Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Info

So geht selbständig.

Warum ist es wichtig zu wissen, wie Kommunikations-Maßnahmen ankommen?

Kommunikation ist eine Schlüssel-Kompetenz des 21. Jahrhunderts. Gute Kommunikation bedeutet nicht nur verständliche Botschaften zu versenden, sondern auch zuhören zu können. Das gilt auch – und ganz besonders – für Unternehmen. Indem Sie messen, wie Kommunikations-Maßnahmen ankommen, können Sie die Entwicklung eines Projekts bewerten und im Notfall eingreifen bzw. die Strategie verändern. 

Dank richtig erhobener Kennzahlen können Sie Kampagnen und Kommunikations-Maßnahmen beobachten und messen, wie sie sich entwickeln. In hochkommunikativen Branchen ist Medienbeobachtung und Medienresonanzanalyse (also die Interpretation der gesammelten Daten) State of the Art.

%CONTENT-AD%

Wie kann man messen, wie Kommunikations-Maßnahmen ankommen?

Zunächst geht es darum, die passenden Kennzahlen zu definieren. Zwei Beispiele

  • Sie wollen die Präsenz Ihrer Marke beobachten. Dann werden z.B. auch Bilder von ihrer Marke oder ihrem Logo in die Messung miteinbezogen. Im Print-Bereich gilt es weiters, etliche Parameter wie Reichweite, Druckauflage, prozentuelle Abdeckung des Marktbereichs etc. zu berücksichtigen. 
  • Sie möchten die Anzahl Ihrer Follower erhöhen. Dann wird erhoben, in welcher Woche besonders viele neue Fans dazukamen und Sie können Schlüsse ziehen, worauf das zurückzuführen ist: Vielleicht war es das Gewinnspiel oder ein besonderer Post. Umgekehrt lässt sich natürlich auch analysieren, warum Follower verloren gingen.

Wichtigste Voraussetzung ist, dass Sie von Anfang an wissen, was Sie mit einer bestimmten Kommunikations-Maßnahme erreichen wollen. Nur dann lässt sich messen, wie nahe Sie Ihrem Ziel gekommen sind. 

Was kann man aus den Messergebnissen für sein Unternehmen ableiten?

Nicht nur der Erfolg einer Kampagne lässt sich bewerten. 

  • Sie können auch Ergebnisse verschiedener Perioden vergleichen und Veränderungen interpretieren. 
  • Ebenso können Vergleiche innerhalb Ihrer Branche bzw. mit Konkurrenten spannende Insights liefern. 
  • Sie können die Ergebnisse der Medienresonanzanalyse mit anderen Unternehmensdaten kombinieren, etwa Daten aus der Unternehmenskommunikation und dem Verkauf. Und analysieren, wo sich Kommunikations-Maßnahmen positiv auf den Verkauf ausgewirkt haben – und wo nachgebessert werden muss.

TIPP: Besonders anschaulich werden die Ergebnisse, wenn sie grafisch aufbereitet werden.

In jedem Fall schaffen die Ergebnisse ein Bewusstsein für noch offene Fragen, ermöglichen die gezielte Fehlersuche und helfen, zukünftige Kampagnen zu optimieren.

Wie arbeiten Unternehmen, die Medienberichte dokumentieren?

Das ist verschieden. Die besten Resultate bekommt man, wenn die Auswertung nicht durch Programme, sondern durch Menschen erfolgt. Beim „Observer“ liest tatsächlich ein hochqualifiziertes Lektorat alle verfügbaren Medienberichte und liefert neben klassischer Medienbeobachtung auch Medienresonanz-Analysen und Media Intelligence (also die Auswertung von User Generated Content auf Social Media Plattformen). Wer es eilig hat, bekommt erste, durch Algorithmus erstellte Clippings täglich schon ab 5.45 Uhr Früh.

In welcher Form Sie die Auswertungen bekommen, bestimmen Sie: 

  • Manche Unternehmer legen Wert auf detailgetreue Analysen, die einen sehr breiten und tiefen Einblick in die vergangene Periode geben. 
  • Andere wiederum setzen ihren Schwerpunkt auf eine bestimmte Kennzahl und wollen sofort informiert werden, sobald sich diese verändert, um rasch reagieren zu können.
  • Beliebt sind auch wöchentliche Reports, vor allem wenn man noch nicht weiß, wie sich bestimmte Kennzahlen entwickeln. 
  • Aber auch individuelle Analysen in Form von Monats- oder Quartals- bis hin zu Jahresreports sind möglich.

Mit welchen Kosten muss ich rechnen?

Sie investieren Zeit, Geld und Kreativität in die Entwicklung einer Kampagne, dazu kommen die Kosten für die Schaltung bzw. Verbreitung. Aber hat sich der Aufwand auch gelohnt? Das wissen Sie nur, wenn Sie die Ergebnisse messen. Über den Daumen: Kalkulieren Sie etwa 10% des Gesamtbudgets einer Kampagne für Medienbeobachtung und -analysen.

Wichtig ist, dass Sie mit der Beobachtung nicht erst beginnen, wenn die Kampagne gelaufen ist, sondern bereits währenddessen, noch besser schon davor. Nur so haben Sie die Möglichkeit, korrigierend einzugreifen – und das kann den Unterschied zwischen einer guten und einer ausgezeichneten Kampagne ausmachen!

Eine gute Medienbeobachtungs-Agentur steht ihren Kunden daher bereits bei der Planung und in allen anderen Phasen der Kampagne beratend zu Seite.

Weiterlesen: Pressearbeit für Selbständige

Weiterlesen: Sieben Gründe, warum Texte nicht gelesen werden

Weiterlesen: Suchmaschinenoptimierung – so kommen Sie mit Ihrer Website nach oben

Weiterlesen: Kommunikation – diese fünf Fehler machen Neugründer am häufigsten

Kommentare ( 0 )

Mehr zum Thema

Know-how für Selbständige

Die kompakten Port41-Erfolgstipps kommen jede Woche via E-Mail. Kostet nichts. Bringt viel.

Login

Passwort vergessen?

Der Link ist zu Ihnen unterwegs.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Kein Problem! Wir senden Ihnen einen Link zu, mit dem Sie Ihr Passwort zurücksetzen können.

Ein Fehler ist aufgetreten. Wir konnten Ihnen leider keine Link zum Zurücksetzen Ihres Passwortes schicken.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

Diese E-Mail Adresse ist uns leider nicht bekannt.

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Registrieren

Fast geschafft!

Ein Bestätigungslink an ist unterwegs. Damit können Sie Ihre Registrierung abschließen.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Wir haben Ihre Registrierung erhalten. Aber leider ist der E-Mail-Versand Ihrer Registrierungsbestätigung fehlgeschlagen.

Bitte kontaktieren Sie uns unter Bitte aktiviere JavaScript damit wir Ihr Konto freischalten.

Registrieren Sie sich um Fragen zu stellen und Beiträge zu kommentieren – nicht zuletzt, um Ihre Expertise bekannt zu machen. Tragen Sie sich daher vorzugsweise unter Ihrem echten Namen ein.

Ein Fehler ist aufgetreten. Ihre Registrierung konnte nicht gespeichert werden.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

Diese E-mail-Adresse wurde bereits registriert.

Haben sie Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie , um Ihr Passwort neu zu setzen.

(Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Bitten wählen Sie eine Anrede aus

Bitten geben Sie Ihren Vornamen an

Bitten geben Sie Ihren Nachnamen an

Geburtsdatum

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Bitte geben Sie ein Passwort an

Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben sowie 1 Zahl enthalten

(Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben sowie 1 Zahl enthalten)

Bitte akzeptieren Sie unsere AGB und Forenregeln

Port41 Erfolgstipps

Vielen Dank für Ihr Interesse an den Port41 Erfolgstipps!

Ein Bestätigungslink an ist unterwegs.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Erprobtes Know-how ‐ kostenlos, jede Woche neu.

Kommentar melden

Wir legen Wert auf eine zivilisierte und produktive Gesprächsbasis.

Hier können Sie Postings melden, die Ihrer Meinung nach straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder dem Ansehen von Port41 schaden.

Vielen Dank für die Meldung!

Meldung des Postings von

Ein Fehler ist aufgetreten. Die Meldung konnte nicht abgesendet werden.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

(Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Bitten geben Sie Ihren Namen an

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Bitten geben Sie eine Begründung an

Die Begründung ist leider zu lang. Bitte beschränken Sie die Begründung auf Zeichen

(Maximale Länge Zeichen) (Noch Zeichen frei) (Keine Zeichen mehr frei) ( Zeichen zu viel!)