Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Info

So geht selbständig.

Auf den ersten Blick ist es nicht immer gleich ersichtlich, worin sich die verschiedenen Vorsorgekassen – derzeit gibt es in Österreich acht davon – voneinander unterscheiden. Dabei gibt es sieben wichtige Merkmale:

Die Eigentümer

Es gibt Vorsorgekassen, die nur einen Eigentümer haben, oft sind das Versicherungen oder Privatpersonen. Je mehr namhafte Eigentümer hinter einer Vorsorgekasse stehen, umso sicherer ist das veranlagte Geld und umso dichter ist das Beraternetz. Bei der VBV etwa stehen zahlreiche bekannte Banken und Versicherungen im Hintergrund, darunter die Bank Austria, die Sparkassen, die Wiener Städtische Versicherung oder die 3-Bankengruppe uvm.

Die Performance

Wesentlich ist auch, wie die Vorsorgekasse Ihr Geld veranlagt. Grundsätzlich gibt es dafür gesetzliche Vorgaben – die Veranlagungsvorschriften, die mit dem Pensionskassengesetz, dem Versicherungsaufsichtsgesetz und dem Investmentfondgesetz vergleichbar sind. Im Kern bedeutet das: Das Geld muss risikoarm veranlagt werden.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Nachhaltigkeit der Veranlagung. Bei einem Vergleich des VKI (Verein für Konsumenteninformation), schneiden beim Thema Nachhaltigkeit bis auf zwei, alle Vorsorgekassen entweder sehr gut oder gut ab.

Nachhaltigkeit

Alle österreichischen Vorsorgekassen verfolgen mittlerweile ein nachhaltiges Veranlagungskonzept, unterscheiden sich aber im Detail. Bei der VBV etwa wird vorwiegend in Unternehmen investiert, die ökologisch und sozial vorbildlich agieren. Dafür erhielt die VBV den Klimaschutzpreis 2016.

Die Nachhaltigkeit der Vorsorgekassen wird unabhängig überprüft. Das kann zum Beispiel ein Kundenbeirat sein, eine unabhängige Institution oder ein allgemeiner Veranlagungsbeirat. Bei der VBV etwa begleitet ein Ethik-Beirat die Veranlagung, ein Kriterienkatalog umfasst Positiv- und Ausschlusskriterien, an die sich das Unternehmen hält. Außerdem zertifiziert die Österreichische Gesellschaft für Umwelt und Technik (ÖGUT) die Vorsorgekassen und vergibt für besonders gute Leistungen auch Auszeichnungen, 2016 etwa  zum siebenten Mal in Folge den Goldstandard für die VBV. 

Das Service

Zu gutem Service gehören auch Übersichtlichkeit, Transparenz und Benutzerfreundlichkeit. Bis auf eine bieten alle Vorsorgekassen ein Onlineportal mit Kontoinformationen und Performancedaten an. Newsletter, telefonische Beratung und ausführliche Informationen auf der jeweiligen Homepage gehören zum Standardrepertoire.

Die Sicherheit

Die Kapitalgarantie stellt sicher, dass Sie als Anleger mindestens so viel herausbekommen, wie sie eingezahlt haben. Dazu müssen die Vorsorgekassen eine Kapitalgarantierücklage bilden und jährlich aufstocken. Eine hohe Kapitalgarantierücklage bedeutet also hohe Sicherheit. Vorbildlich agiert hier die VBV, die ihre Kapitalgarantierücklagen freiwillig höher dotiert, als vom Gesetz gefordert.

Die Kosten

Last but not Least sind auch die Verwaltungskosten, die sich teilweise erheblich unterscheiden, ein Auswahlkriterium.

Sie reichen von 2,2 % bis 1 % der Beiträge. Einige Vorsorgekassen setzen auf eine Staffelung der Kosten. Z.B. reduziert der Marktführer VBV nach dem 10. Einzahlungsjahr die Verwaltungskosten auf 1 %. Eine Staffelung gibt es bei der Allianz, bei der Bonus und bei der fair-finance.

Zertifizierungen und Auszeichnungen

Auch mittels Auszeichnungen und nationaler sowie internationaler Zertifizierungen können Sie Rückschlüsse auf die Qualität einer Vorsorgekasse ziehen. So bekam die VBV als einzige Vorsorgekasse 2016 ein „Sehr gut“ vom Verein für Konsumenteninformation (VKI). Im Juni 2017 wurde die Top-Platzierung der VBV vom VKI abermals bestätigt. 

Laut einer Erhebung der Gewerkschaft der Privatangestellten (GPA-djp) ist die VBV mit rund 2,9 Mio. Kunden auch die beliebteste Vorsorgekasse, gefolgt von der Valida Plus mit knapp über 2 Mio. (Stand 20.04.2017).

Weiterlesen: Was ist die Vorsorgekasse? Warum zahle ich da ein?

Weiterlesen: Abfertigung neu: Was bedeutet das, wenn ich jemanden anstelle?

Kommentare ( 0 )

Mehr zum Thema

Login

Passwort vergessen?

Der Link ist zu Ihnen unterwegs.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Kein Problem! Wir senden Ihnen einen Link zu, mit dem Sie Ihr Passwort zurücksetzen können.

Ein Fehler ist aufgetreten. Wir konnten Ihnen leider keine Link zum Zurücksetzen Ihres Passwortes schicken.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

Diese E-Mail Adresse ist uns leider nicht bekannt.

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Registrieren

Fast geschafft!

Ein Bestätigungslink an ist unterwegs. Damit können Sie Ihre Registrierung abschließen.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Wir haben Ihre Registrierung erhalten. Aber leider ist der E-Mail-Versand Ihrer Registrierungsbestätigung fehlgeschlagen.

Bitte kontaktieren Sie uns unter Bitte aktiviere JavaScript damit wir Ihr Konto freischalten.

Registrieren Sie sich um Fragen zu stellen und Beiträge zu kommentieren – nicht zuletzt, um Ihre Expertise bekannt zu machen. Tragen Sie sich daher vorzugsweise unter Ihrem echten Namen ein.

Ein Fehler ist aufgetreten. Ihre Registrierung konnte nicht gespeichert werden.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

Diese E-mail-Adresse wurde bereits registriert.

Haben sie Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie , um Ihr Passwort neu zu setzen.

(Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Bitten wählen Sie eine Anrede aus

Bitten geben Sie Ihren Vornamen an

Bitten geben Sie Ihren Nachnamen an

Geburtsdatum

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Bitte geben Sie ein Passwort an

Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben sowie 1 Zahl enthalten

(Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben sowie 1 Zahl enthalten)

Bitte akzeptieren Sie unsere AGB und Forenregeln

Newsletter Abo

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Newsletter!

Ein Bestätigungslink an ist unterwegs.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Die besten Erfolgstipps ‐ jede Woche neu.

Kommentar melden

Wir legen Wert auf eine zivilisierte und produktive Gesprächsbasis.

Hier können Sie Postings melden, die Ihrer Meinung nach straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder dem Ansehen von Port41 schaden.

Vielen Dank für die Meldung!

Meldung des Postings von

Ein Fehler ist aufgetreten. Die Meldung konnte nicht abgesendet werden.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

(Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Bitten geben Sie Ihren Namen an

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Bitten geben Sie eine Begründung an

Die Begründung ist leider zu lang. Bitte beschränken Sie die Begründung auf Zeichen

(Maximale Länge Zeichen) (Noch Zeichen frei) (Keine Zeichen mehr frei) ( Zeichen zu viel!)