Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Info

So geht selbständig.

Vorneweg: Gerade im Bereich der Nachhaltigkeit ist der heimische Förderungsdschungel sehr dicht. Passende Unterstützungsangebote sind nicht immer leicht zu finden. PORT41 hat lange gesucht, kann jedoch keine Garantie für die Vollständigkeit der folgenden Angaben geben. Bei größeren Umweltprojekten oder grünen Investitionen sollten sich UnternehmerInnen daher immer vorab mit den Förder- und Beratungseinrichtungen des jeweiligen Bundeslandes in Verbindung setzen.

Viele Förderungen haben ein Ablaufdatum, manche werden verlängert oder im nächsten Jahr neu aufgelegt, neue Angebote kommen dazu. Oft wird eine Einreichung vor Umsetzung der Maßnahme gefordert, manchmal aber auch erst danach. Niederösterreich,  Oberösterreich, Salzburg, Tirol und Vorarlberg gewähren sogenannte Anschlussförderungen. Das heißt, wer im Rahmen der Umweltförderung im Inland vom Bund gefördert wird, erhält zusätzliche Finanzmittel vom Bundesland.

%CONTENT-AD%

Burgenland

Das Burgenland bietet Unternehmen Förderungen für Energie- und Umweltberatungen – jedoch nicht für alle. Ausgenommen sind unter anderem Kreditinstitute, Versicherungen und „Unternehmen in Schwierigkeiten“. Unterstützung für juristische Personen gibt es auch bei der Errichtung von Alternativenergieanlagen, nicht aber bei Photovoltaik und Stromspeichern. Beratung gibt es hier.

Kärnten

Kärnten fördert im Rahmen des Impulsprogramms Umweltfreundliche Energie thermische Solaranlagen, Holzheizungsanlagen, Fernwärme (Errichtung und Anschluss), betriebliche Photovoltaik-Eigenverbrauchsanlagen, Stromspeicher für Photovoltaikanlagen, sowie einzelne Effizienzsteigerungsmaßnahmen für bestehende Heizungsanlagen. Effizienzberatung für Betriebe gibt es unter dem Titel „ökofit Kärnten“.

%MEDIUM-RECTANGLES%

Niederösterreich

Das Ökomanagement Niederösterreich fördert Energie- und Umweltberatungen für Unternehmen mit 50 Prozent. Für Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft sowie der Tourismus- und Freizeitwirtschaft gewährt Niederösterreich eine Anschlussförderung bei der Anschaffung von Elektroautos und Fahrzeugen mit alternativem Antrieb, im Bereich der betrieblichen Umweltförderung. Einen guten Überblick über die niederösterreichischen Unterstützungsangebote bietet der Energieförderkompass. Die Energie- und Umweltagentur Niederösterreich (enu) steht Unternehmen beratend beiseite.

Oberösterreich

Oberösterreich gewährt Anschlussfinanzierungen an Bundesförderungen und vergibt auch eine Reihe weiterer Förderungen. Im Rahmen des Marktimpulsprogramms Energie werden Anlagen zur Erzeugung erneuerbarer Energie und Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz gefördert. Der OÖ Energiesparverband bietet 75 Prozent Zuschuss für Energieberatungen, auch die Wirtschaftskammer Oberösterreich fördert bestimmte Energie- und Umweltberatungen für Unternehmen mit 50 Prozent, maximal 1.050 Euro.

Salzburg

Das Umweltservice Salzburg fördert eine Reihe von Beratungsangeboten rund um Energie, Mobilität, Abfall und Umweltschutz. Darunter findet sich auch ein Energiecheck für Klein(st)betriebe. Salzburg bietet im Rahmen der Klima- und Energiestrategie SALZBURG 2050 auch eine ergänzende Unterstützung zur Umweltförderung im Inland.

Steiermark

Die Steiermark gewährt Unternehmen derzeit lediglich einen Zuschuss für Beratungen in den Bereichen nachhaltige Unternehmensführung und (Umwelt-)Managementsysteme sowie produkt- und prozessintegrierten Umwelt- und Klimaschutz. Informationen gibt es bei der Energieberatung Steiermark, aber auch bei lokalen und regionalen Energieagenturen.

Tirol

Tirol gewährt KMU für eine Reihe von Maßnahmen in den Bereichen Energieeffizienz und erneuerbare Energie 30 Prozent Zuschuss zu Bundesförderungen. Voraussetzung ist allerdings ein Gewerbeschein oder die explizite Nennung der Geschäftstätigkeit in einer Liste. Auf dieser sind vor allem touristische Einrichtungen angeführt. Auch Buchhalterinnen und Sprengmittelhändler bekommen die Förderung, für freiberufliche FotografInnen oder JournalistInnen sieht's schlecht aus.

Erste Anlaufstelle in Tirol ist ecotirol.

Vorarlberg

Auch das Land Vorarlberg stockt die Umweltförderung im Inland nochmals um 30 Prozent auf, maximal bis 10.000 Euro. Branchenmäßige Einschränkungen gibt es nicht. Einen Überblick über die Förderungen in Vorarlberg finden Sie hier, detaillierte Informationen und Beratung beim Energieinstitut Vorarlberg.

Wien

Förderungen können Wiener Unternehmen für Ökostromanlagen, stationäre Stromspeicher, Solarwärmeanlagen sowie saisonale Wärmespeicher lukrieren. Auch Planungsleistungen für die Errichtung bzw. Sanierung von Null- und Plus-Energie-Gebäuden werden in Wien gefördert. Im Rahmen von Oekobusiness Wien bietet die Bundeshauptstadt umfangreiche Beratung in den Bereichen Energie- und Ressourceneffizienz an. Speziell für „Produktionskleinbetriebe“ gibt es Unterstützung bei der Einführung vom Umweltmanagementsystemen. Aktuell weist die Förderdatenbank von Oekobusiness Wien insgesamt 123 Angebote aus. Über die Wirtschaftsagentur Wien können auch Kleinunternehmen Unterstützung bei der Entwicklung innovativer Produkte und Dienstleistungen erhalten.

Weitere Förderungen

Etliche weitere öffentliche und private Beratungseinrichtungen listet die Österreichische Energieagentur auf. Last but not least kann es auch nie schaden, sich bei Gemeinde oder Stadt über einschlägige Förderangebote zu informieren. So fördert Graz beispielsweise Fahrradabstellanlagen und umweltfreundliche Fahrzeugflotten. Wichtig ist immer, sich bei den verschiedenen Förderstellen zu erkundigen, ob die jeweiligen Bundes-, Landes- und Gemeindeförderungen kombiniert werden dürfen oder einander ausschließen.

Weiterlesen: Umwelt-Förderungen des Bundes: So profitieren kleine Betriebe

Weiterlesen: Klima- und Energie-Modellregionenen: Von der Energiewende profitieren

Weiterlesen: Elektroautos: So können Unternehmen vom Kauf profitieren

Kommentare ( 0 )

Mehr zum Thema

Know-how für Selbständige

Die kompakten Port41-Erfolgstipps kommen jede Woche via E-Mail. Kostet nichts. Bringt viel.

Login

Passwort vergessen?

Der Link ist zu Ihnen unterwegs.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Kein Problem! Wir senden Ihnen einen Link zu, mit dem Sie Ihr Passwort zurücksetzen können.

Ein Fehler ist aufgetreten. Wir konnten Ihnen leider keine Link zum Zurücksetzen Ihres Passwortes schicken.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

Diese E-Mail Adresse ist uns leider nicht bekannt.

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Registrieren

Fast geschafft!

Ein Bestätigungslink an ist unterwegs. Damit können Sie Ihre Registrierung abschließen.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Wir haben Ihre Registrierung erhalten. Aber leider ist der E-Mail-Versand Ihrer Registrierungsbestätigung fehlgeschlagen.

Bitte kontaktieren Sie uns unter Bitte aktiviere JavaScript damit wir Ihr Konto freischalten.

Registrieren Sie sich um Fragen zu stellen und Beiträge zu kommentieren – nicht zuletzt, um Ihre Expertise bekannt zu machen. Tragen Sie sich daher vorzugsweise unter Ihrem echten Namen ein.

Ein Fehler ist aufgetreten. Ihre Registrierung konnte nicht gespeichert werden.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

Diese E-mail-Adresse wurde bereits registriert.

Haben sie Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie , um Ihr Passwort neu zu setzen.

(Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Bitten wählen Sie eine Anrede aus

Bitten geben Sie Ihren Vornamen an

Bitten geben Sie Ihren Nachnamen an

Geburtsdatum

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Bitte geben Sie ein Passwort an

Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben sowie 1 Zahl enthalten

(Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben sowie 1 Zahl enthalten)

Bitte akzeptieren Sie unsere AGB und Forenregeln

Port41 Erfolgstipps

Vielen Dank für Ihr Interesse an den Port41 Erfolgstipps!

Ein Bestätigungslink an ist unterwegs.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Erprobtes Know-how ‐ kostenlos, jede Woche neu.

Kommentar melden

Wir legen Wert auf eine zivilisierte und produktive Gesprächsbasis.

Hier können Sie Postings melden, die Ihrer Meinung nach straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder dem Ansehen von Port41 schaden.

Vielen Dank für die Meldung!

Meldung des Postings von

Ein Fehler ist aufgetreten. Die Meldung konnte nicht abgesendet werden.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

(Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Bitten geben Sie Ihren Namen an

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Bitten geben Sie eine Begründung an

Die Begründung ist leider zu lang. Bitte beschränken Sie die Begründung auf Zeichen

(Maximale Länge Zeichen) (Noch Zeichen frei) (Keine Zeichen mehr frei) ( Zeichen zu viel!)