">

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Info

So geht selbständig.

Viele Start-ups kennen das: Sie haben eine innovative Idee und brennen darauf, diese umzusetzen, müssen aber rasch feststellen, dass die rechtlichen Rahmenbedingungen noch gewaltig hinterherhinken und die bürokratischen Hürden zum Teil schier unüberwindlich hoch scheinen. Das ist ernüchternd und kann den Innovationsgeist massiv bremsen. Die möglichen Folgen: Entweder setzt das Start-up alles auf eine Karte, beginnt trotz aller Widrigkeiten mit der Umsetzung seiner Idee und bewegt sich damit womöglich in einer juristischen Grauzone – ein Risiko, das nicht jeder zu tragen bereit ist – oder es dauert Wochen und Monate, bis die Behörden die notwendigen Bewilligungen erteilt haben und/oder eine geeignete rechtliche Regelung das Licht der Welt erblickt. 

Rechtliches und finanzielles Risiko

Für die jungen Unternehmer ist das fatal: Sie tragen das rechtliche und finanzielle Risiko, immer in der Ungewissheit, ob ihre Idee überhaupt Abnehmer am Markt findet oder ob ein bestimmtes Konzept tatsächlich funktionieren kann. Schlimmstenfalls investieren sie viel Zeit und Geld, nur um am Ende mit leeren Händen dazustehen. Die Möglichkeit, neue Ideen, Konzepte und Technologien vorab in einem geschützten Rahmen zu testen, fehlt derzeit. Und das hemmt innovative Entwicklungen.

Beeinträchtigung für den Wirtschaftsstandort Wien

Dazu hält die schwerfällige Bürokratie in Kombination mit den rechtlichen Unsicherheiten sehr viele junge Gründer davon ab, ihre Ideen in die Tat umzusetzen und ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen. Das ist nicht nur für die einzelnen Start-ups schlecht und demotivierend, das beeinträchtigt auch nachhaltig den Wirtschaftsstandort Wien. Wir brauchen nämlich frische, innovative Ideen, die uns weiterbringen und die die Attraktivität des Wirtschaftsstandorts Wien steigern. Wir brauchen aber auch die passenden rechtlichen Rahmenbedingungen dafür, und wir brauchen die Möglichkeit, neue Ideen vorab testen zu können, ohne in einer rechtlichen Grauzone und mit einem ständigen Risiko im Nacken zu agieren.

„Sandkasten“ für innovative Start-ups

Ich fordere daher die Einführung eines so genannten Sandkastens für innovative Start-ups mit neuen Technologien. Der Sandkasten bildet dabei einen geschützten Rahmen, innerhalb dessen Start-ups bedenkenlos in neue, noch nicht regulierte Gebiete vorstoßen können. Rechtliche Konsequenzen gibt es dabei innerhalb eines noch festzulegenden Zeitraums keine. Im Gegenzug agieren die Start-ups den Behörden gegenüber absolut transparent.

Wenn es uns gelingt, diesen Rahmen zu schaffen, dann schaffen wir es auch langfristig, innovative Ideen am Leben zu erhalten, anstatt sie durch fehlende Regulierung oder Überregulierung im Keim zu ersticken. Gleichzeitig können die Behörden praxisnahe Regulierungen anhand ihrer Beobachtungen und aus dem Dialog mit den Start-ups ableiten. Unterm Strich steht idealerweise eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten, die ein Miteinander von Start-ups und Behörden fördert und das Innovationspotenzial der heimischen Unternehmer nicht brach liegen lässt. Dafür werde ich mich mit aller Kraft einsetzen.

Kommentare ( 0 )

Know-how für Selbständige

Die kompakten Port41-Erfolgstipps kommen jede Woche via E-Mail. Kostet nichts. Bringt viel.

Login

Passwort vergessen?

Der Link ist zu Ihnen unterwegs.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Kein Problem! Wir senden Ihnen einen Link zu, mit dem Sie Ihr Passwort zurücksetzen können.

Ein Fehler ist aufgetreten. Wir konnten Ihnen leider keine Link zum Zurücksetzen Ihres Passwortes schicken.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

Diese E-Mail Adresse ist uns leider nicht bekannt.

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Registrieren

Fast geschafft!

Ein Bestätigungslink an ist unterwegs. Damit können Sie Ihre Registrierung abschließen.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Wir haben Ihre Registrierung erhalten. Aber leider ist der E-Mail-Versand Ihrer Registrierungsbestätigung fehlgeschlagen.

Bitte kontaktieren Sie uns unter Bitte aktiviere JavaScript damit wir Ihr Konto freischalten.

Registrieren Sie sich um Fragen zu stellen und Beiträge zu kommentieren – nicht zuletzt, um Ihre Expertise bekannt zu machen. Tragen Sie sich daher vorzugsweise unter Ihrem echten Namen ein.

Ein Fehler ist aufgetreten. Ihre Registrierung konnte nicht gespeichert werden.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

Diese E-mail-Adresse wurde bereits registriert.

Haben sie Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie , um Ihr Passwort neu zu setzen.

(Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Bitten wählen Sie eine Anrede aus

Bitten geben Sie Ihren Vornamen an

Bitten geben Sie Ihren Nachnamen an

Geburtsdatum

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Bitte geben Sie ein Passwort an

Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben sowie 1 Zahl enthalten

(Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben sowie 1 Zahl enthalten)

Bitte akzeptieren Sie unsere AGB und Forenregeln

Port41 Erfolgstipps

Vielen Dank für Ihr Interesse an den Port41 Erfolgstipps!

Ein Bestätigungslink an ist unterwegs.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Erprobtes Know-how ‐ kostenlos, jede Woche neu.

Kommentar melden

Wir legen Wert auf eine zivilisierte und produktive Gesprächsbasis.

Hier können Sie Postings melden, die Ihrer Meinung nach straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder dem Ansehen von Port41 schaden.

Vielen Dank für die Meldung!

Meldung des Postings von

Ein Fehler ist aufgetreten. Die Meldung konnte nicht abgesendet werden.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

(Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Bitten geben Sie Ihren Namen an

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Bitten geben Sie eine Begründung an

Die Begründung ist leider zu lang. Bitte beschränken Sie die Begründung auf Zeichen

(Maximale Länge Zeichen) (Noch Zeichen frei) (Keine Zeichen mehr frei) ( Zeichen zu viel!)