnternehmerInnensein vereinfachen. Wir bieten unseren Mitgliedern ein Rundum-Servicepaket mit Dienstleistungen in den Bereichen Finanzen, Versicherung und Rechtsschutz sowie Weiterbildung. Alle Infos finden Sie unter: www.vidaflex.at Ihr vidaflex-Team
    Yvonne Heuber,
  • Liebe Wirtschaftskammer, liebe vidaflex - Ihre Angebote sind mir selbstverständlich bekannt. Und spätestens jetzt auch allen LeserInnen hier ;-) Die ARGE1 – Initiative für Einpersonenunternehmen freut sich über jede Unterstützung der EPU, egal von welcher Seite sie kommt. Und wenn es uns einmal nicht mehr brauchen sollte, dann ist das auch gut. Im Moment sieht es nicht danach aus.
    Sigrun Saunderson,

Know-how für Selbständige

Die kompakten Port41-Erfolgstipps kommen jede Woche via E-Mail. Kostet nichts. Bringt viel.

Login

Passwort vergessen?

Der Link ist zu Ihnen unterwegs.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Kein Problem! Wir senden Ihnen einen Link zu, mit dem Sie Ihr Passwort zurücksetzen können.

Ein Fehler ist aufgetreten. Wir konnten Ihnen leider keine Link zum Zurücksetzen Ihres Passwortes schicken.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

Diese E-Mail Adresse ist uns leider nicht bekannt.

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Registrieren

Fast geschafft!

Ein Bestätigungslink an ist unterwegs. Damit können Sie Ihre Registrierung abschließen.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Wir haben Ihre Registrierung erhalten. Aber leider ist der E-Mail-Versand Ihrer Registrierungsbestätigung fehlgeschlagen.

Bitte kontaktieren Sie uns unter Bitte aktiviere JavaScript damit wir Ihr Konto freischalten.

Registrieren Sie sich um Fragen zu stellen und Beiträge zu kommentieren – nicht zuletzt, um Ihre Expertise bekannt zu machen. Tragen Sie sich daher vorzugsweise unter Ihrem echten Namen ein.

Ein Fehler ist aufgetreten. Ihre Registrierung konnte nicht gespeichert werden.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

Diese E-mail-Adresse wurde bereits registriert.

Haben sie Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie , um Ihr Passwort neu zu setzen.

(Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Bitten wählen Sie eine Anrede aus

Bitten geben Sie Ihren Vornamen an

Bitten geben Sie Ihren Nachnamen an

Geburtsdatum

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Bitte geben Sie ein Passwort an

Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben sowie 1 Zahl enthalten

(Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben sowie 1 Zahl enthalten)

Bitte akzeptieren Sie unsere AGB und Forenregeln

Port41 Erfolgstipps

Vielen Dank für Ihr Interesse an den Port41 Erfolgstipps!

Ein Bestätigungslink an ist unterwegs.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Erprobtes Know-how ‐ kostenlos, jede Woche neu.

Kommentar melden

Wir legen Wert auf eine zivilisierte und produktive Gesprächsbasis.

Hier können Sie Postings melden, die Ihrer Meinung nach straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder dem Ansehen von Port41 schaden.

Vielen Dank für die Meldung!

Meldung des Postings von

Ein Fehler ist aufgetreten. Die Meldung konnte nicht abgesendet werden.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

(Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Bitten geben Sie Ihren Namen an

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Bitten geben Sie eine Begründung an

Die Begründung ist leider zu lang. Bitte beschränken Sie die Begründung auf Zeichen

(Maximale Länge Zeichen) (Noch Zeichen frei) (Keine Zeichen mehr frei) ( Zeichen zu viel!)