Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Info

So geht selbständig.

Homeoffice: Wie Selb­ständige die Einschrän­kungen jetzt gut überstehen

Kundentermine, Meetings, Networking: Vom Homeoffice aus lässt sich mit smarter Technik mehr erledigen, als Sie vielleicht denken. So organisieren Sie sich jetzt optimal.

Kein Kundentermine, keine Team-Besprechungen, keine Events, die wir für's Networking nützen können: Wenn wir ausschließlich von zu Hause arbeiten, müssen wir uns gut organisieren. Und wir haben mehr Zeit. Die wir nützen können, um uns nicht nur für die Ausnahmesituation, sondern auch für die Zukunft besser aufzustellen.

An diesen Punkten können Sie ansetzen:

1. Bringen Sie Ihre Technik auf den neuesten Stand

Wer sein Homeoffice neu organisieren will, tut gut daran, zunächst einmal die technischen Grundlagen auf den neuesten Stand zu bringen.

  • Sind die Programme, die Sie einsetzen noch zeitgemäß und auf dem neuesten Stand? Sind eventuelle Gratisversionen von Programmen noch ausreichend oder zahlt sich ein Upgrade aus, weil die Arbeit dann effizienter organsiert werden kann?
  • Sind Ihre Daten ausreichend gegen Verlust gesichert?
  • Überlegen Sie, welche Abläufe sich mit technischen Lösungen vereinfachen lassen.
    – Der tägliche Zettelkram z.B. lässt sich mit einem digitalen Buchhaltungsprogramm stark vereinfachen.
    – Wer viele Rechnungen ausstellt, kann mit einer Rechnungssoftware Zeit und Nerven sparen.
    Wenn weniger zu tun ist, haben wir endlich Zeit, uns mit Neuem auseinanderzusetzen.
  • Last but not least: Ist Ihr Internet ausreichend schnell? Gibt es bessere Verträge, auf die es sich umzusteigen lohnt?

TIPP: In der Port41-ExpertInnen-Datenbank finden Sie ausgewiesene Profis zu diesen und anderen Fragen!

2. Überlegen Sie, was Sie online anbieten könnten

%CONTENT-AD%

Welche Ihrer Leistungen können Sie erbringen, ohne beim Kunden vor Ort zu sein?

  • Videotelefonie und Online-Kooperationstools machen die Zusammenarbeit und das Erbringen von vielen Dienstleitungen auch über große Distanzen möglich.
  • Ein attraktiver Webshop und ein gut organisierter Vertrieb können ein Geschäftslokal ersetzen. Setzen Sie sich mit den technischen Grundlagen auseinander, lassen Sie sich von Profis beraten – natürlich bequem online.

Überlegen Sie insbesondere, was Ihre Kunden in dieser außergewöhnlichen Situation brauchen können.

TIPP: Vielleicht haben Sie auch gratis Tipps auf Lager, wie man die Kinder daheim bei Laune hält oder kennen sinnvolle Tools, die anderen Selbständigen jetzt das Leben erleichtern. So sammeln Sie nicht nur Sympathiepunkte sondern bleiben auch in Kontakt.

3. Ordnen Sie Ihre Business-Kontakte

Visitenkarten, Rechnungsdaten, E-Mail-Adressen ... im Laufe der Selbständigkeit sammeln wir eine Menge Kontakte. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt, die alle einmal systematisch zu ordnen und zu überlegen, wer als Kunde für Ihr Online-Angebote in Frage kommt.

TIPP: Vergessen Sie auch nicht auf Ihre LinkedIn und Xing Kontakte! Die Businessplattformen eignen sich hervorragend zur Kundenakquise

4. Informieren Sie über Ihr neues Angebot

%MEDIUM-RECTANGLES%

Eine einfache Möglichkeit, (potentiellen) Kunden Ihr neues Angebot vorzustellen, ist eine E-Mail-Aussendung. Aber Vorsicht: Wahlloses versenden von E-Mail-Werbung verstößt gegen gesetzliche Vorschriften. Was Sie dürfen und was nicht, lesen Sie in unserem Beitrag Ich will einen Newsletter versenden – was muss ich rechtlich beachten?

TIPP: Ein Rundmail in CC an möglichst viele Adressen ist keine gute Lösung. Die meisten Systeme stufen derartige Massenmails als Spam ein und blockieren den Absender – und die Botschaft kommt nie beim Adressaten an. Besser, Sie setzen ein professionelles Mailing-Programm wie MailChimp, CleverReach oder Sendinblue ein. Die Basis-Variante ist oft kostenfrei.

5. Nützen Sie die Möglichkeiten des digitalen Amts

Viele Amtswege, Einreichungen und Ansuchen lassen sich abwickeln, ohne das Haus zu verlassen.

  • Grundlage für alle amtlichen Online-Transaktionen ist die Handy-Signatur. Wer jetzt noch keine hat, sollte sie schleunigst einrichten.
  • Auf dem österreichischen Amtsportal mit dem sperrigen Namen Unternehmens-Serviceportal, kurz USP, laufen eine Menge Funktionen der öffentlichen Verwaltung zusammen: Von der Online Steuererklärung bis zu Einreichungen für Entschädigungsansuchen. Jetzt ist Zeit, sich mit dem leider etwas komplizierten Portal auseinanderzusetzen. Es lohnt sich!

6. Machen Sie das Beste aus der Entschleunigung

Für die Kreativität sind nicht fix durchgeplante Phasen Gold. Nützen Sie die Zeit, Ihre Ziele zu überdenken oder sich in Ruhe einem Herzensprojekt zu widmen. Muße ist die Mutter aller bahnbrechenden Ideen!

%MEETFOX%

Weiterlesen: Wie Sie effektiv von zu Hause aus arbeiten

Weiterlesen: Ausfälle durch Corona: Wo Selbständige Unterstützung bekommen?

Kommentare ( 0 )

Mehr zum Thema

Know-how für Selbständige

Die kompakten Port41-Erfolgstipps kommen jede Woche via E-Mail. Kostet nichts. Bringt viel.

Login

Passwort vergessen?

Der Link ist zu Ihnen unterwegs.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Kein Problem! Wir senden Ihnen einen Link zu, mit dem Sie Ihr Passwort zurücksetzen können.

Ein Fehler ist aufgetreten. Wir konnten Ihnen leider keine Link zum Zurücksetzen Ihres Passwortes schicken.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

Diese E-Mail Adresse ist uns leider nicht bekannt.

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Registrieren

Fast geschafft!

Ein Bestätigungslink an ist unterwegs. Damit können Sie Ihre Registrierung abschließen.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Wir haben Ihre Registrierung erhalten. Aber leider ist der E-Mail-Versand Ihrer Registrierungsbestätigung fehlgeschlagen.

Bitte kontaktieren Sie uns unter Bitte aktiviere JavaScript damit wir Ihr Konto freischalten.

Registrieren Sie sich um Fragen zu stellen und Beiträge zu kommentieren – nicht zuletzt, um Ihre Expertise bekannt zu machen. Tragen Sie sich daher vorzugsweise unter Ihrem echten Namen ein.

Ein Fehler ist aufgetreten. Ihre Registrierung konnte nicht gespeichert werden.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

Diese E-mail-Adresse wurde bereits registriert.

Haben sie Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie , um Ihr Passwort neu zu setzen.

(Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Bitten wählen Sie eine Anrede aus

Bitten geben Sie Ihren Vornamen an

Bitten geben Sie Ihren Nachnamen an

Geburtsdatum

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Bitte geben Sie ein Passwort an

Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben sowie 1 Zahl enthalten

(Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben sowie 1 Zahl enthalten)

Bitte akzeptieren Sie unsere AGB und Forenregeln

Port41 Erfolgstipps

Vielen Dank für Ihr Interesse an den Port41 Erfolgstipps!

Ein Bestätigungslink an ist unterwegs.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Erprobtes Know-how ‐ kostenlos, jede Woche neu.

Kommentar melden

Wir legen Wert auf eine zivilisierte und produktive Gesprächsbasis.

Hier können Sie Postings melden, die Ihrer Meinung nach straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder dem Ansehen von Port41 schaden.

Vielen Dank für die Meldung!

Meldung des Postings von

Ein Fehler ist aufgetreten. Die Meldung konnte nicht abgesendet werden.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

(Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Bitten geben Sie Ihren Namen an

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Bitten geben Sie eine Begründung an

Die Begründung ist leider zu lang. Bitte beschränken Sie die Begründung auf Zeichen

(Maximale Länge Zeichen) (Noch Zeichen frei) (Keine Zeichen mehr frei) ( Zeichen zu viel!)