Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Info

So geht selbständig.

Jetzt beantragen: Förderung „Offensive Zukunft“ für Wiener EPU

Für Ist-Analyse, Konzeptentwicklung und den Neustart nach der Corona-Krise gibt es für Wiener EPU bis zu 8.000 Euro an Förderungen. So funktioniert das Programm:

Viele Unternehmen hat die Corona-Krise hart getroffen. Wie geht es nun weiter? Wahrscheinlich anders. Denn die Krise hat Märkte und Konsumgewohnheiten verändert. Um zu analysieren, welche Perspektiven sich dem eigenen Unternehmen bieten, hat die Wirtschaftskammer Wien gemeinsam mit der Wiener Wirtschaftsagentur das Programm „Offensive Zukunft“ entwickelt.

Das Programm umfasst fünf praxisorientierte Schritte, die Selbständige dabei unterstützt, den Neustart nach Corona bestmöglich zu bewältigen.

1.Schritt: IST-Analyse

Gemeinsam mit einem von Ihnen gewählten Experten machen Sie eine IST-Analyse Ihres Unternehmens. Folgenden Punkte werden dabei analysiert:

  • Angebot: Wie schaut mein Angebot zurzeit aus?
  • Kunden: Wie viele Kunden habe ich? Umsatz pro Kunde, Kundenstruktur, etc.
  • Vertrieb: Wie verkaufe ich meine Produkte/Dienstleistung?
  • Unternehmensstruktur: Auftragswesen, Dokumentation, Buchhaltung, etc. 
  • Betriebswirtschaftliche Situation

ACHTUNG: Voraussetzung für die Analyse ist, dass Sie dem/der Experten*in alle notwendigen Informationen zukommen lassen!

2. Schritt: Perspektivencheck

Auf der Basis dieser Analysen wird gemeinsam mit Ihnen ein Perspektivencheck gemacht. Wohin kann es gehen, welche Möglichkeiten gibt es überhaupt?

  • Kann es Richtung Wachstum gehen?
  • Muss zuerst eine Sanierung durchgeführt werden?
  • Ist eine ordentlich abgewickelte Insolvenz der richtige Schritt für eine bessere Zukunft?

3. Schritt: Geschäftsmodell anpassen / Sanierungskonzept entwickeln

Geschäftsmodell adaptieren: Die Gesellschaft – und damit die Wirtschaft – wird nach der Pandemie nicht mehr werden, wie sie vorher war. Die Zeit nach Corona wird besondere Bedürfnisse, Rahmenbedingungen und Spielregeln haben. Alle Unternehmen werden ihre Geschäftsmodelle entsprechend anpassen müssen.

Gemeinsam mit externen Experten haben Sie die Möglichkeit, Ihr Geschäftsmodell entsprechend anzupassen oder neu zu entwickeln. Dabei werden folgende Punkte bearbeitet:

  • Entspricht das Angebot noch den Bedürfnissen?
  • Wie haben sich die Kunden verändert?
  • Welche Vertriebsform kann/muss eingesetzt werden?
  • Wie muss die Unternehmensstruktur umgebaut werden?
  • Was kostet diese Adaptierung?
  • Was muss ich können, um diese Adaptierung umsetzen zu können?

Sanierungskonzept entwickeln: Gemeinsam mit Sanierungsexperten entwickeln Sie ein für Ihr Unternehmen umsetzbares Sanierungskonzept, um wieder durchstarten zu können.

Insolvenz vorbereiten: Eine gut vorbereitete Insolvenzabwicklung kann der Schlüssel zum Erfolg sein. Sanierungsexperten unterstützen Sie auf diesem schwierigen Weg, um ohne großen Schaden das Unternehmen schließen zu können oder eine Basis für einen Neustart zu schaffen.

4. Schritt: Finanzierung sichern

Jede Veränderung kostet Geld. Wenn die Kosten der Adaptierung erhoben sind und der Finanzierungsbedarf berechnet ist, werden alle Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten gecheckt und berechnet, ob damit die Finanzierung tatsächlich gesichert werden kann.

Förderung für die Schritte 1 bis 4

Die ersten vier Schritte – also IST-Analyse und Perspektivencheck, Konzeptentwicklung, Wachstumskonzept, Sanierungskonzept und Insolvenzbegleitung werden von der Wirtschaftskammer Wien im Ausmaß von 14 Stunden gefördert, und zwar

  • die ersten 4 Stunden zu 100%,
  • weitere 10 Stunden mit 40 Euro pro Stunde für Unternehmen bzw. 60 Euro für Jungunternehmen.

Hier geht es zur Beratungsanmeldung

5. Schritt: Produktiv werden

ACHTUNG: Nach der Konzepterstellung muss sofort mit der Umsetzung begonnen werden! Besonders berücksichtigt werden bei der Zuerkennung dieser Förderung das unternehmerische Wissen und die Finanzierung.

%MEDIUM-RECTANGLES%

Förderung für Schritt 5

Die Anpassung/Neuentwicklung eines nachhaltigen Geschäftsmodells wird durch die Wirtschaftsagentur Wien gefördert:

  • Fördersumme: maximal 7.000 Euro
  • Förderquote: 50%
  • Mindestinvestition: 3.000 Euro

Gefördert werden

  • Beratungs-, Entwicklungskosten, Eigenleistung
  • Marketingkosten
  • Aus- und Weiterbildungskosten
  • Anlagegüter
  • Sach- und Materialkosten

Hier geht es zum Förderangebot der Wirtschaftsagentur Wien

TIPP: Eine Antragsstellung auch ohne der Schritte 1 – 4 ist möglich!

Weiterlesen: EPU-Förderung: 7.000 Euro für von Corona betroffene Wiener Selbständige

Weiterlesen: Gründen in der Krise: Stellen Sie diese vier Fragen, bevor Sie starten

Weiterlesen: Gründen mitten in der Krise? Was jetzt gut funktioniert

Weiterlesen: Sie wollen sich selbständig machen? Beantworten Sie davor diese Fragen!

Kommentare ( 0 )

Mehr zum Thema

Know-how für Selbständige

Die kompakten Port41-Erfolgstipps kommen jede Woche via E-Mail. Kostet nichts. Bringt viel.

Login

Passwort vergessen?

Der Link ist zu Ihnen unterwegs.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Kein Problem! Wir senden Ihnen einen Link zu, mit dem Sie Ihr Passwort zurücksetzen können.

Ein Fehler ist aufgetreten. Wir konnten Ihnen leider keine Link zum Zurücksetzen Ihres Passwortes schicken.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

Diese E-Mail Adresse ist uns leider nicht bekannt.

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Registrieren

Fast geschafft!

Ein Bestätigungslink an ist unterwegs. Damit können Sie Ihre Registrierung abschließen.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Wir haben Ihre Registrierung erhalten. Aber leider ist der E-Mail-Versand Ihrer Registrierungsbestätigung fehlgeschlagen.

Bitte kontaktieren Sie uns unter Bitte aktiviere JavaScript damit wir Ihr Konto freischalten.

Registrieren Sie sich um Fragen zu stellen und Beiträge zu kommentieren – nicht zuletzt, um Ihre Expertise bekannt zu machen. Tragen Sie sich daher vorzugsweise unter Ihrem echten Namen ein.

Ein Fehler ist aufgetreten. Ihre Registrierung konnte nicht gespeichert werden.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

Diese E-mail-Adresse wurde bereits registriert.

Haben sie Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie , um Ihr Passwort neu zu setzen.

(Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Bitten wählen Sie eine Anrede aus

Bitten geben Sie Ihren Vornamen an

Bitten geben Sie Ihren Nachnamen an

Geburtsdatum

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Bitte geben Sie ein Passwort an

Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben sowie 1 Zahl enthalten

(Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben sowie 1 Zahl enthalten)

Bitte akzeptieren Sie unsere AGB und Forenregeln

Port41 Erfolgstipps

Vielen Dank für Ihr Interesse an den Port41 Erfolgstipps!

Ein Bestätigungslink an ist unterwegs.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Erprobtes Know-how ‐ kostenlos, jede Woche neu.

Kommentar melden

Wir legen Wert auf eine zivilisierte und produktive Gesprächsbasis.

Hier können Sie Postings melden, die Ihrer Meinung nach straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder dem Ansehen von Port41 schaden.

Vielen Dank für die Meldung!

Meldung des Postings von

Ein Fehler ist aufgetreten. Die Meldung konnte nicht abgesendet werden.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

(Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Bitten geben Sie Ihren Namen an

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Bitten geben Sie eine Begründung an

Die Begründung ist leider zu lang. Bitte beschränken Sie die Begründung auf Zeichen

(Maximale Länge Zeichen) (Noch Zeichen frei) (Keine Zeichen mehr frei) ( Zeichen zu viel!)