Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Info

So geht selbständig.

Digitalisierung betrifft alle Lebensbereiche

Digitalisierung bedeutet jedenfalls mehr, als Geschäftsmodelle im Internet, also mehr als z.B. eine App zu entwickeln. Digitalisierung umfasst alle Veränderungen, die sich durch die Nutzung digitaler Geräte im Privatleben, in der Kommunikation, der Informationsverarbeitung, der Industrie etc. ergeben – und immer mehr Geräte, vom Kühlschrank bis zum Auto, werden digitale Geräte sein!

Wir produzieren schon heute eine Flut an digitalen Daten, sammeln sie, verarbeiten sie, geben sie weiter. Etwa alle 3 Jahre vervierfacht sich die gesamte digitale Datenmenge. Daraus ergeben sich ganz neue Dienste und Geschäftsmodelle.

Computer erlauben die Analyse großer Datenmengen („Big Data“)

Mit Hilfe der Analyse von Kaufentscheidungen oder GPS-Daten können „typische Verhaltensmuster“ erkannt werden. In der Folge können digitale Systeme (Recommender Systeme) „lernen“, welche Bedürfnisse Menschen haben.

Ein Beispiel dafür kennt jeder Amazon-Kunde: „Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben sich auch für jenes interessiert“. Oder: Sie buchen im Internet einen Familienurlaub, daraufhin zeigt Ihnen Google Werbung zu Familienprodukten.

%CONTENT-AD%

Alltagsgegenstände kommunizieren über das Internet (Internet of Things)

Vernetzte Geräte „melden“, wenn eine Wartung ansteht, etwas repariert werden soll, helfen beim Datenaustausch mit Dritten u.v.m.

Ein Beispiel: Bei der Wasseraufbereitungsanlage ist ein Filterwechsel fällig. Sie meldet das an den Hersteller, der sendet wiederum eine SMS an den Kunden: „Ein Filterwechsel ist fällig. Sollen wir das erledigen?“

Oder: Heute informiert Sie vielleicht Ihre Werkstatt, wenn ein neues „Pickerl“ für Ihr Auto fällig ist. In Zukunft könnte die Batterie der Werkstatt melden, dass die Leistung massiv abnimmt. Daraufhin könnte die Werkstatt von sich aus anbieten, jemanden vorbeizuschicken, um die Batterie auszutauschen – ein erheblicher Mehrwert für Sie als Kunden, denn so ersparen Sie sich die Unannehmlichkeiten einer Panne.

3D-Druck kann manche Branchen verändern.

Nicht undenkbar, dass einfachere Kunststoffersatzteile für Ihr Auto vom KFZ-Mechaniker nicht mehr bestellt, sondern gedruckt werden – mit entsprechenden Konsequenzen auf die Zulieferer. Mit fortschreitender, einfacher Bedienbarkeit dieser Geräte kann sich das aber auch auf den Do-it-yourself Bereich ausdehnen.

%MEDIUM-RECTANGLES%

Wir sind immer „online“

Denken Sie dabei nicht nur an Kommunikation über das Handy oder E-Mails.

Ein Beispiel: Ausgestattet mit einer Headcam und verbunden mit der Serviceeinheit des Herstellers repariert ein Soldat in Afghanistan bereits heute ein Fahrzeug. Das zeigt, dass in Zukunft die räumliche Nähe zum Kunden weniger wichtig werden könnte. Der Hersteller könnte Aufgaben übernehmen, die heute der Handwerksbetrieb vor Ort erledigt. Welche Konsequenzen kann das für das Geschäftsmodell des Handwerkers haben?

Ein anderes Beispiel: Sie setzen sich beim Friseur oder beim Arzt auf die Warteliste und werden automatisch informiert, sobald ein Termin frei wird. Der Vorteil für den Friseur oder den Arzt: Er kann seine Auslastung besser steuern.

Digitales Business bringt tiefgreifende Veränderungen

Durch die Digitalisierung entstehen ganz neue Geschäftsmodelle – mit weitreichenden Folgen.

Digitale Geschäftsmodelle können rasant wachsen: Airbnb wurde 2008 gegründet. Heute vermittelt die Plattform über 2,5 Mio Nächtigungen pro Jahr.

Oft machen Branchenfremde das Geschäft: Vermittlungsplattformen wie Uber bieten Taxileistungen an, ohne ein einziges Fahrzeug zu besitzen.

Mit weitreichenden Konsequenzen: Airbnb macht nicht nur Hotels Konkurrenz, sondern verändert die Verfügbarkeit von Wohnraum in den Städten und das Aufkommen an Tourismusabgaben. Die Plattform betrifft damit nicht nur die Beherbergungsbetriebe, sondern auch die Gemeinden und die Gesetzgeber.

Was bedeutet das für kleine Unternehmen?

Verdrängen Sie das Thema nicht – behalten Sie es vielmehr permanent im Auge!

Stärken Sie die digitalen Kompetenzen in Ihrem Unternehmen. Großbetriebe beginnen, Chief Digital Officers einzustellen, die unmittelbar an der Geschäftsleitung angegliedert sind. Für KMU sicherlich nicht möglich, aber fragen Sie sich: Welche/r Mitarbeiter/in ist am stärksten „IT-affin“, betreibt vielleicht einen eigenen Blog? Wer könnte den – bisher vielleicht extern betreuten – Webauftritt Ihres Unternehmens intern übernehmen? Soll die/der nächste neue Mitarbeiter/in einen Informatik-Abschluss mitbringen?

Beobachten Sie, was in anderen Branchen passiert und überlegen Sie, ob was Ähnliches in Ihrer Branche passieren könnte.

Überlegen sie, ob Sie selbst ein digitales Geschäftsmodell aufbauen, oder digitale Elemente in Ihr bestehendes Geschäftsmodell integrieren wollen oder ob Sie sich in ein bestehendes einklinken können.

Wenn Sie sich da aber eher heraushalten wollen, prüfen Sie, ob Sie auf Alleinstellungsmerkmale setzen können, die Ihnen gegenüber diesen digitalen Geschäftsmodellen einen Wettbewerbsvorteil sichert. In Nischenmärkten mag das gelingen!

Weiterlesen: Acht einfache Maßnahmen zur Verbesserung Ihrer IT-Sicherheit

Weiterlesen: Die acht wichtigsten Social-Media-Kanäle und für wen sie geeignet sind

Weiterlesen: Acht gute Gründe für digitale Buchhaltung

Kommentare ( 0 )

Mehr zum Thema

Login

Passwort vergessen?

Der Link ist zu Ihnen unterwegs.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Kein Problem! Wir senden Ihnen einen Link zu, mit dem Sie Ihr Passwort zurücksetzen können.

Ein Fehler ist aufgetreten. Wir konnten Ihnen leider keine Link zum Zurücksetzen Ihres Passwortes schicken.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

Diese E-Mail Adresse ist uns leider nicht bekannt.

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Registrieren

Fast geschafft!

Ein Bestätigungslink an ist unterwegs. Damit können Sie Ihre Registrierung abschließen.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Wir haben Ihre Registrierung erhalten. Aber leider ist der E-Mail-Versand Ihrer Registrierungsbestätigung fehlgeschlagen.

Bitte kontaktieren Sie uns unter Bitte aktiviere JavaScript damit wir Ihr Konto freischalten.

Registrieren Sie sich um Fragen zu stellen und Beiträge zu kommentieren – nicht zuletzt, um Ihre Expertise bekannt zu machen. Tragen Sie sich daher vorzugsweise unter Ihrem echten Namen ein.

Ein Fehler ist aufgetreten. Ihre Registrierung konnte nicht gespeichert werden.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

Diese E-mail-Adresse wurde bereits registriert.

Haben sie Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie , um Ihr Passwort neu zu setzen.

(Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Bitten wählen Sie eine Anrede aus

Bitten geben Sie Ihren Vornamen an

Bitten geben Sie Ihren Nachnamen an

Geburtsdatum

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Bitte geben Sie ein Passwort an

Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben sowie 1 Zahl enthalten

(Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben sowie 1 Zahl enthalten)

Bitte akzeptieren Sie unsere AGB und Forenregeln

Newsletter Abo

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Newsletter!

Ein Bestätigungslink an ist unterwegs.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Die besten Erfolgstipps ‐ jede Woche neu.

Kommentar melden

Wir legen Wert auf eine zivilisierte und produktive Gesprächsbasis.

Hier können Sie Postings melden, die Ihrer Meinung nach straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder dem Ansehen von Port41 schaden.

Vielen Dank für die Meldung!

Meldung des Postings von

Ein Fehler ist aufgetreten. Die Meldung konnte nicht abgesendet werden.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

(Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Bitten geben Sie Ihren Namen an

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Bitten geben Sie eine Begründung an

Die Begründung ist leider zu lang. Bitte beschränken Sie die Begründung auf Zeichen

(Maximale Länge Zeichen) (Noch Zeichen frei) (Keine Zeichen mehr frei) ( Zeichen zu viel!)