Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Info

So geht selbständig.

Naturgemäß haben es native Online-Unternehmen und Start-ups leichter, datengetrieben zu agieren. Sie können ihre Infrastruktur, Prozesse und Unternehmenskultur von Grund auf datenorientiert aufbauen. 

Rückschlüsse in Echtzeit

Wie das funktioniert? Dazu liefert der Video-Streaming-Anbieter Netflix den perfekten Anschauungsunterricht. Dieser ist in der Lage, aus den Sehgewohnheiten seiner Abonnenten Rückschlüsse zu ziehen – in Echtzeit. Netflix nutzt diese Erkenntnisse, um eigenen Film- und Serienstoff zu entwickeln und auf Nutzergruppen zuzuschneiden – auch regional. Berechtigt beargwöhnen die Hollywood-Studios den gefährlichen Konkurrenten, der für viele längst das größere Kino liefert. 

Jederzeit Zugriff auf aktuelle Daten 

Das zu adaptierende Netflix-Prinzip beruht in erster Linie darauf, den Fachabteilungen, Entwicklern und allen anderen in der Firma, die Daten benötigen, jederzeit aktuelle Daten zur Verfügung zu stellen. Dahinter steckt der Gedanke, dass Daten für alle zugänglich, leicht auffindbar und leicht zu verarbeiten sein sollen. 

Im Umkehrschluss verlieren Daten an Wert, sobald man lange nach ihnen suchen muss. Allerdings liegen die Informationen oft in Altsystemen und kommen aus verschiedenen internen wie externen Quellen. Andere stammen aus modernen Cloud Services. 

Daten virtualisieren und synchronisieren

In der Virtualisierung liegt nun der Schlüssel, Daten effizient verfügbar zu machen. An dieser Stelle kommt die DataOps-Technologie ins Spiel. Diese erstellt keine physischen, sondern virtuelle Datenkopien. Über eine einzige API-Abfrage kann eine DataOps-Plattform automatisch und unbegrenzt Kopien von sämtlichen Datenquellen erstellen. 

Virtuelle Kopien belegen 90 Prozent weniger Speicher und lassen sich zu 99 Prozent schneller von A nach B transportieren. Dadurch kann die IT mehreren Nutzergruppen gleichzeitig einen Datensatz zugänglich machen. 

Entscheidend ist auch die Datenqualität. Veraltete Daten verfälschen die Ergebnisse. Auch hier bietet eine gute DataOps-Plattform den Ausweg, indem sie die Daten kontinuierlich mit den Quellen synchronisiert. In der Folge arbeiten alle Anwender stets mit demselben, aktuellen Datenstand.

Automatisiert zum Datenschutz

Allerdings gilt es, das Verwenden der Daten in Einklang mit Security und Compliance zu bringen. Beim gesetzkonformen Umgang mit Daten gibt die DSGVO vor, wie Firmen Daten von EU-Bürgen erheben und verarbeiten dürfen. 

Bisher setzten viele Unternehmen noch auf stark restriktive Richtlinien, die sie für alle Daten anwenden. Es macht jedoch einen Unterschied, ob sensible personenbezogene Daten oder unkritische Telemetriedaten aus Applikationen vorliegen. Aus dem Grund ist es nötig, die Daten zu klassifizieren und zu segmentieren. Für die resultierenden Datentypen legt eine Firma im nächsten Schritt die jeweils angemessene Sicherheitsstufe fest. 

Was DataOps-Plattformen leisten

Sowohl für das Identifizieren als auch das Schützen besonders sensibler Daten liefert eine ausgereifte DataOps-Plattform die Tools. Dabei kommen Algorithmen zum Einsatz, die vertrauliche Informationen automatisiert erkennen, maskieren und in den Prozess integrieren, der die virtuellen Datenkopien erstellt. 

Die maskierten Daten sind so anonymisiert, dass sie sich nicht mehr einer bestimmten Person zuordnen lassen. Der fehlende Personenbezug hindert jedoch beispielsweise Entwickler nicht daran, realitätsnahe, weil an den Kundenwünschen ausgerichtete, Produkte und Services zu gestalten. 

Fehlt noch das Definieren von Richtlinien (Data Governance), wie mit den Daten intern und gesetzeskonform umzugehen ist. In dem Fall bietet eine DataOps-Plattform die Möglichkeit, alle Daten zentral zu kontrollieren und Richtlinien automatisiert in Workflows zu integrieren. Abrufbare Reporting- und Audit-Funktionen zeigen, wie die Vorgaben eingehalten werden.

%MEDIUM-RECTANGLES%

Modernes Datenmanagement weiterentwickeln

Die Entwicklung zum datengetriebenen Unternehmen ist eine multidimensionale Transformation, die sich von der Technologie über Prozesse bis hin zur Unternehmenskultur erstreckt. Ein erfolgreiches Datenunternehmen zu sein bedeutet, Daten optimal zu nutzen, was ein modernes Datenmanagement voraussetzt. 

Damit dies gelingt, müssen Unternehmen Daten in hoher Qualität automatisiert und flexibel bereitstellen wie Netflix & Co. Dazu eignet sich eine DataOps-Plattform, zumal man mit dieser auch den Spagat meistert, die hohen Anforderungen an Security, Compliance und Data Governance zu erfüllen.

Weiterlesen: Wie künstliche Intelligenz auch Kleinunternehmen unterstützen kann

Weiterlesen: Einfach erklärt, was Industrie 4.0 und Digitalisierung bedeuten

Weiterlesen: Datenablage soll organisiert und sicher sein – das muss sie können

Kommentare ( 0 )

Mehr zum Thema

Know-how für Selbständige

Die kompakten Port41-Erfolgstipps kommen jede Woche via E-Mail. Kostet nichts. Bringt viel.

Login

Passwort vergessen?

Der Link ist zu Ihnen unterwegs.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Kein Problem! Wir senden Ihnen einen Link zu, mit dem Sie Ihr Passwort zurücksetzen können.

Ein Fehler ist aufgetreten. Wir konnten Ihnen leider keine Link zum Zurücksetzen Ihres Passwortes schicken.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

Diese E-Mail Adresse ist uns leider nicht bekannt.

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Registrieren

Fast geschafft!

Ein Bestätigungslink an ist unterwegs. Damit können Sie Ihre Registrierung abschließen.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Wir haben Ihre Registrierung erhalten. Aber leider ist der E-Mail-Versand Ihrer Registrierungsbestätigung fehlgeschlagen.

Bitte kontaktieren Sie uns unter Bitte aktiviere JavaScript damit wir Ihr Konto freischalten.

Registrieren Sie sich um Fragen zu stellen und Beiträge zu kommentieren – nicht zuletzt, um Ihre Expertise bekannt zu machen. Tragen Sie sich daher vorzugsweise unter Ihrem echten Namen ein.

Ein Fehler ist aufgetreten. Ihre Registrierung konnte nicht gespeichert werden.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

Diese E-mail-Adresse wurde bereits registriert.

Haben sie Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie , um Ihr Passwort neu zu setzen.

(Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Bitten wählen Sie eine Anrede aus

Bitten geben Sie Ihren Vornamen an

Bitten geben Sie Ihren Nachnamen an

Geburtsdatum

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Bitte geben Sie ein Passwort an

Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben sowie 1 Zahl enthalten

(Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben sowie 1 Zahl enthalten)

Bitte akzeptieren Sie unsere AGB und Forenregeln

Port41 Erfolgstipps

Vielen Dank für Ihr Interesse an den Port41 Erfolgstipps!

Ein Bestätigungslink an ist unterwegs.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Erprobtes Know-how ‐ kostenlos, jede Woche neu.

Kommentar melden

Wir legen Wert auf eine zivilisierte und produktive Gesprächsbasis.

Hier können Sie Postings melden, die Ihrer Meinung nach straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder dem Ansehen von Port41 schaden.

Vielen Dank für die Meldung!

Meldung des Postings von

Ein Fehler ist aufgetreten. Die Meldung konnte nicht abgesendet werden.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

(Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Bitten geben Sie Ihren Namen an

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Bitten geben Sie eine Begründung an

Die Begründung ist leider zu lang. Bitte beschränken Sie die Begründung auf Zeichen

(Maximale Länge Zeichen) (Noch Zeichen frei) (Keine Zeichen mehr frei) ( Zeichen zu viel!)