Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Info

So geht selbständig.

Die meisten Krankheiten kommen nicht aus dem Nichts: Teils sind sie durch den Lebensstil beeinflussbar, teils kündigen sie sich schon früh an und werden bei rechtzeitiger Behandlung erst gar nicht so schlimm.

Die SVA bietet zahlreiche Präventivprogramme an, die Ihnen helfen, Ihre Gesundheit zu erhalten.

SVA Gesundheitshunderter

Wenn Sie mindestens 150 Euro in Ihre Gesundheit investieren (unter Einhaltung der SVA-Anbieterkriterien), unterstützt Sie die SVA einmal im Jahr mit dem SVA-Gesundheitshunderter, also mit 100 Euro.

Wenn Sie bei der SVA krankenversichert sind, haben Sie Anspruch auf den SVA-Gesundheitshunderter. Möglich ist

  • ein SVA qualitätsgeprüftes Programm (z.B. SVA-Camp, Paket eines SVA-Kooperationspartners) oder
  • ein individuelles Programm (zusätzliche Voraussetzung: Vorsorgeuntersuchung oder aktive Teilnahme am Programm „Selbständig Gesund“).

Alle qualitätsgesicherten Pakete finden Sie auf der SVA-Kooperationsdatenbank.

Den Antrag für den SVA-Gesundheitshunderter gibt es auf dem Portal der SVA.

Weiterlesen: SVA krankenversichert? Es gibt 100 Euro für Ihre Gesundheit!

Selbständig Gesund

Versicherte, die sich aktiv für ihre Gesundheit und den Erhalt ihrer Gesundheit engagieren, werden belohnt: Sie zahlen für alle ärztlichen und zahnärztlichen Leistungen nur den halben Selbstbehalt (10 statt 20 Prozent). Wie das Programm im Detail funktioniert, lesen Sie im Beitrag „So ersparen Sie sich den halben Selbstbehalt“.

SVA Vorsorge-Aktiv-Camp

Nehmen Sie sich drei Tage Auszeit und setzen Sie sich beim SVA Vorsorge-Aktiv-Camp mit Ihrem Lebensstil auseinander. Lernen Sie von Profis, Gesundheitsrisiken zu erkennen und erarbeiten Sie Ihre persönlichen Gesundheitsziele. Die Vorsorge-Camps finden in ausgesuchten Hotels österreichweit zu besonders günstigen Preisen statt.  Mitversicherte Ehepartner oder Lebensgefährten sind willkommen.

Kosten: Dieses Angebot wird auch mit dem SVA-Gesundheitshunderter unterstützt.

SVA Aktiv-Camps

Gönnen Sie sich ein ganzes Wochenende für Bewegung und Entspannung. Langlaufen, Schneeschuhwandern, Schwimmen, Mountainbiken, Laufen – für jede Jahreszeit gibt es passende Angebote in ganz Österreich. Mit dem SVA-Gesundheitshunderter für Sie und auch für Ihre  mitversicherten Angehörigen sparen Sie doppelt. Das Angebot ist aber begrenzt, eine frühe Anmeldung empfiehlt sich.

Kosten: Dieses Angebot wird auch mit dem SVA-Gesundheitshunderter unterstützt.

SVA-Gesundheitswochen

Im Rahmen der SVA Gesundheitswochen  lernen Sie beeinflussbare Risikofaktoren (Ernährung, Stress, Rauchen, Bewegungsmangel, etc.) kennen und erfahren, wie Sie aktiv ihr Verhalten ändern können. Das Angebot setzt sich aus einer Gesundheitswoche und Auffrischungstagen nach sechs Monaten zusammen.

Kosten: Die SVA übernimmt die gesamten Kosten, Sie leisten – je nach Einkommenshöhe – lediglich eine Zuzahlung zwischen 8,20 bis 19,91 Euro/Tag (Wert 2018). Alle Teilnahme-Voraussetzungen finden Sie hier.

SVA Burnoutprävention

Auf Selbständigen lastet oft besonderer Druck, das macht sie anfälliger, ins Burnout zu geraten. Damit es gar nicht so weit kommt, bietet die SVA speziell auf sie zugeschnittene Burnout-Präventionsprogramme an.

Wenn Sie

  • bereits erkennen, dass Stress und Anspannung sich negativ auf Ihren Körper oder Ihre Psyche auswirken,
  • wieder eine gesunde Work-Life-Balance erreichen wollen
  • noch nicht in Therapie sind und
  • sich über zwei Jahre mit dem Thema befassen möchten,

profitieren Sie von der Teilnahme!

Sie lernen die Ursachen für Druck, Anspannung und Erwartungen zu erkennen und besser mit Stress umzugehen. Dazu gibt es Einzel- und Gruppensitzungen, Bewegungs- und Ernährungstipps, Betreuung durch Ärzte, Psychologen, Psychotherapeuten etc.

Kosten: Die SVA übernimmt die gesamten Kosten, Sie leisten – je nach Einkommenshöhe – lediglich eine Zuzahlung zwischen 8,20 bis 19,91 Euro/Tag (Wert 2018). Alle Teilnahme-Voraussetzungen finden Sie hier.

SVA Is(s)t-Gesund

Die SVA und der Verband der Diätologen Österreichs haben SVA Is(s)t-Gesund gemeinsam entwickelt. Es richtet sich an Menschen, die

  • übergewichtig oder adipös sind,
  • abnehmen wollen,
  • ihre Ernährung umstellen wollen,
  • Beratung zum Thema Ernährung suchen.

Kosten: Das Programm kann als Einzelberatung (360 Euro) oder als Gruppenberatung (250 Euro) absolviert werden. Es besteht aus 6 Beratungsgesprächen. Die SVA unterstützt Sie mit dem SVA Gesundheitshunderter.

Rauchstopp mit der SVA

Möchten Sie eine lästige Gewohnheit beenden und mit dem Rauchen aufhören? Die SVA unterstützt Sie dabei.

  • Besuchen Sie eines der SVA No-Smoking-Camps und erfahren Sie, wie Sie sich von der lästigen Sucht befreien. Die Camps dauern von Freitagmittag bis Sonntagmittag und werden in verschiedenen Bundesländern angeboten.
    Kosten: Die SVA unterstützt dieses Camp mit dem SVA-Gesundheitshunderter
  • Raucherentwöhnungs-Beratung der Gebietskrankenkassen
    SVA Versicherte haben auch die Möglichkeit, bei Raucherentwöhnungsprogrammen anderer Sozialversicherungsträger teilzunehmen.
    Kosten: Die Kosten werden direkt über die Versicherungsträger verrechnet. Ein eventueller Eigenanteil kann mit dem SVA-Gesundheitshunderter gefördert werden.
  • Lassen Sie sich am Rauchfrei Telefon  beraten.
    Kosten: Die Beratung ist kostenfrei.

Erholungsaufenthalt für pflegende Angehörige

Das Angebot „Erholungsaufenthalt“ richtet sich an SVA-Versicherte, die eine Person pflegen, für die Pflegegeld ab Stufe 3 bezogen wird.

Das Angebot beinhaltet:

  • Schulungen und Workshops zu den Themen Zeitmanagement, Hilfsmittel/Ergonomie, Spannungsfelder in der Pflege von Anghörigen, Entspannungstechniken,
  • Aktives Bewegungsprogramm,
  • Erholung (Sauna, Schwimmen etc.)

Kosten: Die SVA übernimmt die gesamten Kosten, Sie leisten – je nach Einkommenshöhe – lediglich eine Zuzahlung zwischen 8,20 bis 19,91 Euro/Tag (Wert 2018).

Eltern-Kind-Kur

Wer Kinder mit besonderen Bedürfnissen pflegt, kommt oft selbst zu kurz. Bei der Eltern-Kind-Kur wird das Kind sechs Stunden täglich durch Heilpädagogen oder Kinderkrankenpfleger betreut, den Eltern bleibt Raum für die eigene Erholung.

Anspruch haben SVA-Versicherte, die ein Kind betreuen, für das ein Pflegegeldanspruch besteht bzw. für das erhöhte Familienbeihilfe bezogen wird.

Kosten: Die SVA übernimmt die gesamten Kosten, Sie leisten – je nach Einkommenshöhe – lediglich eine Zuzahlung zwischen 8,20 bis 19,91 Euro/Tag (Wert 2018).

Weitere Angebote

Es gibt noch eine Reihe weiterer Angebote, mit denen Sie Ihre Gesundheit erhalten können, und auch für die Gesundheit Ihrer Kinder gibt es attraktive Programme. Einen Überblick erhalten Sie auf dem Portal der SVA.

Weiterlesen: SVA versichert – es gibt 100 Euro Förderung für Fitness und Gesundheit

Weiterlesen: So ersparen Sie sich den halben Selbstbehalt bei der SVA

Weiterlesen: Wie Sie sich mit der Vorsorgeuntersuchung bares Geld ersparen

Kommentare ( 0 )

Mehr zum Thema

Know-how für Selbständige

Die kompakten Port41-Erfolgstipps kommen jede Woche via E-Mail. Kostet nichts. Bringt viel.

Login

Passwort vergessen?

Der Link ist zu Ihnen unterwegs.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Kein Problem! Wir senden Ihnen einen Link zu, mit dem Sie Ihr Passwort zurücksetzen können.

Ein Fehler ist aufgetreten. Wir konnten Ihnen leider keine Link zum Zurücksetzen Ihres Passwortes schicken.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

Diese E-Mail Adresse ist uns leider nicht bekannt.

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Registrieren

Fast geschafft!

Ein Bestätigungslink an ist unterwegs. Damit können Sie Ihre Registrierung abschließen.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Wir haben Ihre Registrierung erhalten. Aber leider ist der E-Mail-Versand Ihrer Registrierungsbestätigung fehlgeschlagen.

Bitte kontaktieren Sie uns unter Bitte aktiviere JavaScript damit wir Ihr Konto freischalten.

Registrieren Sie sich um Fragen zu stellen und Beiträge zu kommentieren – nicht zuletzt, um Ihre Expertise bekannt zu machen. Tragen Sie sich daher vorzugsweise unter Ihrem echten Namen ein.

Ein Fehler ist aufgetreten. Ihre Registrierung konnte nicht gespeichert werden.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

Diese E-mail-Adresse wurde bereits registriert.

Haben sie Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie , um Ihr Passwort neu zu setzen.

(Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Bitten wählen Sie eine Anrede aus

Bitten geben Sie Ihren Vornamen an

Bitten geben Sie Ihren Nachnamen an

Geburtsdatum

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Bitte geben Sie ein Passwort an

Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben sowie 1 Zahl enthalten

(Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben sowie 1 Zahl enthalten)

Bitte akzeptieren Sie unsere AGB und Forenregeln

Port41 Erfolgstipps

Vielen Dank für Ihr Interesse an den Port41 Erfolgstipps!

Ein Bestätigungslink an ist unterwegs.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Erprobtes Know-how ‐ kostenlos, jede Woche neu.

Kommentar melden

Wir legen Wert auf eine zivilisierte und produktive Gesprächsbasis.

Hier können Sie Postings melden, die Ihrer Meinung nach straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder dem Ansehen von Port41 schaden.

Vielen Dank für die Meldung!

Meldung des Postings von

Ein Fehler ist aufgetreten. Die Meldung konnte nicht abgesendet werden.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

(Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Bitten geben Sie Ihren Namen an

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Bitten geben Sie eine Begründung an

Die Begründung ist leider zu lang. Bitte beschränken Sie die Begründung auf Zeichen

(Maximale Länge Zeichen) (Noch Zeichen frei) (Keine Zeichen mehr frei) ( Zeichen zu viel!)